The Prophet

von Kahlil Gibran 
4,0 Sterne bei4 Bewertungen
The Prophet
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "The Prophet"

A book of 26 poetic essays written in English by a Lebanese artist, philosopher and writer.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9781907360237
Sprache:Englisch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:128 Seiten
Verlag:Crw Publishing Limited
Erscheinungsdatum:19.01.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Jaris avatar
    Jarivor 7 Jahren
    Rezension zu "The Prophet" von Kahlil Gibran

    Inhalt:

    12 Jahre musste der weise Almustafa auf das Boot, das ihn in seine Heimat bringen würde, warten. Nun ist es an der Zeit, den Ort Orphalese zu verlassen. Die Einwohner der Stadt wollen ihren Weisen ein letztes Mal reden hören, damit seine Worte in ihren Herzen weiterleben und die Menschen sie an ihre Kinder weitergeben können.
    Die Menschen von Orphalese sind dem Weisen ans Herz gewachsen, deshalb nimmt er sich die Zeit, um mit ihnen über die wichtigen Dinge des Lebens zu sprechen.

    Meine Meinung:

    "The Prophet" von Kahlil Gibran ist ein bekanntes Buch, das gerne als Geschenk weitergereicht wird. Gibran erzählt in Form von Almustafa von und aus dem Leben und den Dingen, die uns wichtig sind. Es ist ein Buch über den Alltag, die Liebe, Kinder und den Tod - ein Buch über den Kreislauf des Lebens.

    And forget not that the earth delights to feel your bare feet and the winds long to play with your hair.

    Die Worte des Weisen sind einfach, doch oft übersehen wir genau das, was direkt vor uns liegt. Oft sehen wir den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr. Dann ist es schön, "The Prophet" von Gibran zur Hand zu nehmen und darin zu Blättern. Die Worte sollen uns Kraft geben, uns aufbauen und uns auch zum Nachdenken anregen.

    Als Leser sollte man das Buch nicht in einem Zug durchlesen, dadurch geht einem viel von der versteckten Magie des Buches verloren. Liest man zu viel davon, liegt einem das Werk wie ein schwerer Stein im Magen und man verschliesst sich der Botschaft.
    Geniesst man zu viel davon, verliert sich die gute Wirkung und man hat auf einmal genug vom Propheten. Dann sind seine Worte nur noch Geschwafel, man kann sich nicht mehr konzentrieren und der Weise wirkt auf einmal hochmütig und selbstzufrieden. Deshalb sollte man hier auf die Dosierung achten.

    Auch wenn man sich nicht sehr für die mystische Lektüre interessiert, hat "The Prophet" bestimmt den einen oder anderen Ansatz, den man für sein Leben verwenden kann. Nicht umsonst wird sehr oft aus diesem Buch zitiert.

    For thought is a bird of space, that in a cage of words may indeed unfold its wings but cannot fly.

    Leider verwendet Gibran keine einfache Sprache, sodass Leser, die keine grosse Erfahrung mit Englisch haben, das Buch besser auf Deutsch lesen sollten.
    Das Buch ist in einer überschwänglichen Rede gehalten und es wird mit hochtrabenden Wörtern um sich geworfen. So wie man es von einem Propheten erwartet. Jedoch ist es ein kurzes Buch und die grosse Schrift hilft dem Leser. Ausserdem ist diese Ausgabe mit Illustrationen des Autoren ausgestattet, die ebenfalls etwas von der Schwere des Textes nehmen.

    Fazit:

    Ein schönes und lebenskluges Buch, das vor allem Leute in ihrem Regal stehen haben sollten, die gerne zitieren oder in Poesiealbem schreiben. Dafür eignet sich Gibran hervorragend. Auch philosophisch angehauchte Naturen werden hier genug finden, über das sie nachdenken können.
    Im Alltag kann Gibran eine kleine Hilfe darstellen und uns etwas Kraft zurückgeben.

    You are the bows from which your children as living arrows are sent forth.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Ferrantes avatar
    Ferrantevor 11 Jahren
    Rezension zu "The Prophet" von Kahlil Gibran

    "Work is love made visible" - diese Zeile hatte mir als angehender Teenager meine Klavierlehrerin - in die ich auch verknallt war ;o) - gesagt, und dieser Moment fiel mir beim Lesen dieses Satzes wieder ein. Allerdings ist der Text voll von Feststellungen, bei denen ich mir dachte, ja, so ist es wohl, aber so hatte ich das noch nie bewusst gedacht. "No man can reveal to you aught but that which already lies half asleep in the dawning of your knowledge."
    Ok, jetzt aber allgemein kurz zum Buch: Der kurze Text dreht sich um die Lehren eines weisen Arabers, die er seinen Mitbürgern mitteilt, bevor er die Stadt verlässt. Gibran ist für seine stark spirituelle Literatur bekannt, die Libanesischen Sufismus mit dem Christentum verbindet, und "The Prophet" (1923) wird als sein Hauptwerk angesehen. Diese Ausgabe von Wordsworth Classics ist gewohnt preisgünstig und gut gemacht. Die originalen Illustrationen (von Gibran selbst) sind zwar leider nicht enthalten, dafür gibt es eine gute Einführung in Leben und Werk des Autors.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    dusmantachakras avatar
    dusmantachakravor 4 Jahren
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 6 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks