Jutta Ziegler Hunde würden länger leben, wenn...

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(4)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hunde würden länger leben, wenn...“ von Jutta Ziegler

Das neue Buch "Hunde würden länger leben, wenn... - Schwarzbuch Tierarzt" von Dr. med. vet. Jutta Ziegler informiert Haustierbesitzer über die wahren Intentionen zahlreicher Tierärzte und deren lukrative Verbindungen zur Futtermittel- und Pharmaindustrie – und dies nicht zugunsten der Gesundheit und Lebensqualität unserer Haustiere sowie deren Halter. In diesem Enthüllungsbuch, das u. a. mit unzähligen Falschinformationen bzgl. der Ernährung unserer Tiere sowie dem Märchen von der Notwendigkeit regelmäßiger Impfungen uvm. aufräumt, finden verantwortungsbewusste Tierhalter alles, worauf sie bei einem Tierarztbesuch achten müssen und wie sie ihre Tiere vor unnötigen Diagnoseverfahren bzw. Behandlungen sowie sinnlos verordneten Diätfuttermitteln schützen können. Dieses umfassend aufklärende Buch soll Tierbesitzern, denen das Wohl ihrer Vierbeiner am Herzen liegt, helfen, die richtige Wahl zu einem Tierarzt ihres Vertrauens zu treffen und seinen Hund oder seine Katze vor sinnlosen Therapien und krankmachenden Ernährungsrichtlinien zu bewahren.

Sehr interessant. Hatte mich schon gefragt, ob ständig Entwurmen, Impfen, ... für Hund nötig ist. Es fehlen mir allerdings Alternativen.

— Bellastella
Bellastella

Sehr kritisch und auch sehr interessant!

— LEXI
LEXI

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hunde würden länger leben, wenn..." von Jutta Ziegler

    Hunde würden länger leben, wenn...
    LEXI

    LEXI

    07. August 2011 um 18:44

    Ich stimme zwar nicht in jedem Punkt mit der Autorin überein, finde ihre Ansichten und Argumente zum Großteil gut durchdacht und nachvollziehbar. Ein wenig kritisches Hinterfragen schadet wohl niemals - weder in der Humanmedizin, noch beim Tierarzt. Und der gesunde Hausverstand, das sogenannte "Bauchgefühl", sollte auf alle Fälle berücksichtigt werden. In jedem Fall ist es ja so, dass wir unsere Haustiere selber am besten kennen und sofort eine etwaige Verhaltensveränderung bemerken. Auch das ist ein guter Ansatz. Dr. Jutta Ziegler behandelt die wichtigen Themen der Fütterung und der medizinischen Betreuung unserer LIeblinge und macht dies auf eine durchaus interessante Art und Weise. Ich kann dieses Buch nur weiter empfehlen!

    Mehr