K. C. Atkin New York Bastards - In deinem Schatten

(35)

Lovelybooks Bewertung

  • 23 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 31 Rezensionen
(19)
(8)
(8)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „New York Bastards - In deinem Schatten“ von K. C. Atkin

Sie jagt einen Mörder, doch nur er kann sie im New Yorker Untergrund beschützen. FBI-Agentin Lissiana Stafford jagt einen Serienkiller und ist dabei auf den inhaftierten John Cohen angewiesen, der den New Yorker Untergrund bis zu seiner Festnahme mit eiserner Hand regiert hat und sich in den Straßen von Hell's Kitchen auskennt wie kein Zweiter. John ist Lissianas einzige Chance, wenn sie das Blutbad des "Bräutigams" beenden will. Obwohl Lissiana weiß, dass sie seine Hilfe teuer bezahlen wird - und dass ihr Herz John Cohen noch lange nicht vergessen hat ... "Eine Geschichte voller Romantik und Spannung, die einen packt und nicht mehr loslässt!" Mona Kasten, Spiegel-Bestseller-Autorin Entdeckt den Siegertitel des Bad-Boys-Contests von LYX.digital!

Spannung, Nervenkitzel und Romantik in einem <3

— Annare1809

Ein großartiges Debüt und packender Auftakt einer Reihe rund um die bösen Buben – und Mädchen – von New York. Greift zu!

— CulturalNoise

Gute Story, etwas unglaubwürdig, dafür sehr spannend umgesetzt!

— merlin78

Unterhaltsame Romantic Thrill Lektüre für zwischendurch.

— MadlyInLoveWithBooks

sehr spannend

— steffchen

Spannung pur ; von Anfang bis zum Ende

— kabalida

Lesenswerter Beginn einer neuen Reihe, lebendige und bildhafte Beschreibungen. Aber es ist noch Luft nach oben.

— Annaliss

Gute Mischung an Crime und Emotionen, aber es konnte mich leider nicht packen.

— leucoryx

Ein überzeugendes Debüt mit einem Gangster zum Verlieben

— Areti

Tolles Debüt!

— Jette5

Stöbern in Liebesromane

Berühre mich. Nicht.

Freue mich schon auf den Zweiten Band! :)

22jasmin22

Zuckerkuss und Mistelzweig

Fool’s Gold … mal wieder … immer gerne mache ich dort Station.

GabiR

Bourbon Lies

Auch wenn es sich zwischendurch etwas zog, ein wunderschöner Abschluss der Trilogie :)

Livelaughlove

Zehn Wünsche bis zum Horizont

Ein rundherum gelungenes Buch, zur größten Brücke der Welt reisen, andere Wünsche/Träume erfüllen

michael_kissig

Glück schmeckt nach Popcorn

Romantisch erzählte Liebesgeschichte mit Bezug auf Kino und Film. Sehr lesenswert

michael_kissig

Taste of Love - Mit Sehnsucht verfeinert

Herzzerreißend, romantisch, lecker...

diebuchrezension

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Kätzchen fährt die Krallen aus

    New York Bastards - In deinem Schatten

    Books-like-Soulmate

    16. June 2017 um 11:05

    „New York Bastards (1) – In deinem Schatten“ von K.C. Atkin Verfasser der Rezension: Silvana Preis Print: nicht verfügbar Preis eBook: € 4,99 Seitenanzahl: 546 Seiten lt. Verlagsangabe ISBN: 978-3-7363-0499-4 Erschienen am: 02.03.2017 LYX digital by Bastei Lübbe ======================= Klappentext: Sie jagt einen Mörder, doch nur er kann sie im New Yorker Untergrund beschützen. FBI-Agentin Lissiana Stafford jagt einen Serienkiller und ist dabei auf den inhaftierten John Cohen angewiesen, der den New Yorker Untergrund bis zu seiner Festnahme mit eiserner Hand regiert hat und sich in den Straßen von Hell’s Kitchen auskennt wie kein Zweiter. John ist Lissianas einzige Chance, wenn sie das Blutbad des „Bräutigams“ beenden will. Obwohl Lissiana weiß, dass sie seine Hilfe teuer bezahlen wird – und dass ihr Herz John Cohen noch lange nicht vergessen hat … Entdeckt den Siegertitel des Bad-Boys-Contests von LYX.digital! ======================= Achtung Spoilergefahr!!! ======================= Zum Inhalt: Seit Lissiana vor 2 Jahren in die Mordkommission versetzt wurde, ist sie mit ihrem Job immer unzufriedener. Bis auf Nathan wird sie von allen Kollegen gemieden und belächelt. Da hilft es auch nicht, dass ein Serienmörder in Hell’s Kitchen sein Unwesen treibt. Bereits 6 Frauenleichen des „Bräutigams“ hat bereits sehen müssen. Seine Opfer werden immer nach einem speziellen Muster arrangiert. Nathan und sie setzen alle Hebel in Bewegung um den „Bräutigam“ zu finden der die Frauen auf solch bestialische Weise umbringt. Doch egal was sie auch tun, es gibt einfach kein Vorankommen in dem Fall. Egal welche Anstregungen sie unternimmt, der „Bräutigam“ scheint ihr immer einen Schritt voraus zu sein. Ihr einziger Ausweg scheint eine Reise in die Vergangenheit. Denn mit dem inhaftierten John Cohen verbindet sie ein Ereignis, was sie bis heute nicht vergessen kann. Doch ist er wirklich bereit ihr zu helfen um das Blutbad zu beenden? ======================= Mein Fazit: Das Cover ist hat mich sofort angesprochen. Titel und Klappentext machen ebenfalls neugierig. Sofort im Prolog wird klar dass ein Mann Lissiana schwer zugesetzt haben muss. Der Schreibstil ist flüssig und hat mich von der ersten Seite an gepackt. Geschrieben ist in der 3. Person und wechselnden Perspektiven verschiedener Charaktere. Wobei mir die Ich-Perspektive immer besser gefällt. Die Spannung wurde bis zum Schluss aufrecht erhalten ohne zwischendurch abzuflachen. Der Thrillfaktor ist für mein Dafürhalten stark ausgeprägt und kommt absolut überzeugend rüber. Die Protagonisten waren für mich absolut authentisch. Lissiana die in ihrer Vergangenheit eine Fehlentscheidung getroffen hat. Sie liebt und beschützt ihre jüngere Schwester Victoria, seitdem die beiden einen schweren Verlust erlitten haben. Nate ist der einzige Kollege der hinter Lissiana steht trotz der vergangenen Ereignisse. John Cohen der ebenfalls mit seinem Bruder Butch eine schwere Kindheit hinter sich hat. Gemeinsam haben sie sich Rang und Namen in der Unterwelt verschafft. Bis jener Tag alles ändert und sein Vertrauen zutiefst erschüttert. Danach ist nichts mehr wie es war. Auch die Nebencharaktere wissen zu überzeugen. Ich habe regelrecht mitgefiebert. Ab einem gewissen Zeitpunkt hatte ich eine leise Ahnung die aber keineswegs die Spannung weggenommen hat. Auch die Gefühle zwischen den Charakteren werden überzeugend vermittelt. Einen direkten Cliffhanger gibt es nicht, wenngleich etwas Neugierde auf eine Fortsetzung geschürt wird. Für einen Debütroman mehr als gelungen. Das Buch hat mich von Anfang bis Ende in seinen Bann gezogen. Ich hoffe auf weitere Teile! 5 von 5 🍀 🍀 🍀 🍀 🍀

    Mehr
  • Geht so

    New York Bastards - In deinem Schatten

    ForeverAngel

    31. May 2017 um 20:13

    Hmm, wieder so ein Buch, das mich recht zwiegespalten zurücklässt. Ich mag Romantic Suspense oder Crime Romance zwischendurch ganz gerne, wie etwa von Mary Burton oder Lena Diaz. Und auch bei K. C. Atkins New York Bastards - In deinem Schatten hat mich die Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte angesprochen. Und, darauf werde ich gleich auch noch näher eingehen, theoretisch hat mir auch der Plot und fast alles drumherum auch gefallen. Aber: ich mag keine Geschichten, die durch Logikfehler unglaubwürdig werden. Und New York Bastards ist so eine. "[A]m liebsten hätte sie ihm gesagt, dass auch sie nicht freiwillig hier war. Denn Lisiana hatte dieses Gefängnis noch nie betreten - und der Grund dafür war sehr einfach: John Cohen" (Position 579 von 5981) Das Problem mit der Logik beginnt schon bei der Ausgangssituation. Die FBI-Agentin Lissiana arbeitet mit ihrem Partner Nathan an der Aufklärung eines Falls. Sie versuchen fast schon verzweifelt, einen Killer zu fassen, der "der Bräutigam" genannt wird. Weil sie aber in ihren Ermittlungen feststecken, soll ihnen nun Lissianas Ex-Geliebter John Cohen helfen. Alles gut und schön. Aber ihr Ex-Geliebter ist rein zufällig ein verurteilter Unterweltboss, der früher Hell's Kitchen regiert hat. Und den lässt man mit einer ehemaligen Sexpartnerin und nur durch eine Fußfessel gesichert aus dem Gefängnis? Ohne Überwachung? Damit ausgerechnet er auf Verbrecherjagd gehen kann? Kaum vorstellbar, oder? Und genau das war mein Problem mit der Geschichte. Abgesehen davon und dem Schreibstil, der das eine oder andere Mal echt holprig war, hat mich New York Bastards gut unterhalten. Die Autorin fädelt die romantische Vergangenheit von John und Lissiana geschickt in den gegenwärtigen Fall ein, sodass wir nach und nach alles über die beiden erfahren - und warum ihre Beziehung damals nicht gehalten hat. Es ist eine gelungene Mischung aus Romanze und Kriminalgeschichte, auch wenn mir neben der Spannung der emotionale Aspekt teilweise gefehlt hat. Und, aber das ist reine Geschmackssache, ich finde den Namen der Protagonistin - Lissiana - irgendwie albern. Es gibt durchaus noch viel Potenzial nach oben, aber der Auftakt der Reihe um die New York Bastards hat mir alles in allem gefallen und ich bin gespannt auf den zweiten Band. (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Gelungener Auftakt mit kleinen Schwächen

    New York Bastards - In deinem Schatten

    Annare1809

    14. May 2017 um 14:19

    Sie jagt einen Mörder, doch nur er kann sie im New Yorker Untergrund beschützen.FBI-Agentin Lissiana Stafford jagt einen Serienkiller und ist dabei auf den inhaftierten John Cohen angewiesen, der den New Yorker Untergrund bis zu seiner Festnahme mit eiserner Hand regiert hat und sich in den Straßen von Hell's Kitchen auskennt wie kein Zweiter. John ist Lissianas einzige Chance, wenn sie das Blutbad des "Bräutigams" beenden will. Obwohl Lissiana weiß, dass sie seine Hilfe teuer bezahlen wird - und dass ihr Herz John Cohen noch lange nicht vergessen hat ... New York Bastards konnte mich durchaus überzeugen und hat mich positiv überrascht. Die Geschichte ist wahnsinnig spannend und obwohl sie sehr düster gehalten ist, kommt auch die Romantik nicht zu kurz. Allerdings wurde die Umgebung teilweise zu extrem beschrieben, weswegen es sehr langatmig wurde und auch vom Ende habe ich mir mehr versprochen...Lissiana ist eine tolle Protagonistin, die alles für ihre kleine Schwester tut. Sie ist sehr sympathisch und eine wahnsinnig starke Person.John ist unfassbar sexy und ein Bad Boy durch und durch. Allerdings hätten man bei ihm noch einiges mehr herausholen können...Der Schreibstil ist angenehm zu lesen und die Spannung blieb bis zum Ende erhalten!Das Cover passt wahnsinnig gut zur Geschichte und zieht die Blicke auf sich.Fazit:Die Geschichte von Lissiana und John ist ein sehr guter Auftakt einer neuen Reihe! Es ist eine gelungene Story, der es nicht an Spannung und Nervenkitzel fehlt und mit tollen Charakteren punkten konnte.

    Mehr
  • Vielschichtiger Thriller mit komplexen Charakteren

    New York Bastards - In deinem Schatten

    CulturalNoise

    10. May 2017 um 19:38

    "Gutes und Böses ist in der Natur verwischt, aber nicht in gleichem Maße; des Guten ist weit mehr, des Bösen ist weit weniger. Und selbst das Böse wirkt Gutes oder kommt aus Ursachen, die mehr Gutes als Böses wirken."(Zitat Buchanfang, Johann Bernhard Basedow)New York Bastards – so heißt die Debüt-Reihe von K. C. Atkin. Doch anders als der Klappentext uns weismachen will, ist Lissiana Stafford, die weibliche Hauptfigur, keine FBI-Agentin. Sie ist Detective der New Yorker Polizei und dort keineswegs gut angesehen. Was dahintersteckt, müsst ihr aber alleine herausfinden.Dieser erste Teil der Reihe ist ganz großes Kino. Hier gibt es atemberaubende Spannung, dunkle Geheimnisse, eine verbotene Liebe, kompromisslose Verteidigung von Macht und Ehre, blindes Vertrauen, grausame Morde, hilflose Verzweiflung, starke Familienbande, mehr oder weniger loyale Freunde und eine sehr explosive Stimmung – obwohl eher von Schusswaffen, Klingen und den eigenen Fäusten Gebrauch gemacht wird. Von der ersten bis zur letzten Seite hatte mich diese Geschichte fest im Griff. Wer der Killer ist, wurde mir erst in dem Moment klar, als die Autorin seine Identität mit einem eindeutigen Hinweis preisgab.Die Geschichte ist ein gigantisches, verwirrtes Knäuel aus unzähligen Fäden. Die Handlung und auch die emotionale Ebene sind derart komplex, dass ich bis zum Ende lediglich eine ungefähre Vorstellung der Geschehnisse hatte, die auf mich zukommen würden. Und obwohl es unglaublich viele Charaktere gibt, die alle ihre eigene Agenda haben, wirkt das Buch nicht überladen – im Gegenteil! Die Vielfalt und Vielschichtigkeit machen dieses Debüt zu etwas ganz Besonderem. An vielen Stellen sind die Figuren unberechenbar und alles ist stets von der Konstellation abhängig, in der sie aufeinandertreffen. Jeder einzelne dieser Charaktere ist faszinierend und detailliert ausgearbeitet. Alle haben sie ein starkes Profil, das auch im Gesamtcast völlig stimmig wirkt. Wirklich jede Figur ist hell und dunkel, gut und böse, stark und schwach zugleich – zusammen sind sie ein Meer aus Grautönen.Ich bin begeistert und noch lange nicht fertig mit der Reihe. Der Veröffentlichung des zweiten Teils fiebere ich schon ungeduldig entgegen. Denn dieser erste Band "In deinem Schatten" ist nur die Spitze des Eisbergs und ein erster Einblick in die New Yorker Unterwelt, die Atkin erschuf. Ich muss unbedingt wissen, wie es weitergeht!Fazit:Ein großartiges Debüt und packender Auftakt einer Reihe rund um die bösen Buben – und Mädchen – von New York. Ihr seid auf der Suche nach einem vielschichtigen Thriller mit komplexen Charakteren, der das Denken in Schwarz und Weiß völlig aushebelt? Ihr wollt einen Spannungsroman, der außerdem eine verbotene Liebe zu bieten hat, ohne dass es kitschig oder zu soft wird? Kein Problem! Greift einfach hier zu.Wertung: 5 Punkte(Diese Rezension ist erschienen auf www.cultural-noise.de)

    Mehr
  • Verbrecher jagt Verbrecher

    New York Bastards - In deinem Schatten

    Micha1985

    07. May 2017 um 14:58

    Inhalt: Ein Killer "Der Bräutigam" genannt, treibt sein Unwesen. Lissa ist darauf angesetzt ihn zur Strecke zu bringen. Doch jede Spur führt ins nichts und sie muss sich eingestehen das sie Hilfe braucht. Von ihrem Ex-Freund John Cohen, den sie bei einem Undercover-Einsatz ins Gefängnis gebracht hat. Fazit: Interessante Idee... Unrealistische Umsetzung... Muss ich leider sagen, auch wenn mir die Dynamik zwischen Lissa und John richtig gut gefallen hat. Auch die Nebencharakter sind super gezeichnet und fügen sich toll in die Story ein. Dennoch hat mir der letzte Funke gefehlt, der überspringen hätte müssen. Ganz genau benennen warum, kann ich es leider nicht. Aber es läuft fast zu reibungslos die ganze Geschichte.

