Arkadien-Reihe 2: Arkadien brennt

von Kai Meyer 
4,4 Sterne bei54 Bewertungen
Arkadien-Reihe 2: Arkadien brennt
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

LaLectures avatar

Spannung, Geheimnisse, eine erfrischende Beziehung und eine sarkastische Hauptfigur - perfekte Mischung

Fareths avatar

Habe es verschlungen und sofort mit dem dritten Teil angefangen!

Alle 54 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Arkadien-Reihe 2: Arkadien brennt"

Kämpfe zwischen Mafiaclans. Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Die verbotene Liebe zu Alessandro ... Rosa braucht dringend eine Pause von Sizilien. Also zurück in ihr altes Leben, nach New York. Das war allerdings schon früher alles andere als unkompliziert, und jetzt hat sie es auch noch mit den mächtigen New Yorker Stellvertretern der Clans zu tun. Dann stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum, zur Hölle, spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle?
In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ...

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844900965
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Silberfisch
Erscheinungsdatum:28.09.2010

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne30
  • 4 Sterne14
  • 3 Sterne9
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    LaLectures avatar
    LaLecturevor 6 Monaten
    Kurzmeinung: Spannung, Geheimnisse, eine erfrischende Beziehung und eine sarkastische Hauptfigur - perfekte Mischung
    Die perfekte Mischung aus tollen Ideen, Spannung, Komplexität und einer klasse Hauptfigur



    Inhalt


    Rosa und Alessandro sind nun jeweils die Capi ihrer Clans und ihren Leuten passt es so gar nicht, dass ausgerechnet eine Alcantara und ein Carnevare eine Beziehung führen. Rosa hat jedoch Wichtigeres zu tun, als sich darum zu kümmern, was ihre Berater denken: Sie reist nach New York, um mehr über die Beziehung ihres Vaters zu der Organisation TABULA herauszufinden. Doch dann erhält sie eine überraschende Nachricht ihres Anwaltes, die neues Licht auf die Nacht ihrer Vergewaltigung wirft.



    Meinung


    In Sachen Qualität kann der zweite Band der Arkadien-Trilogie problemlos mit dem Auftakt mithalten. Auch die Handlung von „Arkadien brennt“ ist wieder eine super Mischung aus spannungsgeladenem Szenen und neuen Enthüllungen und Rätseln, die die Geschichte der Reihe immer komplexer werden lassen. So erfährt man in diesem Band mehr über die Nacht, die Rosa so traumstisiert hat, und auch über ihren verstorbenen Vater und ihre Großmutter, die so einige Leichen im Keller hatte. Auch die Geschichte mit den Statuen aus Band 1 wird weitergeführt und Rosa hat mit Machtkämpfen innerhalb ihres Clans zu tun. Insgesamt werden so einige Fragen beantwortet, es werden aber auch viele neue aufgeworfen, die auf den finalen Band neugierig machen.
    Gleichzeitig wird das Buch jedoch nie langweilig, denn es kommt immer wieder zu extrem spannenden und auch wieder einigen brutalen Momenten.

    Rosa ist weiterhin eine wunderbare Hauptfigur mit ihrer weiterhin tief sarkastischen Art und ihrem starken Willen. Besonders erfrischend fand ich, dass sie trotz ihrer Liebe zu Alessandro nicht zur kitschigen Romantikerin wird, was auch überhaupt nicht zu ihrem Charakter gepasst hätte. Sie bleibt sich in ihrer Art treu. Alessandro wirkt dagegen leider eher farblos und zeichnet sich hauptsächlich durch Rachsucht allen gegenüber aus, die Rosa wehtun.
    Ein wenig hatte ich jedoch das Gefühl, dass die Beziehung der beiden etwas zu unkompliziert abläuft, dafür dass sie sich vor gerade einmal vier Monaten kennengelernt haben und das unter eher widrigen Umständen.



    Fazit

    „Arkadien brennt“ bringt die Handlung weiterhin rasant voran, beantwortet einige Fragen und wirft viele neue auf, was die Komplexität der tollen Idee beweist. Rosa ist weiterhin eine tolle Hauptfigur und die Spannung wird super gehalten.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    majalinas avatar
    majalinavor 3 Jahren
    Gute Geschichte aber zu viel aussen rum

    Ich beurteile hier alle drei Bänder.  
    Teil 1 fand ich Spitze, mal etwas anderes von Kai Meyer. Eine Mafia Geschichte.  Fand ich echt toll. Rosa kommt durch schlimme Umstände mit ihrer Familie in Sizilien in Kontakt.  Und deckt dort unglaubliche Geheimnisse auf. Sie lernt auch einen jungen Mann jennen und lieben der natürlich vom verfeindeten Clan kommt. Der Schlangen und Panther Aspekt macgen das ganze zu einem echt spannenden Buch.
    Teil 2 und 3 haben schon spannende Passagen doch waren mir zu viele Erklärungen um Zusammenhänge verstehen zu können und zu wenig Aktion.  Auch das Finale war nicht ganz so prickelnd.  
    Alles in allem eine gute Lektüre für Zwischendurch. 

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 7 Jahren
    Rezension zu "Arkadien brennt" von Kai Meyer

    Rosa und Alessandro sind nun Anführer ihrer jeweiligen Mafia Clane und versuchen nach wie vor ihre Verwandlung in Arkadier zu kontrollieren. Eigentlich sind die beiden glücklich so wie es ist, doch Rosas Vergangenheit liegt ihr schwer auf dem Herzen. Also geht sie nach New York um ein für allemal herauszufinden, was in der Nacht in sie vergewaltigt wurde wirklich geschehen ist und wer für ihr Leid verantwortlich ist.
    Es war wiedermal spannend in Arkadien. Ich hatte lange gezögert mir dieses Buch vorzunehmen, denn es ist schon lange her, seit ich ARKADIEN ERWACHT gelesen habe. Doch es stellte sich heraus, dass ich nicht hätte zögern müssen, denn die Vorgeschichte dieses zweiten Bandes ist so gut in die Handlung eingeflochten, dass man als Leser sofort wieder in die Welt Rosas hinein findet. Dieses Mal geht es viel um die Vorgeschichte der Reihe und das macht das Buch noch etwas aufregender, da man viel über die Charaktere erfährt und sich regelrechte Verschwörungen unter den Arkadiern auftun.
    Ich finde Rosa und Allessandro sind eines der angenehmeren Liebespaare im Jugendroman-Genre, nicht zu kitschig aber doch romantisch. Und Rosa ist eine Powerfrau, die ihren Mafia-Klan eigenständig führen kann, wenn auch wider Willen, das sieht man selten und es freut mich sehr. Mein persönlicher Liebling ist allerdings Iole, die ist herrlich verschroben und erinnert mich etwas an Luna ‚Loony‘ Lovegood aus Harry Potter.
    New York und Sizilien sind aufregende Handlungsorte. Besonders der Central Park kommt gut zur Geltung, wenn auch auf schaurige Weise. Denn hier veranstaltet der amerikanische Zweig des Carnevare Clans eine Jagd.
    Das Buch lässt sich wunderbar lesen. Kai Meyer trifft genau den richtigen Ton und oft kann man sogar über die Charaktere lachen, wenn auch von ihnen selbst unbeabsichtigt. Die Hörbücher, gesprochen von Andreas Fröhlich, sind ebenfalls sehr lesens-, bzw. hörenswert.
    Die Arakadien-Reihe gehört mit diesem Buch offiziell zu meinen Lieblingen. Jeder der gerne gute Jugendfantasy liest, wird da gleicher Meinung sein.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Rezension zu "Arkadien brennt" von Kai Meyer

    Ich habe bisher nichts von Kai Meyer gelesen. Arkadien erwacht war mein erstes Buch von Ihm und ich war direkt begeistert. Dann, wie der Zufall es wollte, erreichte mich das Hörbuch des zweiten Teils. In Szene gesetzt werden die Charaktere durch Andreas Fröhlich, der einen umwerfenden Job leistet. Man fiebert einfach von Anfang an mit Rosa und Alessandro mit. Um nicht zu viel zu verraten, am Anfang, als Rose fliehen muss, konnte ich mich fast nicht mehr aus Autofahren konzentrieren. Ich war so gefesselt von dem Buch und dann wird man auch noch so von der Stimme von Herrn Fröhlich mitgerissen. Wahnsinn.

    Es geht wesentlich mehr zur Sache als in Arkadien erwacht. Als neues Oberhaupt des Alcantara Clans, flüchtet Rosa nach New York. Dort erhofft sie sich Abstand zu den vielen Veränderungen in ihrem Leben. Sie erhofft sich allerdings auch Informationen über die Arkadiendynastien. Jedoch macht Rose Entdeckungen über ihre Vergangenheit. Sie muss ihre Vergewaltigung verarbeiten und steht unter Schock als sie erfährt, wer ihr das angetan hat. Die Beziehung zwischen Rosa und Allesandro entwickelt sich weiter, wird aber erneut auf eine harte Probe gestellt.

    Wertung: 5/5 Sternen

    Arkadien brennt ist eine tolle Vorsetzung, eines bereits grandiosen Buches. Ich gebe volle Kaufempfehlung und freue mich jetzt schon Wahnsinnig auf den 3. Band, der hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Letannas avatar
    Letannavor 8 Jahren
    Rezension zu "Arkadien brennt" von Kai Meyer

    Im zweiten Teil von Kai Meyers Arkadien-Reihe geht recht dramatisch zu. Rosa fliegt nach New York, um etwas über ihren Vater und Tabula herauszufinden. Sie erfährt einiges über ihren Vater, und gerät in die Fänge der New Yorker Carnevares.

    Das Hörbuch ist wirklich super und konnte mich sogar noch mehr überzeugen als der 1. Teil. Es geht wesentlich härter zu als im 1. Teil. Rosa muss ihre Vergewaltigung verarbeiten und erfährt wer dahintersteckt, was ein ganz schöner Schock ist.
    Der Handlungsfaden um die Tabula hat mir sehr gut gefallen und ich bin wirklich sehr gespannt wie es hier weitergeht.
    Es gibt viele interessante Wendungen und Überraschungen, ich hoffe doch, der 3. Teil lässt nicht zu lange auf sich warten.

    Es gibt viele schöne romantische Momente zwischen Rosa und Alessandro, ihre Beziehung entwickelt sich weiter, wird aber immer wieder auf die Probe gestellt. Es gibt viele, die nicht einverstanden sind mit dieser Beziehung.

    Ich würde aufgrund das Buch wegen der doch recht brutalen Szenen und der Verarbeitung von Rosas Vergewaltigung auf jeden Fall erst ab 16 Jahre einstufen.

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    Fareths avatar
    Farethvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Habe es verschlungen und sofort mit dem dritten Teil angefangen!
    rebecciwis avatar
    rebecciwivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Super spannende Fortsetzung. Folge dem roten Faden, denn er wird dich in die magische romantische Welt von Arkadien leiten.
    Kommentieren0
    rebecciwis avatar
    rebecciwivor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Super spannende Fortsetzung. Folge dem roten Faden, denn er wird dich in die magische romantische Welt von Arkadien leiten.
    elaines_beautys avatar
    elaines_beautyvor 5 Jahren
    Kurzmeinung: Noch besser als der erste Band. Besonders die wundervolle Szene am Flughafen zwischen Rosa und Alessandro.
    MysticSheeps avatar
    MysticSheepvor einem Jahr

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Weitere Informationen zum Buch

    Pressestimmen

    "Die Rasanz und Härte der Sprache setzt Fröhlich mit großer Spannung um.", Fränkische Nachrichten, 20.03.2012

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks