Jutta Wimmer Die 10 größten Lernlustkiller

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die 10 größten Lernlustkiller“ von Jutta Wimmer

schon in der grundschule, spätestens mit dem Wechsel auf eine weiterführende schule, verlieren Kinder häufi g die lust am lernen. das liegt zum Beispiel daran, dass noten zu sehr im Mittelpunkt stehen, zu viel oder unnötiger stoff unterrichtet wird und das lernen oft nur auf die nächste Klassenarbeit ausgerichtet ist. Jutta Wimmer weiß, worauf es wirklich ankommt: eltern können viel dazu beitragen, dass ihre Kinder wieder an sich glauben und freiwillig lernen.

Sehr informativ! Sowohl für Lehrer als auch für Eltern! Unbedingt lesen! Auch mehrfach!

— Dancun

Stöbern in Sachbuch

Für immer zuckerfrei

Ein interessanter Einblick in die zuckerarme Ernährung.

Katzenauge

Nur wenn du allein kommst

Eine mutige Frau lässt uns einen Blick hinter die Kulissen werfen und wirft zeitgemäßige Fragen auf.

leucoryx

Das Sizilien-Kochbuch

Dolce Vita auf Sizilianisch! Schauspieler Andreas Hoppe, seit über 20 Jahren als Mario Kopper im „Tatort“ Ludwigshafen zu sehen, hat eines

Mrslaw

Sex Story

Ein wirklich pfiffig gemachtes "Geschichtsbuch" im Comicstil - lehrreich und informativ!

chaosbaerchen

Das Problem mit den Frauen

Ein ganz herrliches kleines Buch!

Alina97

Hygge

Ein tolles Buch zum verschenken

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Tolles Buch! Sehr Informativ!

    Die 10 größten Lernlustkiller

    Dancun

    06. January 2016 um 17:07

    In ihrem Buch beschreibt Jutta Wimmer die 10 größten Lernlustkiller 1. Überfrachtete Lehrpläne 2. Der fehlende Sinn des Lehrstoffes 3. Langeweile im Unterricht 4. Angst vor schlechten Noten 5. Schule als Selbstwertbedrohung 6. Fehlende Nähe zum Lehrer 7. Abstrakte Lernmethode ohne Langzeitwirkung 8. Unzureichende Hirnnahrung 9. Zu wenig Pause, zu wenig Bewegung, zu wenig Schlaf 10. Fremdbestimmung beim Lernen sehr anschaulich und mit vielen Beispielen und ist sowohl für Lehrer als auch für Eltern sehr geeignet. In diesem Buch steckt so viel (Fach-)Wissen, trotzdem ist es leicht zu lesen, so dass man das Buch kaum zur Seite legen kann. Mir als betroffene Mutter hat Frau Wimmer zahlreiche Tipps gegeben, wie ich auf die häufigen Fragen/Aussagen: Wofür brauche ich das? Das ist doch langweilig! Ich schreibe sowieso bloß immer nur schlechte Noten! zukünftig besser reagieren kann. Dieses Buch werde ich sicherlich noch häufig zur Hand nehmen und den ein oder anderen Tipp nochmals nachlesen/auffrischen. Zudem ist mir sehr deutlich geworden, dass ich das richtige Lernen (für das Langzeitgedächtnis) während meiner Schulzeit auch nie richtig gelernt habe und daher auch nicht weitergeben kann, wie man richtig lernt. Dieses Thema werde ich für mich noch einmal separat aufgreifen. Alles in allem ein sehr gelungenes Buch! Vielen Dank Frau Wimmer!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks