Neuer Beitrag

dia78

vor 11 Monaten

(3)

Das Buch "Die Verkündung der Himmel - Hüter der Himmel 1" wurde von K. Roberts geschrieben.

Antem dient unter König Haytan auf dem Planeten Lathum und es wurde am Himmel kundgetan, dass das Zeitalter des 12. Himmelsverkünders kommt. Eines Abends, bei einer Abendrundfahrt durch die Straßen Jarems, findet er Alayana, welche schwer erkrankt ist. Nachdem er sie rettet, nimmt er sie mit auf das Schloss des Königs, wo sie von Elda gesund gepflegt ist. Nach und nach wird klar, dass es sich möglicherweise um den Hüter des Himmels handeln kann. Nach dem Tod des alten Königs, übernimmt nun Antem die Rolle des Königs und ihm fällt auch die Aufgabe zu, dass er die Hüterin des Himmels vor dem Rat der Könige vorstellt. Nicht alle sind erfreut darüber, doch alle leisten den Schwur. Nach vielen Überlegungen und einiges an Zwietracht und Hinterlist entwickelt sich das Buch rasch weiter.

Das Buch ist flüssig und locker geschrieben, man kann sich für in die Geschichte einfinden.
Die Hauptprotagonisten Antem und Alayana sind sehr gut beschrieben, man kann sie sich ausgezeichnet vorstellen. Allerdings scheint die junge Alayana wirklich sehr jung, um so eine große Verantwortung zu tragen, wie ihr aufgebürdet wird. Antem wird, glaube ich, seiner ihm bestimmten Rolle sehr gerecht, auch wenn mir die Rollen, welcher er während der Geschichte zu übernehmen hat auch irgendwie etwas zu groß erscheinen für eine Leibgardisten. Man kann gespannt sein, welche Aufgaben für die beiden, nach diesem Abenteuer noch bereithalten wird.
Die inneren Konflikte, welche sie in den nicht sehr einfachen Situationen bestehen müssen, die versteht man als Leser sehr gut. Auch durch die vielen Dialoge fühlt man sich in der Geschichte sehr wohl.

Ich kann nur sagen, dass mir das Buch sehr gut gefallen hat und ich mich schon auf neue Abenteuer mit Antem und Alayana freue.

Autor: K. Roberts
Buch: Die Verkündung der Himmel (Hüter der Himmel 1)
Neuer Beitrag