Kafka Asagiri

 4.7 Sterne bei 25 Bewertungen
Autor von Bungo Stray Dogs 01, Bungo Stray Dogs 02 und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Bungo Stray Dogs 07
Neu erschienen am 04.10.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.
Bungo Stray Dogs 08
Erscheint am 06.12.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.
Bungo Stray Dogs 06
 (1)
Neu erschienen am 02.08.2018 als Taschenbuch bei Egmont Manga.

Alle Bücher von Kafka Asagiri

Sortieren:
Buchformat:
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 01
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 01
Bungo Stray Dogs 01
 (9)
Erschienen am 05.10.2017
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 02
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 02
Bungo Stray Dogs 02
 (3)
Erschienen am 07.12.2017
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 04
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 04
Bungo Stray Dogs 04
 (2)
Erschienen am 04.04.2018
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 03
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 03
Bungo Stray Dogs 03
 (2)
Erschienen am 01.02.2018
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 06
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 06
Bungo Stray Dogs 06
 (1)
Erschienen am 02.08.2018
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 05
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 05
Bungo Stray Dogs 05
 (1)
Erschienen am 06.06.2018
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 09
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 09
Bungo Stray Dogs 09
 (0)
Erschienen am 07.02.2019
Kafka AsagiriBungo Stray Dogs 08
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Bungo Stray Dogs 08
Bungo Stray Dogs 08
 (0)
Erschienen am 06.12.2018

Neue Rezensionen zu Kafka Asagiri

Neu
BuechersuechtigesHerzs avatar

Rezension zu "Bungo Stray Dogs 04" von Kafka Asagiri

Schon wieder eine weitere gelungene Fortsetzung, die vollends zufrieden macht.
BuechersuechtigesHerzvor 6 Monaten

INHALT:
Kyoka ist nun ein Mitglied im Büro der Detektive. Ebenso lernen wir einen neuen Vernunftbegabten kennen, Kenji, der direkt zur Unterstützung auf einen neuen Fall angesetzt wird.
Währenddessen ist Akutagawa im Krankenhaus und es kommt unter der Port Mafia zu kleinen Reiberreien. 
Dazai berichtet derweil darüber, wer das Kopfgeld auf Atsushi ausgesetzt hat.Was haben Sie nur vor und welche Rolle werden Sie jetzt einnehmen?

MEINUNG:
Covertechnisch bleibt sich die Mangaserie was den Stil betrifft treu. Wie auch schon in den Bänden davor sehen wir hier Charaktere, die in dieser Geschichte von Bedeutung sind. Diesmal ist außerdem der Steckbrief von Akutagawa ,der zur Port Mafia gehört, mit dabei. 
Wieder einmal war der Einstieg ohne große Probleme möglich, da an Band 3 angeknüpft wird. 
Diesmal bekommen wir einen kleinen Einblick in die Port Mafia und mit der Gilde lernen wir eine neue Befähigtenorganisation kennen. 
Erneut kommen beim Lesen keine Längen auf, der Schreibstil ist wie gewohnt gut verständlich und auch das Verhältnis von längeren Dialogen zu schnellen Bild auf Bild Aneinanderreihungen stimmt wieder. 
Die Zeichnungen sind stilistisch an die vorherigen Bände angelegt und Gestik und Mimik sind gut getroffen worden. 
Alles in allem eine gute Fortführung der Mangaserie, bei dem alles dabei ist und es an nichts mangelt.

FAZIT:
Schon wieder eine weitere gelungene Fortsetzung, die vollends zufrieden macht. Band 5 kann kommen.

Rockt sein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Kommentieren0
3
Teilen
BuechersuechtigesHerzs avatar

Rezension zu "Bungo Stray Dogs 03" von Kafka Asagiri

So kann es weitergehen!
BuechersuechtigesHerzvor 7 Monaten

INHALT:
Nachdem Atsushi einen größeren Anschlag vereitelt hat, weil er die Begabte Kyoka aufgehalten hat, ist es nun an der Zeit, sie der Polizei zu überlassen, da sie trotz allem 35 Menschen auf dem Gewissen hat. Atsushi möchte sie aber trotz allem beschützen... Währendessen ist der entführte Dazai, dessen fehlende Anwesenheit anscheinend noch niemanden aufgefallen ist, in irgendeinem Raum angekettet und redet mit Akutagawa über deren gemeinsame Vergangenheit... Akutagawa hat es auf Atsushi abgesehen, doch was hat er mit ihm vor?

MEINUNG:
Das Cover ist im selben Stil gestaltet, wie die beiden Bände zuvor. Dies hat einen Wiedererkennungswert, den ich selber sehr gut finde. Zu sehen sind alle Charaktere, die in diesem Band von Bedeutung sind. Wieder dabei ist auch ein Steckbrief. Dieses Mal erfahren wir mehr über Kunikida.Der Einstieg in die Story setzt nahtlos an Band zwei an und machte es so sehr einfach wieder den roten Faden zu finden, wenn man den Inhalt des vorherigen Bandes noch grob im Gedächtnis hat. Es werden hier zwei Handlungen immer im Wechsel dargestellt, die sich zum Ende hin dann auch noch kreuzen. Bei den Charakteren werden in diesem Band zwei Personen ganz besonders belichtet. Zum einem der suizidal gefährdeten Dazai, über den wir mehr aus seiner Vergangenheit als jüngster Mafiaboss aller Zeiten erfahren und zum anderen  Atsushi, der sowohl auf der moralischen, als auch emotionalen Ebene Tiefgang besitzt und schwere Entscheidungen vor sich hat.Auch bei dem Antihelden bekommen wir nun häppchenweise Einblicke in seine Vergangenheit und in seine Persönlichkeit.Außerdem kommt ebenfalls der Zusammenhalt des Detektivbüros zum Vorschein, das, wie ich finde, als eine große Familie anzusehen ist.Beim Lesen kommen keine Längen auf, der Schreibstil ist wie gehabt gut verständlich und es herrscht ein gelungenes Verhältnis von längeren Dialogen zu schnellen Bild auf Bild Aneinanderreihungen. Dies sorgt für einen dynamischen Lesefluss, der Spaß macht.Die Zeichnungen sind stilistisch an die vorherigen Bände angelegt und Gestik und Mimik sind gut getroffen worden.Zum Ende hin wird es natürlich nochmal spannend und es geht heiß her.

FAZIT:
Wieder eine gelungene Fortsetzung, die mich sehr unterhalten hat und an der es nichts zu bemängeln gibt. Ich warte schon auf Band 4. So kann es weitergehen!

Rockt sein Herz mit 5 von 5 Punkten!

Kommentieren0
0
Teilen
BuechersuechtigesHerzs avatar

Rezension zu "Bungo Stray Dogs 02" von Kafka Asagiri

Wieder hat mich der Manga bis zum Schluss gepackt !
BuechersuechtigesHerzvor 10 Monaten

INHALT:Nachdem im letzten Band die wehrhaften Detektive erfolglos in die Falle geführt worden sind, wird dieses Mal die Schwarze Echse, eine skrupellose Verbrecherorganisation, beauftragt das Büro anzugreifen. Ranpo, der als einziger aus dem Büro der wehrhaften Detektive kein Befähigter ist, verfügt über eine großartige Gabe der Schlussfolgerung und soll der örtlichen Polizei bei einem Fall weiterhelfen.Außerdem ist Atsushi ein begehrtes Ziel und gerät mit Yosano während einer Einkaufstour in ein Bombengeiseldrama. Dazai, der ständig Selbstmordgedanken hat, verschwindet zudem auch noch auf seltsame Weise...
MEINUNG:Was mir zunächst leider nicht gefiel, war die fehlende Rekapitulation des vorherigen Bandes. Dies war nun aber nicht sonderlich schlimm, da man ja noch am Anfang der Mangareihe steht und die Story noch einigermaßen frisch im Kopf ist. Das Cover ist im ähnlichen Stil, wie der erste Band gehalten und es gab wieder einen Steckbrief als Extra.Es werden in diesem Band nacheinander drei Geschichten erzählt, die alle rund um die wehrhaften Detektive handeln. Seitdem sie Atsushi bei sich aufgenommen haben, macht sich dies deutlich bemerkbar, da sie es immer mit neuen Problemen zu tun haben. Dieses Mal bekommen wir einen detaillierten Einblick in den Charakter Ranpo Edogawa, der als Einziger keine besondere (unnatürliche) Gabe verfügt. Er ist dafür ein Meisterdetektiv und ich muss zwangsläufig an Sherlock Holmes denken, auch wenn er nicht bei weitem so charismatisch, wie der Brite ist. So gut Ranpo auch in seinem Job ist, umso schlechter kommt er im wirklichen Leben klar. So ist es ganz normal, dass Dazai und Atsushi ihn zu dem Fall begleiten, da er nicht allein in der Lage ist mit der Bahn zu fahren, weil er es einfach nicht weiß. Hier sehen wir wieder die extrem gegensätzlichen Charakterzüge, die die Hauptfiguren besitzen. Im ersten Band war es Dazai, der normal zu wirken scheint, aber jedoch eine Neigung zum Selbstmord hat.Zum Ende hin wird dem Leser ein Cliffhanger dargeboten, der das Warten auf den neuen Band noch unerträglicher macht.Alles in allem war der Manga sehr abwechslungsreich und bot für jeden etwas. Von Krimi bis hin zur actiongeladender Spannung war alles dabei.
FAZIT:Wieder hat mich der Manga bis zum Schluss gepackt und es gab abgesehen von Kleinigkeiten nichts zu bemängeln.
Rockt sein Herz mit 4 von 5 Punkten!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Worüber schreibt Kafka Asagiri?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks