K. A. Winter Ausgelebt

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ausgelebt“ von K. A. Winter

Kommissarin Mølgaard ist alles andere als begeistert, als sie in aller Frühe zu einem Tatort gerufen wird. Eine junge Frau wurde im Wald von Tornby, einem Ort in Dänemarks nördlichster Provinz, erhängt aufgefunden. Mølgaards Laune sinkt ins Bodenlose, als sie erfährt, dass sie den Fall zusammen mit ihrem neuen Kollegen Rasmus Olsen bearbeiten muss. Olsen, der ihr ausgesprochen unsympathisch und borniert erscheint, wurde aus bisher unbekannten Gründen aus Kopenhagen in die Provinz versetzt. Mølgaard und Olsen müssen sich zusammenraufen und tief in die Vergangenheit des Opfers eindringen, um den Fall zu lösen. Im Zuge ihrer Ermittlungen trifft die Kommissarin auf ungeahnte menschliche Abgründe.

ein sehr guter Krimi mit sympathischer Protagonistin - habe ich sehr gern gelesen

— SchwarzeFee

Klasse Krimi, sehr lebendig und spannend, aber leider viel zu kurz

— fredhel

Toller skandinavischer Kurzkrimi mit einer sehr sympathischen Ermittlerin

— tkmla

Ein Mord, eine Familientragödie auf zweifache Art, dramatisch und spannend. Ein lesenswerter Kurzkrimi.

— Buchmaniac

Stöbern in Krimi & Thriller

Sleeping Beauties

Eine interessante Geschichte mit einem viel zu abrupten Ende

Anneja

Origin

Nicht schlecht, aber nicht so gut wie die anderen.

la_vie

Strandgut

Spannender erster Teil einer Krimireihe.

Maria135

Sylter Blut

Ein weiterer tollte Krimi von Ben Kryst Tomasson

Odenwaldwurm

Schlüssel 17

Braucht ein Wenig, bis es in Fahrt kommt, danach verschlingt das Buch regelrecht den Leser.

FrauSchafski

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Grandios!

KristinSchoellkopf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mord im Norden Dänemarks - Kommissarin Molgaard ermittelt

    Ausgelebt

    SchwarzeFee

    14. February 2018 um 21:34

    Dies ist - wie im Untertitel benannt - der erste Fall für Kommissarin Molgaard, die im Norden Dänemarks ihre drei Kinder allein erzieht und ermittelt. Eine Frau wird im Wald von einem Spaziergänger gefunden, ungewöhnlich so ein Mord in dieser Gegend Dänemarks. Rikke Molgaard wird mit ihrem neuen Kollegen Rasmus Olsen herbeigerufen und nun beginnt ein für mich klassischer Krimi - Spurensuche, dazu ein wenig Privates aus dem Leben der Ermittler und ihrer Kollegen. Wenngleich auch relativ schnell klar ist, in welche Richtung die Ermittlungen führen werden, fand ich diesen Krimi wirklich gut und spannend geschrieben. Die Protagonisten waren mir auch sehr sympathisch und ich war heute geradezu enttäuscht, dass das Buch schon vorbei war. K.A.Winter gelingt es hier hervorragend, eine tolle Leseatmosphäre zu schaffen, man sieht die Szenerien vor seinem geistigen Auge und alles ist schlüssig aufgebaut ohne sich in allzu viele Kleinigkeiten und Wendungen zu verlieren und zu keiner Zeit langweilig. Ich kann für mich behaupten, dass ich mir den zweiten Teil ganz sicher kaufen werde, da ich gern wissen möchte, wie es mit Rikke weitergeht.

    Mehr
  • Molgaard und Olsen

    Ausgelebt

    fredhel

    09. February 2018 um 17:38

    Dieser Krimi spielt im dänischen Nordjütland. Kommissarin Molgaard ist eine sympathische Frau mit Menschenverstand, und als Alleinerziehende auch mit einem etwas chaotischen Familienleben gesegnet. Ihr neuer Kollege Olsen ist dagegen sehr gewöhnungsbedürftig mit seiner überheblichen Art. Beide müssen sich irgendwie zusammenraufen, um den Fall einer erhängten Frau, die scheinbar keine Feinde oder Probleme gehabt hat, aufzuklären. Ihre Familie dagegen mauert bei der Befragung...... Die Autorin hat ein Händchen dafür, die Charaktere gut herauszuarbeiten. Die Handlung ist  durchdacht und der straffe Schreibstil trägt viel zur Spannung bei. Mir hat der Krimi ausnehmend gut gefallen, aber er war mir insgesamt zur kurz. Trotzdem absolut lesenswert!

    Mehr
  • Spannung in Nordjütland

    Ausgelebt

    tkmla

    09. February 2018 um 07:33

    Eine grausam zugerichtete Leiche wird von einem Spaziergänger gefunden. Für Kommissarin Rikke Molgaard ist dies der erste Mord, in dem sie im sonst beschaulichen Nordjütland ermitteln muss. Schnell ist klar, dass das Motiv persönlich sein muss. Rikke ist eine sehr sympathische und bodenständige Ermittlerin. Sie versucht den Spagat zwischen Familie und Beruf so gut es eben geht hinzubekommen. Zwischen täglichem Chaos zu Hause und ihrem cholerischen Chef schafft es Rikke meistens, die Nerven zu behalten. Die Chemie zwischen ihr und dem restlichen Team ist richtig gut, insbesondere auch mit ihrem zunächst verhassten neuen Kollegen Rasmus. Der Schreibstil liest sich sehr gut und man kann den Kurzkrimi gar nicht aus der Hand legen. Es bleibt bis zum Ende spannend. Die trockenen Kommentare oder stillen Gedanken von Rikke haben mich trotz der düsteren und dramatischen Familientragödie öfter zum Schmunzeln gebracht. Ich mag die Hauptfigur sehr und hoffe, dass es noch einige Fortsetzungen geben wird.

    Mehr
  • Molgaard ermittelt - Ausgelebt, von K. A. Winter

    Ausgelebt

    Buchmaniac

    06. February 2018 um 13:55

    Rikke Molgard ist Kommissarin im dänischen Nordjütland. Eines Morgens wird sie von ihrem Kollegen Rasmus aus dem Schlaf gerissen und zu einem brutalen Mord  an einer Frau, in den örtlichen Wäldern geholt.Der Ehemann der Frau ist untröstlich, doch ihr Vater ein bekannter Anwalt benimmt sich seltsam agressiv und scheint die Ermittlungen von Rikke und Rasmus behindern zu wollen. Als die zwei Polizisten die Ermittlungen trotzdem immer weiter vorantreiben, entwickelt sich eine Familientragödie. Eine alte Schuld bricht auf und treibt das Geschehen dem Höhepunkt zu.Ein spannend geschriebener Kurzroman von K. A. Winter.Ein bischen gestört hat mich die etwas morbide Einführung, in dem ein Spaziergänger die Leiche findet. Aber das sollte einen nicht vom lesen abhalten. Sonst verpasst man nämlich eine gute Geschichte.Der Autorin ist es hier gelungen in einfacher, lebendiger Sprache die polizeilichen Ermittlungen, die menschlichen Probleme der Polizisten untereinander, deren Alltag und berufliche Tragödien zu schildern.Gleichzeitig entwickelt sie eine düstere Geschichte um Schuld, Sühne und das Zerbrechen einer Familie.Gut gemacht, zu empfehlen, lesenswert.

    Mehr
  • Mord in Nordjütland

    Ausgelebt

    Stups

    04. February 2018 um 14:01

    Kommissarin Mølgaard muss sich nicht nur an ihren neuen Kollegen Olsen gewöhnen, sondern sie wird auch mit ihren ersten Mordfall herausgefordert. Eine Tote Frau wird aufgefunden und es scheint keine Anhaltspunkte zu geben. Außerdem scheint der Vater, ein Anwalt, nicht alle Karten auf den Tisch zu legen.Mølgaard war mir sofort sympathisch, sie ist eine alleinerziehende Mutter, bei welcher der Spagat zwischen Arbeit und Privatleben nicht immer ganz hundertprozentig klappt. Doch trotzdem hat sie tolle Kinder und alle helfen im Notfall zusammen. Ihr Kollege ist noch nicht lange in der Gegend und die Gerüchteküche kocht und mit seiner oft sehr ruppigen Art, stößt er die Menschen vor dem Kopf.Der Fall scheint ohne Ansatz, aber mit Geduld können Sie nach und nach die Puzzleteile zusammen fügen und es endet in einen spannenden Showdown.Der Schreibstil lässt sich leicht und flüssig lesen, das Buch möchte man nicht aus der Hand leben, bis man endlich weis was passiert ist. Ich hoffe auf weitere Fälle von Mølgaard und Olsen.

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Ausgelebt" von K. A. Winter

    Ausgelebt

    Kristina_Winter

    Für alle Fans von skandinavischen Krimis!Zusammen mit dem Mondschein Corona Verlag verlose ich 10 eBooks meines Krimis "Ausgelebt - Mølgaards erster Fall". Der Krimi spielt im dunklen Nordjütland, dort, wo ich selbst lebe. Meine Kommissarin Rikke Mølgaard ist alleinerziehende Mutter von drei Kindern und hat ständig viel um die Ohren. Daher ist sie wenig begeistert, als sie einen neuen Mordfall übernehmen muss. Zu allem Übel bekommt sie einen Kollegen an die Seite gestellt, der aus Kopenhagen in die Provinz versetzt wurde, und nicht nur verschlossen, sondern regelrecht abweisend wirkt. Schade eigentlich, denn er ist ziemlich attraktiv. Die beiden müssen sich ordentlich zusammenraufen, um Licht ins Dunkel zu bringen.Als Gewinnfrage möchte ich gerne von euch wissen, was ihr an skandinavischen Krimis besonders mögt.Die eBooks gibt es im ePub oder mobi-Format.Viel Glück!

    Mehr
    • 46
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks