Kai Möller Tisch- und Kleindestillen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tisch- und Kleindestillen“ von Kai Möller

Das erste Buch zum Thema! Alles, was Sie über das Destillieren mit Kleinstanlagen in Wohnzimmer oder Küche wissen sollten, wird in diesem Buch in lockerem und leicht lesbarem Stil erklärt. Die köstlichsten Brände und Geiste, aber auch Parfums und Heilmittel lassen sich mit 0,5-Liter-Destillen, die schon ab etwa 60 Euro erhältlich sind, einfach und legal selbst herstellen. Bevor es ans Brennen geht, werden die geltenden und künftigen rechtlichen Grundlagen erläutert. Umfassende Anleitungen zum richtigen Umgang mit der Minidestille sorgen dafür, dass sich die Ergebnisse sehen lassen können. Zahlreiche Tipps dazu, was sich wirklich zu brennen lohnt, ob man ein Thermometer braucht und wie man die Ausbeute erhöhen kann, finden sich ebenfalls im Buch. Eigene Kapitel widmen sich dem praktischen Arbeiten mit der Destille: dem Herstellen von Alkohol von der Maische bis zum Destillat, dem Aromatisieren des Alkohols sowie der Lagerung und Veredelung. Ob Wodka, Korn oder Himbeergeist, ätherisches Nelkenöl oder Blütenaromen und Essenzen für Parfums – mit den Schritt-für-Schritt-Rezepten und den anschaulichen Bilderserien gelangen Sie rasch und sicher zu beachtlichen Resultaten. Ein Buch für Neueinsteiger und Fortgeschrittene voller Anregungen, Rezepte und neuer Ideen, wie es jeder Besitzer einer privaten Destille gelesen haben sollte.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Endlich das richtige Buch für kleine Hobbybrenner

    Tisch- und Kleindestillen
    katze102

    katze102

    14. July 2016 um 09:45

    Kai Möller vermittelt in seinem Buch „Tisch- und Kleindestillen“, verschiedene Modelle von Tisch- und Kleindestillen, die man in Deutschland bis zu einer Brennblasengröße von 0,5l legal betreiben darf und geht dabei auf verschiedene Schwerpunkte der Nutzung ein. Erläutert wird z.B. die einfache und schnelle Möglichkeit der Herstellung von Obstgeisten oder Weinbränden, vom Aromatisieren/Veredeln, wobei als Ausgangsprodukt ein fertig gekaufter Wein oder Schnaps weiterverarbeitet wird. Auch die Verarbeitung von eigener Maische oder Zuckerwasser wird aufgezeigt, ebenso die Gewinnung ätherischer Öle und Hydrolate und auch die Grenzen, die man mit einer Kleindeatille nicht überschreiten wird. Am Ende des Buches folgt noch eine Übersicht von Pflanzen sowie ihren Einsatzmöglichkeiten und weiterführende Empfehlungen für Literatur und Zubehör. Den Abschluß bildet das Kapitel mit Rechtlichem für Deutschland, Österreich, die Schweiz – und im Ansatz auch für z.B. Ungarn.Alle Erklärungen sind mit vielen Tipps und Hinweisen in gesonderten Kästchen angereichert, so dass man besonders Wichtiges hervorgehoben hat.Mir war das Buch eine große Hilfe um herauszufinden, welches Modell einer Kleindestille für meine gewünschten Destillate besonders geeignet wäre und auch die Zubereitungen, einzelnen Rezepte, Anleitungen, Erläuterungen zum Rechtlichen..., kurzum, alles, was man an Wissen für die Nutzung einer 0,5l Minidestille benötigt, findet man in diesem Buch, leicht verständlich und mit viel Fachkompetenz erklärt.

    Mehr