K. J. Weiss Liebe - Trennung - Mord

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe - Trennung - Mord“ von K. J. Weiss

Ohne Vorwarnung wird Heike Kilian nach vierundzwanzigjähriger Ehe von ihrem Ehemann Martin verlassen. Von einem auf den anderen Tag steht sie völlig mittellos da. In den nächsten drei Monaten verwickelt er sie in einen Trennungskrieg und lässt nichts unversucht, ihr zu schaden. Ein halbes Jahr später, sie hat sich mittlerweile ein neues Leben aufgebaut, erhält sie die Nachricht, dass ihr Mann ermordet wurde. - Und alle Indizien deuten auf sie als Täterin hin. Sie flieht vor der Polizei und versucht gemeinsam mit ihren Söhnen, sich von dem Verdacht zu entlasten. Denn sie ahnt schon bald, wer der wirkliche Täter ist.

Stöbern in Krimi & Thriller

Der Totensucher

Wahnsinnig spannender Thriller

Vampir989

Die sieben Farben des Blutes

Ein spannender Thriller, der mit einem wahnsinnigen Mörder und interessanten Motiven glänzt. Zum Ende leider etwas lahm.

Svenjas_BookChallenges

Oxen. Das erste Opfer

Sehr spannend und aufregend; macht neugierig auf die folgenden zwei Bände

Leserin3

Kreuzschnitt

Bogart Bull ist ein Kommissar, den ich gerne weiter begleiten möchte und auf dessen nächstes Abenteuer irgendwo in Europa ich gespannt bin.

misery3103

Durst

NEsbo knüpft mit diesem Thriller wieder an alte Stärke an. Mehr oder weniger die Fortsetzung von "Koma"

hundertwasser

In ewiger Schuld

Ich bin mega begeistert. Habe das Buch innerhalb von einer Nacht durchgelesen, weil es so spannend war.

elohweih

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wenn aus Liebe Hass wird!

    Liebe - Trennung - Mord
    Helene2014

    Helene2014

    26. March 2016 um 18:33

    Heike wird nach über 20jähriger Ehe von ihrem Mann aus heiterem Himmel verlassen. Zwar war die Ehe mit ihm nicht gerade ideal, aber damit hatte Heike nun wirklich nicht gerechnet. Von einem Tag auf den anderen steht sie ohne Geld und - da sie während ihrer Ehe immer nur Gelegenheitsjobs annehmen konnte - ohne Arbeit da. Als ihr Mann während des Trennungsjahres überraschend stirbt und es sich dann auch noch als Mord herausstellt, wird sie zu allem Überfluss auch noch des Mordes an ihm verdächtigt. Nur ihre Söhne und ihre Familie -Mutter und Schwester- stehen zu ihr und gemeinsam versuchen sie, den Mord an ihrem Nochehemann aufzuklären und Heike von diesem Verdacht reinzuwaschen. Die Geschichte wird in zwei Ebenen erzählt, einmal in der Gegenwart und einmal in der Vergangenheit, in der über die Zeit ihrer Ehe und die Zeit nach der Trennung berichtet wird. Dieser Erzählstrang hat mir persönlich am besten gefallen. Wie kam es zum Ende der Ehe und warum? Wie kam Heike nach der Trennung zurecht und wie hat sie versucht, ihr Leben wieder auf die Reihe zu bekommen? All das wurde sehr detailreich und überzeugend geschildert. Ich habe mit Heike mitgelitten und je mehr Details ans Licht kamen, einen Mordszorn auf ihren Ex-Mann bekommen. Auch die Spannung kam nicht zu kurz. Wer hat ihn umgebracht und warum? Der Schreibstil war flüssig und angenehm zu lesen. Ich hatte jetzt an den Feiertagen Gott sei Dank Zeit genug, um das Buch in einem Rutsch durchzulesen. Es wäre mir auch sehr schwer gefallen, das Buch aus der Hand zu legen.Fazit: Ein Krimi der anderen Art, toll geschrieben und sehr, sehr nah an der Realität. Von mir 5 Sterne und eine absolute Leseempfehlung. Freue mich schon auf das nächste Buch von K. J. Weiss!

    Mehr