Cover des Buches Ailcos Fluch (ISBN: 9781718022065)
Rezension zu Ailcos Fluch von Kai Kemnitz

Ein Fantasyerlebnis der ersten Klasse

von Ein LovelyBooks-Nutzer vor 3 Jahren

Review

Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
☆Buchtitel: Ailcos Fluch☆

☆Autor: Kai Kemnitz☆

☆Cover: Das Cover, ist ziemlich düster gehalten und verspricht Spannung pur☆

☆Entdeckt: Ich habe das Buch, auf Lovelybooks entdeckt und schließlich für eine Leserunde gewonnen. Meine erste Leserunde, und ich bin stolz sagen zu können, dass ich diese mit so einem spannenden Buch und so lieben Menschen habe erleben dürfen☆

☆Klappentext: Das Böse lauert ..
Die Magier verbannen Ailco, einstmals Hauptmann der Stadtwache, in die berüchtigte Gefängnisstadt Kal Hadun.
Während er mit Hilfe des langjährigen Insassen Alharrassan die Stadt erkundet, wird er von Albträumen und Halluzinationen befallen, die sich stetig verschlimmern.
Bald offenbart sich, dass hinter der vermeintlichen Krankheit eine Bedrohung lauert, die nicht nur Ailcos Leben gefährdet. Doch eine Rettung scheint es nur außerhalb der Mauern von Kal Hadun zu geben

Hingabe oder Widerstand? Du musst dich entscheiden, wenn das Böse in dir erwacht.☆

☆Landschaft: Das Buch, sticht gerade wegen der vielen Orte bzw Kulissenwechsel hervor. So vielschichtig und faszinierend, stolpert man von einem Ort zum nächsten☆

☆Protagonisten: In diesem Buch, sind viele verschiedene Protagonisten/ Wesen versammelt. So viele und außergewöhnliche, dass ich mir gewünscht hätte, eine kleine Liste im Buch gehabt zu haben, die alle Bezeichnungen der Wesen auflistet. Jeder Protagonist, hatte seine hervorragende Persönlichkeit, die auch in größeren Gruppen hervorstach. Eine Tatsache, die mich sehr erleichtert hat, da mir das in einem Buch sehr wichtig ist.

Das einzige, was ich zu bemängelt habe ist die Liebesgeschichte zwischen (wird aus Spoilergründen nicht verraten) .. und.., da sich diese in meinen Augen, zu schnell ereignet hat. Mir persönlich, fehlte der passende Moment bzw die passende Zeit, da sie in meinen Augen nicht genug Zeit miteinander verbracht haben, um so dermaßen in Liebe sein zu können. Ich hätte mir einen langsam wachsenden Aufbau von Gefühlen gewünscht. Jedoch möchte ich nochmal betonen, dass das nur meine persönliche Meinung ist.

Die Traumsquenzen und Halluzinationen von Ailco, fand ich wiederum super in Szene gesetzt. Mal war er damit total und bis über beide Ohren überfordert, mal kam er damit besser zurecht, was das ganze für mich realistisch gemacht hat☆

☆Schreibstil: Der Schreibstil, ist so dermaßen flüssig, dass ich trotz Lernen für die Abschlussprüfungen schnell mit dem Buch durchgekommen bin☆

☆Fazit: Ich werde Band zwei auf alle Fälle lesen☆

- Seit diesem Buch, lese ich wieder mehr Fantasyromane

☆Bewertung: 5 von 5 Sterne☆
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks