KJ Weiss Im Schatten des Vergessens

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Im Schatten des Vergessens“ von KJ Weiss

Einst waren Ulrike und Gabi ein Paar. Doch ihre Liebe reichte nicht aus, die Unterschiede zu überwinden. Heute ist Gabi mit einem Mann verheiratet und hat mit ihm zwei Kinder. Eines Tages steht Timo, Ulrikes Sohn, vor der Tür und bittet sie um Hilfe. Seine Mutter wird des Mordes an ihrem Mann verdächtigt. Nur widerwillig lässt sich Gabi in die Ermittlungen mit hineinziehen, hin und her gerissen zwischen dem Wunsch, dem jungen Mann zu helfen und der Angst, dass ihr lang gehütetes Geheimnis dabei aufzufliegen droht. Denn um erfolgreich zu sein, müssen sie in die Vergangenheit eintauchen.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und bewegend

    Im Schatten des Vergessens

    Helene2014

    13. March 2016 um 15:58

    Im Schatten des Vergessens von K. J. Weiss spielt in zwei Zeitebenen, einmal in den 80er Jahren und heute. Gabi , glücklich verheiratet und zwei Kinder,wird plötzlich mit ihrer Vergangenheit konfrontiert in Gestalt von Timo, dem Sohn ihrer einstigen großen Liebe Ulrike. Ulrike und Gabi waren vor 20 Jahren ein Paar, zu einer Zeit, als Homosexualität noch ein Tabuthema war. Nun wird Ulrike des Mordes an ihrem Mann verdächtigt und Gabi versucht, Timo zu unterstützen, ohne dass dabei ihr gut gehütetes Geheimnis aufgedeckt wird.Sehr gut beschrieben fand ich die Szenen, die in der Vergangenheit spielten. Das Spießbürgertum auf der einen Seite und die wilden Partys in diversen Partykellern auf der anderen, das Herabsehen der sogenannten guten Gesellschaft auf Andersdenkende und vieles mehr, das für diese Zeit so typisch war. Ich sah alles genau vor mir, da meine Generation diese Zeit ja hautnah miterlebt hat. Der Schreibstil der Autorin ist angenehm und flüssig zu lesen. Das Verhältnis der beiden Frauen in der Vergangenheit wird behutsam und einfühlsam beschrieben.Fazit: ein sehr berührendes und spannendes Buch, dem ich 5  verdiente Sterne und eine Leseempfehlung gebe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks