K. T. Meadows

 4,7 Sterne bei 145 Bewertungen
Autorenbild von K. T. Meadows (©Tanja Malek)

Lebenslauf

K. T. Meadows wurde 1979 in Niedersachsen, genauer im Herzen Ostfrieslands, geboren. Bereits in ihrer Kindheit begann sie zu schreiben, doch erst mit 31 Jahren schrieb sie ihren ersten Roman. Dabei fühlt sie sich vor allem im Romantic-Fantasy Genre zu Hause. Seit einigen Jahren lebt sie gemeinsam mit ihrem Mann und ihren Kindern in Baden-Württemberg am südlichen Oberrhein.

Alle Bücher von K. T. Meadows

Cover des Buches Im Reich der Seelenmacht (ISBN: B07RC8F7PF)

Im Reich der Seelenmacht

 (37)
Erschienen am 30.04.2019
Cover des Buches Das dreizehnte Zeichen - Die Bestimmung (ISBN: 9781520127552)

Das dreizehnte Zeichen - Die Bestimmung

 (31)
Erschienen am 26.10.2016
Cover des Buches Die Krone der Seelenmacht: Seelenmacht 2 (ISBN: B07S95KR5X)

Die Krone der Seelenmacht: Seelenmacht 2

 (28)
Erschienen am 01.06.2019
Cover des Buches Das Dreizehnte Zeichen - Die Bürde (ISBN: 9781521205372)

Das Dreizehnte Zeichen - Die Bürde

 (19)
Erschienen am 15.04.2017
Cover des Buches Das Dreizehnte Zeichen - Die Wandlung (ISBN: 9781973217008)

Das Dreizehnte Zeichen - Die Wandlung

 (17)
Erschienen am 17.11.2017
Cover des Buches Die Krone der Seelenmacht (ISBN: 9781099098345)

Die Krone der Seelenmacht

 (0)
Erschienen am 31.05.2019
Cover des Buches Im Reich der Seelenmacht (ISBN: 9781095998144)

Im Reich der Seelenmacht

 (0)
Erschienen am 15.05.2019

Videos

Neue Rezensionen zu K. T. Meadows

Cover des Buches Das dreizehnte Zeichen - Die Bestimmung (ISBN: 9781520127552)
Meinbuecherregals avatar

Rezension zu "Das dreizehnte Zeichen - Die Bestimmung" von K. T. Meadows

Schön zu lesen
Meinbuecherregalvor 4 Jahren

Das 13. Zeichen von K.T.Meadows

🔘

Diesen schönen Reihenauftakt habe ich gerade beendet.

🔘

In dieser Geschichte findet man Fantasy, Romantik, Märchen und Freundschaft.

🔘

Mir hat es gut gefallen.

Es ist zwar eine neue Welt, die man hier kennenlernt... aber nicht anstrengend... nicht weit von unserer entfernt. Man muss sich nicht mit neuen Wesen, Planeten oder schwierigen Konstellationen auseinandersetzten.

Einfach loslesen, eintauchen, kennenlernen und die echte Welt drumherum für einen Moment vergessen.

🔘

Cover des Buches Die Krone der Seelenmacht: Seelenmacht 2 (ISBN: B07S95KR5X)

Rezension zu "Die Krone der Seelenmacht: Seelenmacht 2" von K. T. Meadows

Der zweite Teil war für mich eine Enttäuschung. Beziehungen mit Kindern, auch in anderen Körpern, geht gar nicht.
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Den ersten Teil dieser Reihe fand ich klasse. Hier gab es einige Dinge, dich mich richtig störten. Einige Charaktere waren mir sehr unsympathisch. Auch hatte das Buch für mich Längen.

Das Ende von Band 1 war der Hammer. Auf Gretas Rücken bildete sich die gleiche Rippenschärpe wie auf Johns durch ihren gemeinsamen Seelenbund.

Ich war riesig gespannt, wie es weitergeht.

Greta mochte ich im ersten Band sehr. Sie konnte anderen Menschen nicht vertrauen und war deshalb kratzbürstig zu John. Durch seine anziehende und gleichzeitig liebevolle Art gewann John sie für sich.

In diesem Teil ist Greta sich ständig unsicher. Die beiden geben sich immer wieder die heißesten Küsse und dann muss Greta wieder nachdenken, ob sie das wirklich will und weist ihn ab.   

Da es zu Nebenwirkungen ihres Seelenbundes kommt, schickt sie ihn  (ungewollt?) weg. Die vorher so heiße und prickelnde Leidenschaft kühlte für mich an dem Punkt ab und kam für mich nicht glaubwürdig wieder zurück. 

Es kam mir so vor, als müsse Greta unbedingt unberührt bleiben, damit sie nochmal nach drüben gehen kann. Das wirkte auf mich bemüht und konstruiert nach dem heißen Verhältnis der beiden in Band 1.

 Die restliche Zeit hängen sie in der Unterwelt ab und, 

Achtung Spoiler:

Greta knüpft die ganze Seit Seelenfäden. Das war ziemlich öde. 

 Ich fand die Sache mit ihrem Bruder unbefriedigend und habe auch nicht   verstanden, wer da jetzt genau wessen Seele trägt und warum Rebell noch so leidet. Ich mochte ihn übrigens nicht.

 Ell dagegen fand ich in Band 1 noch sympathisch. Hier fand ich sie ekelhaft und unsympathisch.

Außerdem dachte ich, sie hätte ihren Bruder verloren, jetzt war er plötzlich ihr Seelenpartner und sie fängt ein Verhältnis mit einem neunjährigen Kind in groß an, der zur Hälfte ihr Bruder war?  

Ich konnte der Handlung nicht mehr richtig folgen und fand es auch langweilig.

Das Traumpaar aus Band 1 Greta und John wird innerlich komplett ausgetauscht, ich kam auch nicht mehr hinterher wem gerade der Seelenfaden abgerissen wurde oder wer gerade wieder als innerlich kalter Herrscher regierte.

Zum Ende hin fand ich die Geschichte frustrierend und teilweise krude und ekelhaft.

Warum er (Namen kann ich nicht schreiben) sie noch küsst und eben der neunjährige Bruder, der jetzt halb ausgetauscht mit seiner Tussi rummacht - Greta und John sind für mich nicht mehr sie selbst sondern Teil-Zombies und ich habe ihnen keinen ihrer heißen Küsse mehr abgenommen. Das Gefühl zwischen ihnen war für mich weg.

Die Handlung wurde für mich reichlich platt. Dass seine Küsse so wahnsinnig heiß sind wurde mir zu oft erwähnt. Daher fand ich Gretas Zurückweisung von ihm auch nicht glaubwürdig.

Dass es zuletzt etwas ganz anderes war, das für die Nebenwirkungen sorgt, wirkt für mich an den Haaren herbeigezogen.

Mein Fazit: 

Nach einem tollen, knisternden und spannenden Band 1 weiß die vorher so toughe Heldin nicht mehr, was sie will.  

 Dann will sie es doch wieder, aber nicht richtig, denn sie gehen ja wieder ohne dass sie sich überhaupt um ihn bemüht hat. Die Liebe war für mich an der Stelle weg, die Beziehung zwischen den beiden nur noch kalt und nervig.

Ab der Sache mit dem Bruder wurde mir die Geschichte zu wirr und auch eklig.

Sex und Zusammenleben mit einem Neunjährigen, auch in neuem Aussehen, finde ich ekelhaft!

Greta ist von einem Moment auf den anderen Fachmann bei den Seelenfäden. Die Helden bekommen eine Sprachstörung. 

Das war leider nichts mehr für mich, schade. Hätte mir viel mehr erwartet.









Cover des Buches Im Reich der Seelenmacht (ISBN: B07RC8F7PF)

Rezension zu "Im Reich der Seelenmacht" von K. T. Meadows

Eine dämonisch heiße und spannende Reihe
Ein LovelyBooks-Nutzervor 5 Jahren

Der siebzehnjährigen Greta fällt es nicht leicht, zu anderen Menschen Vertrauen aufzubauen. Sie kümmert sich um ihren kleinen Bruder Ben, da ihre Eltern sie beide vernachlässigen.

Im Wald trifft sie einen mysteriösen Mann, der zwischen den Bäumen steht und laut flucht. Er sucht ein bestimmtes und außergewöhnliches Wort. Einem solchen Freak geht Greta besser aus dem Weg. Es kommt, wie es kommen muss: Der Fremde spricht sie an und beide unterhalten sich. Das ist nicht nur sehr witzig für den Leser, sondern hat für Greta schwerwiegende Folgen. 

Ein sehr schöner und intensiver Schreibstil hat mich schnell in die Handlung gezogen. Wenn Greta und John sich treffen, sprühen die Funken zwischen den beiden. Greta will ihre Eltern provozieren, sie ist am Anfang unzufrieden mit ihrem Leben. John ist attraktiv und mysteriös, was Greta sehr anziehend findet. Auch ihr kleiner Bruder lässt sich schnell von ihm beeindrucken. Dann wird es richtig spannend.

Das war richtig schöne Fantasy und eine sehr intensive Beziehung zwischen den beiden Helden. Der Cliffhanger am Ende passt an dieser Stelle und macht Lust auf Band 2.


Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,

ich lade euch ganz herzlich zur Leserunde von „Das Dreizehnte Zeichen – Die Entscheidung“ ein. 
Es ist Band 4 des Romantic Fantasy Abenteuers um Isaam & Levent und schließt die Reihe ab.

-> Infos und Leseproben zu meinen Büchern findet ihr hier: http://ktmeadows.de/buecher/

Ich verlose 8 Ebooks (im Epub/Mobi-Format) und 5 Printexemplare. Es stehen also – passend zum Thema – 13 Bücher zur Verfügung.

Klappentext:

»Bist du bereit?«
Ein Kribbeln wand sich in meinem Bauch. »Bereit«, nickte ich.
Levent hob einen Mundwinkel und lächelte bittersüß. »Glaub mir, bist du nicht.«

Isaam und Levent haben sich füreinander und gegen die Regeln des Bündnisses entschieden. Nicht nur sie glauben, dass es an der Zeit ist, eine neue Ordnung zu erstreiten. Aber können sie wirklich zusammen sein?

Erneut ist es der Eiserne Turm, der ihnen zum Verhängnis werden könnte, auch der Tod eines Bürdenträgers wirft kein gutes Licht auf sie. Eines der Zeichen scheint ein eigenwilliges Ziel zu verfolgen, während andere bereit sind, die größten Opfer zu bringen. Dabei bliebe manches Geheimnis besser im Verborgenen.

Auf dem Weg zur neuen Ordnung strauchelt Isaam über ihre Vergangenheit und ihre Zukunft, und plötzlich ist eine einsame Entscheidung alles, woran ihr Glück hängen könnte.

Erlebe das Ende des fantastischen Abenteuers um Liebe, Freundschaft, Verrat und die Macht der Zeichen!


Du hast die ersten drei Teile gelesen? Du willst wissen, ob Isaam & Levent es schaffen, das Schicksal zu bezwingen? Dann bewirb dich bis zum 6. Juli um ein Ebook oder Printexemplar.
Bedingung für die Teilnahme ist wie immer eine möglichst zeitnahe Rezension auf Lovelybooks und/oder Amazon.

Ich freue mich auf eine lebendige Leserunde mit Euch.

Herzliche Grüße
Eure Kati 
182 BeiträgeVerlosung beendet
Seelenbrechers avatar
Letzter Beitrag von  Seelenbrechervor 6 Jahren
Zuerst nochmal ein ganz dickes Sorry, dass die Rezi so unendlich spät kommt. Da kam dann doch noch einiges dazwischen -.- Und nun möchte ich mich noch ganz herzlich bedanken, dass ich an diesen tollen Leserunden und vor allem an der Geschichte teilhaben durfte. DANKE! https://www.lovelybooks.de/autor/K.-T.-Meadows/Das-Dreizehnte-Zeichen-Die-Entscheidung-Die-Saga-der-13-Zeichen-4-1598527911-w/rezension/1655569637/
Hallo ihr Lieben,

ich lade euch ganz herzlich zur Leserunde von „Das Dreizehnte Zeichen – Die Wandlung“ ein. Es ist der 3. und vorletzte Teil meiner Romantic-Fantasy-Reihe.

Ich verlose 8 Ebooks (im Epub/Mobi-Format) und 5 Printexemplare. Es stehen also – passend zum Thema – 13 Bücher zur Verfügung.

Klappentext:
»Wie könnte ich dich nicht lieben. Jede Schicksalswende hat dein Herz so unabhängig und stark gemacht, dass es mir den Atem raubt, in deiner Nähe zu sein.«

Das Schicksal hat Isaam und Levent entzweit. Er scheint nun ganz seiner Bürde verpflichtet.
Nichts und niemand soll sich ihm je wieder in den Weg stellen.
Enttäuscht muss Isaam ihr Fehlurteil eingestehen und sich der Einsicht stellen, dass nur sie das begangene Unrecht wiedergutmachen kann.

Doch wie soll sie das anstellen? Während das Bündnis die härteste aller Strafen fordert, versucht Isaam einer neuen Idee ihr Herz zu öffnen. Sie will Frieden zwischen den Zeichen.
Aber wen kann sie davon überzeugen, wenn Verbündete ihr den Rücken kehren, eine Vision ihr das Gegenteil verheißt und Verlorengeglaubte zurückkehren …

Im Wandel der Verhältnisse scheint jeder nur seinen eigenen Interessen zu folgen. Und doch hat das Übel einen Namen. Isaam fasst einen mutigen Entschluss. Er muss sterben!

Erlebe die Fortsetzung des fantastischen Abenteuers um Liebe, Freundschaft, Verrat und die Macht der Zeichen!


Du hast die ersten beiden Teile gelesen? Du willst die Fortsetzung nicht verpassen? Dann bewirb dich bis zum 30. November um ein Ebook oder Printexemplar.
Bedingung für die Teilnahme ist wie immer eine möglichst zeitnahe Rezension auf Lovelybooks und/oder Amazon.

Ich freue mich auf eine lebendige Leserunde mit Euch.

Herzliche Grüße
Eure Kati 
172 BeiträgeVerlosung beendet
jawolf35s avatar
Letzter Beitrag von  jawolf35vor 6 Jahren
Liebe K.T hier nun auch meine Rezi ,leider etwas verspätet ,aber manchmal läuft das Leben nicht ganz so rund wie man es sich wünscht .Vielen Dank das ich diesen hervorgerufen dritten Teil lesen durfte . https://www.lovelybooks.de/autor/K.-T.-Meadows/Das-Dreizehnte-Zeichen-Die-Wandlung-1506876524-w/rezension/1521605555/
Hallo ihr Lieben,

ich lade euch herzlich zur zweiten Leserunde meiner Romantic-Fantasy Reihe »Das Dreizehnte Zeichen« ein.

Ich verlose 10 Ebooks (im Epub/Mobi-Format) und 3 Printexemplare »Das Dreizehnte Zeichen – Die Bürde« (Band 2)
Es stehen also – passend zum Thema – 13 Bücher zur Verfügung.

Klappentext:
»Lass uns sagen, bis morgen, auch wenn wir wissen, dass es eine Lüge ist. Wir leben ohnehin mit einer Lüge in unseren Herzen, was macht da eine mehr.« 

Ihr Schicksal scheint besiegelt. Auch wenn Isaams Herz immer noch für Levent schlägt, hat die Bürde sie endgültig zu Feinden erklärt. Kann sie ihm jetzt noch vertrauen?
Auf der Suche nach der Wahrheit stolpert Isaam über dunkle Geheimnisse und verliert sich immer mehr selbst. Ihre neu gewonnene Gabe ist mehr Fluch als Segen, und um sie herum entbrennt ein Krieg, der von mehr als nur zwei Seiten entfacht wird. Verrat und Intrigen drängen sie zu Entscheidungen, die Leben kosten. Und plötzlich soll sie der Schlüssel zum Untergang des Dreizehnten Zeichens sein.
Hätte sie das alles nur besser im Griff. Vor allem ihre Gefühle für Levent.

Das fantastische Abenteuer um Liebe, Freundschaft, Verrat und die Macht der Zeichen geht weiter!


Du hast den ersten Teil gelesen? Du bist neugierig auf die Fortsetzung? Dann bewirb dich bis zum 23. Juli um ein Ebook oder Printexemplar.
Bedingung für die Teilnahme ist eine möglichst zeitnahe Rezension auf Lovelybooks und/oder Amazon.

Ich freue mich wieder auf eine lebendige Leserunde mit Euch.

Herzliche Grüße
Eure Kati
282 BeiträgeVerlosung beendet
ktmeadowss avatar
Letzter Beitrag von  ktmeadowsvor 7 Jahren
Vielen lieben Dank für deine wunderbare Rezension! Ich habe sie eben entdeckt und freu mich riesig. :-) Passt doch irgendwie, dass du sie genau zur Veröffentlichung von Band 3 online stellst. ;-) *Däumchen hoch*

Zusätzliche Informationen

K. T. Meadows im Netz:

Community-Statistik

in 123 Bibliotheken

auf 31 Merkzettel

von 1 Leser*innen aktuell gelesen

von 13 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks