Das Drachenlied

von Kai Meyer 
2,3 Sterne bei3 Bewertungen
Das Drachenlied
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Wortteufels avatar

Offengestanden: Ziemliche Zeitverschwendung!

Bella233s avatar

Nicht ganz so gut, wie "Rabengott" und zeitweise etwas langatmig, aber sonst ganz nett.

Alle 3 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Das Drachenlied"

Zwerg Alberich ist außer sich: Siegfried hat ihm die Tarnkappe gestohlen. Für Alberich, den Hüter des Nibelungenhortes, ist die Kappe die wichtigste Requisite. Ohne sie ist es fast unmöglich, den Schatz im Hohlen Berg zu bewachen. Es hilft alles nichts, Alberich braucht dringend neue Magie. Bei seiner Suche wird der Zwerg tatkräftig von dem alten Mütterchen Mitternacht und dem Hunnenkrieger Löwenzahn unterstützt. Man erzählt sich, dass Siegfried den letzten Drachen erschlagen habe, um durch das Drachenblut unverwundbar zu werden. Und genau das schwebt auch Alberich vor: in Drachenblut baden und auf diese Weise gweappnet seinen Erzfeind zum Schwertkampf herausfordern.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783861902485
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:256 Seiten
Verlag:Editionnova
Erscheinungsdatum:26.08.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
2,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Romane

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks