Kai Meyer Arkadien fällt

(888)

Lovelybooks Bewertung

  • 886 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 21 Leser
  • 101 Rezensionen
(444)
(304)
(116)
(19)
(5)

Inhaltsangabe zu „Arkadien fällt“ von Kai Meyer

Rosa und Alessandros Liebe bringt die Clans der Gestaltwandler gegen sie auf. Nach einer wilden Jagd durch die Weiten Siziliens erkennt Rosa, wer wirklich hinter dem Komplott gegen sie steckt: Der Hungrige Mann, der Herrscher aller Dynastien, ist zurückgekehrt - und die Welt der Arkadier wird niemals mehr sein wie zuvor. Der krönende Abschluss der Arkadien-Reihe bietet mehr als nur eine Liebesgeschichte: hochdramatische Action, ungeahnte Wendungen und die Auflösung aller noch offenen Fragen!

Toller Abschluss der Reihe! Ich werde die Arkadier vermissen!

— alice169

Ich liebe diese Reihe! Grandioses und romantisches Finale!

— cecilyherondale9

Der dritte Band ist nach den ersten beiden Teilen ein absolutes MUSS.

— Seitenglanz

Das Ende der Reihe konnte mich nicht richtig überzeugen. Dennoch eine sehr gute Trilogie.

— Marvey

Ein grandioses und spannendes Finale, mit viel Spannung, Action und Geheimnissen.

— Leseeule96

Ein rasantes Ende. Eine sehr lesenswerte Trilogie mit hervoragenden Ideen.

— Rabea

Leider hab ich das Gefühl das die Reihe immer schwächer geworden ist. Starke Charaktere würden irgendwie Durchschnitt...

— Pusteblume21

Ein wunderbarer, spannender letzter Teil, ich finde er hat nochmal alles rausgeholt!

— Mondprinzessin

Ein wirklich gutes Ende der Trilogie. Spannend und interessante Story!

— Fraenn

Der 3. Teil konnte mich leider nicht überzeugen.

— Hannah_Dreher

Stöbern in Fantasy

Palace of Glass - Die Wächterin

Wunderbarer Auftakt einer Trilogie in einer einzigartigen Welt und mit interessanten Charakteren. Definitiv Potential zum Jahreshighlight.

CaroLisa

Die Dämonenkriege

Ein toller Auftakt der mich von Beginn an begeistern konnte. Ein MUSS für HIgh Fantasy Fans

Sakle88

Nevernight - Das Spiel

Grandioser zweiter Band!

Chianti Classico

Nevernight - Die Prüfung

Düsteres Buch mit einer interessanten und unterhaltsamen Antiheldin, die auf Rache aus ist.

Rumo_Wolper

Ein Reif von Bronze

Ein gelungener und überzeugender zweiter Teil der Königschroniken!

Nora3112

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Gelunge Fortsetzung, viele Überraschungen und ein gewaltiger Cliffhanger

Janinchen95

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Der beste Teil der Reihe

    Arkadien fällt

    Leseeule96

    17. January 2018 um 22:50

    Dieser Teil setzt nahtlos an den vorherigen an. Rosa und Alessandro haben Fragen und sie wollen Antworten. Doch dann geschieht ein Mord, der ihnen angehängt werden soll und kurzerhand befinden sich die Beiden auf der Flucht. Dabei kommen sie mehr als nur einmal in Gefahr und wissen nicht, mit wem sie es eigentlich zu tun haben und warum. Aber anstatt dass sie Antworten erhalten, kommen immer mehr Fragen auf. Wer hat es auf sie abgesehen und was hat das alles mit Rosas Vergangenheit und den Arkadiern zu tun?Dies war für mich definitiv der stärkste Teil dieser Reihe. Es war unglaublich spannend. Die vielen Geheimnisse, Verschwörungen und die Action haben sich hervorragend miteinander verwoben. Natürlich gibt es auch eine ordentliche Portion Humor und Liebe und all das zusammen hat ein wirklich tolles und fesselndes Fantasy-Jugendbuch ergeben, welches ich kaum aus der Hand legen konnte und wollte. Es war durchgehend spannend und immer wenn eine Frage geklärt oder ein Rätsel gelöst wurde, sind wieder neue aufgekommen, sodass es nicht langweilig wurde. Dies ist also definitiv ein Buch, was ich nochmal lesen werde. Die ganze Reihe hat mir richtig gut gefallen, aber Teil 3 ist für mich ein richtiges Highlight. Ein Buch, was einen so schnell nicht mehr los lässt und auch, wenn es ein Happy End gibt, bleiben einige Dinge offen und lassen einen nachträglich weiterhin über die Geschichte nachdenken. Auch der Schreibstil war wieder sehr flüssig und angenehm, aber auch anspruchsvoll und komplex. Was ich auch noch anmerken möchte ist, dass ich die Cover von den Carlsen-Ausgaben viiiiiel schöner finde, als die von den Piper-Ausgaben. Diese hätten mich nämlich ehrlich gesagt gar nicht angesprochen. Ich finde die Carlsen-Cover auch wirklich passend zum Inhalt. Sie geben genau die Atmosphäre und das Feeling der Geschichte wieder. Also an dieser Stelle auch ein ganz großes Lob an den Verlag und den Covergestalter!!!Fazit: Alle Fantasy-Fans sollten einen Blick auf diese Reihe werfen und wer noch nicht neugierig auf Sizilien und seine Geheimnisse ist, wird es spätestens nach dieser Trilogie sein. Also eine ganz klare Leseempfehlung meinerseits!

    Mehr
  • Der dritte Band ist nach den ersten beiden Teilen ein absolutes MUSS.

    Arkadien fällt

    Seitenglanz

    08. January 2018 um 10:59

    „Arkadien fällt“ von Kai Meyer ist das Finale der Arkadien-Trilogie. Ein sehr schöner Abschluss! Ja, es hat sich mir doch endlich alles erklärt. Und das finde ich am Ende einer Trilogie wichtig. Dass keine Fragen mehr offenbleiben, das die Geschichte in sich schlüssig und nachvollziehbar ist. Ich kann mich „Der Spiegel“ nur anschließen. Kai Meyer weiß wie er seine Leser begeistert. Die Sprache und Wortwahl in „Arkadien fällt“ ist ein und dieselbe, wie im ersten und zweiten Teil der Trilogie. Mich hat die Sprache in diesem Buch wieder sehr angesprochen und gefesselt. Kai Meyer weiß, wie man Spannung aufbaut und bis zum Ende der Geschichte aufrechterhält. Auch wenn am Anfang viele Begriffe vorgekommen sind, die mir durch die unbekannte Welt noch nichts sagten, so habe ich doch durch die gute Formulierung einen recht schnellen Einstieg ins Thema geschafft. Im zweiten und dritten Teil fielen diese Begriffe weg, da sie sich mir im ersten Teil bereits erklärt haben. Wie oben bereits erwähnt, haben sich alle Fragen in meinem Kopf am Ende erschlossen. Es hatte alles Hand und Fuß und war sehr gut nachvollziehbar. Außerdem sind auch in diesem Teil die Gefühle der Protagonisten, wie auch die Landschaft, in welcher die Geschichte spielt, sehr gut beschrieben. Weiterhin ist zu erwähnen, dass die Wortwahl von Kai Meyer nicht immer die Gleiche ist, sondern sehr abwechslungsreich, was das Lesen des Buches für den Leser sehr angenehm und leicht macht. Das Thema dieser Geschichte ist sehr facettenreich. Unterschiedliche verfeindete Familien leben in sogenannten Clans zusammen. Diese Clans gehören zudem auch noch der Mafia an. Es ist also schwer herauszufinden, wem man trauen kann und wem nicht. Intrigen, Mord und skrupellose Geschäfte sind an der Tagesordnung! In diese Welt flieht Rosa Alcantara, um ihre in New York erlebte Tragödie zu vergessen. Ein Neuanfang, der es in sicht hat, denn Rosa merkt schnell, dass sie absolut keinem trauen kann. Nicht einmal ihrer eigenen Verwandtschaft, ihrem Clan. Sie gerät nach und nach in den Strudel des Bösen. Ihr Leben steht auf dem Spiel und das soll noch lange nicht alles sein. Denn ihr eigener Körper birgt ein weiteres Geheimnis. So wird ihre Haut in extremen Situationen schuppig, die Augen ziehen sich zu Schlitzen zusammen und ihre Gliedmaßen gehorchen ihr nicht mehr. Zum Glück gibt es Alessandro Carnevare. Ein Junge aus einem anderen Clan. Ein Todfeind! Doch er erklärt ihr wenigstens was mit ihr passiert und wie alles in dieser merkwürdigen Welt zusammenhängt. Ihrem neuen Zuhause – Sizilien. Diese Geschichte birgt düstere Mythen und Legenden in der Umgebung Italiens. Im zweiten Teil der Trilogie deckt der Leser zusammen mit Rosa einige Geheimnisse und Intrigen auf. Sie stellt sich ihrem neusten Feind und beweist viel Mut im Umgang mit alten Freunden. Nicht jeder hätte so manchen am Leben gelassen. Ich hoffe, es wird Ihr nicht im dritten Teil zum Verhängnis. Außerdem freundet Rosa sich mit einem wichtigen Tier an, welches in ihr Selbst schlummert. Somit machen ihr die Verwandlungen nicht mehr so sehr zu schaffen. Im letzten Teil schließt sich der Kreis. Rosa erfährt endlich, was früher passiert ist. Lebt Ihr Vater, ja oder nein? Hat er ihre Vergewaltigung in Auftrag gegeben, oder nicht? Wo liegt Arkadien und das Grab des bösen Herrschers Lykaon? Was ist mit ihrem Bekannten Fundling geworden, ist er wirklich alleine verstorben, oder hat jemand nachgeholfen? Oh ja … viele Fragen! Und das sind noch lange nicht alle. Und versprochen, es löst sich alles auf. Vielleicht fand ich deshalb den dritten Teil auch am spannendsten. Der Schreibstil von Kai Meyer hat großen Wiedererkennungswert. Seine Ideen seine Leser in den Bann zu ziehen sind super. Ich habe selten eine so ausgereifte Geschichte gelesen. Die Protagonisten habe ich in Haupt- und Nebenpersonen aufgeteilt, da für mich viele eine wichtige Rolle gespielt haben, selbst wenn sie in der Geschichte auch nur kurz vorkamen. Hauptpersonen: Rosa Alcantara flieht im alter von 17 Jahren nach einer Tragödie aus New York. Sie sucht die Einsamkeit in Sizilien, bei ihrer Tante Florinda Alcantara und ihrer vorausgereisten Schwester Zoe Alcantara. Ihr Vater ist früh gestorben, was ihre Mutter damals veranlasst hatte mit beiden Töchtern nach New York zu ziehen. Denn Rosas Mutter hält von dem Alcantara Clan nichts! Rosa wirkt, auf den Leser, am Anfang naiv, unfreundlich und vor allem sehr dreist. Doch merkt man schnell, dass diese Eigenschaften ihre Art des Selbstschutzes sind. Rosa ist nämlich eigentlich ein ganz anderes Mädchen. Alessandro Carnevare reist nach Sizilien, um seinem Vater die letzte Ehre zu erweisen und seinen Platz als Nachfolger des Carnevare Clans einzunehmen. Auf dem Flug nach Italien trifft er auf Rosa. Und er ahnt schnell, dass Sie zu einem der anderen Clans gehört. Nicht nur seine Gefühle für Rosa machen es ihm schwer seine Nachfolge anzutreten, nein, auch sein Onkel Cesare Carnevare und sein Cousin Tano Carnevare sind auf seine Position im Clan scharf. Alessandro hat Herz, ist sehr freundlich und aufgeschlossen anderen gegenüber. Er wäre der perfekte Anführer … Nebenpersonen: Iole Dallamanos ist die letzte ihres Clans. Denn die Dallamanos wurden vor einiger Zeit von einem anderen feindlichen Clan völlig ausgerottet. Und nun steht es auch um Ioles Leben sehr schlecht. Können Rosa und Alessandro dem tapferen kleinen Mädchen helfen? Was Iole in den letzten Jahren ausgehalten hat, ist für mich absolut unbegreiflich. Sie hat trotz allem noch Lebensmut und Hoffnung. Ich bewundere sie sehr. Neben Iole möchte ich hier noch Fundling und Sarcasmo erläutern. Fundling ist von Alessandros Vater, dem Baron, aus den Flammen eines Hotels gerettet worden und durfte fortan bei den Carnevares leben. Aus diesem Grund ist Fundling der Familie sehr dankbar. Doch auch wenn man ihn als merkwürdig und leicht verrückt einstuft, ich denke, dass er mehr weiß als man ihm als Leser zutraut. Fundlings treuer Begleiter ist sein Hund Sarcasmo. Fazit: Der dritte Band ist nach den ersten beiden Teilen ein absolutes MUSS. Es wird in diesem Buch so viel aufgeklärt, dass es für die ganze Geschichte wirklich wichtig ist, diesen Teil zu lesen. Ich habe mich wieder einmal in einem Buch verlieren können. Der Leser wird völlig in die Geschichte integriert! Klasse! Mehr Buchrezensionen von mir, findet Ihr auf http://www.seitenglanz.com.

    Mehr
  • Seitenzähler 2018

    LovelyBooks Spezial

    Nynaeve04

    Hallo zusammen! Es ist wieder soweit - ab sofort könnt ihr euch für den Seitenzähler 2018 anmelden.   Worum geht es?Im Allgemeinen geht es um die Auflistung der gelesenen Seiten pro Monat/Jahr. Ihr könnt euch dazu ein Ziel setzen wie viele Bücher und Seiten ihr im Jahr lesen möchtet. Ihr könnt aber auch einfach so ohne Ziel mitmachen. Wie funktioniert es?1. Erstellt einen Kommentar, dann kann ich euch hier verlinken. In diesem Kommentar zählt ihr eure Seiten und Bücher. Bitte zählt in jedem Monat selbst eure Gesamtzahl an gelesenen Büchern und Seiten zusammen. Dies könnt ihr bspw. nach folgendem Muster tun: Januar x Bücher - x gelesene Seiten Februar x Bücher - x gelesene Seiten usw. Gesamt: x Bücher - x gelesene Seiten 2. Wer zwei Monate lang seinen Beitrag nicht aktualisiert hat, scheidet aus. Über diesen Startbeitrag erfahrt ihr, wenn ihr gefährdet sein solltet. 3. Bitte tragt eure Aktualisierung immer bis zum 05. des neuen Monats ein. Ich werde dann in den Tagen danach die Aktualisierung im Startbeitrag vornehmen - allerdings nur einmal im Monat. Wenn ihr also erst nach dem 05. des neuen Monats euren Sammelbeitrag aktualisiert und ich bin schon fertig mit der Aktualisierung des Startbeitrags, dann werde ich euch erst bei der nächsten Aktualisierung einen Monat später berücksichtigen. Es gibt keine Rezensionspflicht! Listet bitte nicht in euren Sammelbeiträgen die Bücher auf, das wird sonst für mich zu unübersichtlich - ich will in euren Sammelbeiträgen im Prinzip nur die Zahlen pro Monat sehen. Wenn ihr euch an eure gelesenen Bücher erinnern wollt, dann könnt ihr gerne die Bücher über die Büroklammer anhängen und ihr dürft gerne, wenn ihr es wollt die Rezensionen einfach so posten - ist aber keine Pflicht! Ein Einsteigen nach dem 01.01.2018 ist jederzeit möglich. Falls ihr später einsteigt, schickt mir bitte den Link zu eurem Sammelbeitrag per PN zu, damit er hier nicht untergeht. Danke! :) Falls ihr Fragen habt, dürft ihr euch gerne an mich wenden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! Teilnehmer: -favbooks-, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten --> 3 Bücher/ 1.367 Seiten 0Soraya0, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten  --> 36 Bücher/8.636 Seiten AberRush, Ziel 90 Bücher/35.000 Seiten --> 14 Bücher/6.518 Seiten adventurously, Ziel 40 Bücher/16.000 Seiten --> 10 Bücher/3.955 Seiten Aleetaya, Ziel 24 Bücher/12.000 Seiten --> 5 Bücher/2.414 Seiten Aleida, Ziel 70 Bücher --> 15 Bücher/6.233 Seiten AmberStClaire --> 23 Bücher/5.974 Seiten ANATAL, Ziel 55 Bücher/20.000 Seiten --> 15 Bücher/7.991 Seiten andreina, Ziel 100 Bücher/25.000 Seiten --> 28 Bücher/5.043 Seiten AnneMayaJannika, Ziel 80 Bücher/16.000 Seiten --> 20 Bücher/5.023 Seiten Annika_70, Ziel 60 Bücher --> 13 Bücher/5.822 Seiten Buchgespenst, Ziel 250 Bücher/100.000 Seiten  --> 83 Bücher/23.235 Seiten ChattysBuecherblog, Ziel 60 Bücher  --> 35 Bücher/12.943 Seiten Chrisi3006, Ziel 52 Bücher/15.600 Seiten  --> 23 Bücher/9.906 Seiten Constanze_K, Ziel 10.000 Seiten  --> 8 Bücher/2.672 Seiten Daniliesing  --> 4 Bücher/1.405 Seiten Darcy, Ziel 25 Bücher/10.000 Seiten  --> 2 Bücher/1.670 Seiten Darkmoon81, Ziel 75 Bücher  --> 19 Bücher/7.750 Seiten Denise7xy, Ziel 50 Bücher/20.000 Seiten  --> 16 Bücher/5.911 Seiten DianaE, Ziel 120 Bücher/50.000 Seiten  --> 60 Bücher/21.874 Seiten DieBerta, Ziel 100 Bücher/30.000 Seiten diebuchrezension, Ziel 50 Bücher/15.000 Seiten  --> 20 Bücher/5.777 Seiten dieschmitt, Ziel 52 Bücher  --> 44 Bücher/9.472 Seiten Elfeliya, Ziel 24 Bücher/3650 Seiten  --> 6 Bücher/2.498 Seiten evan, Ziel 40 Bücher  --> 17 Bücher/5.829 Seiten faanie, Ziel 80 Bücher  --> 33 Bücher/14.719 Seiten FantasyBookFreak, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.737 Seiten FrauAragon, Ziel 150 Bücher/50.000 Seiten  --> 3 Bücher/1.153 Seiten Frenx51, Ziel 50 Bücher  --> 7 Bücher/2.064 Seiten glanzente, Ziel 70 Bücher/14.000 Seiten  --> 13 Bücher/4.430 Seiten Hortensia13, Ziel 100 Bücher/30.000 Seiten --> 25 Bücher/10.013 Seiten ioreth, Ziel 50 Bücher/30.000 Seiten  --> 12 Bücher/5.247 Seiten janaka, Ziel 130 Bücher/42.000 Seiten  --> 22 Bücher/6.895 Seiten Jassi1993, Ziel 80 Bücher  --> 24 Bücher/6.471 Seiten jenvo82, Ziel 80 Bücher  --> 18 Bücher/7.091 Seiten Julchen77, Ziel 45 Bücher/15.000 Seiten --> 17 Bücher/5.492 Katinka17  --> 5 Bücher/2.092 Seiten kattii  --> 8 Bücher/2.222 Seiten Keksisbaby, Ziel 100 Bücher   --> 28 Bücher/10.092 Seiten Kirschbluetensommer, Ziel 50 Bücher  --> 14 Bücher/7.678 Seiten kleinechaotin, Ziel 60 Bücher/15.000 Seiten  --> 19 Bücher/5.949 Seiten kleine_welle, Ziel 70 Bücher/25.000 Seiten  --> 20 Bücher/8.948 Seiten Kuhni77, Ziel 100 Bücher  --> 14 Bücher/3.836 Seiten LadySamira091062, Ziel 210 Bücher/156.000 Seiten  --> 38 Bücher/15.252 Seiten Larii-Mausi, Ziel 100 Bücher/20.000 Seiten  --> 15 Bücher/4.535 Seiten lieblingsleben, Ziel 30 Bücher  --> 12 Bücher/3.962 Seiten LindyBooks  --> 4 Bücher/1.036 Seiten littlesparrow  --> 7 Bücher/2.127 Seiten mabuerele, Ziel 300 Bücher/90.000 Seiten  --> 89 Bücher/24.534 Seiten Maddinliest, Ziel 120 Bücher/45.000 Seiten  --> 34 Bücher/12.006 Seiten Marvey, Ziel 45 Bücher  --> 15 Bücher/6.648 Seiten Meeko81, Ziel 52 Bücher/18.200 Seiten  --> 9 Bücher/3.884 Seiten Monice, Ziel 60 Bücher/20.000 Seiten  --> 13 Bücher/5.252 Seiten Musikpferd, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 28 Bücher/4.042 Seiten Nannidel, Ziel 50 Bücher/10.000 Seiten --> 8 Bücher/2.314 Seiten niknak  --> 19 Bücher/5.336 Seiten Nynaeve04, Ziel 80 Bücher/35.000 Seiten  --> 29 Bücher/11.220 Seiten pinucchia, Ziel 57 Bücher/24.000 Seiten  --> 12 Bücher/4.350 Seiten QueenSize, Ziel 80 Bücher  --> 19 Bücher/7.089 Seiten Ro_Ke, Ziel 250 Bücher/80.000 Seiten   --> 98 Bücher/44.937 Seiten sansol, Ziel 150 Bücher  --> 33 Bücher/10.219 Seiten ScheckTina, Ziel 100 Bücher/16.000 Seiten  --> 41 Bücher/13.902 Seiten Steph86, Ziel 120 Bücher, 30.000 Seiten  --> 28 Bücher/5.989 Seiten SomeBody  --> 23 Bücher/8.193 Seiten Sportloewe, Ziel 50 Bücher/4.500 Seiten suggar, Ziel 110 Bücher/36.000 Seiten  --> 33 Bücher/10.933 Seiten sunlight, Ziel 150 Bücher/40.000 Seiten  --> 42 Bücher/11.215 Seiten Sutchy, Ziel 100 Bücher  --> 59 Bücher/17.293 Seiten Venetia, Ziel 50 Bücher   --> Wuschel  --> 30 Bücher/9.558 Seiten Yolande, Ziel 90 Bücher/40.000 Seiten  --> 23 Bücher/11.814 Seiten zessi79  --> 10 Bücher/2.912 Seiten zhera --> 3 Bücher/1.156 Seiten Gesamt: 1.580 Bücher/540.546 Seiten

    Mehr
    • 212
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht

    GrOtEsQuE

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden Bücher, gibt es jeweils einen Extrapunkt. Das Monatsmotto werde ich immer Ende des Vormonats im entsprechenden Unterthema bekannt geben. Den Extrapunkt kann man mehrmals im Monat sammeln, wenn man genügend passende Bücher für das Motto hat.Jeder der mitmachen möchte, postet bitte im Unterthema Sammelbeiträge seinen Sammelbeitrag. Ich werde dann jeden Monat hier im Startbeitrag die Punkte aktualisieren. Bei den einzelnen Sammelbeiträgen ist mir eigentlich nur wichtig, dass in der ersten Zeile die Gesamtpunktzahl steht, ansonsten kann jeder seinen Beitrag so gestalten wie er möchte - entweder nur die Punkte aufschreiben oder auch das gelesene Buch benennen.Man kann jederzeit noch einsteigen - einfach einen Sammelbeitrag posten und los gehts!!! Rezensionen sind keine Pflicht. Es gelten alle Bücher, die in 2017 beendet werden, man kann also ruhig auch die in 2016 angefangen erst in 2017 beenden. Die Punkteverteilung sieht wie folgt aus: Für jedes gelesene Buch gibt es einen Punkt. Für jedes gelesene Buch, was vor 2017 auf dem SUB gelandet ist, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 400 Seiten hat, gibt es einen Extrapunkt. Für jedes gelesene Buch, was mehr als 600 Seiten hat, gibt es zwei Extrapunkte. Für jedes gelesene Buch, was zum Monatsmotto passt, gibt es einen Extrapunkt. Für Comics und Mangas werden nur die Hälfte der Punkte vergeben. Hörbucher zählen auch. Bei den Extrapunkten für die Seiten einfach an dem "echten" Buch orientieren. Wenn es sich um die gekürzte Fassung des Hörbuchs handelt, dann ein dreiviertel der Seiten. (Also mal angenommen das Buch hat 400 Seiten und du hast die gekürzte Fassung des Hörbuchs, zählt es nur für 300 Seiten, also kein Extrapunkt.) Bereits früher gelesene Bücher zählen auch, aber hier gibt es den vor-2017-auf-dem-SUB-gelandet-Punkt nicht, da die Bücher ja nicht mehr zum SUB gehören. Im besten Fall kann man also 5 Punkte pro Buch erhalten. Wer noch Fragen hat, kann sie im Unterthema für Fragen stellen. Nun hoffe ich auf eine rege Teilnahme und wünsch uns schon mal viel Spaß :-) Teilnehmer --- Gesamtpunktzahl --- zuletzt aktualisiert 06.01.2018: _Jassi                                           ---  77 Punkte AmberStClair                             ---   69 Punkte (Gesamtpunkte angeben) Arachn0phobiA                         ---   294 Punkte Astell                                           ---    20 Punkte BeeLu                                         ---   92 Punkte Bellis-Perennis                          ---  893 Punkte Beust                                          ---   424 Punkte Bibliomania                               ---   285 Punkte Buecherkaetzchen                   ---   48 Punkte Buchgespenst                         ---  515 Punkte ChattysBuecherblog                --- 316 Punkte Buchperlenblog (CherryGraphics)  ---   192 Punkte Code-between-lines                ---  199 Punkte DieBerta                                    ---   88  Punkteeilatan123                                 ---   96 Punkte Eldfaxi                                       ---   52 Punkte Farbwirbel                                ---   46 Punkte fasersprosse                            ---    35 PunkteFrau-Aragorn                           ---   343 Punkte Frenx51                                     ---  127 Punkte glanzente                                  ---   104 Punkte GrOtEsQuE                               ---   94 Punkte hannelore259                          ---   78 Punkte hannipalanni                           ---   207,5 Punkte Hortensia13                             ---   199 Punkte Igelchen                                    ---   26 Punkte Igelmanu66                              ---  222 Punkte janaka                                       ---   118 Punkte Janina84                                   ---    109 Punkte jasaju2012                               ---   20 Punkte jenvo82                                    ---   153 Punkte kalestra                                    ---   33 Punkte Kattii                                         ---   116 Punkte Katykate                                  ---   130 Punkte Kerdie                                      ---   259 Punkte Kleine1984                              ---   190 Punkte Kuhni77                                   ---   155 Punkte KymLuca                                  ---   149 Punkte LadyMoonlight2012               ---   29 Punkte LadySamira090162                ---   306 Punkte Larii_Mausi                              ---    154 PunkteLeif_Inselmann                       ---   40,5 Punkteleseratte89                               ---   50 Punkte Leseratz_8                                ---   18 Punktelisam                                          ---   331 Punkte louella2209                            ---   69 Punkte lyydja                                       ---   94 Punkte mareike91                              ---    47 Punkte miau0815                                 ---   71 Punkte MissSnorkfraeulein                  ---  44 Punkte MissSternchen                          ---  55 Punkte mistellor                                   ---   263 Punkte Mone97                                    ---   55 Punktemy_own_melody                     ---   18 Punktenaevia                                        ---   17 Punktenatti_Lesemaus                        ---  163 Punkte Nelebooks                               ---  310 Punkte niknak                                       ----  328 Punkte nordfrau                                   ---   162 Punkte PMelittaM                                 ---   283,5 Punkte PollyMaundrell                         ---   34 Punkte Pucki60                                        --- 37 Punkte QueenSize                                 ---   165 Punkte readergirl                                   ---    5 Punkte Readrat                                      ---   87 Punkte SaintGermain                            ---   139 Punkte samea                                           --- 80 PunkteSandkuchen                              ---   300 Punkteschadow_dragon81                  ---   92 Punkte Schmiesen                                  ---   209 Punkte Schokoloko29                            ---   35 Punkte Somaya                                     ---   361 Punkte SomeBody                                ---   207,5 Punkte Sommerleser                           ---   244 Punkte StefanieFreigericht                  ---   263,5 Punkte tlow                                            ---   178 Punkte Veritas666                                 ---   151 Punkteverruecktnachbuechern         ---   147 Punktevielleser18                                 ---   131 Punkte Vucha                                         ---   151 Punkte Wermoeve                                 ---   17 Punkte widder1987                               ---   69 Punkte Wolly                                          ---   202 Punkte Yolande                                       --   233 Punkte

    Mehr
    • 2656
  • Erneut packend und interessant

    Arkadien fällt

    Jisbon

    23. June 2017 um 15:43

    In "Arkadien fällt" bekommt der Leser endlich Antworten auf all die Fragen, die der Autor in den ersten beiden Bänden aufgeworfen hat. Rosa und Alessandro kommen hinter einige Geheimnisse, müssen verstehen, dass nicht alles so ist, wie sie gedacht haben und dass es Dinge gibt, die unmöglich zu sein scheinen.Einen Großteil der Geschichte verbringen die beiden auf der Flucht, vor den eigenen Clans und auch der Polizei, da ihnen ein Verbrechen vorgeworfen wird. Zunächst war ich davon nicht unbedingt begeistert, da Verfolgungsjagden sehr eintönig werden können. Meyer ist es aber gelungen, die Spannung konstant aufrecht zu erhalten und auch andere Hindernisse für die Protagonisten einzubauen, sodass es nicht 'nur' ein Versteckspiel war. Außerdem ergab diese große Verschwörung durchaus Sinn, nicht nur, weil die Clans mit den jungen Anführern nicht einverstanden sind, sondern auch wegen der Rückkehr des Hungrigen Mannes, der einen ganz speziellen Plan verfolgt, in dem Rosa und Alessandro eine wichtige Rolle spielen.Auch in diesem Band gibt es wieder einige Wendungen und man musste oft in Frage stellen, was nun die Wahrheit war und was nicht. Gut gefallen hat mir, dass die Protagonisten durch all die Probleme aneinander festhalten konnten und sie wirklich ein Team gebildet haben, das gemeinsam Prüfungen besteht. Ihre Beziehung wirkte so gefestigt und real. Die beiden mussten Entscheidungen treffen, mit denen viele überfordert wären und sie haben getan, was getan werden musste, ohne dabei gefühllos zu wirken.Das Ende war passend (auch wenn es mir im ersten Moment ehrlich gesagt etwas zu abgedreht vorkam) und ich mochte, dass nicht jeder Punkt restlos aufgeklärt wurde, aber kein großer Handlungsstrang offen geblieben ist. Die Figuren blicken in die Zukunft, ihre Geschichte ist nicht beendet, aber für den Leser zufriedenstellend abgeschlossen. Es ist ein guter Abschluss für die Trilogie.

    Mehr
  • Ein runder Abschluss

    Arkadien fällt

    Wolly

    02. June 2017 um 15:35

    Rosa und Alessandro stellen sich ihrem letzten großen Kampf. Zwischen den verschiedenen Seiten gefangen, müssen sie aufpassen nicht unter die Räder zu kommen und dabei den Glauben aneinander nicht zu verlieren. Mit dem letzten Band der Triologie wird es nocheinmal spannend und der Leser erfährt endlich was wirklich in der Vergangenheit geschah. Meinung:Auch mit dem letzten Teil bleibt Kai Meyer seiner Linie treu, einer seltenen Mischung aus Mafiakrimi und Gestaltwandlerfantasy. Eine Mixtur die man mögen muss. Wer allerdings bis hierher noch dabei ist, wird auch diesen Teil mögen. Denn er bildet einen würdigen Abschluss der Triologie. Es bleibt spannend, kämpferisch, gefühlsbetont und rätselhaft. Stellenweise ein wenig zäh, meistens fiebert man aber mit dem Liebespaar mit. Besonders die Auflösung der bisherigen Rätsel hat mir gut gefallen, auch wenn der Autor manchmal etwas übertreibt. Die Grundstory aber, bleibt durchaus logisch und nachvollziehbar. Der Weg zum Ende gefällt mir und auch die Figuren die bisher nur erwähnt, nun aber tatsächlich greifbar sind sagen mir zu. Manche genauso wie man sie sich vorgestellt hat, andere überraschend. Sowieso hat der Autor die ein oder andere Wendung eingebaut und sorgt so für zusätzliche Spannung. Das ist ihm in diesem Buch gut gelungen.Fazit:Arkadien ist auch nach dem Abschlussband nicht meine neue Lieblingsserie geworden. Manchmal zäh, nicht immer sympathisch und stellenweise unglaubwürdig. Trotzdem hat mir das Lesen Spaß gemacht und wer sich für Fantasy und Krimi/Thriller erwärmen kann, sollte sein Glück versuchen. 

    Mehr
  • Abschluss der Arkadien-Reihe

    Arkadien fällt

    MsChili

    09. May 2017 um 21:15

    „Arkadien fällt“ von Kai Meyer ist der Abschluss der Reihe rund um die Mafia, Gestaltwandler und Rosa und Alessandro. Zum letzten Mal eintauchen in die Welt Siziliens mit spannendenden Jagden und überraschenden Wendungen.   Dieser Abschlussband hat mir gut gefallen, wenn auch die ganze Reihe meiner Ansicht nach zu sehr überschattet ist von Morden, Jagden und dem Hass untereinander. Doch so passt es doch zur restlichen Reihe rund um die Arkadier. Hier werden nun auch endlich die Geheimnisse gelüftet, die noch offen sind und man erfährt die Zusammenhänge, wie und warum das alles so passiert. Doch mir persönlich war es zu viel Krieg Zerstörung und Verfolgungsjagden, auch wenn ich die Charaktere Rosa und Alessandro doch lieb gewonnen habe. Die Ereignisse überstürzen sich und mir passiert zu viel, zu plötzlich. Ich habe irgendwann den Überblick verloren.   Ein Abschluss, der zur restlichen Reihe passt, die mich aber nicht umhauen konnte. Es wiederholt sich leider immer wieder die Grundstory.

    Mehr
  • Das packende Finale der Fantasy-Triologie

    Arkadien fällt

    Elfeliya

    18. April 2017 um 14:33

    Rosa und Alessandro führen ihre Beziehung weiter und kämpfen gegen den Rest der Cosa Nostra. Der Hungrige Mann will seine Macht zurück und fast alle Mafiaanhänger stehen auf seiner Seite. Um seine Auferstehung zu besiegeln, will er Rosa und Alessandro opfern. Diese befinden sich auf der Flucht, aber wem können sie noch trauen? Das packende Finale der Triologie bildet einen gelungenen Abschluss der Reihe. Wie die Vorgänger ist er spannend geschrieben und die meiste Zeit über kurzweilig. Einzig die Stellen, an welchen Rosa Alessandro anschmachtet sind mir zu lange. Meine Pubertät ist dann doch schon etwas her. Für Fantasy-Fans absolut lesenswert.

    Mehr
  • Arkadien fällt - Kai Meyer

    Arkadien fällt

    SonnenBlume

    01. January 2017 um 20:00

    Rosa und Alessandro haben es satt, ihre Beziehung vor allen verheimlichen zu müssen und wie erwartet bringt der Schritt in die Öffentlichkeit die Carnevares und die Alcantaras gleichermaßen gegen ihre beiden Capi auf.Von einen Tag auf den anderen sind sie nicht nur auf der Flucht vor ihren eigenen Leuten, sondern auch der Polizei, da ihnen der Mord an einer Richterin zu Lasten gelegt wird. Die beiden können sich nirgends mehr sicher fühlen, und bald sind auch Iole, die Anwältin Christina di Santis und Ioles Lehrerin Raffaela Falchi in großer Gefahr.Doch hinter all dem steckt ein viel größerer Feind - der Hungrige Mann ist zurück aus dem Gefängnis und auf Sizilien angekommen. Um seinen Plan umzusetzen, braucht er Rosa und Alessandro, diese wollen sich aber natürlich nicht widerstandslos geschlagen geben ...Puh, was soll ich nun zu diesem Ende sagen? Auf der einen Seite bin ich wirklich froh, dass es endlich vorbei ist, auf der andere würde ich gerne noch eine Weil mit Alessandro und Rosa verbringen. Der Abschluss von allem war sehr schnell da, für mich sogar ein bisschen zu schnell. Auf einmal ging alles Schlag auf Schlag und ich tat mich teilweise sogar recht schwer, noch mitzukommen. So für nebenbei ist das Buch dann nichts mehr, weil volle Konzentration nötig ist.Leider war ich von der Reihe etwas enttäuscht, der Auftakt und das Ende haben auf keinen Fall meinen Erwartungen entsprochen, Band zwei war auf jeden Fall der Höhepunkt.Eine absolute Leseempfehlung kann ich hier leider nicht aussprechen, obwohl ich sonst ein großer Fan des Autors bin. Wer gerne Mafiaromane liest und nichts gegen Gestaltwandler hat, kann sich gerne daran wagen, ob es allerdings zufriedenstellend ist, kann ich nicht sagen ... 

    Mehr
  • Das große Finale um Rosa und Alessandro - werden alle Geheimnisse aufgedeckt und hält ihre Liebe?

    Arkadien fällt

    Eternity

    19. September 2016 um 13:46

    Hach, man ist immer ein wenig wehmütig, wenn man den dritten Band einer Trilogie aufschlägt. Da ist man schon glücklich darüber, dass die Geschichte nicht nach dem ersten Band endet, dass man noch zwei weitere Bücher mit den sympathischen, vertrauten Charaktere verbringen darf. Und trotzdem liegt das Ende so schnell vor einem.Die Geschichte war wirklich wie ein Sommerurlaub im schönen Italien. Aufregend, spannend, verzaubernd, heiß und hitzig, abkühlend und ein bisschen flirtend. Die perfekte Urlaubslektüre!Rosa und Alessandro sind einzeln schon sympathische und durchaus realistische Charaktere, doch zusammen sind sie einfach zuckersüß. Würde man sie "live" erlebend, würde man wahrscheinlich mit einem Grinsen neben ihnen stehen und sich ihr liebevolles Gezänke anhören. Teenager-Liebe :)Mir hat die Trilogie großen Spaß gemacht! Ich fand die Geschichte spannend, die grundlegende Idee klasse und die Charaktere wirklich herzig!Auf nach Italien!

    Mehr
  • Eher mittelmäßiger Abschluss

    Arkadien fällt

    LisaMe

    02. August 2016 um 15:45

    Das Ende der Reihe hat mich nicht überzeugt. Ich fand den Anfang des Buches wirklich gut und es hatte auch viel Spannung. Es gab viele gute Kapitel, trotzdem hat mich das Buch sehr enttäuscht. Ich hab das Ende nicht so richtig verstanden und es blieben noch ein paar Fragen offen. Außerdem bezieht sich die Auflösung der Geschichte nur auf den letzten Band und wurde erst kurz vor Ende das erste Mal näher erläutert. Das fand ich sehr schade, weil da mehr potential gewesen wäre. Fazit zur gesamten Reihe: Das erste und das letzte Buch haben mir nicht besonders gut gefallen. Das zweite war wirklich toll und die Geschichte an sich hat mir gut gefallen. Ich würde die Bücher nicht noch einmal lesen, aber wer eine Mafia-Fantasy Story interessant findet, sollte die Bücher lesen.

    Mehr
  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
  • Rezension

    Arkadien fällt

    Ruby13

    20. November 2015 um 21:20

    leider hat es sich wie Kaugummi gezogen...Interessante Handlungen begrenzt, die tolle Idee etwas mangelhaft umgesetzt und ziemlich kompliziert zu verstehen...

  • Ein schwammiges Ende einer fantastischen Reihe

    Arkadien fällt

    MissTalchen

    26. August 2015 um 22:13

    "Ich will vergessen. So vieles einfach vergessen." "Wie soll das gehen? Alles, was dir im Leben geschehen ist, geschieht auch heute noch. Was einmal begonnen hat, endet nicht. Da oben in deinem Kopf, da endet es nie." Den Abschluss der Trilogie musste ich direkt im Anschluss lesen und obwohl der Teil etwas schwächer war, bedaure ich es sehr, dass meine Reise mit Rosa schon vorbei ist. Zur Story: Gerade als Rosa glaubt, ihr Leben und vor allem ihren Mafiaclan im Griff zu haben, schlägt ihr Feind erbarmungslos zu und Rosa ist von heute auf morgen nirgendwo mehr sicher. Während sie und Alessandro fieberhaft versuchen, die Zusammenhänge zu begreifen, hat die Mafia ganz besondere Pläne mit den beiden. Meine Meinung: Auch im 3. und letzten Teil der Reihe wurden die positiven Aspekte aus den Vorgängern  wieder gut umgesetzt. Durch wirklich absolut unvorhersehbare Wendungen ist die Handlung wieder unglaublich spannend. Nur am Ende des 1. Drittels zog sich die Handlung in meinen Augen ein wenig. Dennoch bin ich bis zum Schluss nicht auf des Rätsels Lösung gekommen und wurde von den Zusammenhängen letzendlich kalt erwischt. Besonders gefallen hat mir, dass hier nochmal Aspekte aus allen drei Teilen aufgegriffen wurden und sich der der rote Faden so durch alle 3 Teile zieht. Rosa mag ich mitlerweile sehr gern. Sie ist so eine starke Frau, die sich aber von harten Schiksalsschlägen nicht unterkriegen lässt, aber trotzdem ihre Schwächen hat. Das macht sie so authentisch und so ist sie mir als Protagonistin sehr ans Herz gewachsen. Nur das Ende hat mich leider ziemlich enttäuscht. Im Vergleich zum Rest der 3 Bücher ist es ungewohnt schwammig und unglaubwürdig. Es wirkt improvisiert, wenig durchdacht und hat mir vom Thema auch überhaupt nicht gefallen. Dadurch konnte ich es nur schwer nachvollziehen. Mein Fazit: Wäre das Ende nicht so ungewohnt vage und dadurch unglaubwürdig, hätte auch der Abschluss der Reihe mich komplett begeistern können.

    Mehr
  • Der Kreis schließt sich - Arkadien 03

    Arkadien fällt

    MrsFoxx

    07. April 2015 um 20:45

    Nach Fundlings Beerdigung geraten Rosa, Alessandro und Richterin Quattrini in einen tödlichen Hinterhalt. Rosa und Alessandro können nur knapp fliehen. Beide müssen sich eingestehen, dass der Hungrige Mann bereits das Gefängnis verlassen hat und sich ihre Clans gegen sie verschworen haben. Eine Hetzjagd quer durch Sizilien beginnt... Kai Meyer schlägt bei seinem abschließenden Band um die Arkadien-Reihe von Anfang an ein hohes Tempo vor, und lässt seine Leser nur selten für kurze Zeit Atem holen.  Alessandro und Rosa kommen langsam hinter die ganze Geheimniskrämerei und finden heraus, was es mit Fundlings "Löchern in der Menge" auf sich hat. Das Verwirrspiel hat irgendwann ein Ende und auch für den Leser schließt sich letztendlich der Kreis.  Flüssig und hochspannend geschrieben wird dieses Buch schon nach kürzester Zeit zu einem Pageturner, den man nicht mehr loslassen wird. Kai Meyer verzichtet wie auch schon bei "Arkadien erwacht" und "Arkadien brennt" auf viel Schnörkelei, aber er ließ dennoch die Landschaft Siziliens vor meinem inneren Auge entstehen. Und auch die Hybriden, die im Arkadien-Finale einen hohen Stellenwert einnehmen sind treffend und bildlich beschrieben. Bei manch einem war mir ebenso wie Rosa gar nicht wohl ;) Das Ende lässt zwar genug Raum für eigene Interpretationen, dennoch hatte ich ein gutes Gefühl als ich den Buchdeckel schloss. So sollte das für mich bei jedem Finale einer Reihe sein.  Fazit: Absolut gelungener Abschluss der Trilogie! Favoritenstatus und absolute Leseempfehlung von mir! Reihenfolge: 01. Arkadien erwacht 02. Arkadien brennt 03. Arkadien fällt

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks