Das Gelübde

von Kai Meyer 
3,5 Sterne bei60 Bewertungen
Das Gelübde
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Positiv (29):
EvaWahrburgs avatar

Für ein frühes Werk erstaunlich feinsinnig, der Stoff ist intelligent bearbeitet, Figuren und Stimmung stimmig. Ein mystisches Kammerspiel.

Kritisch (10):
Wortteufels avatar

Ich lese wirklich gerne Kai Meyer, doch hiermit konnte ich absolut nichts anfangen!

Alle 60 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Gelübde"

Herbst 1818. Zwei Menschen begegnen sich unter seltsamen Umständen: Anna, eine zierliche Augustinerin, die ihr Krankenlager seit Jahren nicht mehr verlassen hat, und Clemens Brentano, Dichter und Lebemann, der weder an Gott noch an Annas Marienvisionen glaubt. Als Clemens eine geheimnisvolle Frau in Schwarz erscheint, macht Anna ihm ein erschütterndes Geständnis. Es entspinnt sich eine verbotene Leidenschaft, in der Träume an die Stelle von Berührungen treten.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783404155040
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:205 Seiten
Verlag:Bastei Lübbe
Erscheinungsdatum:12.12.2008

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne10
  • 4 Sterne19
  • 3 Sterne21
  • 2 Sterne9
  • 1 Stern1
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Historische Romane

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks