Neuer Beitrag

zwischen_meinen_zeilen

vor 2 Monaten

(1)


Es ist wirklich viel los in dieser Geschichte, beim Lesen verliert man aber nicht den Überblick. Diese Welt im All voller Hexen, Kulte und veralteter Technik ist sehr spannend, hinter jeder Ecke lernen wir Leser etwas neues. Jede Figur hat ihren ganz eigenen Charakter und wird beleuchtet, sowohl mit Kapiteln in ihrer Perspektive, als auch dem Schildern ihrer Vergangenheit. Die Hauptperson Iniza ist eine starke junge Frau, die um ihr Leben und ihre Liebe kämpft und dabei nie den Fokus verliert. Die Lektüre hat mir wirklich gefallen, denn die einzige Liebesgeschichte - zwischen Iniza und Glanis - ist zu Beginn in vollem Gange! Die zwei kennen sich gut und kleben nicht übermäßig aneinander. Dadurch entgeht Meyer dem Kitsch komplett. 
Auch wenn es keine klassische Science Fiction ist, sondern eher Space Fantasy, freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung!

Autor: Kai Meyer
Buch: Die Krone der Sterne
Neuer Beitrag