Neuer Beitrag

KaiEverstein

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Hallo liebe Leser,

ich möchte Euch einladen, an einer Leserunde über meinen Debutroman Für dich bricht meine Welt zusammen teilzunehmen.
Ich komme aus der Nähe von Hannover, bin 48 Jahre alt, seit fast 20 Jahren verheiratet und habe zwei Söhne (17 und 14), deren Heranwachsen - nebst ab und an bei uns zu Hause auftauchenden Freundinnen - mich nun auch zur verspäteten Veröffentlichung meines ersten Romans „getrieben“ hat.

Worum geht es? (Klappentext):

Weihnachten 1984:
Florian ist 15, beliebt und mit sich und seinem Leben im Reinen. Doch das alles ändert sich mit dem Moment, in dem ihn sein Mathematiklehrer bittet, seiner Klassenkameradin Nicole im ominösen Raum 213 zu helfen. Pickel, Zahnspange, langweilige Frisur, altmodische Klamotten, übertriebene Schüchternheit: Wie viel Makel darf man als Junge haben, wenn man für Mädchen mehr sein möchte, als nur ein Freund?
Gibt es einen Grund, warum man so voller Selbstzweifel ist, wo anderen doch scheinbar alles gelingt? Muss man wirklich immer stark sein, nur weil man zum angeblich starken Geschlecht gehört? Ist am Ende das Festhalten an den eigenen Gefühlen nicht einfach nur naiv und dumm?
Eine Geschichte über das Erwachsenwerden; über Freundschaft, Liebe, Vertrauen, und über die Ängste und Selbstzweifel eines sensiblen Teenagers, der sich in dieser für ihn völlig neuen Welt erst zurechtfinden muss …

Die Handlung spielt zwischen den Jahren 1984 und 1988 und ist aus der Sicht der männlichen Hauptperson geschrieben. Dabei sind vor allem in der ersten Hälfte die Gedanken und Gefühle der männlichen Hauptperson ein wichtiger Teil, in der zweiten Hälfte entwickelt sich dafür die Beziehung der beiden Hauptcharaktäre zueinander deutlich rasanter.

Intention dieses Buches?

Nach diversen Kurzgeschichten war Für dich bricht meine Welt zusammen das erste längere Werk, welches ich ursprünglich etwa 2003 geschrieben habe. Seitdem hat die Geschichte von Florian und Nicole zwar zahllose Überarbeitungen erfahren, sich dem Grunde nach aber nicht verändert. Ich schreibe sonst durchaus auch komplexere Werke, aber Für dich bricht meine Welt zusammen liegt mir besonders am Herzen, da ich viele Erinnerungen an meine eigene Jugendzeit mit dieser Geschichte verbinde.
Es ist ein Roman, den ich selber genau so gerne lesen würde. Aber da es so wenige gute, gefühlvolle Bücher für Jungs und Männer gibt (vermutlich, weil man damit keine große Leserschaft erreicht), habe ich einfach selber eins geschrieben. Was natürlich nicht heißt, dass das Buch Frauen nicht ebenso gefallen kann bzw. auch schon einigen sehr gefallen hat!
Wichtig ist nur, zu wissen, dass es in meinem Buch vor allem um Emotionen geht. Es passieren keine übernatürlichen Dinge und auch keine kapitalen Verbrechen. Es geschieht einfach nur das, was so (oder so ähnlich) auch heute noch jedem Teenager widerfahren könnte – auch wenn meine Geschichte in den 80er Jahren spielt.
Wer aber einen anrührenden Film anschauen kann, ohne zumindest heimlich die ein oder andere Träne zu verdrücken, für den ist Für dich bricht meine Welt zusammen wahrscheinlich nicht das richtige Buch.

Kostenlose Lesemöglichkeiten

Kindle-Unlimited Abonnenten können das E-Book umsonst lesen.
Außerdem verlose ich 15 Print-Exemplare im Taschenbuchformat. Wenn ihr also Lust auf einen unterhaltsamen Ausflug in die Jugend, in die 80er Jahre und/oder in die überwältigen Emotionen des ersten Verliebtseins habt, dann bewerbt euch gerne bis einschließlich 25.06.2018 für meine Leserunde. Ich werde die Bücher dann in der letzten Juniwoche verschicken, um nach meinem Urlaub ab Mitte Juli aktiv an der Leserunde teilzunehmen.

Wenn ihr ein Gratisexemplar erhalten möchtet, würde ich mich darüber freuen, von euch zu erfahren, was für Erinnerungen ihr an die erste große Liebe oder (noch besser) an den ersten großen Liebeskummer habt. Oder (falls ihr vielleicht sogar aktuell in dieser Phase des Lebens steckt), was ihr gerade jetzt dabei empfindet. Habt ihr angenehme oder eher unangenehme Erinnerungen an eure Jugendzeit?

Ich freue mich auf eine spannende Leserunde und bedanke mich schon jetzt für euer Interesse!

Bitte beachtet vor eurer Bewerbung auch die entsprechenden Richtlinien.

Autor: Kai Everstein
Buch: Für dich bricht meine Welt zusammen

lesekat75

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Hallo Kai,

ich bin 43 und habe zwei Töchter im Teenageralter und nehme gerne an deiner Leserunde teil, da meine Erinnerungen an Liebeskummer gerade wieder aufgefrischt werden.

Als Teenager war ich oft verliebt, mal glücklich, mal unglücklich, häufig mit großem Bauchkribbeln, aber ebenso mit Tränen und unermesslichem Unglücklichsein.

Ich bin gespannt, wie das Buch aus männlicher Perspektive geschrieben ist.
Toll finde ich, dass der Roman in den 80ern spielt, eine Story ohne Handy, Internet und Co.
Vielleicht werden meine Erinnerungen dann ja noch intensiviert.
Vielleicht bis bald in der Leserunde!

FleurDeVie

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Das klingt wirklich schön. Ich kenne Selbstzweifel, Ängste, all diese Gefühle in diesem empfindlichen Alter so gut und würde das Buch wahnsinnig gerne lesen!

Meine erste große Liebe habe ich mit 14/15 kennengelernt. Er lebte in der Schweiz, ich 300 Kilometer weit entfernt. Die Anfangszeit war wahnsinnig toll, dann kamen die ersten Probleme, mit denen man in diesem Alter noch nicht richtig umgehen konnte.
Er ist dann später sogar zu mir gezogen, aber es lief nicht gut. Die Trennung ging von mir aus und ich habe die ersten Wochen irgendwie gar nichts gefühlt, keine richtige Trauer, nichts.
Erst so vor einem Jahr ging das los, das vieles aufgebrochen ist. Wir hatten dann auch einmal kurz Kontakt, weil es so viel gab, was damals hätte gesagt werden müssen.
Nachdem das jetzt endlich aus der Welt geschafft ist, geht es mir besser, aber natürlich denke ich manchmal an die schönen Zeiten zurück.

Meine Jugend war generell okay, nur hatte ich wahnsinnige Schulangst und alle dachten deshalb, ich wäre ein schüchternes Mauerblümchen, was ich eigentlich gar nicht bin.
Aber es gibt auch angenehme Erinnerungen, eben mit jenem ersten Freund oder auch ganz viele tolle Erinnerungen an meine "Clique" von damals.

So, genug in Erinnerungen geschwelgt... Darf ich bitte das Buch lesen? :)

Celine835

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

An die 1. Liebe habe ich geteilte Erinnerungen, habe jedoch auch aus den Fehlern gelernt und versuche diese nun nicht mehr zu machen. Hatte auch sein Gutes. Die Geschichte hört sich sehr interessant an und das Cover macht Lust auf mehr. Würde mich über ein Taschenbuch sehr freuen.

bouquin

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Die Frage ist für mich schwer zu beantworten, da ich mit meiner ersten großen Liebe immer noch zusammen bin. Ich habe ihn als 17-Jährige kennengelernt und bin jetzt 20. Ich bin jedoch froh, dass ich wegen ihn noch nie Liebeskummer hatte, denn ich kann mir leider gar nicht vorstellen wie es ist von jemanden verletzt zu werden, den man liebt. Aber ich denke, dass mir dieser Roman vielleicht einen kleinen Eindruck davon bieten kann. Deswegen würde ich mich sehr freuen, wenn ich an dieser Leserunde teilnehmen könnte.
lg bouquin

Mia1975

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Ach, das klingt ja irgendwie total süß. Ich würde sehr gern die ganze Story erfahren und bewerbe mich daher um ein Buch.
Meine erste große Liebe habe ich eigentlich erst mit 19 kennengelernt, zumindest kann ich sagen, dass ich diesen Jungen wirklich geliebt habe. Wir waren vier Jahre zusammen und die Trennung nach vier Jahren war grausam. Ich habe 1 1/2 Jahre gebraucht, um darüber hinwegzukommen.

VeraDoll

vor 2 Wochen

Alle Bewerbungen

Beim Liebeskummer meiner ersten Jugendliebe ging für mich die Welt unter. Ich wollte nichts mehr machen. Irgendwann war ich so leer geweint, dass keine einzige Träne mehr kam. Obwohl ich relativ normal gegessen habe, habe ich abgenommen. Es waren schlimme Tage nach der Trennung, aber dann noch relativ schnell wieder vergessen. Ein Beziehung wollte ich dann allerdings erst mal nicht. Lieber aufs Abi konzentrieren. Und dann kam doch alles ganz anders. ;-)
Würde mich super duper über eine Printausgabe freuen.

Amiga

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

Hallo Kai !

Als ich 14 Jahre war , verliebte ich mich unsterblich in Andreas einen jungen in meiner Klasse..
Ich redete mit einer Freundin darüber was ich tun soll um ihm näher zu kommen.
Ich war damals sehr schüchtern und noch keine Ahnung von Jungs.
Vroni meine Freundin sagte zu mir ,schreibe
Ihm doch einfach einen Brief und teile ihm seine Gefühle mit.
Das tat ich auch dann und gab ihm den Brief
am nächsten Tag.
Andreas war sehr verwundert darüber.
Er hatte von meinen Gefühlen ja gar keine Ahnung wie sich dann später erwies.
Am nächsten Tag kam er auf mich zu und sagte : Irene es tut mir sehr leid, ich habe eine Freundin.
Im ersten Moment brach für mich eine Welt zusammen .Aber wenigstens wusste ich dann, dass Andreas vergeben war und ich meine Schwärmerei beenden könnte.
Was auch gut war.
Sonst hätte ich noch ewig von ihm weiter geträumt und das wäre dann für mich auch nicht so gut gewesen.
Besser man weiss woran man ist.....

Ich lese sehr viele Jugend Bücher, die sprechen mich auch oft besser an als die Erwachsenen Romantik Bücher.
Ausserdem erkenne ich mich oft in einem Buch wieder.
An meine Jugendzeit , Pubertät , die Träume und Hoffnungen der Jugendlichen usw.

Ich würde mich sehr freuen wenn ich dass Buch gewinnen würde : Für Dich bricht meine Welt zusammen .

So und jetzt springe ich in den Lostopf...

Liebe Grüsse,
Irene ( Amiga )





Lisa89

vor 1 Woche

Alle Bewerbungen

ich würde mich sehr über ein buch freuen

angel1843

vor 6 Tagen

Alle Bewerbungen

Das Buch hört sich sehr interessant an. Daher möchte ich gerne mein Glück versuchen und hüpf für ein TB in den Lostopf.

Was deine Frage angeht: So wirklich hatte ich noch keinen Liebeskummer. War wohl keiner dabei, der das bei mir ausgelöst hätte...

lydiarose

vor 5 Tagen

Alle Bewerbungen

Das ich jung, naiv und zu leichtgläubig war. Es gab viel schönes in der zeit, aber das schlechte überwog am Ende.
Natürlich hatte ich auch liebeskummer danach und habe ihn dann noch körperlich "benutzt" bis ich meine 2. längere beziehung kennen lernte.


SonMatt

vor 3 Tagen

Alle Bewerbungen

Meine erste große Liebe.... daraus sind zwei Kinder entstanden.
Nach acht Jahren, sagte er mir am Telefon, während ich mit meinen Eltern und den Kindern im Urlaub war, dass er ausziehen will, weil ihm die Kinder zu anstrengend sind. Für mich brach eine Welt zusammen.
Nach einem halben Jahr zog er dann aus und eine Woche vor unserem zehnjährigem machte er endgültig Schluss. Ich habe mir eine Woche lang die Augen aus dem Kopf geweint, wie die letzten zwei Jahre zuvor auch schon, nur noch schlimmer.
Ja ich weiß was Liebeskummer ist und seine erste große Liebe nach zehn Jahren endgültig zu verlieren.

KaiEverstein

vor 2 Tagen

Plauderecke

Hallo, ihr Lieben.

erstmal möchte ich mich bei euch für die bis jetzt schon eingegangenen Bewerbungen, eure kurzen Geschichten und das Interesse an meinem kleinen "Machwerk" bedanken (wobei ich das Wort Bewerbung in diesem Zusammenhang etwas befremdlich finde, denn eigentlich bewerbe ich mich ja bei euch darum, dass ihr mit meinem Buch hoffentlich ein bisschen Spaß und Kurzweil habt).

Da der Bewerbungszeitraum nun langsam endet, habe ich ein paar Unterthemen in diese Leserunde eingefügt, allerdings nicht für einzelne Kapitel oder Abschnitte des Buches, da es meiner Meinung nach nur als Ganzes beurteilt und nicht in Einzelteile zerpflückt werden sollte. Alle, die mir bisher postitive Rückmeldungen gebenen haben, haben das Buch praktisch in einem Rutsch durchgelesen - das scheint hierbei also wohl ein wichtiges Kriterium für das Gefallen zu sein. ;-)
Aber letzten Endes überlasse ich das natürlich euch.

Was ich noch vergessen hatte: Bei Amazon bekommt ihr auch eine Leseprobe (Blick ins Buch). Diese ist bei der Kindle-Edition länger, als bei der Taschenbuchversion (warum auch immer). Wer also vorher schon einmal reinschauen möchte oder noch eine Entscheidungshilfe braucht, um eventuell bei meiner Leserunde mitzuwirken, der ist herzlich eingeladen, einen Blick darauf zu werfen.

So, nun lasse ich euch bis nächste Woche erstmal wieder in Ruhe. :-)

Liebe Grüße an alle,
Kai

lesekat75

vor 1 Tag

Plauderecke
@KaiEverstein

Hallo Kai,
danke für den Hinweis der Leseprobe.
Ich wünsche dir und deinen Lieben auch ein schönes Wochenende

lesekat75

vor 1 Tag

Wie gefällt euch das Cover?

Der Titel steht auf der unteren Seite des Romans. Mir gefällt die Wahl der Schriftarten: Die Worte "BRICHT" und "ZUSAMMEN" sind großgedruckt, so dass sie einem direkt ins Auge fallen. "Für dich" und "meine Welt" ist in einer Schreibschrift in dunkelroter Farbe gedruckt. Diese hebt sich sehr von der schwarzen Druckschrift ab und gibt dem Ganzen einen romantischen Charakter.

Dieser wird zusätzlich durch das Foto auf dem Cover unterstützt, auf dem man lediglich die Beine eines jungen Pärchens (Florian und Nicole) sieht. Die Beiden umarmen oder küssen sich (Möglichkeiten der Spekulationen gibt es hier genug). Was ein zusätzlicher Hingucker ist, sind die "Chucks" , die ja auch bereits in den 80ern "in" waren. Ich finde niedlich, dass das Mädchen auf Zehenspitzen steht.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.