KJ Weiss

 4.6 Sterne bei 34 Bewertungen
Autor von In ohnmächtiger Wut, Opfer-Leid und weiteren Büchern.

Alle Bücher von KJ Weiss

KJ WeissIn ohnmächtiger Wut
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
In ohnmächtiger Wut
In ohnmächtiger Wut
 (24)
Erschienen am 15.09.2016
KJ WeissOpfer-Leid
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Opfer-Leid
Opfer-Leid
 (6)
Erschienen am 09.10.2017
KJ WeissFlickenteppich: Diagnose: Schizophrenie
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Flickenteppich: Diagnose: Schizophrenie
Flickenteppich: Diagnose: Schizophrenie
 (2)
Erschienen am 02.07.2016
KJ Weissnamenlose Angst
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
namenlose Angst
namenlose Angst
 (1)
Erschienen am 19.11.2017
KJ WeissIm Schatten des Vergessens
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Im Schatten des Vergessens
Im Schatten des Vergessens
 (1)
Erschienen am 26.02.2016
KJ WeissLiebe - Trennung - Mord
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Liebe - Trennung - Mord
Liebe - Trennung - Mord
 (0)
Erschienen am 03.06.2016

Neue Rezensionen zu KJ Weiss

Neu
Lisa0312s avatar

Rezension zu "Flickenteppich: Diagnose: Schizophrenie" von KJ Weiss

Ein Einblick in die Krankheit und deren Angehörigen!!!
Lisa0312vor 6 Monaten

Zum Inhalt:

Nachdem Nicole einen Anruf aus dem Krankenhaus erhält, indem ihre Schwester Sarah nach einem Überfall schwerverletzt liegt ist sie geschockt, da Sarah eigentlich im Urlaub sein sollte.
Nicole macht sich auf den weg ins Krankenhaus und muss nach und nach feststellen, dass nicht alles stimmt was ihre Schwester ihr erzählt hat.
Mühsam versucht sie das Leben ihrer Schwester zusammenzusetzen da so gar nichts zusammenpasst.
Ein leiser Verdacht wird dann bestätigt, Sarah leidet an paranoider Schizophrenie.

K.J.Weiss gibt hier einen Einblick in die Krankheit, sowie was alles auf die Angehörigen zukommt.
Das man teilweise von Ärzten und anderen ziemlich allein gelassen wird und man nicht weiss an wen man sich wenden muss,geschweige denn Hilfe mit dem Umgang des erkrankten.
Auch beschreibt sie sehr gut wie der Freundes und Bekanntenkreis sich verhält,da trennt sich dann die spreu vom Weizen.
Das einzige was mich gestört hat war,das der Mann von Nicole so verständnisvoll war. Ich kann mir nicht vorstellen, das es im wahren Leben keinen Streit gäbe, falls doch gratuliere ich jedem für so einen Ehemann.

Die Autorin schafft es mal wieder ein Thema anzusprechen, was gerne in unserer Gesellschaft unter dem Teppich gekehrt wird.

Wer sich für das Thema interessiert, dem kann ich dieses Buch nur empfehlen, mir hat es sehr gut gefallen.


Kommentieren0
15
Teilen
Sonne63s avatar

Rezension zu "Opfer-Leid" von KJ Weiss

Einfühlsam, spannend, informativ
Sonne63vor 8 Monaten

Inhalt (Klappentext):
Er hat sein Kind nicht schützen können! Als Michael erfährt, dass seine Tochter jahrelang missbraucht wurde, bricht seine Welt zusammen. Er sinnt auf Rache. Doch dann geschieht ein Mord - der ursprüngliche Täter wird zum Opfer. Und plötzlich steht Michael im Fokus der Ermittlungen.

Meinung:
Wer ein Buch von K. J. Weiss in die Hand nimmt, der hat nicht einfach nur eine spannende Lektüre ausgewählt. Vielmehr ist der spannende Roman nur der Rahmen für ein sehr tiefgreifendes Thema, das aus allen Blickwinkeln und in allen Facetten beleuchtet wird.
Dieses Mal geht es um das Thema Kindesmissbrauch. Ein Thema, mit dem wir in den Medien ständig konfrontiert werden. Wie oft dachten wir schon: „Was für eine schlimme Welt, in der wir leben.“ Und durch dieses ständige Präsentsein des Themas sind wir der Meinung, so ziemlich alles darüber zu wissen. Doch nach diesem Buch muss man einsehen, wir haben bisher nur an der Oberfläche gekratzt.
Kindesmissbrauch ist etwas Furchtbares. Und oft passiert es in einer Umgebung, in der kein Mensch damit gerechnet hätte. Die Opfer schweigen aus Scham. Lange bleiben die Taten unentdeckt. Und kommen sie ans Licht, dann lastet ein unheimlich psychischer Druck auf alle Beteiligten. Davon, wie auch von Lösungsansätzen, Statistiken und Hintergrundinformation handelt dieses Buch. Opfer können zu Täter, Täter zu Opfern werden. Dabei bleibt die Autorin nicht nur an der Oberfläche, sondern sie geht sehr in die Tiefe. Wie immer bei ihren Themen, hat sie sich gründlich mit der Materie vertraut gemacht. Die Hintergrundinformationen haben absolut Hand und Fuß, die Handlung selber stellt sich stimmig und realistisch dar.

Fazit:
Ein sehr spannendes, emotionales Buch, das das Thema Kindesmissbrauch aus der Sicht aller Beteiligten behandelt. Sehr empfehlenswert!

Kommentieren0
77
Teilen
Kim_Rylees avatar

Rezension zu "Opfer-Leid" von KJ Weiss

Wer sich nicht vor diesem brisanten Thema scheut, sollte es lesen!
Kim_Ryleevor 8 Monaten

Mit dem Buch Opferleid behandelt die Autorin ein Thema, das nicht unbedingt für jeden Leser geeignet ist. 
Bei missbrauchten Kindern teilen sich nun einmal die Meinungen.

Dennoch geht KJ Weiß sensibel mit dem Thema um, ohne die Dinge zu beschönigen oder sie zu sehr in den Schmutz zu ziehen.

Als Leserin wird mir freigestellt, wie weit ich meine Fantasie anregen möchte, um das Thema an mich heranzulassen.

Die Geschichte wird aus mehreren Perspektiven erzählt. Hauptaugenmerk liegt auf den beiden Protagonisten Michael und Angelika, die Eltern der missbrauchten Tochter, durch eine dritte Person.

Zudem setzt die Autorin sich mit der Flüchtlingspolitik auseinander.
Tariks Leben im Asyl ist sehr anschaulich beschrieben. Auch seine Motivation wird klar, weshalb er so handelt.

Zwar werden die Stränge zusammengeführt, doch es hat zur Folge, dass sehr viele Personen auftauchen, sodass ich als Leserin zwischendrin den Durchblick verlor.

Trotz einiger Wiederholungen, kam immer wieder Spannung auf und die Autorin schaffte es, mich in die Geschichte zurückzuholen.

Ich brauchte einige Zeit, bis ich das Buch durch hatte. 
An dem Schreibstil der Autorin lag das aber nicht, denn der ist flüssig und sehr angenehm zu lesen. Es waren mehr die vielen Personen, sowie den Wiederholungen, für die ich einen Punkt abziehe und dem Buch somit 4 Sterne gebe.

Opferleid von KJ Weiß ist auf jeden Fall lesenswert.

Wer sich nicht vor diesem brisanten Thema scheut, sollte es lesen!

Kommentare: 2
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
KarinFrankes avatar

Liebe Lovelybooks-Leser/innen,

ich möchte euch herzlich zur Leserunde meines Romans "In ohnmächtiger Wut" einladen. Verlost werden 10 Taschenbücher und 10 ebooks (mobi- oder epub-Format).

Angeregt durch mehrere Geschehnisse in meiner Heimatstadt Dortmund, in denen Personen, darunter sogar ein Reporter, von Neonazis belästigt wurden, ohne dass die Polizei ihrer habhaft werden konnte, entstand diese Geschichte: 


Eine ganz normale Familie mit einem ganz normalen Leben: Jens Baumgard ist Lehrer, seine Frau Claudia arbeitet halbtags als Zahnarzthelferin, Tochter Kira studiert, Sohn Niklas geht in die zehnte Klasse.

Dann wird ein ausländischer Schüler an Jens' Gesamtschule brutal zusammengeschlagen und er ist maßgeblich an der Aufklärung des Falls und der Verhaftung des Täters beteiligt. Dadurch rückt er in den Fokus einer rechtsradikalen Gruppierung, die nun alles daransetzt, sein Leben und das seiner Familie zu zerstören. In ohnmächtiger Wut müssen die Baumgards erleben, wie hilflos die Polizei diesen Machenschaften gegenübersteht.


Habt ihr Interesse daran zu erfahren, was für ein Martyrium die Familie erwartet und wie sie damit umgeht, dann  lade ich euch ein, dieses Buch zusammen mit mir zu lesen.

Eine Leseprobe findet sich hier: www.amazon.de/ohnmächtiger-Wut-KJ-Weiss-ebook/dp/B01LZTAX4S/ref=la_B00OEDPARM_1_1/253-0001540-5539107?s=books&ie=UTF8&qid=1474561575&sr=1-1

Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde sowie zum Schreiben einer Rezension, nachdem ihr das Buch gelesen habt.

Ich hoffe auf einen anregenden Austausch

P.S. KJ Weiss ist ein Pseudonym unter dem ich, Karin Franke, weitere Bücher schreibe.

Zur Leserunde

Community-Statistik

in 42 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks