Jutta Wölk Brennen soll die Hexe: Bestimmung

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Brennen soll die Hexe: Bestimmung“ von Jutta Wölk

Weihnachts-Preis-Aktion !!! Kurze Zeit für nur 0,99 € statt 2,99 € Johanna ist schon als Kind ins Kloster gekommen und eine Ordensschwester voller Hingabe an Gott. Ihren festen Glauben durchziehen erste zarte Risse, als sie der Hexerei bezichtigt und vor ein Inquisitionsgericht gestellt wird. Warum will Bischof Clemens Matthias von Groten sie unbedingt auf dem Scheiterhaufen brennen sehen? Hat es mit Johannas Familie zu tun, ihrer Vergangenheit -, oder verfolgt der Kirchenmann mit seiner fanatischen Hexenverfolgung andere Ziele? Weitere Risse erschüttern das Fundament, auf dem Johannas Glaube aufgebaut ist, als sie sich dem Folterknecht gegenübersieht. Dessen Handwerkszeug des Grauens soll ihr das Geständnis entlocken, eine Hexe zu sein. Ein Kampf zwischen Gut und Böse entbrennt, dessen Dimensionen Johannas Vorstellungskraft übersteigen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Brennen soll die Hexe: Bestimmung

    Brennen soll die Hexe: Bestimmung
    natti_ Lesemaus

    natti_ Lesemaus

    11. August 2016 um 10:01

    Ich habe mir das Werk als E-Book runtergeladen, leider war es nur eine Leseprobe, schade. Habe ich wohl übersehen.Aber die LP war sehr interesssant und spannend.Ein historischer Roman, der zu Zeiten spielt, wo man Frauen als Hexen verbrannte, nur weil sie mit Kräuter und dererlei handeln.Leider passiert auch soetwas in Johannas leben. Sie wird festgenommen, und wenn sie nicht gesteht, steht ihr Folter und tot bevor. Grnauso wie es ihrere Mutter und Großmutter passierte.Ich würde gerne weiterlesen, denn ich möchte zu gerne wissen, wie es mitdem jungen Mädchen weiter geht.

    Mehr