Käthe Recheis , Karen Holländer Wolfsaga

(76)

Lovelybooks Bewertung

  • 75 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 9 Rezensionen
(55)
(13)
(7)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wolfsaga“ von Käthe Recheis

Im Tal der 'Flüsternden Winde' scheint die Welt noch in Ordnung zu sein. Akhuna, die Leitwölfin, und ihr Gefährte Palo Kan leben mit ihren drei Jungen - Imiak, Sternschwester und Schiriki - nach dem Gesetz Waka, vor dem alle Tiere gleich sind. Doch eines Tages gerät ihr friedliches Zusammenleben in Gefahr: Das gefürchtete Rudel Zahllos unter seinem Anführer Schogar Kan ist ausgezogen um sich alle Wolfsrudel untertan zu machen. Palo Kan ist sein erstes Opfer, Akhuna wird tödlich verwundet, ihr Rudel muss mit Schogar Kan weiterziehen. Doch Sternschwester, Imiak und Schiriki wollen sich nicht unterordnen und erreichen, dass Schogar Kan sie aus seinem Rudel verstößt. 'Käthe Recheis, grande dame der österreichischen Kinder- und Jugendliteratur, hat ihr Alterswerk geschrieben: Es ist die Summe ihrer Lebenserfahrungen, ihrer profunden Kenntnisse über Wölfe und gleichzeitig ein utopischer Entwurf.' ›Börsenblatt‹

Ich habe das Buch geliebt! Wunderbar geschrieben und dargestellt. War mitten unter den Wölfen.

— Schneeflocke2013
Schneeflocke2013

Eine Geschichte, die nicht nur Kinder berührt.

— Blackshiro
Blackshiro

Ich habe das Buch schon vor vielen Jahren gelesen. Es war das Lieblingsbuch meiner Kindheit, eine wunderschöne Geschichte!

— JustineAnna
JustineAnna

Sehr fassend , es ist traurig, spannend aber auch einfach nur schön!!!

— Leseratteanna
Leseratteanna

Hatte eigentlich von dem alten Buch nicht viel erwarrtet vor allen Waka hat mich irritiert aber ich muss sagen das es sehr interessant war

— FI8
FI8

Cooles, spannendes Buch ;)

— Amaroq
Amaroq

Super spannend, ich liebe die charaktere (:

— kiki00
kiki00

Eine sagenhaft gute Geschichte!

— Valeska_P
Valeska_P

Eines meiner Lieblingsbücher!

— KaiAline
KaiAline

Tolles Buch, mit der Frage nach unserem Sein im Universum. Für jedes Alter empfehlenswert

— Kasia86
Kasia86

Stöbern in Jugendbücher

AMANI - Verräterin des Throns

Wahnsinnig spannend, fesselnd, atemraubend. Eine rasante Geschichte in 1001 Nacht, die mich komplett begeistern kann.

hauntedcupcake

Glücksspuren im Sand

Sehr schönes Jugendbuch für den Strand, aber nicht, was man noch nicht gelesen hat.

amy-xo21

Fangirl

Rainbow Rowell mit einer soliden, feinen und ganz niedlichen Lovestory

Callso

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

In wirklich jeder Hinsicht genial!

SillyT

Morgen lieb ich dich für immer

Ganz gutes Jugendbuch der Bestsellerautorin, aber, ich weiß, sie kann packendere Geschichten erzählen! Solides Jugendbuch!

divergent

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Eine klare Empfehlung für alle Gossip Girl Fans, die sich an den Lügen und Intrigen der High Society im Setting des Zukunfts NYC erfreuen.

hannah-bookmark

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch ohne Altersgrenze

    Wolfsaga
    Blackshiro

    Blackshiro

    29. November 2015 um 19:28

    Ich bin durch eine Freundin auf dieses Buch aufmerksam geworden, habe es seitdem dutzende Male gelesen und immer wieder entdecke ich ein neues Detail. Käthe Recheis hat eine wundervolle Art, die Sprache der Wölfe einzufangen, da werden aus Mäusen Graupelzchen und als Wölfen Spitzohren. Wenn mich die Bezeichnungen auch teils an "Wolfsaugen" von David Clement-Davis erinnern, weiß man doch immer, welche Tiere gemeint sind.  Das geregelte und sichere Leben von Ahkuna und ihrem Rudel, das friedlich im Tal der flüsternden Winde dahinplätschert, wird jäh erschüttert, als Schogar Kan, ein starker und ungewöhnlich großer Wolf, beschließt, alle Wölfe unter sich zu einem einzigen Rudel, dem Rudel Zahllos, zu vereinen.  Es kommt, wie es kommen muss und auch Ahkunas Rudel muss sich dem neuen Gesetzen beugen. Alle - bis auf Schiriki, ausgerechnet dem kleinen, schwächlichen Träumer Schiriki.  Durch ihren Schreibstil kann man sich zu jeder Zeit gut in die Charaktere hineinversetzen und vergisst dabei doch nie, dass es Wölfe sind, die töten und fressen müssen, um zu überleben. Gerade in der heutigen Zeit, wo der Wolf noch immer so missverstanden ist, sind es Bücher wie dieses, die dabei helfen, einem missverstandenen Jäger wieder ein besseres Image zu verschaffen. Sie beschönigt durchaus nicht, dass die Wölfe Jäger sind, doch - und das thematisiert sie auch in ihrem Buch, dass dies nun einmal zum Kreislauf des Lebens dazu gehört, eine empfindliche Balance, die man nicht stören sollte. Die Geschichte, die Charaktere und nicht zuletzt der Stil machen dieses Buch nicht nur für Kinder und Jugendliche zu einem Leseabenteuer. 

    Mehr
  • Wolfsaga

    Wolfsaga
    Leseratteanna

    Leseratteanna

    es ist ein Buch was man verstehen muss es geht auf und ab aber man lernt aus dem Buch das wenn man zusammen hält ,alles gut werden kann!!

    • 2
  • Klasse!

    Wolfsaga
    DarkieTheWolf

    DarkieTheWolf

    11. September 2013 um 17:59

    Ein super Buch, habs nun schon 3 mal gelesen und werde es sicher auch noch mal lesen x3

  • Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

    Wolfsaga
    Blackbird93

    Blackbird93

    21. March 2012 um 13:21

    Ich kann nich viel drüber sagen meine Mama hat es mir vorgelesen wie ich klein war aber eins weiß ich, ich werde es bald auch mal lesen ♥

  • Frage zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

    Wolfsaga
    1410c

    1410c

    Hallo allerseits! Ich wollte einer guten Bekannten von mir das wundervolle Buch "Wolfsaga" von Käthe Recheis zum Geburtstag schenken. Da Sie aber nicht englisch kann, dachte ich mir ich schenke ihr die englische Übersetzung. Jetzt musste ich aber mit schrecken Feststellen dass es gar keine Übersetzung davon gibt. Daher die Frage: Ist das echt so? Es gibt keine englische Übersetzung dieses Meisterwerks der Jugendliteratur? Und falls ja, gibt es ein ähnliches/vergleichbares Buch dass es auch in englisch gibt? Ausser Traumjäger und Goldpfote (Tailchaser's Song) ist mir nichts eingefallen. Danke euch schon mal im Voraus!

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

    Wolfsaga
    Casper2010

    Casper2010

    11. July 2010 um 09:26

    Wolfsaga ist ein wirklich super gutes Buch, sehr realistisch geschrieben. Die Wölfe und anderen Tiere können zwar sprechen, aber trotzdem wirkt alles sehr echt. Durch die schöne Wortwahl kann man sich in die Geschichte hineindenken und man versinkt beim lesen total in das Geschehen. Die Wolfsaga - die Geschichte eines Wolfrudels, welches von einem Wolf vertrieben wird, der die Rudelordnung aufhebt und sie alle in ein einziges Rudel vereinen will - ist einfach faszinierend. Mehr möchte ich gar nicht verraten, sonst käme noch jemand auf die Idee, das Buch gar nicht mehr lesen zu müssen, da er den Inhalt schon kennt! Also lesen, ich selber werde es bestimmt wieder einmal lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

    Wolfsaga
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. May 2010 um 18:18

    Ein Wolfsrudel bestehend aus den Leitwölfen Akhuna und Palo Kan leben gemeinsam mit ihren Jugen Imiak, Sternschwester und Schiriki im Tal der Flüsternden Winde. Als sie eines Tages gemütlich beisammen sind, hören sie einen Warnruf aus dem nördlichen Tal, das von dem Rudel Zahllos spricht, welches Ausgezogen ist um die Welt zu unterwerfen. Die Wölfe aus dem Tal der Flüsternden Winde denken sich nichts dabei und lassen sich nicht von der Nachricht verunsichern. Doch eines Tages ist das Rudel Zahllos da und ihr Leitwolf Schogar Kan tötet Palo Kan, verwundet Akhuna und unterwirft das Rudel. Für das Rudel beginnt eine schwere Zeit. Die Geschwister werden voneinander getrennt und müssen sich Schogar Kan's Diktatur unterwerfen. Eines Tages wird Schiriki, der Träumer, von Schogar Kan aus dem Rudel Zahllos verstossen. Gemeinsam mit seinen Geschwistern Imiak und Sternschwester schafft er es den Rest ihres früheren Rudels zu finden. Gemeinsam wandern die Flüchtlinge, auf der Suche nach Freiheit, Richtung Süden. Auf der Reise wird Schiriki bewusst, dass es seine Aufgabe sein wird, Schogar Kan aufzuhalten. Wolfsaga ist ein wunderbares Jugendbuch, das aber auch für Erwachsene geeignet ist. Ich habe das Buch schon mehrmals gelesen und ich liebe es. Ich liebe es wirklich sehr!

    Mehr
  • Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

    Wolfsaga
    Hachmed Ben Kibitzer

    Hachmed Ben Kibitzer

    12. August 2009 um 15:22

    Dieses Buch ist einfach...
    perfekt!

  • Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

    Wolfsaga
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    10. September 2008 um 17:45

    Tolle Geschichte für Jugendliche, war mein erstes "großes" Buch. Sehr lehrreich, dabei aber vor allem auch spannend und fesselnd! Sehr zu empfehlen!

  • Rezension zu "Wolfsaga" von Käthe Recheis

    Wolfsaga
    Adsini

    Adsini

    25. April 2007 um 15:02

    Zwar habe ich dieses Buch gelesen als ich 10 war, doch zählt es auch heute noch, knapp zehn Jahre später, zu meinen absoluten Lieblingsbüchern. Kurzbeschreibung, von Amazon geborgt: "Diese phantastische Traumfabel erzählt von Schogar Kan, dem mächtigen schwarzen Wolf, der es darauf anlegt, mit seinem Rudel die Natur und alle Geschöpfe zu beherrschen. Sein Machtstreben bringt die heile Wolfswelt im Tal der Flüsternden Winde ins Wanken. Fast, so scheint es, bricht jede Lebensgrundlage zusammen... (Ab 12 Jahre.)." Die Autorin verleiht den Tieren eine eigene Sprache und auch sonst kann man den Menschen in den Tieren wiedererkennen: ein machtgieriger Kerl, der versucht, sein totalitäres Regime an den Mann (bzw. Wolf) zu bringen, dazu gehörig sich auflehnende Individuen, die sich das Regime nicht auferlegen lassen wollen. Liebe, Hass, Hoffnung, all dies kann man in dem Roman finden. Die Sprache, der sich Recheis bedient, ist gut gewählt und lässt den Leser in die Welt der Wölfe eintauchen. Ich finde dieses Buch einfach großartig und bin fasziniert davon, wie Recheis Leben in die Seiten haucht. Kann diesen Roman nur wärmstens empfehlen.

    Mehr