Jutta Voigt Westbesuch

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Westbesuch“ von Jutta Voigt

Kein Ort Drüben Warum so viele Westonkel mit einem geliehenen Mercedes in den Osten fuhren: Nach ihrem Überraschungsbestseller 'Der Geschmack des Ostens' erzählt Jutta Voigt nun von den Absurditäten des Reisens zwischen Ost und West. Westbesuch - ein Wort, das Erinnerung in sich trägt, an Willkommen und Abschied, Umarmung und Entfremdung. In ihrem brillant geschriebenen, ironischen und hellsichtigen Text stellt Jutta Voigt fest: Ost- und Westdeutsche kannten sich viel besser, als nach 1989 gemutmaßt wurde - und sie profitierten voneinander. Die einen freuten sich auf schöne Geschenke, die anderen genossen die Bewunderung ihres dicken Audis, ihres Lebensstandards, vor allem aber die Dankbarkeit für die mitmenschlichen Dienste an den Brüdern und Schwestern. Zwanzig Jahre nach dem Mauerfall ist die Besuchszeit vorbei. Dennoch fühlen sich viele Ostdeutsche immer noch zu Besuch im Westen und viele Westdeutsche als generöse Gastgeber. Das Glück ist nicht mehr da, wo wir nicht sind. Es hat da zu sein, wo wir sind. Jutta Voigt schreibt über die Absurditäten des Reisens zwischen Ost und West - von Sehnsuchtsorten wie Reutlingen oder Paris und warum so viele Westonkel mit einem geliehenen Mercedes in den Osten fuhren.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Westbesuch" von Jutta Voigt

    Westbesuch
    Ritja

    Ritja

    27. December 2009 um 14:39

    Jutta Voigt hat in diesem Buch verschiedene Eindrücke und Erlebnissse von Ost- und Westdeutschen während der "Mauerjahre" gesammelt und aufgearbeitet. Zum Teil sind die (realen) Geschichten zum Schmunzeln, zum Teil erschrecken sie den Leser. Mal aus der Sicht des Westens, aber doch meistens aus der Sicht des Ostens werden die Geschichten erzählt. Vorurteile werden hervorgezogen und beleuchtet und entkräftet oder verstärkt. Ein interessantes Buch, was wohl so manche Schiefstellung in der eigenen Meinung und Ansicht wieder beheben kann.

    Mehr