    Mehr
  • New York Bastards-In deinem Schatten

    New York Bastards - In deinem Schatten

    piinky95

    26. April 2017 um 19:22

    Um was geht es? Lissiana ist FBI-Agentin in  New York, dort arbeitet sie gerade mit ihrem Kollegen Nathan an einem schwierigem Fall. Denn sie jagen einen Serienkiller, welcher auch unter dem Namen 'Bräutigam' bekannt ist. Da seine Opfer immer in einem Brautkleid aufgefunden werden.  Der Serienkiller ist immer einen Schritt vorraus, da er sich in der Unterwelt sehr gut auskennt. Das FBI weiß nicht mehr weiter und Lissiana fällt nur eines ein. Sie braucht die Hilfe von John Cohen. Doch das ist alles andere als einfach und vermutlich auch nicht umsetzbar, denn John Cohen ist ein Schwerverbrecher, welcher selbst im Gefängnis sitzt.  Lissiana und John kennen sich von einem anderen Fall, Lissiana ha John damals schwer getäuscht. Wird er ihnen etwa helfen? Was wird er dafür verlangen? Meinung:Ich habe mich wahnsinnig auf das Buch gefreut, der Klappentext hört sich super gut an und ich liebe solche Bücher. Ein Mix auch Spannung, Erotik und Geheimnis. Und das Buch 'New York Bastards - In deinem Schatten' hat mich alles andere als enttäuscht. Es ist einfach unglaublich. Ich mag den Schreibstil der Autorin, dieser konnte mich als Leserin sofort packen und mitreisen. Das Buch konnte ich gar nicht aus den Händen legen, ich wollte und musste unbedingt wissen wie es weiter geht, was alles passiert. Die Geschichte wird aus verschiedenen Sichtweisen erzählt, die immer wieder wechseln. Lissiana ist mir sofort ans Herz gewachsen, sie ist sympathisch und lebt ihren Job. Eine wichtige Person in ihrem Leben ist ihre kleine Schwester, sie würde alles für sie tun. Vor etwa zwei Jahren, hat sich ihr Leben komplett verändert. Sie lebt in einer kleinen schäbigen Wohnung ist die ganze Zeit nur am Arbeiten.  John Cohen ist ein knallharter Mann, der aber auch einen weichen Kern hat. Für ihn ist seine Familie alles. Loyalität steht für ihn an erster Stelle. Da John Cohan eine art Anführer eines Stadtgebietes war, bis er festgenommen wurde, hat er so einige Kontakte, die hilfreich für die Ermittlungen von Lissiana und Nathan sind. John ist einfach besonders, entweder man mag ihn oder man hasst ihn. Er ist einfach nur woooooow! *_* Eine tolle Mischung aus Erotik, Spannung und Geheimnissen. Von mir eine absolute Leseempfehlung mit dem gewissen WooooW-Faktor 5 von 5 Cupcakes.

    Mehr
  • Gute Story, etwas unglaubwürdig, dafür sehr spannend umgesetzt!

    New York Bastards - In deinem Schatten

    merlin78

    23. April 2017 um 19:12

    Seit die Polizistin Lissiana vor zwei Jahren den Chef einer Untergrundorganisation in den Knast gesteckt hat, ist ihr Leben nicht mehr das Gleiche, denn mit John Cohen ist auch ihr Herz gebrochen.Doch nun hat sich ein Serienmörder in New York niedergelassen, der unter dem Namen Bräutigam junge Frauen sucht und diese bestialisch ermordet. Nur John scheint noch helfen zu können, aber dafür muss Lissiana den Mann erst aus dem Gefängnis bekommen. Was sich zu Beginn als recht logisch anhört, entpuppt sich für die junge Polizistin schnell zu einer wahren Bewährungsprobe, denn all ihre Gefühle brechen auf. Dabei muss sie sich konzentrieren, denn der Bräutigam ist schon näher als sie ahnt.Das Debüt „New York Bastards – In deinem Schatten“ ist ein Roman aus der Feder der deutschen Autorin K.C. Atkin, das beim Lyx-Verlag erschienen ist.New York Bastards beschäftigt sich mit den dunklen Abgründen New Yorks. Denn mit sehr brutalen und blutigen Worten beschreibt die Schriftstellerin eine grausame Kulisse, die für Dramatik und Spannung sorgt. Zeitgleich schafft sie aber auch den Balanceakt, die Gefühle und Emotionen lebendig widerzugeben, weshalb es leicht fällt, sich auf das Abenteuer einzulassen.Doch zuvor sollten wir einen kurzen Blick auf die wichtigsten Protagonisten werfen.Im Fokus stehen ganz klar Lissiana und John, die als Hauptfiguren das Tempo der Geschichte angeben.Lissiana war früher Undercoverpolizistin und hat sich während ihrer Ermittlungsarbeiten in John verliebt. Diese Zeit liegt nun hinter ihr, doch mit dem neuen Fall muss sie sich auch ihrer Vergangenheit stellen. Dabei wirkt sie sympathisch und nett, sie ist eine Person, die leicht das Herz des Lesers erreicht.John ist der Partner an ihrer Seite, der ihr gerade zu Beginn das Leben zur Hölle macht. Denn auch er hat sein Herz an die smarte Polizistin verloren, doch nun muss er seine Gefühle hintenanstellen, damit er dem Bräutigam das Handwerk legen kann. Auch er ist ein Sympathieträger, denn er würde für seine Freunde und Familie alles tun und ist bereit, alles zu opfern.Die Handlung baut sich chronologisch und nachvollziehbar auf. Also schon nach wenigen Seiten ist der Leser in der Geschichte gefangen und kann sich die Szenerie lebendig vorstellen.Außerdem beschreibt K.C. Atkins die Erzählung so bildlich und dramatisch, dass es einfach ist, sich auf die Erlebnisse von den Protagonisten einzulassen. Deshalb stellt sich schnell, ein wunderbar leichter Lesefluss ein, obwohl das Buch keine kurze Lektüre ist.Vielmehr hat das Werk eine gute Fülle, die für lange Lesefreude und so für etwas mehr Zeit mit den Charakteren sorgt.Doch davon mal abgesehen, muss ich leider auch ein kleines Manko anmerken, was mich während des Lesens immer wieder gestört hat. Die Glaubwürdigkeit ist etwas auf der Strecke geblieben. John und Lissiana sind durch eine elektronische Fußfessel aneinandergebunden, doch immer wieder kommt es zu einer Situation, die einfach nicht zu den Beschreibungen passt. Z.B. wenn Lissiana das kurze Schwarze anzieht und keiner von diesem besonderen Accessoire erfährt, oder wenn sie nach dem bestimmten Abend die Strumpfhose auszieht. Da stellte sich mir immer wieder die Frage, wie das funktionieren soll? An dieser Stelle hätte ich mir etwas mehr Fingerspitzengefühl gewünscht.Auch die Tatsache, dass Lissiana über Wochen mit einem verurteilten Straftäter praktisch überall in der Stadt herumlaufen kann, ohne große Rechenschaft ablegen zu müssen, macht das Werk unglaubwürdig. Schließlich ist John doch der Bösewicht schlechthin. Aber gut, davon mal abgesehen, bietet das Buch dennoch gute und aufregende Unterhaltung.Gute Story, etwas unglaubwürdig, dafür sehr spannend umgesetzt!Mein persönliches Fazit:Besonders gut hat mir gefallen, dass das Buch ein so schlüssiges Finale bildet, dass sich hier mühelos eine Fortsetzung anbieten würde, aber nicht müsste.Die Geschichte ist faszinierend, die Charaktere authentisch und die Erzählung bildlich und mitreißend. Bis auf die kleinen Fehler, die sich eingeschlichen haben, liest sich das Buch leicht und flott und hinterlässt einen positiven Eindruck.Deshalb kann ich dem Werk auch ohne Bedenken eine Leseempfehlung aussprechen. Ich bin schon sehr gespannt, was die junge Schriftstellerin als nächstes aus dem Hut zaubern wird.

    Mehr
  • New York Bastards - In deinem Schatten

    New York Bastards - In deinem Schatten

    Tigerbaer

    14. April 2017 um 19:21

    In New York geht ein Serienkiller um, der seine Opfer, nachdem er sie vergewaltig, gefoltert und getötet hat, als Braut ausstaffiert, in den Straßen ablädt.FBI-Agentin Lissiana Stafford ist dem „Bräutigam“ gemeinsam mit ihrem Partner Nathan auf den Fersen, aber der große Durchbruch lässt bisher auf sich warten. Als sich dann noch Hinweise auf einen Verräter in den eigenen Reihen verdichten, scheinen die Ermittlungen kurz vor dem Aus zu stehen.Es scheint als ob es nur eine einzige Chance gibt und diese führt Lissiana direkt in ihre Vergangenheit, in der sie als Undercover-Agentin den Fehler ihres Lebens begangen hat und sich in John Cohen, ihre Zielperson verliebt hat. Inzwischen sitzt John im Gefängnis und ihm steht nicht wirklich der Sinn danach sich mit der Frau, die ihn einst verraten hat, zu befassen.Mit „New York Bastards – In deinem Schatten“ hat die Autorin K.C.Atkin eine unterhaltsame und spannende Dark Romance-Geschichte geschrieben.Die Handlung präsentiert sich vielschichtig und gibt ihre Geheimnisse erst nach und nach preis. So fesselt mich die Geschichte mit einer Spannungskurve, die unerbittlich ihrem Höhepunkt entgegen strebt an die Buchseiten.Lissiana ist ein sympathischer Charakter, der mich schnell für sich eingenommen hat und so bangt, fiebert und leidet man beim Lesen an ihrer Seite. Sie trägt schwer an den Fehlern ihrer Vergangenheit und reibt sich für die Aufklärung des Falls fast selbst auf. John ist als Boss eines Verbrecherrings, der auf den ersten Blick düstere Gegenpart zu Lissiana, aber wenn die Autorin eines mit ihrer Geschichte beweist, dann dass sich nicht alles im Leben in weiß & schwarz bzw. gut & böse einteilen lässt.Ich bedauere es ein wenig, dass ich John als Protagonist nicht ganz so nah kam wie Lissiana und ich an sich gerne mehr über ihn erfahren hätte.Bis zum Ende lag ich mit meiner Vermutung nach dem Täter daneben und die Autorin hat mir mit ihrer unterhaltsamen Mischung aus Thriller & Krimi sowie einer Prise Romance einige vergnügliche Lesestunden bereitet.Von mir gibt es 3 Bewertungssterne!

    Mehr
    • 3
  • Überzeugender Auftakt

    New York Bastards - In deinem Schatten

    MadlyInLoveWithBooks

    08. April 2017 um 02:23

    Noch ein Buch aus dem Genre Romantic Thrill, das mich tatsächlich überzeugen konnte. Gleich von Anfang an wird hier sehr atmosphärisch die Situation beschrieben, in der unsere Hauptprotagonistin Lissiana sich befindet. Und zwar mitten in einer scheinbar hoffnungslos erscheinenden Ermittlung gegen eine schier unfassbaren Serienmörder - den Bräutigam. Lissi und ihr Partner sind so verzweifelt, dass sie zu dubiosen Methoden zurückgreifen: sie arbeiten mit einem inhaftierten Gangster zusammen, um endlich Fortschritte zu erlangen. Es dauert eine Weile bis wir dem Hauptcharakter John vorgestellt werden, bis dahin wird uns aber schnell klar, dass Lissiana mit ihrer jetzigen Situation große Schwierigkeiten hat und das liegt nicht nur an der Tatsache, dass sie hinter einem gerissenen Serienkiller hinterherjagt. Doch was in ihrer Vergangenheit geschehen und was hat das alles mit John zu tun? Lissiana ist ein durchaus interessanter Charakter, einerseits tough und getrieben, andererseits seltsam fragil und verwundbar. Sie muss sich gegen eine Menge Druck von außen stemmen, hält diesem bis jetzt aber einigermaßen stand. Sie bleibt das gesamte Buch über ein standhafter Charakter, insbesondere in Situationen, in denen sie wohl am liebsten reißaus genommen, bleibt sie betont cool und rennt mit hochgerecktem Kinn auch ein paar Türen ein, wenn es sein muss. Dagegen fiel mit John fast ein wenig zu flach aus. Er soll diesen hochrangigen, respektierten Untergrundboss darstellen, hat mir aber viel zu wenig Persönlichkeit an den Tag gelegt. Ich hatte mir von diesem Antiheld viel mehr Attitude, viel mehr Eigenheiten erwartet, die erklären warum er es letztendlich in die Position kam in der er war bevor er eingebuchtet wurde. Lissiana redet auch sehr oft davon wie hochintelligent er ist, letztendlich habe ich davon aber im Buch nur selten etwas gemerkt, auch bei der Ermittlung selbst schien sein größtes Hilfsmittel eigentlich nur seine Kontakte zur Unterwelt zu sein und nicht sein Hirn. Ich habe keinen zweiten Sherlock Holmes erwartet, aber immerhin wurde er aus dem Knast geholt in der Hoffnung, dass er mehr sieht. Trotzdem gefiel mir das gespannte Zusammenspiel zwischen den beiden sehr gut, beide versuchen nicht zu viel von sich preiszugeben und trotzdem wird deutlich, dass sie sich sehr zueinander hingezogen fühlen. Auch der letzte für mich sehr wichtige Charakter war mir nicht gut genug ausgearbeitet: der Gegenspieler. Insbesondere seine Motivation und seine Einbettung in die soziale Gesellschaft waren mir nicht schlüßig genug und teilweise auch nicht sehr glaubwürig umgesetzt. Alles in allem waren es eine recht spannende und unterhaltsame Lektüre, auch wenn einige Details etwas unoriginell und vorhersehbar waren, Vielleser von Thrillern werden hiervon möglicherweise nicht allzu beeindruckt sein. Die Lovestory war schön zu lesen und mein Highlight der Story. Ich bin gespannt wie es im nächsten Buch weitergeht.3,5/5 SternenRezensionsexemplar freundlicherweise von Netflix und Lyx.digital zur Verfügung gestellt, im Austausch für eine ehrliche Meinung.

    Mehr
  • Tolles Debüt!

    New York Bastards - In deinem Schatten

    Vannii

    06. April 2017 um 22:30

    Klappentext: FBI-Agentin Lissiana Stafford jagt einen Serienkiller und ist dabei auf den inhaftierten John Cohen angewiesen, der den New Yorker Untergrund bis zu seiner Festnahme mit eiserner Hand regiert hat und sich in den Straßen von Hell's Kitchen auskennt wie kein Zweiter. John ist Lissianas einzige Chance, wenn sie das Blutbad des "Bräutigams" beenden will. Obwohl Lissiana weiß, dass sie seine Hilfe teuer bezahlen wird - und dass ihr Herz John Cohen noch lange nicht vergessen hat ... Meinung:Bei diesem eBook hat mich vor allem der Klappentext sehr angesprochen, da sich die Story richtig interessant angehört hat und ich endlich eine Geschichte gefunden hatte, die sowohl New Adult, als auch Thriller - Elemente beinhaltet. Diese 'Vermischung' fand ich äußerst gelungen, da beiden Aspekten gleichviel Aufmerksamkeit geschenkt und ein ausgeglichenes Verhältnis geschaffen wurde. Die Handlungsstränge, die sich mehr auf den Serienkiller fokussieren, waren teilweise richtig spannend und nervenaufreibend geschildert, wobei man dies dann trotzdem nicht mit einem richtigen Krimi/Thriller vergleichen kann, wo man non stop Herzrasen hat. Trotzdem bin ich in diesem Punkt ganz auf meine Kosten gekommen und wurde gut unterhalten, wobei die Suche nach dem Serienkiller am Ende vielleicht ein bisschen zu einfach aufgelöst wurde und dabei so stark begonnen hatte. Die Geschichte verfolgt man abwechselnd aus vielen verschiedenen Perspektiven, wobei Lissiana Stafford, die Protagonistin der Story, wohl am meisten zu Wort kam. Auch aus der Sicht des Serienkillers gibt es einige kurze Kapitel zu lesen, was ich ja immer besonders interessant finde, da man so 'versteht', was eigentlich in solchen Menschen vor sich geht. Sowohl Lissiana, als auch der männlichen Gegenpart - John Cohen - sind in meinen Augen zwei sehr gelungene Charaktere. Obwohl der Verlauf ihrer gemeinsamen Geschichte für manche ein bisschen unrealistisch wirken könnte, fand ich es sehr authentisch, weil es zeigt, welche Hindernisse eine bedingungslose Liebe überwinden kann. Der Schreibstil der Autorin war sehr flüssig und angenehm zu lesen. Ohne Probleme bin ich durch die Seiten geflogen und war doch ein wenig traurig, als die Geschichte vorbei war, da ich mit Verlauf der Geschichte richtig süchtig nach dem eBook geworden bin. ^^ Da es neben Lissiana und Cohen auch noch einige andere interessante Charaktere gab (z.B. Lissiana's Schwester oder John's Bruder) hoffe ich sehr auf einen zweiten Teil, da Band 1 eine sehr gute Ausgangslage dafür bietet. Fazit:Eine tolle Geschichte, die neben einer guten Portion Spannung auch einige prickelnde Szenen mit sich bringt. Mit diesem eBook kommt man definitiv auf seine Kosten - außer man erwartet eine ausgeklügelten Thriller, der für non stop Herzrassen sorgt. Dann sollte man wohl lieber zu einer anderen Geschichte greifen!Ich gebe dem Buch 4,5 von 5 Sternen. 

    Mehr
  • Die perfide Vistenkarte des Mörders - Welche Blume markiert das Ziel?

    New York Bastards - In deinem Schatten

    Blonderschatten

    05. April 2017 um 14:02

    Meinung:Seit zehn Monaten treibt ein Mörder in New York sein Unwesen, dass einzig bisher erkennbare Muster, welches Lissiana und ihr Kollege Nathan bisher herausgefunden haben, ist das Offensichtliche: Das Opfer ist eine Frau, welche die perfide Visitenkarte des Mörders - in Form von Aufmachung und Drapierung ihrer sterblichen Überreste - trägt. >>Du hast was?!<< Die Stimme von Nathan übertönte alles im Großraumbüro. [...] >>Wiederhol das! Damit ich sicher bin, dass du auch wirklich den Verstand verloren hast.<>Eure Welt ist kompliziert.<< >>Nein, du machst dir deine einfach nur zu simpel.<>Das ist Erpressung.<< >>Das ist nur ein sehr hässliches Wort für die Optimierung deiner Handlung durch Anreize meinerseits.<>Weißt du, Bulle, wenn du nicht so verblendet wärst, dann wärst du in unseren Reihen mehr als gut aufgehoben. Ich glaube, du könntest auch ein paar Freunde brauchen.<

    Mehr
  • spannende Geschichte

    New York Bastards - In deinem Schatten

    steffchen

    04. April 2017 um 22:54

    Inhalt:Lissiana arbeitet als FBI Agentin in New York. Sie und ihr Kollege Nathan jagen ein Serienkiller den man „ den Bräutigam“ nennt.Der Bräutigam ist der Polizei immer ein Schritt voraus, dies bekommen beide immer wieder vor Augen gehalten.Lissiana & Nathan wissen nicht mehr weiter und kennen nur noch ein Ausweg, dieser Ausweg heißt John Cohen.John kennt die Straßen von Hell's Kitchen, sowie auch die Leute aus dem Untergrund, er hat vor seiner Festnahme den Untergrund regiert.Lissiana und John haben eine gemeinsame Vergangenheit, die Lissi schon einmal richtig runter gezogen hat.Kann John beiden helfen und für welchen Preis wird er es tun?Protagonisten :Lissiana : Sie arbeitet als FBI Agentin und liebt ihre Schwester, die sie von allen Unheil beschützen will, daher auch der Job. Seit 2 Jahren hat sich ihre Berufswelt komplett gedreht und es ist nicht mehr das, was es einmal war.Ich fand Lissiana von Anfang an sehr sympathisch und ziehe echt ein Hut vor ihr, sie ist eine starke Frau.John Cohen:Ein Anführer der alles für seine „ Familie“ tut, für Verräter ist wiederum kein Platz.Er hat sein Gebiet mit eisernen Hand reagiert, bis er festgenommen wurde.Mehr kann ich zu Ihm nicht schreiben, sonst verrate ich zu viel ;) Was ich aber noch sagen kann, John ist einfach....wow, ich mochte ihn sofort :)Meine Meinung Eigentlich lese ich kein Crime Romance, aber mich hat der Klappentext sehr angesprochen.Ich habe es nicht bereut und muss sagen, ich würde es wieder lesen und freue mich auf ein weiteren Teil :)Die Autorin hat von Anfang an die Spannung sehr gut gehalten und man konnte es nicht aus er Hand legen.Eine Kleinigkeit hat mich am Anfang gestört.Es gab vereinzelt Abschnitte, wo ich nicht gleich wusste aus welche Sicht es erzählt wurde.Das legte sich später auch wieder.Für alle Leser die gerne Spannung und Nervenkitzel lieben ist dieses Buch ein muss :)Ich hoffe man liest noch etwas über Lissi & John, vielleicht sogar auch über Butch & Vici ;)Gebe dem Buch 4 Sterne

    Mehr
  • Spannung pur - von Anfang bis zum Ende

    New York Bastards - In deinem Schatten

    kabalida

    02. April 2017 um 23:47

    New York Bastards Inhalt: Die Geschichte hat mich vollkommen überzeugt. Man wird schnell in die Welt von Lissiana eingeführt und ist sofort bei der Sache. Das fand ich wirklich gut, denn es gab keine ewig langen Einführungen, sondern man wurde als Leser schon recht früh mit einem Mord konfrontiert. Man wird als Leser regelrecht gefesselt, da es mehrere Punkte gibt, wo der Leser mitüberlegt und mitfiebert. Man fragt sich, was es mit den Mordfällen auf sich hat. Wer der Täter ist?  Was das Motiv ist?  Und so weiter. Aber anderseits fragt man sich auch, wie die Vergangenheit von Lissiana und John aussah. Was ist zwischen ihnen passiert?  Was wird die Zukunft für die beiden bereithalten? Und so weiter. Figuren: Die Figuren waren allesamt sehr gut gelungen. Man kann sich schnell in Lissiana hineinversetzen und trotzdem bleibt genug Raum um zu überlegen, ob man auch so entschieden hätte, oder nicht. Aber am meisten hat es mir John angetan. Er ist einfach nur verdammt selbstsicher, mutig, arrogant, aber trotzdem sehr liebevoll. Auch die Beziehung zwischen John und Butch war total rührend. Schreibstil: Der Schreibstil ist wirklich angenehm und flüssig, sodass man gar nicht merkt wie die Seiten so verfliegen. Am besten haben mir die Perspektivenwechsel gefallen, da man so Einsicht in die Köpfe der Figuren bekommen hat und sich ihnen so noch näher gefühlt hat. Fazit: Zusammenfassend ein sehr gelungenes Buch, das nicht nur durch die Romantik zu überzeugen weiß sondern vorallem durch die immer vorhandene Spannung. Das Buch macht auf jeden Fall Lust auf eine Fortsetzung. 

    Mehr
  • Ein Anfang mit Potential

    New York Bastards - In deinem Schatten

    Annaliss

    31. March 2017 um 16:27

    Klappentext: Sie jagt einen Mörder, doch nur er kann sie im New Yorker Untergrund beschützen. FBI-Agentin Lissiana Stafford jagt einen Serienkiller und ist dabei auf den inhaftierten John Cohen angewiesen, der den New Yorker Untergrund bis zu seiner Festnahme mit eiserner Hand regiert hat und sich in den Straßen von Hell's Kitchen auskennt wie kein Zweiter. John ist Lissianas einzige Chance, wenn sie das Blutbad des "Bräutigams" beenden will. Obwohl Lissiana weiß, dass sie seine Hilfe teuer bezahlen wird - und dass ihr Herz John Cohen noch lange nicht vergessen hat ...   Schreibstil und Charaktere: Die Erzählung, welche in Form eines auktorialen Erzählers gehalten ist, verfolgt die meiste Zeit Lissiana, wechselt jedoch an den entscheidenden Stellen zu anderen Personen. Dies bringt nicht nur Abwechslung in den Lesefluss um auch über die anderen Charaktere zu erfahren, sondern dient vor allem der an einen Thriller angelehnten Story. So erfährt man auch zwischendurch immer wieder von den Gedankengängen des Mörders, ohne doch zu viel über ihn zu erfahren. Insgesamt sind die Charaktere gut ausgearbeitet, sie wirken glaubhaft. Ihre Zweifel, Bedenken, Entscheidungen kauft man ihnen ab. Mit Lissiana wurde eine Protagonistin gewählt, die einstmals stark durch ihre Liebe zu John Cohen nicht nur ihre Karriere verloren hat, sondern auch ein Stück weit sich selbst, auch wenn sie manchmal schwach scheinen mag, ist sie doch eine sehr starke Persönlichkeit, das hat mir gefallen. Doch auch die anderen Charaktere haben Persönlichkeit, keiner wirkt platt oder zu oberflächlich ausgearbeitet. Besonders positiv tut sich meines Erachtens nach der Schreibstil hervor. Die Sätze wirken nicht starr konstruiert, sie folgen einer abwechslungsreichen Struktur, was vielleicht auch daran liegen mag, dass es sich nicht um eine Übersetzung, sondern um das Werk einer deutschen Autorin handelt. Auch die Beschreibung sind oft sehr bildhaft, es wird nicht nur erzählt was passiert, sondern es werden Metaphern verwendet.   Story: Die Genremischung ist mir so bisher noch nicht häufig begegnet, natürlich habe ich schon Liebesgeschichten gelesen und auch diese ist wieder eine. Auch Geschichten über Bad Boys gibt es bereits, und mit John Cohen haben wir das Paradebeispiel dafür, ebenso sind mir Thriller nicht unbekannt, hier jedoch hat mich die Mischung fasziniert. Leider ist es jedoch gerade diese Mischung, die für mich nicht zu 100% funktioniert, es bleibt von beiden Genres ein wenig auf der Strecke, die Aufklärung des Mordes steht scheinbar im Vordergrund, verliert sich jedoch zum Ende hin und wird mit einem für mich unbefriedigenden Ende aufgelöst. Ähnlich ist es mit der Liebesgeschichte, diese fristest leider ein Randdasein und da sich Lissiana und John bereits kennen, entfällt irgendwie das Knistern und Prickeln, welches man als Leser verspürt, wenn sie die beiden endlich näherkommen. Dazu kommt, dass der Ausgang dieser Geschichte ein wenig zu vorhersehbar war, verschenktes Potential.   Meine Meinung: Die Geschichte bietet trotz ihrer kleinen Schwächen einen guten Start für eine neue tolle Reihe, ist jedoch gerade was den Storyaufbau betrifft noch ein wenig ausbaufähig. Die Charaktere sind sehr gut geraten, nicht zu klischeehaft, auch wenn sie am Ende dann doch wieder Stereotypen erfüllt haben, hier hätte ich mir ein etwas mutigeres Ende gewünscht. Ich fand die Geschichte alles in allem trotzdem sehr lesenswert und kurzweilig, nicht zuletzt wegen der wirklich gelungenen lebendigen Beschreibung von Figuren und Umgebungen.

    Mehr
  • Interessante Charaktere mit reichlich Potenzial für Fortsetzungen!

    New York Bastards - In deinem Schatten

    BUCHimPULSe

    30. March 2017 um 17:23

    „New York Bastards – In deinem Schatten“ ist der Debutroman der deutschen Autorin K.C. Atkin, in dem eine Polizistin und ein Verbrecher jagt auf einen Serienmörder machen. Die Spannung wird dabei stetig gehalten und erst nach und nach erfährt man mehr über die interessanten Hauptcharaktere und ihre tragische Vergangenheit. Aber auch die gefühlvollen Momente kommen nicht zu kurz.Lissiana Stafford und ihr Partner Nathan jagen schon seit mehreren Monaten einen Serienmörder, der Frauen auf brutalste Art und Weise foltert, missbraucht und ihnen nach deren Ermordung Brautkleider anzieht. Bisher waren ihre Ermittlungen aber erfolglos. Ihre einzige Hoffnung scheint der ehemalige Unterweltkönig John Cohen zu sein. Als Undercoveragentin hatte Lissiana Johns Organisation unterwandert und ihn ins Gefängnis gebracht. Zwei Jahre später erwirkt sie, dass John für den Zeitraum der Ermittlung frei gelassen wird. Aber John verfolgt eigene Pläne, denn er möchte auf keinen Fall zurück ins Gefängnis, und er kann Lissiana nicht verzeihen, dass sie ihn damals verraten hatte. Auch wenn John Cohen mir insgesamt gut gefallen hat, hätte ich ihn mir als Bad Boy noch ein klein wenig härter vorgestellt. Mit Lissiana dagegen konnte ich richtig mitfühlen. Sie versucht das Richtige zu tun, auch wenn sie das ihr Glück kostet. Dabei geht sie bis ans Ende ihrer Kräfte, um den Serienmörder zu schnappen. Ebenso gut gefiel mir der Thriller-Plot, bei dem mir die Vorgehensweise des „Bräutigams“ einen Schauer über den Rücken laufen ließ. Interessant geraten sind aber auch die „Zehn“, Johns engste und loyalste Mitglieder in seiner Organisation, die alle Experten in unterschiedlichen Bereichen wie Computertechnik, Waffenhandel oder Finanzen sind. Ein eigenes Buch haben aber auf jeden Fall Nathan, Lissianas Partner, und Johns Bruder Butch verdient, denn die beiden blicken am Ende einer ungewissen Zukunft entgegen. Und so hoffe ich unbedingt auf eine Fortsetzung als Serie. Fazit:Neben einem spannenden Thriller-Plot wartet „New York Bastards – In deinem Schatten“ mit interessanten, unterschiedlichen Charakteren auf, in deren Gefühlswelt man erst nach und nach tiefe Einblicke erhält und die reichlich Potenzial für Fortsetzungen bieten. Bewertung:4,5 von 5 Punkten

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks