Jutta Weber

 4.1 Sterne bei 7 Bewertungen
Autor von Rastavati, Mieten und Vermieten für Dummies und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Jutta Weber

Jutta WeberRastavati
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Rastavati
Rastavati
 (6)
Erschienen am 24.03.2017
Jutta WeberMieten und Vermieten für Dummies
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mieten und Vermieten für Dummies
Mieten und Vermieten für Dummies
 (1)
Erschienen am 11.11.2015
Jutta WeberInterdisziplinierung?
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Interdisziplinierung?
Interdisziplinierung?
 (0)
Erschienen am 01.09.2010
Jutta WeberMieten und Vermieten fr Dummies (Für Dummies)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mieten und Vermieten fr Dummies (Für Dummies)

Neue Rezensionen zu Jutta Weber

Neu
Daphne1962s avatar

Rezension zu "Rastavati" von Jutta Weber

Rasta Rasta Man
Daphne1962vor 7 Monaten

Auf diese Autobiografie bin ich durch die NDR Talkshow vor ein paar Wochen  aufmerksam geworden. Dort saß in einer lustigen Runde die Kinderärztin  Dr. Jutta Weber. Bei dem Namen stellt man sich eine hellhäutige, vielleicht  blonde Frau vor. Aber nein, Jutta Weber ist dunkelhäutig, mit einer wilden  Afromähnp9e auf dem Kopf und erzählte lustig und munter über den Grund  ihres Buches Rastavati.

Am Ende ihrer Erzählung in der Fernsehsendung war mir klar, das muss ich  doch mal lesen. Denn Jutta Weber ist nur ein Jahr jünger als ich und quasi  in den 60er und 70er Jahren aufgewachsen. Allerdings hatte sie es weniger  leicht, da sie in Meerbusch bei Düsseldorf das erste Mulattenkind auf weiter  Flur war. Das sie anders war, hat sie erst später begriffen, als sie die ersten  Schulfotos zu sehen bekam und ihr der Unterschied bildlich bewusst wurde.

Das Buch ist in 2 Abschnitte geteilt. Im 1. Teil erzählt Jutta Weber von ihrer  jungen Mutter, die wie alle jungen Frauen in dieser Zeit gerne tanzen gingen  und Elvis Presley und Bill Haley hörten und sich einfach amüsieren wollten.  Dann schwanger wurde, aber nicht wusste von wem das Kind nun genau ist. Den  Indonesier hatte sie als Vater angegeben und der zahlte dann auch erst mal  monatlich brav seine Alimente. Als Jutta 2 Jahre alt war etwa, wollte er  sein Kind sehen und stellte fest, das es nicht sein Kind sein könne. Es hatte  optisch nichts indonesisches an sich. Also schlug Jutta mehr nach dem Mann  aus Jamaika, dem Musiker vielleicht.

Der 2. Abschnitt macht einen großen Sprung, als sie schon verheiratet ist  und ihre Familie mit 5 Kindern und Ehemann komplett ist. Ihre Kinder  leben ihre jamaikanischen Wurzeln voll aus, obwohl man es äußerlich  nicht sehen kann. Ständig drängeln sie, sie wollen wissen, wer ihr G roßvater ist. Hartnäckig ist Jutta dann auch, um bei ihrer Mutter  Informationen zu bekommen, um bei einer Suche eine richtige Spur  aufnehmen zu können. 

Der letzte Teil der wahren Geschichte endet da, wo auch die Fernseh-
sendung "Vermisst" endet, wenn ein verschollenes Familienmitglied
gefunden wird. Die besten Geschichten schreibt nur das wahre Leben.

Kommentieren0
12
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks