Neuer Beitrag

-nicole-

vor 2 Jahren

(25)

Band 3 der Reihe Die Alchimistin.
 
Auch nach vielen Jahren kann die Alchimistin Aura Institoris ihre große Liebe Gillian nicht vergessen. Dieser hat sich vor 18 Jahren von ihr abgewandt, nachdem sie ihn ohne sein Wissen zum Unsterblichen gemacht hat. Aura, die damals das Geheimnis der Unsterblichkeit entdeckt hat, plagen seitdem Schuldgefühle. Auch zu ihrer restlichen Familie -insbesondere ihrem Sohn Gian- hat sie kein gutes Verhältnis. Eines Tages erfährt sie durch Zufall, dass Gillian entführt wurde und in einer Pariser Heilanstalt gefangen gehalten wird. Zusammen mit Gian, den sie nach langer Zeit wiedersieht, versucht sie ihn zu befreien. Nun beginnt für Aura die Suche nach den Entführern. Ihre Spur führt sie in die Stadt Prag, die mit ihren vielen mysteriösen Geheimnissen um Alchimie und Geisterbeschwörung nicht ganz ungefährlich für sie ist. Doch sie ist fest entschlossen, Gillians Entführer aufzuspüren. Viele geheimnisvolle Menschen kreuzen ihren Weg, langsam beginnt sie zu ahnen, dass sie in ein fieses Ränkespiel verwickelt ist, indem es um ein bestimmtes Geheimnis geht...

Auch Gillian macht sich auf die Spur zu den Verschwörern und Verrätern, die ihn durch einige Städte schließlich auch nach Prag führen. Eine gefährliche Reise beginnt...

Der dritte Teil der Reihe ist eine gelungene Fortsetzung, die im Jahr 1924 beginnt, genau 10 Jahre nach den Ereignissen im zweiten Band. Im Prolog gibt es nochmal einen kurzen Rückblick in das Jahr 1906, in dem Aura ihre große Liebe Gillian zum Unsterblichen gemacht hat - was er nie wollte.

Mein Fazit: Wie auch seine Vorgänger ist dieser Roman spannend, düster und mystisch und hat mich von der ersten Seite an gefesselt. Tolle Fantasy-Elemente, gemischt mit etwas Krimi und Historischem. Auch der Schreibstil ist wie gewohnt detailreich, der Roman lässt sich flüssig lesen. Eine absolute Leseempfehlung!

Autor: Kai Meyer
Buch: Die Gebannte
Neuer Beitrag