K. A. Winter

 4.5 Sterne bei 13 Bewertungen
Autorin von Ausgelebt, Totgemacht und weiteren Büchern.
K. A. Winter

Lebenslauf von K. A. Winter

Hoch oben im Norden, an der Spitze Dänemarks, dort, wo es im Sommer niemals richtig dunkel wird, lebe ich mit meiner Familie und unserem Hund Lucy, die uns alle ständig auf Trab hält. Geboren und aufgewachsen bin ich in Berlin. Nach meinem Studium bin ich nach Dänemark ausgewandert und wohne jetzt in der beschaulichen Kleinstadt Hjørring, die nur wenige Kilometer von der Küste entfernt ist. Dort gibt es endlose Sandstrände und herrlich naturbelassene Wälder, die ich oft und gerne mit Lucy durchstreife. Die besten Ideen zu meinen Büchern bekomme ich auf diesen Spaziergängen und auch meine Kinder sind natürlich eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration. Wenn ihr auf eines meiner Bücher neugierig geworden seid, freue ich mich und wünsche euch viel Spaß beim Lesen!

Alle Bücher von K. A. Winter

Totgemacht

Totgemacht

 (6)
Erschienen am 26.09.2017
Ausgelebt

Ausgelebt

 (6)
Erschienen am 29.11.2017
Trollrotz und Hexenspucke

Trollrotz und Hexenspucke

 (1)
Erschienen am 13.10.2012
Kriegertod: Bens Geschichte

Kriegertod: Bens Geschichte

 (0)
Erschienen am 29.08.2016

Neue Rezensionen zu K. A. Winter

Neu
Anett_Heinckes avatar

Rezension zu "Totgemacht" von K. A. Winter

Tod im Goldfischteich
Anett_Heinckevor 6 Monaten

Mit 20 Kapiteln auf 68 Seiten war es ein sehr überschaubares Buch, was sich auch wegen des einfachen Schreibstils zügig lesen ließ. Es ist in der Ich-Form aus Rikkes Sicht geschrieben.

Erzählt wird die traurige Geschichte einer toten Familie.

Kurz vor Weihnachten will Knut Hulgaards nach seinen Goldfischen im Teich schauen und findet dort erst einmal zwei Leichen. Zum Glück ist seine Nachbarin Rikke bei der Polizei. Somit hat sich ihr freier Tag erledigt Und sie übernimmt mit ihrem Kollegen Rasmus den Fall.

Nach Recherchen im Umfeld der Toten gibt es recht schnell auch die Aufklärung des Falles, die überraschend und für mich nicht vorhersehbar war.

Die Sympathien der Kollegen auf dem Revier stellen sich für mich nicht sehr angenehm dar.

Rikke  hatte es auch nicht einfach mit ihren Ehen und steht jetzt mit drei Kindern alleine da, was ziemlich schwierig bei ihrem Beruf ist. Dann muss sie sich auch noch kritisieren lassen, wenn sie fünf Minuten zu spät kommt. Zum Glück hat sie Rasmus, mit dem sie sich sehr gut versteht. Auch der junge, immer gut gelaunte und hoch motivierte Kollege Jonas gefällt mir gut.

Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Ich weiß zwar, dass es in Skandinavien üblich ist, sich zu duzen. Aber dass es auch in bestimmten Kreisen und Berufsgruppen so ist, war mir nicht klar und es war für mich teilweise etwas unangemessen. Aber dort ist das anscheinend normal.

Kommentieren0
4
Teilen
Mia1975s avatar

Rezension zu "Totgemacht" von K. A. Winter

Ein spannendes kurzweiliges Buch
Mia1975vor 7 Monaten

Es hat mir Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Zwar muss man mit den vielen verschiedenen Namen, die uns Deutschen nicht so geläufig sind, erstmal klarkommen und auch das immerwährende "Duzen" ist gewöhnungsbedürftig für Deutsche, aber ansonsten ist das Buch spannend, teilweise auch lustig und liest sich flüssig. Der Täter war dann doch noch eine Überraschung. Nur etwas länger hätte das Buch ruhig sein können, aber das ist Geschmackssache. Ich stehe nun mal auf dicke Wälzer.

Kommentieren0
19
Teilen
Hannah-Lenas avatar

Rezension zu "Totgemacht" von K. A. Winter

Mølgaards zweiter Fall: Totgemacht
Hannah-Lenavor 8 Monaten

Kurz vor Weihnachten wird Rikke Mølgaard aus ihrer sonntäglichen Ruhe gerissen, als ihr Nachbar in seinem kleinen Teich das junge Mädchen Sophia, und ihre Eltern ermordet auffindet.
Dem erprobten Kripo-Team Rikke Mølgaard und Rasmus Olsen fallen die Ermittlungen zu.
Erste Ergebnisse weisen auf einen Racheakt hin, doch wieder erweist sich der Spürsinn von Rikkes Tochter Mie als goldwert und setzt Rikke und Rasmus auf die Spur von Sophias geheimnisvollem Freund.

Wieder einmal vereint K.A. Winter einen spannenden Mordfall mit dem Familienalltag einer alleinerziehenden Mutter.
Gekonnt findet sie den richtigen Mix aus Ermittlung und Privatleben, die es dem Leser leicht macht sich aus seinem Alltag mit in die Morduntersuchung zu stürzen.
Der flüssige und spannende Schreibstil fesselt den Leser bis zur letzten Seite.
Wer ist der geheimnisvolle Freund von Tochter Sophia?
Oder hat der geplatzte Millionendeal des ermordeten Vaters zum Tod der Familie geführt?

Gerne vergebe ich 4 **** Sterne für diese Mordermittlung und hoffe, baldmöglichst in den nächsten Fall von Rikke und Rasmus eintauchen zu können

Kommentieren0
130
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:


( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
StephanFs avatar
Letzter Beitrag von  StephanFvor 21 Stunden
Guten Tag, ich habe im November mein erstes Buch veröffentlicht und möchte mich an dieser Stelle nun auch einmal vorstellen. 1973 wurde ich in Delmenhorst geboren. Seit 2004 lebe ich in dem schönen Residenzort Rastede, bin verheiratet und wir haben 2 Kinder, die unser Leben sehr bereichern. Aufgrund psychischer Probleme konnte ich seit einigen Jahren meine Tätigkeit als Prokurist im Bereich der Erneuerbaren Energien nicht mehr ausüben und habe die Zeit unter anderem genutzt, mich mit vielen philosophischen und alltäglichen Fragen auseinanderzusetzen. Da ich bereits seit frühester Kindheit zur Kreativität neige, beschloss ich 2018 ein Buch zu schreiben. Vielleicht noch zur Ergänzung sei erwähnt, dass es mir mittlerweile unheimlich Spaß macht, mir meine Gedanken "herunterzuschreiben" und das in das ein oder andere Buch zu pressen. Ebenso stellt die "Vermarktung" meines Buches eine Herausforderung dar, die zum Teil sehr anstrengend für mich ist, aber auf der anderen Seite für positive Erlebnisse gesorgt hat. Tja, weil ich diese Vita etwas mager finde, haue ich noch ein paar Zeilen raus! Nicht erschrecken :-) Allem in allem bin ich eher ein unbequemer Charakter und hasse Anpassung. Neugier, also immer etwas Neues auszuprobieren, gehört zu meinen Grundeigenschaften. In meinem Kopf findet fast ununterbrochen ein Feuerwerk aus Ideen und Überlegungen statt, die es zu bewerten, aber vor allem zu Verquirlen geht, um vielleicht etwas Anderes zu entdecken. Lange habe ich gebraucht, bis ich eingesehen habe, dass ich leider nicht ewig lebe und daher mich gezwungen im Hier und Jetzt zu verweilen. Da ich heute aber schon wissen möchte, wie die Welt von Morgen aussieht, versuche ich sie mir einfach vorzustellen. Dabei hilft mir eine Gabe, die ich bereits früh entdeckt habe, ich kann fürchterlich Kreativ sein. Mitunter artet das in eine Form aus, dass ich an einem Tag gleich mehrere Bilder male.
Zur Leserunde
Kristina_Winters avatar
An alle Fans von skandinavischen Krimis!

Zusammen mit dem Mondschein Corona Verlag verlose ich 10 eBooks meines Krimis "Totgemacht".


Kommissarin Mølgaard ermittelt wieder!

Kurz vor Weihnachten erschüttert ein grausamer Familienmord die nördliche Provinz Dänemarks.
Rikke Mølgaard stürzt sich zusammen mit ihrem Partner Rasmus Olsen in die Ermittlungen, um den Fall zu lösen. Die Feiertage stehen  vor der Tür und die Zeit drängt.
Der ermordete Vater hat kurz vor seinem Tod einen Millionendeal in den Sand gesetzt und die Tochter hatte einen geheimnisvollen Freund, dessen Identität keiner kennt.
Mølgaard und Olsen tappen zunächst im Dunkeln, aber wie gewohnt mischt Mølgaards Tochter Mie eifrig mit, nicht nur bei den Ermittlungen, sondern auch in Mølgaards Liebesleben, denn zwischen Mølgaard und Olsen knistert es gewaltig.
Zur Buchverlosung
Kristina_Winters avatar
Für alle Fans von skandinavischen Krimis!

Zusammen mit dem Mondschein Corona Verlag verlose ich 10 eBooks meines Krimis "Ausgelebt - Mølgaards erster Fall".

Der Krimi spielt im dunklen Nordjütland, dort, wo ich selbst lebe. Meine Kommissarin Rikke Mølgaard ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und hat ständig viel um die Ohren. Daher ist sie wenig begeistert, als sie einen neuen Mordfall übernehmen muss. Zu allem Übel bekommt sie einen Kollegen an die Seite gestellt, der aus Kopenhagen in die Provinz versetzt wurde, und nicht nur verschlossen, sondern regelrecht abweisend wirkt. Schade eigentlich, denn er ist ziemlich attraktiv. Die beiden müssen sich ordentlich zusammenraufen, um Licht ins Dunkel zu bringen.

Als Gewinnfrage möchte ich gerne von euch wissen, was ihr an skandinavischen Krimis besonders mögt.

Die eBooks gibt es im ePub oder mobi-Format.

Viel Glück!

Hannah-Lenas avatar
Letzter Beitrag von  Hannah-Lenavor 9 Monaten
Ja, klar ! Das lasse ich mir nicht entgehen :-)
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

K. A. Winter wurde am 23. Juli 1968 in Berlin (Deutschland) geboren.

Community-Statistik

in 14 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks