Neuer Beitrag

DIGITALPUBLISHERS_Verlag

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

*** LESERUNDE ZU HISTORISCHER GAY ROMANCE LIEBESGESCHICHTE ***


Liebe Fans von Liebesgeschichten ,

wollte Ihr die Allerersten sein, die K. J. Charles Geschichte über eine gefährliche Liebe zwischen Licht und Schatten zu Gesicht bekommen? Seid Ihr neugierig auf Ein schweigsamer Gentleman? Dann macht mit und bewerbt Euch! Wir verlosen 20 Freiexemplare im epub- oder mobi-Format unter den Bewerber/innen!

Autoren oder Titel-Cover Worum es geht? Rowley Green will niemanden an sich heranlassen. Die Londoner Pension, in der er ein Zimmer gemietet hat, könnte sein perfekter Rückzugsort sein. Wäre da nicht sein Vermieter Clem Talleyfer, der mit seinen funkelnden Augen auf unwiderstehliche Weise charmant ist. Clem ist entschlossen, hinter das Geheimnis seines schweigsamen Gastes zu kommen. Doch gerade als Rowleys harte Schale Risse bekommt, ist es mit dem ruhigen Leben vorbei: Die übel zugerichtete Leiche eines anderen Gastes wird auf der Schwelle der Pension platziert.
Clem und Rowley folgen der Spur des Mörders und werden auf einmal von geheimnisvollen Männern bedroht, während ein tödlicher Nebel London einhüllt.
Können ihre Gefühle füreinander die Gefahr überstehen? Wenn sie den Fall lösen wollen, müssen sie die tiefsten Geheimnisse ihrer Herzen teilen …

Zur Autorin: K. J. Charles arbeitet als Autorin und Lektorin, betreibt einen Blog und liest leidenschaftlich gern. Sie lebt mit zwei Kindern und einer Katze in London.

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

Autor: K. J. Charles
Buch: Ein schweigsamer Gentleman (Historisch, Spannung) (London Sins 1)

kleinesbuecherwuermchen

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Der Blick des Mannes auf dem Cover hat mich direkt gepackt, so direkt, als würde er alles durchschauen. Dazu die altmodische Schrift, das düstere London...
Außerdem ist mir das Genre "Historische Gay Romance Lovestory" bisher noch nie begegnet, ich freue mich auf Spannung in jeder Hinsicht!

Claire20

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Das würde ich doch einfach zu gerne mitlesen!!! Super Titel und schönes Cover :)

Beiträge danach
51 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

rebell

vor 2 Tagen

Leseabschnitt 1: Kapitel 1– Kapitel 4
Beitrag einblenden

LadySamira091062 schreibt:
.Bei Clem hab ich das Gefühl er ist so ein klein wenig autistisch veranlagt ,in der damaligen Zeit war es einfachnur sonderbar wenn jemand nicht so war wie alle anderen.

genau das habe ich mich auch gefragt.
aber klar zur damaligen zeit war sowas nicht als erkrankung/störung bekannt sondern man war einfach nur sonderbar und anders.
aber diese frage kann uns wohl nur die autorin erklären :D

wattwurm18

vor 2 Tagen

Leseabschnitt 1: Kapitel 1– Kapitel 4

Ich bin sehr schnell in den Lesefluss gekommen, was mich sehr freut. Die Charaktere gefallen mir sehr gut und ich genieße es, diese Epoche aus einer anderen Sichtweise kennenzulernen. Leider bin ich noch nicht so weit wie meine MitleserInnen, aber das muss ja kein Nachteil sein ;-)

Mir gefällt die Art, wie die Charaktere herausgearbeitet sind, immer kleine Details werden eingefügt. Mr. Green ist mir sehr sympathisch und Clem kommt mir noch sehr unbeholfen vor. Autistisch ist mir in dem Zusammenhang noch nicht eingefallen, würde das nicht auch eher gegen seine Beschäftigung sprechen. Bin neugierig, was die Autorin dazu sagt.

Sutchy

vor 2 Tagen

Leseabschnitt 2: Kapitel 5 – Kapitel 8
Beitrag einblenden

Ich sag ja immer: Die Mischung macht’s. Und die stimmt hier eindeutig. Das Buch hat genau den richtigen Mix aus Historie, Romance und Krimi.

Die Geschichte um Clem und Rowley entwickelt sich allmählich. Die Beziehung steht hier auch wieder deutlich im Vordergrund, während der Crime-Anteil in einem kurzen Kapitel fast gelöst scheint.

Das Verhalten von Clems Bruder ist schon ziemlich eigenartig. Davon mal abgesehen, dass ich ihn gerne als Bösewicht sehe, da er Clem immer so runterputzt und ihn versteckt. Aber das möchte der anscheinend ja selbst.

Wir haben ja sehr viel von Clems Hintergrund erfahren und es tut mir so leid, dass er in seiner Kindheit so ganz alleine war.
Schön ist, dass er jetzt einen Partner hat und sich trösten lassen kann.

Rowley scheint Clems Bruder sofort durchschaut zu haben. Er hat erkannt, dass der nur auf seinen eigenen Vorteil aus ist. Ich hoffe, Rowley bekommt Clem dazu sich gegen seinen Bruder zu behaupten.

Schön fand ich die Szene im „Jack and Knave“. Die Leute da sind echt der Hammer. Aus meiner Sicht hätten die schon viel eher mitmischen können. Dafür vermisse ich die anderen Pensionsgäste.

Ich bin mächtig gespannt wie das Ganze nun ausgeht und ob ich mit meiner Vermutung richtig liege.

Cian

vor 2 Tagen

Wer liest mit?

@Sutchy
Leider habe ich bisher nur die Benachrichtigung bekommen das ich bei der Leserunde dabei sein darf. Die Mail mit Link kam bis jetzt nicht und vom Verlag habe ich auch keine Antwort erhalten.

tlow

vor 17 Stunden

Leseabschnitt 3: Kapitel 9 – Ende
Beitrag einblenden

Das letzte Stück war noch mal richtig gut.

Ich konnte Clem einerseits verstehen, als er seinen Bruder verteidigen wollte, andererseits haben aber auch alle um ihn rum erkannt, dass Edmund ein totaler Egoist ist....
Clem und Rowley passen immer noch erstaunlich gut zusammen und es war schön zu sehen, wie sie sich immer wieder zusammen gerauft haben und sich gegenseitig geholfen haben.

Etwas überraschend fand ich das Ende mit Edmund schon, aber es hat insgesamt gut gepasst.
Ich fand den Hänger am Ende auch erträglich, ich fand es sehr passend.

tlow

vor 17 Stunden

Wie hat Euch die Geschichte gefallen?

Mir hat das Buch rundherum sehr gut gefallen!

Hier meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/K.-J.-Charles/Ein-schweigsamer-Gentleman-Historisch-Spannung-London-Sins-1-1547489474-w/rezension/1552880560/

Odena

vor 7 Stunden

Leseabschnitt 3: Kapitel 9 – Ende
Beitrag einblenden

Spätentens nach dem Angriff im Nebel, war klar wer es war.. ;)
Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen und wie immer, hier und bei Amazonen ist
meine Rezension zu finden. Würde mich freuen beim nächsten wieder dabei zu sein. :)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks