Lehre mich (Lightning Tales (German Edition) 1)

von K.C. Wells 
2,0 Sterne bei1 Bewertungen
Lehre mich (Lightning Tales (German Edition) 1)
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

annlus avatar

schon die Situation selbst war seltsam - die Umsetzung auch nicht so ansprechend

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Lehre mich (Lightning Tales (German Edition) 1)"

Die letzten zehn Monate waren hart für Nick Tremantle. Erst ging es beruflich steil abwärts, und dann verschlimmerte sich der Gesundheitszustand seiner Mutter. Als er deshalb einen jungen Anhalter am Straßenrand sieht, hält er an – er braucht so viel gutes Karma, wie er kriegen kann. Als sich jedoch die Identität des jungen Mannes herausstellt, kommt eine Kette von Ereignissen in Gang, die Nicks ganzes Leben verändert. Alex Nordmanns Leben ist absolut nicht so verlaufen, wie er es geplant hatte. Sein Traum von einer guten Ausbildung ist geplatzt, ebenso wie der Wunsch, einfach er selbst sein zu können. Er glaubt, das Schlimmste läge bereits hinter ihm, als er eines morgens beschließt, sich bei seinen Eltern zu outen. Es zeigt sich lediglich, dass die Menschen einen immer wieder überraschen. Wer hätte beispielsweise voraussagen können, dass der Mann, der ihn im Auto mitnimmt – und ihm einen rettenden Anker zuwirft – sein erster heimlicher Schwarm von vor vielen Jahren sein würde? Alex ahnt nicht, was auf ihn zukommt…

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B01LXJ8LIR
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:124 Seiten
Verlag:Island Tales Press
Erscheinungsdatum:15.09.2016

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    annlus avatar
    annluvor 3 Monaten
    Kurzmeinung: schon die Situation selbst war seltsam - die Umsetzung auch nicht so ansprechend
    Schüler trifft Ex-Lehrer

    *Irgendetwas an der Gestalt kam Nick bekannt vor, selbst auf die Entfernung und mit der dunklen Kapuze. Aber erst, als Nich in Bremsweite war und die Gestalt den Kopf hob, fing Nicks Herz an, laut zu hämmern.*

    Als der Lehrer Nick Tremantle einen Anhalter mitnehmen will, ahnt er noch nicht, dass es sich dabei um seinen ehemaligen Schüler Alex handelt. Dieser hat eine schwierige Zeit hinter sich - erst lange krank und nun auf Grund seines Outings aus der Familie geworfen, weiß er nicht wohin. Also nimmt Nick ihn mit zu sich...


    Schon allein die Konstellation ehemaliger Lehrer und Schüler war nicht nach meinem Geschmack. Dass sich das Verhältnis nach einigen Jahren ändern kann, war mir klar - dennoch war ich sehr skeptisch. Wenig angetan war ich davon, dass Beide der jeweilige Auslöser dafür waren, ihre eigene Sexualität zu erkennen. Schließlich geschah das in einer Zeit, in der das Authoritätsverhältnis noch Bestand hatte.

    Daneben muss ich auch kritisieren, dass die emotionalen Zeiten, die Beide gerade hinter sich hatten nicht so tief bei mir ankamen, wie sie vielleicht gedacht waren. Auch die Liebesgeschichte wurde recht oberflächlich beschrieben und konnte von mir nicht mitgelebt werden. So konnte ich der Geschichte nicht sehr viel angewinnen.

    Fazit: Nicht wirklich meins, dafür war ich viel zu skeptisch und zu wenig mitgerissen.

    Kommentieren0
    22
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks