Kai Hensel Bist du glücklich?

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 25 Rezensionen
(10)
(10)
(5)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bist du glücklich?“ von Kai Hensel

Laura und Patrick sind unterwegs auf einer Cabrio-Fahrt ins Wochenende. Sie sind jung, sehen gut aus und sind auf dem Sprung zum großen Geld, denn Patricks App-Spiel Bist du glücklich? erobert die Welt. Weil der Spieler sein eigenes Leben neu sieht: Er muss ausbrechen, Mauern einreißen, Grenzen überschreiten. Eine Stalkerin lässt sich nicht abschütteln. Sie scheint etwas über Patrick zu wissen, das Laura nicht weiß. Ist sie wirklich Krankenschwester? Warum hat sie im Wagen einen Koffer voller Medikamente? In dem düsteren, einsam gelegenen Schloss, das sie restaurieren wollen, findet Laura Blutspuren. In Patricks Sporttasche eine Axt. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt. Und um diesen Kampf zu gewinnen, um diese Nacht zu überleben, muss Laura Mauern einreißen, Grenzen überschreiten - in den eigenen Abgrund blicken.

ein Thriller mit einer Wendung, die man nicht für möglich hält - bist du glücklich?

— dieFlo
dieFlo

Glück kann man nicht festhalten! Überzeugt Euch selbst...

— dreamlady66
dreamlady66

unkonventioneller Thriller in rasantem Tempo, welches mir aber nicht den Atem rauben konnte

— MissSophi
MissSophi

Nichts für zarte Gemüter - aber ein ungemein außergewöhnlicher und spannungsgeladener Thriller

— Julitraum
Julitraum

Ein Pagetruner, der zum Teil etwas über das Ziel hinaus schießt, aber insgesamt schlüssig ist

— FrauSchafski
FrauSchafski

Ungewöhnlicher Thriller mit aktueller Thematik!

— Janosch79
Janosch79

Ein ungewöhnlicher Thriller, der sich von allen abhebt!

— Landbiene
Landbiene

Spannung pur! Hält einen bis zum Schluss in Atem. Sehr anders, aber gut. Kein 0815-Thriller.

— Mina1705
Mina1705

Ein spannender Plot, der aus meiner Sicht nicht immer ganz authentisch war aber dennoch super unterhalten konnte.

— Anne4007
Anne4007

Eine außergewöhnliche Geschichte. Toller Schreibstil, bitte mehr von Kai Hensel. Kaufempfehlung!

— Insomnia1106
Insomnia1106

Stöbern in Krimi & Thriller

Der letzte Befehl

Guter Thriller über den Beginn von Jack Reacher, teilweise etwas in die Länge gezogen, aber durchaus empfehlenswert!

meisterlampe

SOG

Unbedingt lesen

Love2Play

Murder Park

Zodiac Killer meets Agatha Christies "And then there were none"

juLyxx17

Finster ist die Nacht

Die Entführung und Ermordung des bekannten Radiomoderators Philip Long wirft hohe Wellen. Macy Greeley wird auch im dritten Buch gefordert.

lucyca

Death Call - Er bringt den Tod

Das Team Hunter & Garcia jagt erneut einen grausamen Killer. Spannende u. blutige Thrillerkost in Pageturner-Manier. Sehr gute Unterhaltung.

chuma

Durst

Harry Hole is back

sabine3010

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht so überzeugend

    Bist du glücklich?
    trollchen

    trollchen

    29. July 2017 um 09:51

    Bist du glücklichHerausgeber ist HOFFMANN UND CAMPE VERLAG GmbH (19. August 2016) und hat 336 Seiten. Kurzinhalt: Welchen Preis zahlen Menschen für ihr Glück?Welchen Preis zahlen sie für ihr Leben?Berlin. Laura und Patrick unterwegs auf einer Cabrio-Fahrt ins Wochenende. Sie sind jung, sehen gut aus und sind auf dem Sprung zum großen Geld, denn Patricks App-Spiel "Bist du glücklich?" erobert die Welt. Weil der Spieler sein eigenes Leben neu sieht: Er muss ausbrechen, Mauern einreißen, Grenzen überschreiten. Eine Stalkerin lässt sich nicht abschütteln. Sie scheint etwas über Patrick zu wissen, das Laura nicht weiß. Ist sie wirklich Krankenschwester? Warum hat sie im Wagen einen Koffer voller Medikamente?Ihr Ziel: ein einsames, verfallenes Schloss in Brandenburg. Laura und Patrick planen die Restaurierung. Doch im Dachgeschoss findet Laura Blutspuren, in Patricks Sporttasche eine Axt. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt. Und um diesen Kampf zu gewinnen, um diese Nacht zu überleben, muss Laura Mauern einreißen, Grenzen überschreiten - in den eigenen Abgrund blicken.Fünf Personen.Siebzehn Stunden.Eine Frage, die über Leben und Tod entscheidet.Meine Meinung: Irgendwie hat mich das Buch schon interessiert, aber es konnte mich nicht so richtig packen. Vielleicht lag es an den ständigen Wiederholungen , da es immer wieder aus den beiden Sichtweisen neu beschrieben wurde. Ab der Mitte des Buches wurde es zwar spannen, aber immer noch alles so diffus, man wusste nicht, wer was miteinander zu tun hat und was derjenige überhaupt will. Auch das Spiel an sich hätte ich gern ein wenig mehr besprochen gehabt, man hat davon immer nur am Rande gelesen. Auch die Protagonisten bliebe sehr unscheinbar, da sie nur durch ihre Taten beschrieben wurden und sonst nicht. Für mich passte die Buchbeschreibung überhaupt nicht mit dem Inhalt zusammen, leider nicht so der Thriller.Mein Fazit: Leider nicht mein Fall, ich hätte mehr erwartet von dem Buch, nach dem Kurzinhalt. Ich vergebe 3 Sterne.

    Mehr
  • Lesechallenge Krimi gegen Thriller 2016

    kubine

    kubine

    Die Lesechallenge Krimi gegen Thriller geht auch 2016 weiter! Du liest gerne Krimis und kannst so bekannte Ermittler wie Miss Marple oder Commisario Brunetti locker mit Deiner Spürnase abhängen? Oder liegen Dir eher rasante Thriller, bei denen Du schon mal die Nacht zum Tag machst? Dann mach doch mit bei unserer Teamchallenge Krimi gegen Thriller. Welches Team schafft es, die meisten Bücher zu lesen? Wir sind gespannt. Welche Bücher zählen? Als grobe Einteilung soll dabei die Angabe der Verlage dienen. Hat der Verlag es als Thriller eingeordnet, zählt es als Thriller (auch wenn man nach dem Lesen einen anderen Eindruck hat). Bei Krimis ist es ebenso. Alle Arten von Krimis zählen, egal ob historischer Krimi, Regionalkrimi oder Tierkrimi. Es gibt sicher Bücher, bei denen das am Anfang nicht so klar ist. Im Zweifel würden sie dann bei beiden Teams gezählt. Die Regeln: 1. Entscheide Dich für ein Team!2. Die Challenge beginnt am 01.01.2016 und endet am 31.12.2016. Alle Bücher, die im Zeitraum vom 01.12.2015 bis 31.12.2016 erscheinen zählen, auch Neuauflagen , sofern die 2016 erscheinen.Eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 die natürlich auch ergänzt wird, findet ihr hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Bestseller-Krimis-und-Thriller-2016-1201869567/#userlistglanzente war so lieb, und hat für jedes Team auch nochmal Listen mit den jeweiligen Neuauflagen erstellt. Ihr findet sie hier: http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Krimiliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1208200397/ http://www.lovelybooks.de/buecher/krimi-thriller/Thrillerliste-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-2016-1210040822/3. Zu jedem gelesen Buch wird eine Rezension geschrieben. So kann sichergestellt werden, dass das Buch auch gelesen wurde. Der Link zur Rezi bei LB muss mit angegeben werden. Um die Spannung aufrecht zu erhalten, bitte den Link zur Rezi per PN an mich! Jede PN wird von mir kurz beantwortet, so dass ihr da eine Bestätigung habt, dass sie auch ankam. 4. Auch fremdsprachige Bücher dürfen für die Challenge gezählt werden. Hier muss nur ebenfalls der Erscheinungstermin in den oben genannten Zeitraum fallen. 5. Man kann zu jeder Zeit einsteigen bzw. aufhören. Gelesene Bücher zählen dann ab dem Einstiegsmonat. 6. Wie viele Bücher das jeweilige Team im Monat geschafft hat, wird jeweils Anfang des Folgemonats bekannt gegeben.  Unter allen, die sich an der Challenge aktiv beteiligen, wird am Ende des Jahres eine kleine Überraschung verlost. 7. Mit dem Beitritt zur Challenge erklärst Du Dich mit den oben genannten Regeln einverstanden. Sie haben sich bewährt und werden nicht mehr geändert. Viel Spaß und viel Erfolg! Auf vielfachen Wunsch darf hier geplaudert werden: http://www.lovelybooks.de/thema/Plauderthread-zur-Lesechallenge-Krimi-gegen-Thriller-1077848718/ Team Krimi:  Athene100776  lesebiene27  krimielse  Mira20  glanzente  hasirasi2  Mercado  Bellis-Perennis  Katjuschka  yari  Talitha  Lesezeichen16  dorli  sommerlese  Antek  clary999  wildpony  ChrischiD  janaka  claddy  danielamariaursula  danzlmoidl  buecherwurm1310  tweedledee  Xanaka  Barbara62  mabuerele  TheRavenking  Postbote  buchratte  DaniB83  Maddinliest  Nele75  Lesestunde_mit_Marie  sansol  bibliomarie  claudi-1963  Schalkefan  mistellor Gela_HK MissWatson76 Leserin71 (Matzbach) LibriHolly Wedma Caroas gaby2707 elmidi susawal81 agi507 Shanna1512 Paulamybooksandme DonnaVivi Bambisusuu Gelesene Bücher Januar: 72Gelesene Bücher Februar: 122Gelesene Bücher März: 163Gelesene Bücher April: 111Gelesene Bücher Mai: 180Gelesene Bücher Juni: 128Gelesene Bücher Juli: 112Gelesene Bücher August: 163Gelesene Bücher September: 111Gelesene Bücher Oktober: 147Gelesene Bücher November: 137Gelesene Bücher Dezember: 145 Zwischenstand: 1591 Team Thriller:  Floh  KruemelGizmo  Kasin  Meteorit  AberRush  Leseratz_8  Nisnis  eskimo81  Mone80  lenicool11  lord-byron  hm65  marinasworld  calimero8169  Buchgeborene  MelE  rokat  Inibini  Thrillerlady  BookfantasyXY  zusteffi  DeinSichererTod  krimiwurm  parden  MeiLingArt  DerMichel  Naden  DieNatalie  kn-quietscheentchen  Bjjordison  Artemis_25  heike_herrmann  Nenatie  Claudia-Marina  MissRichardParker  Landbiene   Janosch79  Filzblume  dieFlo  fredhel  (crumb)  Peanut1984 Anni84 kawaiigurl schuermio LillySymphonie little-hope Frenx51 BeaSurbeck Viertelkind Vreny Buecherseele79 ChattysBuecherblog Queenelyza Igela Ambermoon Insider2199 Buchraettin JuliB Helene2014 chipie2909 LisaMariee JoanStef melanie1984 Lisa0312 Gelesene Bücher Januar: 29Gelesene Bücher Februar: 49Gelesene Bücher März: 79Gelesene Bücher April: 69Gelesene Bücher Mai: 98Gelesene Bücher Juni: 60Gelesene Bücher Juli: 149Gelesene Bücher August: 42Gelesene Bücher September: 193Gelesene Bücher Oktober: 118Gelesene Bücher November: 90Gelesene Bücher Dezember: 99 Zwischenstand: 1075

    Mehr
    • 3931
    kubine

    kubine

    07. January 2017 um 18:11
  • Geniale Story

    Bist du glücklich?
    dieFlo

    dieFlo

    13. November 2016 um 19:29

    Laura liebt Patrick, Patrick liebt Laura - beide schauen gut aus, beide sind gutaussehend, beide sind erfolgreich und die Menge schaut auf sie. Der Grund ? Sie schreibt gerade an einen neuen Buch und er, er hat ein Spiel entwickelt, dass alle fasziniert: Bist du glücklich, als App für das Smartphone und alle lieben es.Endlich ein freies Wochenende und beide fahren zu ihrem neuen Wochenendhaus, ins tiefste Niemandsland in der Uckermark, einem Schloss. Gut, der Kauf war zu spontan, das Anwesen müsste stark renoviert werden, aber da ist ja dieses verlockende  Angebot des Amerikaners. Er will "Bist du glücklich" und er ist überzeugt, dieses Spiel wird die Welt verändern. Patrick ist ein Genie behauptet er. Doch schon während der Fahrt in die Uckermark folgt ihnen jemand. Eine Frau, was will sie? Das Wochenende auf dem Schlossgelände wird alles verändern, es wird alles in Frage stellen und am Ende bekommt der Begriff: Glück und die Frage: Bist du glücklich? Für jeden eine andere Bedeutung.Kai Hensel hat mich überzeugt, sein Thriller begeistert und zieht mit. Der Schreibstil lässt einfach vergessen, dass es noch ein Leben neben dem Leben gibt. Absolute Leseempfehlungsagt euch dieflo

    Mehr
  • Glück kann man nicht festhalten! Überzeugt Euch selbst...

    Bist du glücklich?
    dreamlady66

    dreamlady66

    20. September 2016 um 14:30

    Bist Du glücklich? Ein Thriller von Kai Hensel mit 331 Seiten und Kapiteln, die mit einer Uhrzeit als Überschrift dargestellt sind - Alles lief im Zeitraffer ab. Beginn: Freitag um 16:00Uhr - Ende Samstag morgen um 9:22 Uhr Ein gut lesbares Schriftbild und ein leichter, flüssiger Schreibstil Das Cover, etwas ungewöhnlich, aber die gelbe Umrandung ist wahrlich ein Hingucker! Zum Inhalt: Ein Ehepaar, namens Patrick und Laura hat Alles, um glücklich zu sein. Sie sind jung und hübsch - ihnen geht es einfach gut. An einem Wochenende fährt Patrick mit Laura nach Brandenburg in das alte gekaufte Schloss. Patrick will an neuen Apps arbeiten und Laura ist dabei, ihr Detox-Buch zu veröffentlichen. Aber in der ersten Nacht passieren sonderbare Dinge. So verfolgt eine Stalkerin Patrick und weiss mehr von ihm wie Laura. Somit tauchen die ersten Fragen und Zweifel auf. Ist Patrick noch der Mann, den Laura lieben gelernt hat? Was verheimlicht er vor ihr? Was hat es mit der Stalkerin auf sich? Fazit: Das Buch ist wirklich nur spannend und lässt den Leser gar nicht mehr los. Unerwartete und verrückte Handlungen sowie die einzelnen Figuren werden bildlich und auch deren Charaktere beschrieben. Für Thriller-Fans eine unbedingte Kaufempfehlung! Danke, Dir lieber Kai sowie dem Atlanik-Verlag für Eure Zusage sowie schnelle Belieferung. Ich freute mich über meine Teilnahme an dieser besonderen Leserunde!

    Mehr
  • Spannend

    Bist du glücklich?
    Kartoffelschaf

    Kartoffelschaf

    07. September 2016 um 06:47

    Ein besonderer Thriller - mit nicht ganz so viel Thrill, dafür aber gespickt mit unerwarteten Wendungen, Irrungen und der Schilderung der Abgründe der menschlichen Seele.Wie weit gehst du für deinen Traum? Oder - was bist du bereit zu investieren, um ein Leben mit möglichst wenig Geldsorgen zu führen?Die Story ist teilweise recht abstrus, es gibt diverse einzelne Fäden, die vordergründig nicht recht zusammen führen. Zum Ende hin ergibt sich dann allerdings ein ungeheuerliches Ganzes, dessen Ausmaß man erst nicht recht zu fassen vermag. Die Charaktere sind konträr, teilweise skurril und definitiv alles andere als völlig normale Thriller-Figuren. Teilweise total einfach gestrickt, dann wieder total abgehoben und recht exklusiv in ihrer Denk- und Handlungsweise.Langweilig wird das nicht! An manchen Stellen hatte ich einige Schwierigkeiten, hinter die Logik des Ganzen zu blicken, da es teilweise recht überzogen wirkt, wie gesagt - zum Ende hin wird alles klar. Der Schreibstil ist angenehm, die Handlung spannend, der Plot ausgefallen. Empfehlenswerter Thriller für die dunkle Jahreszeit. 

    Mehr
  • ein rasanter Thriller der mal ganz anders ist...

    Bist du glücklich?
    Ayda

    Ayda

    05. September 2016 um 20:39

    ein rasanter Thriller der mal ganz anders ist...4,5 Sterne Klappentext:Welchen Preis zahlen Menschen für ihr Glück? Welchen Preis zahlen sie für ihr Leben? Berlin. Laura und Patrick unterwegs auf einer Cabrio-Fahrt ins Wochenende. Sie sind jung, sehen gut aus und sind auf dem Sprung zum großen Geld, denn Patricks App-Spiel "Bist du glücklich?" erobert die Welt. Weil der Spieler sein eigenes Leben neu sieht: Er muss ausbrechen, Mauern einreißen, Grenzen überschreiten. Eine Stalkerin lässt sich nicht abschütteln. Sie scheint etwas über Patrick zu wissen, das Laura nicht weiß. Ist sie wirklich Krankenschwester? Warum hat sie im Wagen einen Koffer voller Medikamente? Ihr Ziel: ein einsames, verfallenes Schloss in Brandenburg. Laura und Patrick planen die Restaurierung. Doch im Dachgeschoss findet Laura Blutspuren, in Patricks Sporttasche eine Axt. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt. Und um diesen Kampf zu gewinnen, um diese Nacht zu überleben, muss Laura Mauern einreißen, Grenzen überschreiten - in den eigenen Abgrund blicken. Fünf Personen. Siebzehn Stunden. Eine Frage, die über Leben und Tod entscheidet. Meine Meinung: Mir hat das Buch sehr gut gefallen und ist ein unglaublich spannender Psychothriller mit unerwarteten Wendungen. Es geht um Macht,Gier und Erfolgswahn. Man ist von der ersten Seite an in der Geschichte und die Seiten fliegen nur so weg,habe das Buch an drei Tagen gelesen. Der Schreibstil ist sehr flüssig und toll zu lesen, die Kapitel in einer passenden Länge gehalten. Der Spannungsbogen steigert sich immer mehr und ich konnte mir die Szenen bildlich sehr gut vorstellen. Die Geschichte ist ganz anders und man merkt, wie sehr der Autor Kai Hensel sich hier Gedanken gemacht hat und hier ein sehr intelligentes und außergewöhnliches Buch geschrieben hat. Die Protagonisten sind sehr übersichtlich und haben ihre Ecken und Kanten. Laura war mir sympathisch, wohingegen das bei Patrick immer mehr abnahm. Gegen Ende war es mir schon fast etwas zuviel an Action und abgedreht und ich hätte gerne ein wenig mehr über das Spiel erfahren aber sonst ein TOP Thriller,dem ich gerne 4,5 Sterne geben möchte... Autor: Kai Hensel, geboren 1965 in Hamburg, war zunächst Werbetexter und wurde mit Klamms Krieg und Welche Droge passt zu mir? zu einem der international meistgespielten Dramatiker. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Deutschen Kurzkrimipreis und den Deutschen Jugendtheaterpreis. Seine beiden Romane Das Perseus-Protokoll und Sonnentau wurden von der Kritik gefeiert, Sonnentau war 2015 als bester deutscher Kriminalroman für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. (Quelle: www.hoffmann-und-campe.de)

    Mehr
  • Bedeutet eine App wirklich Glück?

    Bist du glücklich?
    Janosch79

    Janosch79

    24. August 2016 um 16:54

    "Eine brandaktuelle Thematik im Thriller-Format umgesetzt", so muss die Überschrift zum neuen Thriller von Kai Hensel lauten.Inhalt: Berlin. Laura und Patrick unterwegs auf einer Cabrio-Fahrt ins Wochenende. Sie sind jung, sehen gut aus und sind auf dem Sprung zum großen Geld, denn Patricks App-Spiel "Bist du glücklich?" erobert die Welt. Weil der Spieler sein eigenes Leben neu sieht: Er muss ausbrechen, Mauern einreißen, Grenzen überschreiten. Eine Stalkerin lässt sich nicht abschütteln. Sie scheint etwas über Patrick zu wissen, das Laura nicht weiß. Ist sie wirklich Krankenschwester? Warum hat sie im Wagen einen Koffer voller Medikamente?Es sind gleich drei Dinge, die diesen Thriller außergewöhnlich machen:Ein packender und lebendiger Schreibstil, der zum Lesen anregt. Dazu ein gelungener Spannungsbogen, der bis zum Ende gehalten werden kann und eine Thematik, die aktueller denn je ist.Gelungen finde ich auch die Einteilung der Kapitel in Uhrzeiten, wodurch die gesamte Geschichte deutlich authentischer wirkt. Besonders das Thema rund um die App konnte mich begeistern. Das Smartphone ist ja in der heutigen Zeit zum ständigen Begleiter geworden und lässt teilweise die zwischenmenschliche Kommunikation vollkommen außen vor. Die ständige Erreichbarkeit und das ungeduldige Warten auf neue Nachrichten und Entwicklungen führen zu einer kompletten Veränderung bei den Menschen. Ein Leben ohne Smartphone scheint nicht mehr vorstellbar. Diese Punkte greift dieser Thriller bestens auf und lässt ein wenig mahnend den Finger heben. Denn eine App auf dem Smartphone kann nicht des Menschen alleiniges Glück sein.Einziger Minuspunkt war für mich, dass die Geschichte an einigen Stellen etwas zu verrückt um die Ecke kam. Dafür ist das Cover mehr als gelungen und ein echter Blickfang.Insgesamt kann ich diesen ungewöhnlichen Thriller Genre-Liebhabern unbedingt empfehlen!

    Mehr
    • 3
  • Thriller mal anders

    Bist du glücklich?
    Mina1705

    Mina1705

    22. August 2016 um 09:41

    Inhalt:Laura und Patrick sind unterwegs auf einer Cabrio-Fahrt ins Wochenende. Sie sind jung, sehen gut aus und sind auf dem Sprung zum großen Geld, denn Patricks App-Spiel Bist du glücklich? erobert die Welt. Weil der Spieler sein eigenes Leben neu sieht: Er muss ausbrechen, Mauern einreißen, Grenzen überschreiten. Eine Stalkerin lässt sich nicht abschütteln. Sie scheint etwas über Patrick zu wissen, das Laura nicht weiß. Ist sie wirklich Krankenschwester? Warum hat sie im Wagen einen Koffer voller Medikamente? In dem düsteren, einsam gelegenen Schloss, das sie restaurieren wollen, findet Laura Blutspuren. In Patricks Sporttasche eine Axt. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt. Und um diesen Kampf zu gewinnen, um diese Nacht zu überleben, muss Laura Mauern einreißen, Grenzen überschreiten - in den eigenen Abgrund blicken...(Quelle: LB) Leseerlebnis: Der Prolog verspricht Spannung. Zwei Kinder, David und Elise, scheinen auf der Flucht zu sein. Sie brauchen Hilfe, was ist ihnen zu gestoßen? Dann lernen wir Patrick und Laura kennen. Patrick ist ein viel beschäftigter Geschäftsmann. Er hat eine eigene Firma, die App-Spiele entwickelt. Sein Spiel "Bist du glücklich?" wird in kürzester Zeit zu einem Verkaufsschlager. Patrick ist meiner Meinung nach sehr überheblich, ihm scheint sein Erfolg zu Kopf gestiegen zu sein. Seine Freundin Laura hingegen wirkt da eher bodenständig. Spannung wird von Anfang an aufgebaut, das Buch braucht keinen langen Einstieg. Patrick und Laura werden verfolgt. Von einer Frau mit einer Kühltasche. Schnell hat man den Eindruck, sie haben es hier mit einer Psychopathin zutun. Diese Dame, Brigitte, hat mich sehr schnell an Annie Wilkes aus Stephen King's "Misery" erinnert. Sowohl Brigitte als auch alle anderen Charaktere sind wirklich super dargestellt und die einzelnen Eigenschaften kamen einfach richtig gut beim Leser an. Schnell wird auch klar, dass hier irgendwas ganz und gar nicht stimmt. Was verheimlicht Patrick vor Laura? Was weiß Brigitte darüber? David aus dem Prolog kommt auch wieder ins Spiel. Er steckt anscheinend mit Patrick unter einer Decke, aber auch das bleibt erstmal etwas undurchsichtig. Die Atmosphäre ist durchgehend spannungsgeladen und aufgeheizt. Die Situationen spitzen sich zu und scheinen zu eskalieren. In diesem Thriller kommt man kaum dazu, Luft zu holen. Dadurch dass die Kapitel mit Uhrzeiten angegeben werden, ist man quasi immer live bei den Geschehnissen mit dabei, das hat mir sehr gut gefallen. Außerdem erhöht es extrem die Spannung, weil man irgendwie immer "auf die Uhr schaut". Das ganze Buch ist wie eine tickende Zeitbombe, bei der man die Minuten bis zu Explosion runterzählt. Die komplette Handlung zieht sich auch nur über 17 Stunden, und 17 Stunden können dein Leben komplett auf den Kopf stellen. Ich konnte teilweise Lauras Verhalten nicht ganz nachvollziehen, auch mit David hatte ich meine kleinen Schwierigkeiten. Aber man muss dazu sagen, dass in diesem Buch einfach jeder Charakter irgendwie für sich einen an der Waffel hat und das macht es irgendwie so genial. FAZIT: Für mich ein absolut spannender Thriller, der keinen großen Einstieg braucht um in Fahrt zu kommen. Man ist von der ersten Minute an mit dabei. Die Handlung der Charaktere waren an der ein oder anderen Stelle vielleicht zu übertrieben und schossen übers Ziel hinaus, aber insgesamt einfach ein genialer Psychothriller. Und Psycho darf man hier ruhig wörtlich nehmen.

    Mehr
  • wie wenige Stunden dein komplettes Leben verändern können

    Bist du glücklich?
    MissSophi

    MissSophi

    21. August 2016 um 23:00

    "Bist Du glücklich" habe ich zunächst für einen Ratgeber gehalten *lächel* - aber der Klappentext hat mich eines bessern belehrt und neugierig gemacht.Voller Spannung habe ich mich ans Lesen begeben, muss aber gestehen, dass mich der Thriller nicht gepackt hat. Ein Wochenende gewährt uns Kai Hensel einen tiefen Einblick in das Leben der Protagonisten - allen voran Patrick und Laura - gefolgt von zwei anderen, die tiefer mit in die Geschichte einsteigen.Ein rasantes Tempo, aus verschiedenen Sichten geschildert, offenbart sich für uns Leser einen tiefen Einblick in die Abgründe der menschlichen Psyche. Was ist man bereit, für sein Glück zu opfern? Welchen Einsatz bringt man?Für mich war es nicht so schlüssig und manches schien sehr konstruiert zu sein. Am Ende klärt sich dann alles auf - aber beinahe hätte ich es gar nicht zum Ende geschafft, weil ich vorher aufgeben wollte.Ohne Englisch-Kenntnisse erschließt sich das Ende nicht.

    Mehr
  • Wie weit würdest du für dein Glück gehen?

    Bist du glücklich?
    Julitraum

    Julitraum

    21. August 2016 um 18:12

    Laura und Patrick sind Ende Zwanzig und ein schönes Paar. Jung, attraktiv, erfolgreich und jetzt auch vermögend. Laura arbeitet bei einer bekannten Zeitschrift und steht kurz vor der Veröffentlichung ihres ersten Buches. Patrick ist ein überaus erfolgreicher Unternehmer, der zur öffentlichen Person geworden ist. Doch er hat seine Niederlagen und Pleiten nicht vergessen und verschwiegen. Daher ist ihm sein unglaublicher Erfolg mit der Herausgabe seines App-Spiels "Bist du glücklich" auch enorm wichtig. Das Spiel ist in aller Munde und einfach der Knüller. Kaum einer, der sich dem Spiel entziehen kann und nicht nach immer neuen Leveln giert. Denn "Bist du glücklich" fordert seinen Spieler heraus. lässt ihn sein Leben neu betrachten, bringt ihn an seine Grenzen und lässt ihn Hürden und Hindernisse überwinden, die seinem Glück im Wege stehen. Doch ist dieses Spiel wirklich nur ein harmloser Zeitvertreib oder nicht auch eine Gefahr für Menschen, die sich zu sehr darauf einlassen und nicht mehr von diesem Spiel loskommen und ihr Leben zu radikal ändern? Brigitte, eine bis dato harmlose Krankenschwester, ist dem Spiel auf jeden Fall sehr zugetan und mehr als beindruckt von seinem Erfinder Patrick. Und so hat sie schon lange Zeit alles Wissenswerte über ihn in Erfahrung gebracht und meint ihn zu kennen wie kein anderer und will ihn endlich persönlich kennenlernen. Ihm bei allem was er benötigt behilflich sein. An diesem Wochendene scheint ihr Wunsch endlich in Erfüllung zu gehen und sie kann Patrick ein Angebot machen, daß ihn sicher mehr als freuen wird, so denkt sie.Doch Patrick und Laura reisen an eben diesem Wochenende zu ihrem vor kurzem erworbenem, baufälligen Schloss auf dem Land. Dort kann Patrick stets neue Energie und Ideen für sein Spiel finden. Laura begleitet ihn dieses Mal und erhofft sich dort in der ländlichen Abgeschiedenheit auch die nötige Inspiration für ihre Arbeit. Dass sie ein Auto die ganze Zeit verfolgt, fällt Beiden schon schnell auf. Doch dies wird nicht ihr einziges Problem an diesem Wochenende sein. Angekommen im Schloss entdeckt Laura Blutspuren in einem Zimmer und Zeichen eines Kampfes. Zudem scheint auch Patrick etwas vor ihr zu verbergen. Warum hat er in seiner Sporttasche eine Axt ? An diesem Wochenende wird für Laura und Patrick nichts mehr bleiben wie es war, denn jeder von ihnen wird Grenzen überschreiten und Dinge tun, die er nie für möglich gehalten hätte.Dieser Thriller fesselt den Leser von der ersten Seiten an. Der Sprachstil und der Spannungsaufbau sind absolut gelungen. Die Länge der Kapitel, die Szenenwechsel und die wendungsreiche Geschichte steigern den Spannungsbogen ins Unermessliche. Der Thriller ist jeoch nichts für allzu zarte Gemüter und man sollte sich nicht zu sehr vor psychopathischen Figuren schrecken. Die Gefahr, daß einem Figuren sehr ans Herz wachsen besteht hier nicht. So harmlos die Geschichte anfängt, so krass endet sie. Ein Pageturner und Thriller der besonderen Art, der noch dazu mit einem überraschenden Ende aufwartet und mich bestens unterhalten hat.

    Mehr
  • Leserunde zu "Bist du glücklich?" von Kai Hensel

    Bist du glücklich?
    AtlantikVerlag

    AtlantikVerlag

    Welchen Preis bist du bereit, für dein Glück zu zahlen?Welchen Preis zahlst du für dein Leben? In Kai Hensels neuem Thriller entscheiden diese Fragen über Leben und Tod. Er führt den Leser durch eine turbulente und blutige Nacht in einem verfallenen Schloss in Brandenburg, in der die Grenzen zwischen Realität und Wahnsinn allmählich verschwimmen ... und alle Beteiligten am Ende ihrer eigenen Abgründe balancieren. Kai Hensel »Bist du glücklich?« Berlin. Laura und Patrick unterwegs auf einer Cabrio-Fahrt ins Wochenende. Sie sind jung, sehen gut aus und sind auf dem Sprung zum großen Geld, denn Patricks App-Spiel "Bist du glücklich?" erobert die Welt. Weil der Spieler sein eigenes Leben neu sieht: Er muss ausbrechen, Mauern einreißen, Grenzen überschreiten. Eine Stalkerin lässt sich nicht abschütteln. Sie scheint etwas über Patrick zu wissen, das Laura nicht weiß. Ist sie wirklich Krankenschwester? Warum hat sie im Wagen einen Koffer voller Medikamente? In dem düsteren, einsam gelegenen Schloss, das sie restaurieren wollen, findet Laura Blutspuren. In Patricks Sporttasche eine Axt. Ein Kampf um die Wahrheit beginnt. Und um diesen Kampf zu gewinnen, um diese Nacht zu überleben, muss Laura Mauern einreißen, Grenzen überschreiten – in den eigenen Abgrund blicken. Fünf PersonenSiebzehn StundenEine Frage, die über Leben und Tod entscheidet. Zum Autor: Kai Hensel wurde 1965 in Hamburg geboren und war zunächst Werbetexter. Mit Klamms Krieg und Welche Droge passt zu mir? wurde er zu einem der international meistgespielten Dramatiker. Er erhielt mehrere Auszeichnungen, u.a. den Deutschen Kurzkrimipreis und den Deutschen Jugendtheaterpreis. Seine beiden Romane Das Perseus-Protokoll und Sonnentau wurden von der Kritik gefeiert, Sonnentau war 2015 als bester deutscher Kriminalroman für den Friedrich-Glauser-Preis nominiert. Gemeinsam mit dem Autor Kai Hensel möchten wir mit Euch exklusiv vor der Veröffentlichung »Bist du glücklich?« diskutieren. Kai Hensel wird die Leserunde begleiten und ist schon sehr gespannt auf Eure Fragen, Anregungen und Gedanken zu seinem Buch! Wir stellen Euch 25 Exemplare zur Verfügung. Ihr könnt Euch bewerben, in dem Ihr uns in einem Kommentar folgende Frage beantwortet: Was braucht Ihr, um glücklich zu sein? Wir freuen uns auf Eure Beiträge und eine spannende Leserunde!

    Mehr
    • 348
    Julitraum

    Julitraum

    21. August 2016 um 17:44
    Beitrag einblenden
    tweedledee schreibt Insgesamt hat mir das Setting mit dem Spiel, die Atmosphäre und die Handlung in nur wenigen Stunden super gefallen. Ein genialer Thriller.

    Ja, die Zeitangabe vor den einzelnen Kapiteln war gelungen und vermittelt ein interessantes Zeitgefühl. Enfach Wahnsinn, wie sich das Leben in so kurzer Zeit ändert.

  • Wie weit bist du bereit zu gehen?

    Bist du glücklich?
    FrauSchafski

    FrauSchafski

    21. August 2016 um 17:06

    Laura und Patrick sind auf dem aufsteigenden Ast: Sie eine erfolgreiche Autorin, er kurz davor, mit seiner Spiele-App „Bist du glücklich?“ das ganz große Geld zu machen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse und nichts ist so, wie es scheint. Der Roman hat eine ganz eigene, irgendwie beklemmende Atmosphäre. Die kurzen Kapitel aus unterschiedlichen Perspektiven erlauben es kaum, mit dem Lesen aufzuhören. Auch die Charaktere haben ihren ganz eigenen Charme. Patrick und Laura, zwei Protagonisten direkt aus unserer Zeit gepickt, immer im Zwiespalt zwischem persönlichem Erfolg und „Werk für die Menschheit“. Das erscheint äußerst realistisch und gut nachvollziehbar. Und dann diese App „Bist du glücklich?“ - eine absolut geniale Basis für die Handlung und einfach mal etwas ganz anderes. Dennoch schwankt der Eindruck zwischen Faszination und „ein Bisschen zu viel des Guten“. Der Schreibstil ist klasse und gut durchdacht. Sehr flüssig zu lesen und die kurzen Kapitel, die noch dazu mit dezenten Cliffhangern enden, machen es fast unmöglich, das Buch zur Seite zu legen. Wie in einem Strudel vermischt sich das Konzept des Spiels zunehmend mit der Handlung und auch der Leser wird in einem regelrechten Sog miteinbezogen. Gewürzt wir das Ganze mit vielen philosophisch anmutenden Gedankengänge zu Glück, Zufriedenheit, Macht, Karriere und Aufmerksamkeitssucht. Das sind ganz feine erzählerische Kniffe. Ein Aber kommt dann doch noch: Die Handlung ist teilweise leider zu überzogen und abwegig. Alle Personen sind auf die ein oder andere Weise gestört. Da ist ein Nachvollziehen ihres Handelns quasi unmöglich. Klar kann argumentiert werden, dass es ein gedankliches Experiment ist, die Figuren wie in dem Spiel nach ihrem Glück streben zu lassen, aber ein paar Ideen erscheinen einfach zu abstrus. Insgesamt zieht das Buch den Leser dennoch in seinen Bann, lässt ihn darüber nachdenken, was für ihn Glück bedeutet. und irgendwie spielen wir alle doch auch im wahren Leben auf die ein oder andere Weise das Spiel „Bist du glücklich?“. Vielen Dank an den Autor Kai Hensel für die spannende Leserunde und an den Verlag Hoffmann und Campe für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars!

    Mehr
  • Bist Du glücklich?

    Bist du glücklich?
    Landbiene

    Landbiene

    20. August 2016 um 11:35

    Eigene Inhaltsangabe: Patrick und Laura, beide Ende 20, führen ein glückliches Leben. Patrick hat eine erfolgreiche App auf den Markt gebracht die eine Menge Geld verspricht. Patrick und Laura fahren zusammen zu ihrem Schloss, dass sie günstig erwerben konnten und restaurieren wollen. Auf dem Weg dorthin werden sie verfolgt. Eine Stalkerin die anscheinend mehr über Patrick weiß, wie Laura. Doch sie können sie abschütteln. Doch kaum sind sie angekommen, geraten die Dinge aus den Fugen. Blutspuren in einem Zimmer, eine Axt in Patricks Sporttasche… Schreibstil: Der Schreibstil von Kai Hensel lässt sich angenehm und flüssig lesen. Er hält sich an einen roten Faden von dem er nicht abweicht. Der Autor hält sich nicht mit unnötigen Details auf, was mir besonders gut gefallen hat. Die Geschichte spielt sich innerhalb von 2 Tagen ab. Die Kapitel sind nicht nummeriert, sondern mit der jeweiligen Uhrzeit in dem die Geschichte spielt gekennzeichnet. Die Kapitel sind mal kurz und mal etwas länger. Allgemeine Meinung: Das erste Drittel des Buches war etwas langatmig und zäh. Mir hat da ein wenig die Spannung gefehlt. Doch danach baut sich der Spannungsbogen permanent auf und die Handlung schreitet schnell voran. Am Ende überschlagen sich die Ereignisse ein wenig. Definitiv ist „Bist Du glücklich“ kein 0815 Thriller, sondern ungewöhnlich anders und damit besonders. Leider kann man nicht allzu viel sagen um nicht zu spoilern. Jedoch erwartet den Leser hier viel Psycho, abartige Dinge, Macht- & Geldgier. 4 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Bist du Glücklich?

    Bist du glücklich?
    Anne4007

    Anne4007

    17. August 2016 um 10:38

    Inhalt:Laura und Patrick haben alles was sie brauchen um glücklich zu sein. Sie sehen gut aus und die App von Patrick ist ein riesen Erfolg und erobert die Welt. Auf dem Weg in ein entspanntes Wochenende, werden Laura und Patrick von einer Stalkerin verfolgt, die sich nicht abschütteln lässt und mehr über Patrick weiß als Laura selbst. Im einsam gelegenen Schloss, das Laura und Patrick restaurieren wollen, beginnt ein Kampf um die Wahrheit. Und dieser beginnt mit Blutspuren und einer Axt in Patricks Sporttasche. Wird Laura die Nacht überleben?Meine Meinung:Ich durfte den Thriller im Rahmen einer Leserunde lesen und fand den Plot eigentlich von der ersten Seite überzeugend, die kurzen Kapitel und der leichte Schreibstil ermöglichten auch ein zügiges Vorankommen. Vor allem trotz des kurzen Handlungszeitraumes von nur zwei Tagen gelang es dem Autor, den Charakteren an Tiefe zu geben. Gerade der Protagonist Patrick ist im Verlauf sehr wandlungsreich. Die Geschichte von David ist bestürzend und dennoch, war genau dieser Teil für mich der am wenigsten authentische. Jedoch im Zusammenhang nur so das Verhalten von David nachvollziehbar und schlüssig. Gerade das Thema rund um die App verleiht dem Ganzen Aktualität und man fühlt sich mittendrin. Absolut vorstellbar, dass es Menschen gibt, wir hier auch Brigitte, die über die Grenzen hinaus geht um ihr vermeintliches Glück zu finden.Fazit:Ein spannender Plot, der aus meiner Sicht nicht immer ganz authentisch war aber dennoch super unterhalten konnte. Vor allem die Charaktere waren überzeugend und wandlungsreich. 

    Mehr
  • Spannungsgeladenes Buch

    Bist du glücklich?
    Insomnia1106

    Insomnia1106

    14. August 2016 um 16:39

    "Bist du glücklich?" war mein erstes Buch von Kai Hensel, und ich bin richtig froh durch Lovelybooks auf ihn aufmerksam geworden zu sein. Schon das ungewöhnliche Cover sticht einem sofort ins Auge, und spätestens wenn man es in den Händen hält lässt es einem nicht mehr los. Im Bücherregal sticht es außerdem auch durch den auffälligen gelben Buchrücken auf :-) Worum geht es? Berlin, Laura und Patrick unterwegs auf einer Cabrio-Fahrt ins Wochenende. Sie sind jung, sehen gut aus und sind auf dem Sprung zum großen Geld, denn Patricks App-Spiel "Bist du glücklich?" erobert die Welt. Weil der Spieler sein eigenes Leben neu sieht: Er muss ausbrechen, Mauern einreißen, Grenzen überschreiten. Eine Stalkerin lässt sich nicht abschütteln. Sie scheint etwas über Patrick zu wissen, das Laura nicht weiß. Der Autor schafft es den Spannungsbogen dauerhaft aufrecht zu erhalten. Der Schreibstil ist super flüssig zu lesen, und hätte ich die Zeit gehabt, wäre das Buch wohl in einem Stück durchgelesen geworden. Das Buch ist kein 08/15 Thriller bei dem man die Story schon erahnen kann, die Charaktere langweilig sind oder man die Geschichte schon gefühlt 100 mal gelesen hat. Absolut nicht. Facettenreiche Charaktere, unerwartete und verrückte Handlungen und ein gutes Gespür die Leser zu fesseln lassen mich volle 5* Sterne geben und eine absolute Kaufempfehlung. Ich muss mich hier leider etwas kürzer fassen, ansonsten würde ich wohl schon zu viel verraten, was ich definitiv nicht will. Ein super Thriller. Autor ist vorgemerkt, ich hoffe es kommen ganz viele weitere tolle Bücher.

    Mehr
  • weitere