Kai Meyer Arkadien brennt

(53)

Lovelybooks Bewertung

  • 49 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(30)
(13)
(9)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Arkadien brennt“ von Kai Meyer

Kämpfe zwischen Mafiaclans. Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Die verbotene Liebe zu Alessandro ... Rosa braucht dringend eine Pause von Sizilien. Also zurück in ihr altes Leben, nach New York. Das war allerdings schon früher alles andere als unkompliziert, und jetzt hat sie es auch noch mit den mächtigen New Yorker Stellvertretern der Clans zu tun. Dann stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum, zur Hölle, spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? 
In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ...

Super spannende Fortsetzung. Folge dem roten Faden, denn er wird dich in die magische romantische Welt von Arkadien leiten.

— rebecciwi

Stöbern in Fantasy

Götterblut

Ein toller Auftakt mit einem riesigen Cliffhanger.

travelsandbooks

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

noch stärker als der erste Teil! Jetzt heißt es ewig warten auf Teil drei.

lillylena

Nevernight - Die Prüfung

Brutal und unerbittlich. Kämpferisch und mit knallharter Protagonistin. Für meinen Geschmack etwas zu sehr, meinen Nerv traf das Buch nicht.

buchstabentraeumerin

Codex Sanguis - Staffel 1: Septemberblut 1

Eine Reihe, die mich vollkommen verblüfft hat. Vampirlike brutal, düster und vor allem spannend und packend! Äußerst gelungen!!

MiraxD

Coldworth City

Schöne Fantasy-Geschichte :) Aber leider nicht so sehr meins 🙈

the_ocean_of_books

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Sehr Bildgewaltig, brutal und mitreißend - absolute Leseempfehlung.

libraryfairy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gute Geschichte aber zu viel aussen rum

    Arkadien brennt

    majalina

    09. July 2015 um 20:29

    Ich beurteile hier alle drei Bänder.   Teil 1 fand ich Spitze, mal etwas anderes von Kai Meyer. Eine Mafia Geschichte.  Fand ich echt toll. Rosa kommt durch schlimme Umstände mit ihrer Familie in Sizilien in Kontakt.  Und deckt dort unglaubliche Geheimnisse auf. Sie lernt auch einen jungen Mann jennen und lieben der natürlich vom verfeindeten Clan kommt. Der Schlangen und Panther Aspekt macgen das ganze zu einem echt spannenden Buch. Teil 2 und 3 haben schon spannende Passagen doch waren mir zu viele Erklärungen um Zusammenhänge verstehen zu können und zu wenig Aktion.  Auch das Finale war nicht ganz so prickelnd.   Alles in allem eine gute Lektüre für Zwischendurch. 

    Mehr
  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und Bücher generell geplaudert werden. Ich übernehme dabei natürlich keine Verantwortung für eventuell wachsende Wunschzettel und platzende Bücherregale ;-) Also, stellt schon mal das passende Buchfutter und natürlich den Naschkram bereit, denn in der nächsten Woche wird hier "Buchsport" gemacht! Was ist ein Lesemarathon? Beim Lesemarathon versuchen wir eine bestimmte Zeit lang so viel wie möglich zu lesen, ohne dabei den Spaß zu verlieren. Jeder kann in seinem eigenen Tempo und mit dem Buch/den Büchern seiner Wahl teilnehmen. Dazwischen treffen wir uns hier und tauschen uns über Bücher aus, quatschen einfach ein bisschen und, weil wir neugierig sind, was ihr so lest, wird es auch einige Aufgaben geben, die ihr lösen könnt. Wir starten am Donnerstag, dem 03.10. um 0 Uhr und lesen bis zum Sonntag ebenfalls 0 Uhr. Dabei sind Pausen natürlich strengstens erlaubt ;) Es muss also keinesfalls durchgelesen werden. Auch wer nur an einem bestimmten Tag mitmachen kann oder nur ein paar Stunden, der ist hier herzlich willkommen. Denn vor allem geht es doch um den Spaß am gemeinsamen Lesen! Natürlich könnt ihr auch über Twitter (Hashtag #lblm) oder auf euren Blogs eure Lesefortschritte und Aufgaben posten. Und damit uns das Warten auf den Startschuss nicht so lang wird, können wir die Zeit gleich nutzen und schon ein wenig planen. Also: Wisst ihr schon, was ihr lesen werdet? Habt ihr euch ein Leseziel für den aktuellen Marathon gesetzt, z.B. eine Seitenzahl oder eine bestimmte Anzahl von Büchern, die ihr schaffen möchtet? Warum nehmt ihr teil und wart ihr früher schon mal dabei? :) Wer Lust hast, kann ja auch mal seine Bücherregale fotografieren und hier in einem Beitrag anhängen. Ich gucke mir immer sehr gern Bücherregale von anderen an! Dann können wir einen Blick auf die Auswahl werfen. PS: Unter allen Teilnehmern werden wir auch wieder eine kleine Überraschung verlosen :-) **************************************************** 1. Phase: Vorbereitung / Aufwärmung Zur Vorbereitung auf den großen Lesemarathon müssen wir uns natürlich erstmal aufwärmen. Hierfür werde ich vorab ca. alle 2 Tage bereits kleine Fragen oder Aufgaben stellen, die ich hier liste. Wer Lust hat, kann sie einfach beantworten. Welches Buch liest du gerade und wie gefällt es dir? Würdest du noch mehr von diesem Autor lesen? Auf welches Buch seid ihr schon länger neugierig - vielleicht steht es sogar schon im Regal - aber ihr habt es noch immer nicht gelesen? Wieso eigentlich nicht? Welches Buch hat euch so sehr berührt oder begeistert, dass ihr es am liebsten ganz vielen Menschen schenken oder weiterempfehlen möchtet? Was macht dieses Buch für euch besonders? Gibt es einen Autor, von dem ihr euch unbedingt mal wieder ein neues Buch wünschen würdet? Wenn ja, welcher Autor ist es und in welchem Genre sollte er schreiben? 2. Phase: Lesemarathon Es geht los, die heiße Phase beginnt. Seid ihr auch alle gut vorbereitet? Einige haben ja ganz fleißig beim Warm-Up mitgemacht, sodass Ermüdungserscheinungen nicht so schnell auftreten sollten! Auch jetzt wollen wir natürlich nicht nur lesen, sondern auch die ein oder andere Aufgabe erfüllen und Fragen beantworten: Mit welchem Buch startet ihr in den Lesemarathon und wie lange wollt ihr jetzt erstmal lesen? Was braucht ihr - neben dem Lesestoff - noch unbedingt für einen gelungenen Lesemarathon? Gebt einem Teilnehmer hier beim Lesemarathon einen Buchtipp aus seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher). Dazu am besten einfach in der Bibliothek nach den ungelesenen Büchern schauen. Natürlich dürft ihr auch mehreren Teilnehmern Tipps geben und es dürfen auch Bücher sein, die ihr selbst noch gern lesen möchtet. Mit welchem Satz beginnt euer aktuelles Buch? Ändert sich eure Lesestimmung eigentlich mit den unterschiedlichen Jahreszeiten oder könnt ihr immer alles lesen? Welche sind eure persönlichen Top-Empfehlungen für Frühling, Sommer, Herbst und / oder Winter? Wie sehr achtet ihr auf Buchcover? Verleitet euch ein schönes Cover dazu, ein Buch eher zur Hand zu nehmen und näher anzuschauen? Welche Cover findet ihr aktuell besonders gelungen? Wie merkt ihr euch, auf welcher Seite ihr in eurem Buch gerade wart? Nehmt ihr ein Lesezeichen oder irgendetwas, was ihr gerade zur Hand habt? Macht ihr Eselsohren oder legt das Buch umgekehrt offen hin? Habt ihr hier schon bei einer oder mehreren Leserunden mitgemacht? Wenn ja, welche hat euch davon am besten gefallen und wieso? Wenn nicht, wieso? :-) Schreibt ihr euch Lieblingszitate aus Büchern raus oder markiert ihr sie? Verratet doch ein Zitat, das euch besonders gut gefällt! Welches Buch, an das ihr hohe Erwartungen hattet, hat euch dann enttäuscht und wieso? Wenn ihr euch für 3 Bücher entscheiden müsstet, die die einzigen wären, die ihr für den Rest eures Lebens besitzen dürftet, welche wären das? Wie oder durch wen seid ihr zum Lesen gekommen? Was fasziniert euch an Büchern? Was können nur sie im Vergleich zu zum Beispiel zu Musik, Filmen, etc.? In welchem Land könntet ihr ideale Leseferien verbringen? Lest ihr gern anderen Menschen vor oder lasst ihr euch gern vorlesen?

    Mehr
    • 1362
  • Die schönsten Sprüche und Zitate über die Liebe aus euren Lieblingsbüchern

    DieBuchkolumnistin

    Du bist verliebt oder hast gerade Liebeskummer? Wir sammeln für Dich und mit Dir die schönsten Zitate und Sprüche über die Liebe aus unseren Lieblingsbüchern! In den letzten Wochen haben wir auf Facebook jede Menge Buchzitate gesammelt und diese stießen auf großen Anklang bei den Lesern. Deswegen würden wir das nun gerne auch auf LovelyBooks machen und sammeln hier mit Euch gemeinsam die besten, schönsten, kreativsten und romantischsten Sprüche und Zitate zum Thema Liebe und Liebeskummer aus Euren Lieblingsbüchern. So können wir uns gegenseitig besonders schöne Bücher aus dem Bereich Liebe empfehlen und man hat auch immer ein Zitat, wenn man es mal für Karten etc. benötigt. Ich entdecke über solche Sprüche und Zitate auch sehr oft Bücher für mich, die ich erst wegen dem Cover gar nicht gelesen hätte. Wenn aber jemand einen Spruch daraus twittert oder in einer Rezension etwas zitiert, dann macht mich das neugierig auf den Roman.  Hier drei wunderbare Beispiele: ......................................................................................................... "Du bist so vertieft darin, du zu sein, dass du keine Ahnung hast, wie absolut nie da gewesen du bist." John Green "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" “Manchmal gehen zwei Menschen aneinander vorbei, sehen sich kurz in die Augen, und alles, was bleibt, ist ein Wunsch. Ein Traum von dem, was hätte geschehen können. Und dann gehen sie mit jedem Schritt weiter voneinander fort und von all ihren Träumen.“ Kai Meyer "Arkadien fällt" Du bist wunderschön. Ich gehe langsam auf Dich zu und bemerke, dass auch andere Dich beobachtet haben. "Kennen Sie diese Frau?" fragen sie mich neidisch, und während Du mir zulächelst, sage ich einfach nur die Wahrheit: "Besser als mein eigenes Herz." Nicholas Sparks "Weit wie das Meer" .......................................................................................................... Wie es geht? Einfach beim Lesen den Spruch zum Thema Liebe merken & danach hier eintragen sowie das Buch anhängen! Bitte nicht mehr als fünf Sätze bzw. keine ganzen Textpassagen posten. Inspiration gefällig - ab in unsere Stöberecke Liebesromane und weiteren Nachschub fürs Herz entdecken!

    Mehr
    • 188
  • Rezension zu "Arkadien brennt" von Kai Meyer

    Arkadien brennt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    03. March 2012 um 16:29

    Rosa und Alessandro sind nun Anführer ihrer jeweiligen Mafia Clane und versuchen nach wie vor ihre Verwandlung in Arkadier zu kontrollieren. Eigentlich sind die beiden glücklich so wie es ist, doch Rosas Vergangenheit liegt ihr schwer auf dem Herzen. Also geht sie nach New York um ein für allemal herauszufinden, was in der Nacht in sie vergewaltigt wurde wirklich geschehen ist und wer für ihr Leid verantwortlich ist. Es war wiedermal spannend in Arkadien. Ich hatte lange gezögert mir dieses Buch vorzunehmen, denn es ist schon lange her, seit ich ARKADIEN ERWACHT gelesen habe. Doch es stellte sich heraus, dass ich nicht hätte zögern müssen, denn die Vorgeschichte dieses zweiten Bandes ist so gut in die Handlung eingeflochten, dass man als Leser sofort wieder in die Welt Rosas hinein findet. Dieses Mal geht es viel um die Vorgeschichte der Reihe und das macht das Buch noch etwas aufregender, da man viel über die Charaktere erfährt und sich regelrechte Verschwörungen unter den Arkadiern auftun. Ich finde Rosa und Allessandro sind eines der angenehmeren Liebespaare im Jugendroman-Genre, nicht zu kitschig aber doch romantisch. Und Rosa ist eine Powerfrau, die ihren Mafia-Klan eigenständig führen kann, wenn auch wider Willen, das sieht man selten und es freut mich sehr. Mein persönlicher Liebling ist allerdings Iole, die ist herrlich verschroben und erinnert mich etwas an Luna ‚Loony‘ Lovegood aus Harry Potter. New York und Sizilien sind aufregende Handlungsorte. Besonders der Central Park kommt gut zur Geltung, wenn auch auf schaurige Weise. Denn hier veranstaltet der amerikanische Zweig des Carnevare Clans eine Jagd. Das Buch lässt sich wunderbar lesen. Kai Meyer trifft genau den richtigen Ton und oft kann man sogar über die Charaktere lachen, wenn auch von ihnen selbst unbeabsichtigt. Die Hörbücher, gesprochen von Andreas Fröhlich, sind ebenfalls sehr lesens-, bzw. hörenswert. Die Arakadien-Reihe gehört mit diesem Buch offiziell zu meinen Lieblingen. Jeder der gerne gute Jugendfantasy liest, wird da gleicher Meinung sein.

    Mehr
  • Rezension zu "Arkadien brennt" von Kai Meyer

    Arkadien brennt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    20. January 2011 um 12:53

    Ich habe bisher nichts von Kai Meyer gelesen. Arkadien erwacht war mein erstes Buch von Ihm und ich war direkt begeistert. Dann, wie der Zufall es wollte, erreichte mich das Hörbuch des zweiten Teils. In Szene gesetzt werden die Charaktere durch Andreas Fröhlich, der einen umwerfenden Job leistet. Man fiebert einfach von Anfang an mit Rosa und Alessandro mit. Um nicht zu viel zu verraten, am Anfang, als Rose fliehen muss, konnte ich mich fast nicht mehr aus Autofahren konzentrieren. Ich war so gefesselt von dem Buch und dann wird man auch noch so von der Stimme von Herrn Fröhlich mitgerissen. Wahnsinn. Es geht wesentlich mehr zur Sache als in Arkadien erwacht. Als neues Oberhaupt des Alcantara Clans, flüchtet Rosa nach New York. Dort erhofft sie sich Abstand zu den vielen Veränderungen in ihrem Leben. Sie erhofft sich allerdings auch Informationen über die Arkadiendynastien. Jedoch macht Rose Entdeckungen über ihre Vergangenheit. Sie muss ihre Vergewaltigung verarbeiten und steht unter Schock als sie erfährt, wer ihr das angetan hat. Die Beziehung zwischen Rosa und Allesandro entwickelt sich weiter, wird aber erneut auf eine harte Probe gestellt. Wertung: 5/5 Sternen Arkadien brennt ist eine tolle Vorsetzung, eines bereits grandiosen Buches. Ich gebe volle Kaufempfehlung und freue mich jetzt schon Wahnsinnig auf den 3. Band, der hoffentlich nicht so lange auf sich warten lässt.

    Mehr
  • Rezension zu "Arkadien brennt" von Kai Meyer

    Arkadien brennt

    Letanna

    01. December 2010 um 17:29

    Im zweiten Teil von Kai Meyers Arkadien-Reihe geht recht dramatisch zu. Rosa fliegt nach New York, um etwas über ihren Vater und Tabula herauszufinden. Sie erfährt einiges über ihren Vater, und gerät in die Fänge der New Yorker Carnevares. Das Hörbuch ist wirklich super und konnte mich sogar noch mehr überzeugen als der 1. Teil. Es geht wesentlich härter zu als im 1. Teil. Rosa muss ihre Vergewaltigung verarbeiten und erfährt wer dahintersteckt, was ein ganz schöner Schock ist. Der Handlungsfaden um die Tabula hat mir sehr gut gefallen und ich bin wirklich sehr gespannt wie es hier weitergeht. Es gibt viele interessante Wendungen und Überraschungen, ich hoffe doch, der 3. Teil lässt nicht zu lange auf sich warten. Es gibt viele schöne romantische Momente zwischen Rosa und Alessandro, ihre Beziehung entwickelt sich weiter, wird aber immer wieder auf die Probe gestellt. Es gibt viele, die nicht einverstanden sind mit dieser Beziehung. Ich würde aufgrund das Buch wegen der doch recht brutalen Szenen und der Verarbeitung von Rosas Vergewaltigung auf jeden Fall erst ab 16 Jahre einstufen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks