Neuer Beitrag

-nicole-

vor 3 Jahren

(13)

Band 1 der Arkadien Trilogie.

Um ihre Vergangenheit hinter sich zu lassen, fliegt die siebzehnjährige Rosa Alcantara zu ihrer Tante Florinda und ihrer Schwester Zoe nach Sizilien. Schnell ist sie beeindruckt von dem riesigen Grundstück und dem heruntergekommenen Palazzo ihrer Tante. Wenig später begegnet sie Alessandro Carnevare, den sie schon im Flugzeug kennengelernt hat. Etwas mysteriöses und geheimnisvolles umgibt Alessandro, doch was genau, kann Rosa sich
nicht erklären. Schnell freunden sich die beiden an. Ihre Tante ist davon alles andere als begeistert, denn die Familien Alcantara und Carnevares sind Mafiaclans, die seit Generationen verfeindet sind. Aber Rosa und Alessandro treffen sich weiterhin und werden mehr als nur Freunde...

Doch Alessandro und seine Familie umgibt ein jahrhundertealtes Geheimnis. Als Rosa davon erfährt ist sie zugleich geschockt und fasziniert. Er erzählt ihr schließlich alles über die Arkadischen Dynastien. Was sie noch nicht ahnt: Auch ihre Familie hütet ein Geheimnis. Schon bald darauf überstürzen sich die Ereignisse und beide müssen um ihr Leben fürchten...

Ein wirklich gelungener Auftakt der Arkadien-Trilogie. Die Hauptfiguren sind Rosa Alcantara und Alessandro Carnevare, die sich langsam ineinander verlieben - doch das Problem ist, das Ihre Familien -beide Mafiaclans- verbitterte Feinde sind. Dann umgibt die Clans auch noch ein gut gehütetes Geheimnis...

Mein Fazit: Dieses ist mein erstes Buch, dass ich von Kai Meyer gelesen habe - und es hat mich mit seiner interessanten Geschichte von Anfang an gefesselt. Gut gefallen hat mir auch die tolle und detailreiche Beschreibung der Umgebung, man kann es sich bildlich sehr gut vorstellen. Ein unheimlich spannender Fantasy-Roman, der fünf Sterne verdient hat!

Autor: Kai Meyer
Buch: Arkadien erwacht
Neuer Beitrag