Kai Hermann , Horst Rieck Wir Kinder vom Bahnhof Zoo

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir Kinder vom Bahnhof Zoo“ von Kai Hermann

Wir Kinder vom Bahnhof Zoo – Moderner Klassiker in einfacher Sprache
Der Spaß am Lesen Verlag gibt eine vereinfachte Kurzfassung des bekannten Klassikers Wir Kinder vom Bahnhof Zoo heraus. Sie ist ab sofort über die Verlags-Website www.spassamlesenverlag.de erhältlich. Das Besondere an dieser Ausgabe: Sie konsequent in einfacher Sprache geschrieben. So ist die Geschichte von Christiane F. zum ersten Mal auch in Buchform für Menschen mit Leseschwierigkeiten zugänglich.

Christiane F. hat schon mit 13 Jahren schreckliche Dinge erlebt: Schläge vom Vater, Abhängigkeit von Heroin, Sex für Geld, Freunde, die durch Drogen jung starben. Das Buch Wir Kinder vom Bahnhof Zoo erzählt davon. Schonungslos und offen, aber immer auch sensibel. Obwohl Christiane F. ihre Geschichte schon 1978 erzählte, sind die Probleme, die sie schildert, immer noch aktuell.

Ein Auszug aus der neuen Fassung in einfacher Sprache
"Die Bahnhofshalle war dreckig. Aber der Gestank störte mich schon bald nicht mehr. Dort waren zwar Bullen, Besoffene und Stricher. Aber ich gehörte dahin, weil Detlef dort war. Oft wurde ich angestarrt. Die Freier wimmelte ich ab, wenn sie mir Geld boten: 'Bei mir läuft gar nichts, Alter. Hau ab!' Ich war ihnen überlegen. Das fand ich cool."

Dieses Buch in einfacher Sprache richtet sich an die 7,5 Millionen funktionalen Analphabeten in Deutschland, Menschen, die Deutsch als Fremdsprache lernen und alle, denen ein „normales“ Buch zu kompliziert und zu lang ist. Besonders geeignet ist das Buch für Jugendliche mit Leseschwierigkeiten und den Einsatz im Unterricht an Haupt- und Förderschulen. Kurze Sätze, einfache Wörter, große Schrift - und gleichzeitig ein flüssig lesbarer Stil: So können wirklich alle die Geschichte von Christiane F. eigenständig lesen!

Stöbern in Biografie

Farbenblind

Unerwartet.. Mir ging das Buch total unter die Haut und ich kann es nur empfehlen!

Nepomurks

Ich liebte Pablo und hasste Escobar

Pablos Geliebte Virginia Vallejo erzählt Pablos Geschichte aus neuer spannender Perspektive.

blaues-herzblatt

Willkommen bei den Friedlaenders!

Die Autorin räumt in ihrem Buch "Willkommen bei den Friedlaenders!" mit Vorurteilen auf.

Osilla

Der Serienkiller, der keiner war

Ein faszinierender Fall!

Blubb0butterfly

100 Länder, 100 Frauen, 100 Räusche

ein etwas anderer Reisebericht- sehr Lesenswert!

Diana182

Kreide fressen

Eine Biografie, die sehr berührt, aber dadurch vor allem von psychisch erkrankten Lesern mit äußerster Vorsicht zu genießen ist.

Tialda

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks