K.M. Neuhold

 4,6 Sterne bei 29 Bewertungen
Autor von Heathens Ink: Mein Retter, Heathens Ink: Mein Befreier und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Inked: Deine Sehnsucht (ISBN: 9783958238930)

Inked: Deine Sehnsucht

Neu erschienen am 09.07.2021 als E-Book bei Cursed Verlag.
Cover des Buches Four Letter Word (ISBN: 9783958233287)

Four Letter Word

 (1)
Neu erschienen am 16.06.2021 als Taschenbuch bei Cursed Verlag.
Cover des Buches Four Letter Word (Love Logic 2) (ISBN: B0949C2NC3)

Four Letter Word (Love Logic 2)

 (2)
Neu erschienen am 26.05.2021 als E-Book bei Cursed Verlag.

Alle Bücher von K.M. Neuhold

Cover des Buches Heathens Ink: Mein Retter (ISBN: 9783958232143)

Heathens Ink: Mein Retter

 (4)
Erschienen am 30.09.2019
Cover des Buches Heathens Ink: Mein Befreier (ISBN: 9783958232396)

Heathens Ink: Mein Befreier

 (3)
Erschienen am 28.01.2020
Cover des Buches Heathens Ink: Meine Verführer (ISBN: 9783958232334)

Heathens Ink: Meine Verführer

 (3)
Erschienen am 09.12.2019
Cover des Buches Four Letter Word (Love Logic 2) (ISBN: B0949C2NC3)

Four Letter Word (Love Logic 2)

 (2)
Erschienen am 26.05.2021
Cover des Buches Mein Retter (Heathens Ink 1) (ISBN: B07XG85TY6)

Mein Retter (Heathens Ink 1)

 (2)
Erschienen am 11.09.2019
Cover des Buches Rocket Science (ISBN: 9783958232709)

Rocket Science

 (2)
Erschienen am 30.07.2020
Cover des Buches Four Letter Word (ISBN: 9783958233287)

Four Letter Word

 (1)
Erschienen am 16.06.2021
Cover des Buches Heathens Ink: Mein Heiler (ISBN: B08BQQCTKZ)

Heathens Ink: Mein Heiler

 (1)
Erschienen am 22.06.2020

Neue Rezensionen zu K.M. Neuhold

Cover des Buches Four Letter Word (ISBN: 9783958233287)merlin78s avatar

Rezension zu "Four Letter Word" von K.M. Neuhold

Eine Romanze gegen alle Regeln
merlin78vor 2 Monaten

Eine Romanze gegen alle Regeln.

„Four Letter Word“ von K.M. Neuhold beschreibt die sensible Liebesgeschichte von vier Männern, die sich einfach lieben: Bishop, Riot, Hudson und Leo.

Seit seiner Jugend ist Bishop in seine beiden besten Freunde Leo und Hudson verliebt. Inzwischen ist er dreißig und führt noch immer ein einsames Leben, denn er kann sich nicht von den beiden lösen. Als er Riot kennenlernt, fühlt er sich auch zu ihm hingezogen und verbringt mit ihm einen One-Night-Stand. Doch mehr kann er nicht geben, denn er muss sein Herz schützen. Als Riot ihm erzählt, dass er sich selbst als polyamor bezeichnet, muss Bishop noch einmal alles überdenken. Kann auch er mehrere Menschen gleichzeitig lieben? Funktioniert das auch für Bishop und kann diese Viererkonstellation auch funktionieren?

Dieser Roman aus dem Gay-Romance-Genre beschäftigt sich mit Polyamorie und der Vielliebe zwischen vier Männern, die alle etwas zu verlieren, aber auch zu gewinnen haben.

Die Schriftstellerin beschreibt hier lebendig eine sehr sensible Romanze, denn sie beleuchtet die Handlung aus allen vier Perspektiven. Der Leser kann sich hier wunderbar zurücklehnen und alle Gedanken und Erlebnisse hautnah folgen.

Bishop ist der Mann, um den sich alles versammelt und bildet damit den Dreh- und Angelpunkt innerhalb der Erzählung. Er ist ein Mensch mit großem Herzen, der viel Liebe zu geben hat. Für seine beiden besten Freunde hat er schon immer alles auf den Kopf gestellt und kümmert sich auch weiterhin um die Freundschaft, obwohl er sich insgeheim mehr von ihnen wünscht.

Riot ist Barkeeper mit einem kleinen Geheimnis. Er ist polyamor und bringt Bishop mit der Thematik in Kontakt. Er ist genauso sympathisch und herzlich wie Bishop.

Leo und Hudson vervollständigen das Quartett. Auch ihre Einstellungen sind durchweg positiv und sie werden authentisch und liebenswert charakterisiert.

Die Handlung selbst ist recht schlicht gehalten. Es geht halt um die Liebesgeschichte, die hier den roten Faden bildet. Dates werden ausgeführt, alle Protagonisten lernen sich langsam besser kennen, zu zweit, zu dritt oder auch zu viert. Dazu nutzt die Autorin eine bildliche und mitreißende Erzählweise.

Ich bin mit Werken aus dem Gay-Romance-Genre durchaus vertraut, doch mit dem Thema Polyamorie habe ich bisher keine Erfahrungen gemacht. Umso glücklicher bin ich, dass ich nun auch hier ein paar Gedanken und Einblicke erhalten habe. Sicherlich ein Thema, über das sich zu diskutieren lohnt.

Insgesamt kann ich dem Werk durch seine Individualität und seine ergreifende Interpretation meine vollste Empfehlung aussprechen. Facettenreiche und herzliche Charaktere, die hier liebevoll in Szene gesetzt worden sind. Aufgepeppt mit einer romantischen und leidenschaftlichen Handlung, die durch eine harmonische Beziehung zwischen vier wunderbaren Personen beleuchtet worden ist.

Bishop, Riot, Hudson und Leo sind nicht nur Partner, sondern ein Team, in jeder Hinsicht. Da K.M. Neuhold kein Blatt vor den Mund nimmt, wird natürlich auch auf leidenschaftliche Passagen nicht verzichtet, genauso wenig wie auf den emotionalen Ballast, der alle vier beschäftigt. Deshalb bin ich froh, dass ich diese wundervolle Geschichte habe miterleben dürfen.

Kommentare: 8
9
Teilen
Cover des Buches Four Letter Word (Love Logic 2) (ISBN: B0949C2NC3)Tanja_Gierlings avatar

Rezension zu "Four Letter Word (Love Logic 2)" von K.M. Neuhold

Four Letter Word
Tanja_Gierlingvor 2 Monaten

Ich glaube ich habe es schon das eine oder andere Mal erwähnt aber Rocket Science, Band 1 der Reihe, ist eins meiner absoluten Lieblingsbücher. Dementsprechend gespannt war ich natürlich auf Band zwei und die Geschichte von Hudson und Bishop. Und Leo. Und Riot. Ja....richtig gelesen, es sind vier Männer. Eine polyamoröse Liebesgeschichte. Und "Four Letter Word" ist erst meine zweite Viererkonstellation, die ich gelesen habe. Threesomes gibt es ja sehr häufig,  Foursomes sind mir bislang eher selten begegnet. Aber zurück zum Buch.... Hudson und Bishop kennen wir bereits aus "Rocket Science", als Freunde von Pax. Zeitlich setzt das Buch etwa zeitgleich an wie Band 1 bzw.leicht versetzt. Natürlich gibt es ein Wiedersehen mit Pax, Elijah, Theo und Co. Vor allem eine Szene zwischen Hudson und Elijah zählt dabei zu meinen Highlights. Tatsächlich gibt es aber viele Highlights. Meine Befürchtung,  dass es mit vier Männern zu viel sein könnte, hat sich nicht bewahrheitet. Beim einzig anderen Foursome Buch, das ich gelesen habe war auch die Konstellation eine andere als hier, da waren es zwei Paare, die sich letzten Endes zusammen getan haben. Hier sind alle vier Männer ungebunden aber Bishop ist seit Kindertagen verliebt in seine besten Freunde Hudson und Leo. Mit Hudson hat er seit Jahren ein Sexding laufen, das ihn aber nicht mehr glücklich macht. Leo ist vor Jahren von Kalifornien nach New York gezogen,  kehrt aber nun zurück und quartiert sich auf Bishops Couch ein. Wäre da nicht das Problem, dass er und Hudson total zerstritten sind. Warum, wieso, weshalb erfahren wir erst nach und nach in dem Buch, denn auch Bishop wusste nicht, was seine Freunde entzweit hat. Und der vierte im Bunde, Riot, kam eigentlich als One Night Stand mit Bishop eher zufällig dazu. Wir haben also einen Barkeeper,  der eigentlich einen ganz anderen Job hat, einen erfolgreichen Finanzmenschen, der eigentlich was ganz anderes machen möchte,  einen Anwalt, der mit seiner Vergangenheit und seiner finanziellen Situation hadert und einen Mann, der sich plötzlich nicht mehr nur zu zwei Männern hingezogen fühlt sondern zu drei und keine Ahnung hat, wie er damit umgehen soll. Eigentlich ist Bishop derjenige, der auf den ersten Blick das Zentrum dieser vier Männer bildet. Er bringt die vier Männer zusammen und jeder von ihnen baut zuerst eine Beziehung mit Bishop auf. Für mich ist aber Riot eigentlich der Kitt der Gruppe. Er ist derjenige,  der am Anfang am meisten außen vor ist,  da er keine gemeinsame Vergangenheit mit den anderen drei hat, aber gerade deshalb hat er den objektivsten Blick auf viele Dinge. Und auch wenn er körperlich den wildesten Eindruck macht so ist er für mich fast der Sanfteste. Ich mochte total gerne an dem Buch, dass es nicht nur darum geht wer wen als erstes ins Bett bekommt, sondern darum wie vier Männer eine Beziehung zueinander aufbauen. Es gibt tolle Zweierdates, die gut durchdacht sind und die Charaktere der Männer unterstreichen. Es gibt wahnsinnig gefühlvolle Momente in den unterschiedlichsten Zweier-und Dreierkonstellationen und am Ende auch in der Viererkonstellation. Die Idee der polyamorösen Liebe wird toll erklärt, man zeigt aber auch die Schwierigkeiten, die es mit sich bringt. Aber die Dynamik, die jede Paarung mit sich bringt ist einzigartig und zauberhaft und macht das Buch zu einem echten Lesevergnügen. Das Cover gefällt mir gut, es strahlt eine totale Fröhlichkeit aus. Der Typ auf dem Cover erinnert mich total an Max Giesinger...geht es noch jemandem so? 😂 Aber wen es darstellt weiß ich nicht...am ehesten entspricht er meinem Kopf-Riot...aber da fehlen die Tattoos und die Piercings deshalb würde ich mal Bishop nennen. Der Schreibstil von K.M.Neuhold bzw. die Übersetzung von Ray Celar ist wieder absolut gelungen. Ich habe das Buch gestern in einem Rutsch durchgesuchtet und konnte es gar nicht aus der Hand legen. Es ist lustig, charmant, sexy (oh so sexy!) und macht einfach nur Spaß. "Four Letter Word " hat sich in mein Herz geschlichen und wird vermutlich jetzt ähnlich oft in die Hand genommen werden wie Rocket Science. Man muss dem Charme von Hudson, Bishop, Leo und Riot einfach erliegen. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Rocket Science (ISBN: 9783958232709)Swiftie922s avatar

Rezension zu "Rocket Science" von K.M. Neuhold

Eine besondere Geschichte
Swiftie922vor 9 Monaten

Elijah ist der sexieste Nerd aller Zeiten. Ich bin ein großer K.M. Neuhold-Fan und einer der Hauptgründe, warum ich ihre Bücher so liebe, ist, wie gut sie ihre Charaktere schreibt und entwickelt. Ich meine, wer liebt nicht Royal oder die Ballsy Boys. Ihre Charaktere sind so leicht zu lieben und sie werden wie echte Menschen, die wir in unserem Leben brauchen. Wir alle brauchen einen Nerdlet wie Elijah in unserem Leben. Dieses Buch war sexy, lustig und so einfach zu lesen. Keine Angst oder Drama, nur eine wirklich gute Geschichte. Ich sehe mich definitiv dabei, dieses Buch noch einmal zu lesen. Jetzt brauchen wir nur noch Herrn Nerd Herder, um uns die erste Rimming-Szene vorzulesen!


Wieder ein Highlight aus dem Verlag das ich mit jeder Seite mehr verschlungen habe. Elijah ist ein besonderer Protagonist.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks