Kage Baker

 2.9 Sterne bei 32 Bewertungen

Alle Bücher von Kage Baker

Sortieren:
Buchformat:
Die Frauen von Nell Gwynne's

Die Frauen von Nell Gwynne's

 (7)
Erschienen am 01.05.2010
Zeitstürme - Die Feuer der Inquisition

Zeitstürme - Die Feuer der Inquisition

 (8)
Erschienen am 01.10.2007
Zeitstürme - Die Ufer der Neuen Welt

Zeitstürme - Die Ufer der Neuen Welt

 (6)
Erschienen am 04.02.2008
Der Amboss der Welt

Der Amboss der Welt

 (2)
Erschienen am 01.12.2011
Das Haus des Hirschs

Das Haus des Hirschs

 (1)
Erschienen am 01.11.2012
Die Schatten des Krieges

Die Schatten des Krieges

 (2)
Erschienen am 02.06.2008
Black Projects, White Knights

Black Projects, White Knights

 (0)
Erschienen am 28.10.2004

Neue Rezensionen zu Kage Baker

Neu
silbereules avatar

Rezension zu "Zeitstürme - Die Feuer der Inquisition" von Kage Baker

Rezension zu "Zeitstürme - Die Feuer der Inquisition" von Kage Baker
silbereulevor 8 Jahren

Mendoza wird als kleines Mädchen im Jahre 1541 von Zeitreisenden aus dem 24.Jahrhundert ihren Eltern, die zwar viele Kinder aber nichts zu beißen haben, abgekauft und im Laufe der Jahre zur perfekten Immortalen - also einer Unsterblichen - umgewandelt.
Sie wird Biologin und ihre Aufgabe ist, alle Pflanzen, die es in der Zukunft nicht mehr gibt, zu züchten und zu bewahren. Sie gerät in die Wirren ihrer Zeit, die von fehlgeleiteteten Kirchenfürsten geprägt ist, die Verbrennung von sogenannten Ketzern ist an der Tagesordnung. Sie lernt einen jungen Mann kennen, der ganz in seiner göttlichen Mission aufgeht und verliebt sich in ihn - mit fatalem Ende.
Mir hat der Roman gut gefallen, er ist eine gelungene Mischung aus Fantasy, SciFi und historischem Roman - und der Humor kommt auch nicht zu kurz.
Die Folgeromane fand ich allerdings weniger berauschend.

Kommentieren0
6
Teilen
Bibliophilias avatar

Rezension zu "Die Schatten des Krieges" von Kage Baker

Rezension zu "Die Schatten des Krieges" von Kage Baker
Bibliophiliavor 9 Jahren

Im 24. Jahrhundert gelingt es der Menschheit nicht nur durch die Zeit zu Reisen, sondern auch die Zeitreisenden genetisch so zu manipulieren, dass sie unsterblich werden. Aufgabe der Zeitreisenden ist es, alle wichtigen Dinge, wie verschollene Unterlagen und Aufzeichnungen, Pflanzen, Möbel, Tier-DNS usw. zu retten und damit dafür zu sorgen, dass diese Materialien auch in der Zukunft zur Verfügung stehen.

Ich wollte mich auch durch den dritten Teil quälen, weil ich ungern eine Reihe mittendrin beim Lesen abbreche, doch es ist mir hier nicht gelungen. Über den Anfang bin ich leider nicht hinaus gekommen, weil darin bereits sichtbar wurde, dass die Fehler der vorherigen Teile nicht behoben wurden. Sehr schade, doch es gibt einfach zu viele gute Bücher, um seine Zeit mit einem Buch zu vergeuden, dass von der ersten Seite an langweilig ist!

Kommentieren0
21
Teilen
Bibliophilias avatar

Rezension zu "Zeitstürme - Die Ufer der Neuen Welt" von Kage Baker

Rezension zu "Zeitstürme - Die Ufer der Neuen Welt" von Kage Baker
Bibliophiliavor 9 Jahren

Im 24. Jahrhundert gelingt es der Menschheit nicht nur durch die Zeit zu Reisen, sondern auch die Zeitreisenden genetisch so zu manipulieren, dass sie unsterblich werden. Aufgabe der Zeitreisenden ist es, alle wichtigen Dinge, wie verschollene Unterlagen und Aufzeichnungen, Pflanzen, Möbel, Tier-DNS usw. zu retten und damit dafür zu sorgen, dass diese Materialien auch in der Zukunft zur Verfügung stehen.

Leider überzeugt auch der zweite Teil der Zeitstürme-Reihe nicht! Ich habe den zweiten Teil gelesen, weil ich hoffte, dass der Autor dazu gelernt hat und die Geschichte vielleicht doch einige Höhepunkte aufweisen kann. Dem war leider nicht so. Die gleiche Langeweile und der fehlende Spannungsbogen sind auch hier Bestandteil des Buches. Nicht empfehlenswert!

Kommentare: 1
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 53 Bibliotheken

auf 5 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks