Kai Meyer Die Seiten der Welt

(1.094)

Lovelybooks Bewertung

  • 1054 Bibliotheken
  • 120 Follower
  • 94 Leser
  • 267 Rezensionen
(509)
(368)
(165)
(38)
(14)

Inhaltsangabe zu „Die Seiten der Welt“ von Kai Meyer

„Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt.“ Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie und die Macht der Worte entfesseln. Doch dann wird ihr Bruder entführt, und sie muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, in die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebell. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher.

Fantasy mit interessanten Ideen, die aber nicht mit anderen Werken Meyers mithalten kann.

— Melanie_Vogltanz
Melanie_Vogltanz

Schöne Reihe! Zieht dich in ihren Bann.

— Buecherwelt888
Buecherwelt888

Gute Idee, aber lieblos und langweilig umgesetzt

— Esti1000
Esti1000

Ein Buch mit super viel Potential, aber es konnte mich leider nicht vollends abholen. Trotzdem- eine unglaublich tolle Welt von Kai Meyer!

— buecherwelten92
buecherwelten92

Das Buch ist ein Paradies der Fantasie für Buchliebhaber.

— Buchraettin
Buchraettin

Buchliebhaber kommen auf ihre Kosten

— MichaELLA
MichaELLA

In der zweiten Hälfte konnte das Buch mich endlich fesseln, ich hatte mehr erwartet.

— JustMe
JustMe

Traumhaft - eine Welt, die sich nur um Bücher dreht <3

— Nichmeinschuld
Nichmeinschuld

Spannender Beginn einer magischen Reihe. Lohnt sich definitiv zu lesen!

— buecher_heldin
buecher_heldin

Gute Story, flüssig geschrieben, aber mit sich ziehenden Passagen

— Ev1901
Ev1901

Stöbern in Jugendbücher

Dein Leuchten

Schön zu lesen, trotzdem fehlte mir ein bisschen Spannung.

Buchharmonien

Goldener Käfig

Schockierend und spannend, herzzerreißend und Wut entflammt bis zum Ende, wo ich mir den 4. Teil jetzt schon herbei sehne.

masophie99

No going back

Das Buch ist der Hamma - ich konnte es nicht aus der Hand legen, ohne es vollständig gelesen zu haben. Wirklich empfehlenswert!!

CariFenegan

Schicksalsbringer - Ich bin deine Bestimmung

Großartige Charaktere, ein spannendes Thema und ein Schreibstil, der einzigartig ist - Steffi zaubert einen Page-Turner vom feinsten!

Benni_Cullen

Wir fliegen, wenn wir fallen

Eine wahnsinnig tolle Gesichte mit einer tiefgründigen Message! :) <3 <3 <3

Sabriiina_K

These Broken Stars. Jubilee und Flynn

Kleine Schwächen in der Umsetzung, aber dank der beiden tollen Protagonisten, war ich von Anfang bis Ende gefesselt. - 5 Sterne

AmiLee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Interessante Ideen, schwache Umsetzung

    Die Seiten der Welt
    Melanie_Vogltanz

    Melanie_Vogltanz

    16. July 2017 um 23:57

    Die Bücher, die ich bisher von Kai Meyer gelesen habe ("Die Alchemistin", "Das zweite Gesicht", "Asche und Phönix") waren alle mehr oder minder nach meinem Geschmack und konnten mich gut unterhalten. "Die Seiten der Welt" sind die erste Ausnahme der Regel.Die Grundideen sind spannend und lassen den Leser eine fantasievolle Welt erwarten, die ein Buchliebhaberherz erfreut. Die Eingangsszene in der großen Bibliothek unter dem Anwesen von Furias Vater bietet auch einen guten Einstieg und verspricht genau das: verspielte Fantasy, die sich aus der Liebe zum Buch speist, Spannung und eine Prise Humor. Leider wird dieses Versprechen nicht eingelöst.Die Gründe, warum mich das Buch nicht packen konnte, sind vielfältig. Zum einen wären da die Charaktere. Kai Meyer gibt sich sehr große Mühe, das Aussehen seiner Figuren möglichst detailreich zu beschreiben, schafft es aber nicht, sie wie wirkliche Menschen darzustellen, die über bloße Platzhalter hinausgehen. Die Mädchen Cat und Furia sind in ihrem Charakter extrem austauschbar, die beiden weiblichen Villains in ihrem Handeln und Reden fast ident. Der einzige Charakter, der mir wirklich gefallen hat, war Furias Bruder Pip mit seiner Clownphobie, dessen Perspektive allerdings nur einen winzigen Teil des Buchs ausmacht. Kai Meyer wirft viele Figuren ins Spiel und tötet sie relativ beiläufig der Reihe nach wieder, ohne dass dabei große Gefühle beim Leser aufkommen (zumindest bei mir war es so). Charaktere, die er mühsam aufbaut und Neugier im Leser wecken, sterben außerhalb der Haupthandlung und ohne besonderen Grund oder Feuerwerk. Manchmal scheint er sogar zu vergessen, dass er eine Figur noch gar nicht mit Namen eingeführt hat, und baut den Namen in den Erzähltext einfach mittendrin ein, ohne dass eine Vorstellung erfolgt wäre oder jemand den Namen erwähnt hätte. Sein Versuch, die Schwarz-Weiß-Zeichnung von Fantasycharakteren zu unterwandern und seine Figuren mit Grauschattierungen zu unterlegen, ist zwar erkennbar, aber nicht sehr erfolgreich.Viel Zeit und Mühe scheint hier in das Wordbuilding geflossen zu sein. Wir erfahren sehr viel über die Magie der Bilbiomantik, über die verborgenen Refugien, über Seelenbücher, Leere Bücher und Exlibri. Vieles allerdings bleibt vage und verwirrend, besonders die Grenzen der Kraft eines Bibliomants, die sich auch immer wieder zu verschieben scheinen.Das alles wäre zu verkraften, wäre das Buch wenigstens spannend. Das ist es im ersten Drittel, danach ist es nur noch ein Wechsel zwischen viel zu langen und unwichtigen Fluchtszenen und Dialogen, die sich immer wieder im Kreis drehen und in denen ohnehin Bekanntes endlos wiedergekaut wird. Die wirklich zentralen Stellen der Handlung wie etwa Pips Rettung werden dafür fast nachlässig kurz abgehandelt. Mehrmals war ich stark in Versuchung, das Buch abzubrechen, wollte der Geschichte dann aber doch noch die Chance geben, mich positiv zu überraschen. Das ist leider nicht passiert.Alle Bücher, die ich bisher von Kai Meyer gelesen habe, waren eher im Bereich der Dark Fantasy angesiedelt. Bei den "Seiten der Welt" hatte ich den Eindruck, dass da ein Jugendbuch hätte entstehen sollen, dem jedoch Kai Meyers Vorliebe für blutige Szenen ein wenig in die Quere kam, und so steht brutales und sinnloses Morden oft in schrägem Kontrast zu kitschigen Klischees, bei denen man nicht genau weiß, ob man lachen oder weinen soll. Das Endergebnis ist ein Buch, das selbst nicht genau zu wissen scheint, was es ist und was es sagen will, und so bleibt man auch verwirrt und unbefriedigt zurück.Fazit: Obwohl das Potenzial für mehr durchaus vorhanden ist, sagen mir "Die Seiten der Welt" leider gar nicht zu. Die restlichen Bände werde ich wohl nicht lesen.

    Mehr
  • Ein Buch über Bücher

    Die Seiten der Welt
    Polyhymnia

    Polyhymnia

    12. July 2017 um 12:07

     „ Die Seiten der Welt “ von Kai Meyer erschienen in FJB Verlag, erzählt von Furia die mit Hilfe ihres Seelenbuch Magie gebrauchen kann. Ein Fantasybuch für alle die Bücher über Bücher mögen. Hier ein Ausschnitt über den Anfang der Auskunft geben kann, ob man das ganze zu sich nehmen will? „Während sie die Stufen zur Bibliothek hinablief, konnte Furia die Geschichten schon riechen: den besten Geruch der Welt. Neue Bücher rochen nach Druckerschwärze, nach Leim, nach Erwartungen. Alte Bücher dufteten nach Abenteuer, ihren eigenen und jenen, von denen sie erzählten. Und gute Bücher verströmten ein Aroma, in dem das alles steckte, und dazu noch ein Hauch von Magie.“ Die Geschichte konnte mich nicht ganz aus dem Alltag mitnehmen. Die Bücherwelt mit ihrer Magie, Bücherläden und den Exlibri hat mir sehr gut gefallen. Die Erzählgeschwindigkeit für mich ist ”Bewegung“, man bewegt sich mit Spannung durch die Geschichte weder zu langsam noch zu hastig. Leichter Lesefluss und mit Happy-End. Für alle die nach solchen Bücher suchen.

    Mehr
  • Schöne Welt, aber zu distanziert.

    Die Seiten der Welt
    Esti1000

    Esti1000

    28. June 2017 um 16:06

    Mich hat die Bücherwelt die hier beschrieben ist sofort fasziniert und endlich habe ich es geschafft das Buch auch zu lesen.Und ich wurde enttäuscht.Das Potenzial das das Setting und die Welt mit sich bringt wird einfach nicht ausgenutzt! für mich fehlt es klar an Beschreibungen, einem klaren Handlungsstrang und Charaktertiefe. Die Geschichte dümpelt so vor sich hin, dann passiert mal kurz was und dann geht es weiter. Die wichtigen sachten bekommen zu wenig Aufmerksamkeit, werden zu wenig beschrieben, dafür tauchen viele Sachen auf, die sofort wieder fallen gelassen werden und keinen sinn in der Handlung haben und eher verwirren als alles andere.Insgesamt waren mir die Geschichte und der Schreibstil viel zu flach, es kam keine Spannung sondern langeweile auf, etwas lieblos..Dafür ist die Aufmachung wirklich gut, das Buch sieht wunderschön aus. Es ist wirklich schade dass der Autor nicht mehr aus seiner Welt machen konnte. Er versucht es einfach zu sehr, eine geradelinige Geschichte und Details an den richtigen Stellen würden schon viel helfen..

    Mehr
  • Jedes Buch hat geheime Seiten

    Die Seiten der Welt
    Tintenklecks98

    Tintenklecks98

    23. June 2017 um 12:07

    Furia Salamandra Faerfax lebt in einer Welt der Bücher. Der Landsitz ihrer Ahnen birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist Furia auf der Suche nach einem ganz besonderen Buch: ihrem Seelenbuch. Mit ihm will sie die Magie der Worte entfesseln. Noch weiß sie nicht, in welch tödlicher Gefahr sie schwebt. Denn Furias Familie wird von mächtigen Feinden bedroht- und die trachten auch ihr nach dem Leben. Der Kampf gegen die Herrscher der Bibliomantik und die Entschreibung aller Bücher beginnt... Gleich zu Anfang: Dieses Buch erhält von mir 4,5 Sterne, es gab aus meiner Sicht nur vereinzelte Kleinigkeiten, weshalb es noch nicht zu 5 Sternen gereicht hat. Insgesamt hat mir dieser Auftakt aber viel Freude bereitet. Nach langer Zeit wollte ich endlich wieder etwas Fantastisches, Erdachtes, Magisches lesen. Auf "Die Seiten der Welt" wurde ich durch eine Empfehlung gebracht. Mir gefällt die Idee, auf welcher diese Trilogie aufbaut, und auch die Umsetzung ist äußerst gelungen. Ich liebe Fantasy-Geschichten mit Parallelwelten und anderen Wesen, diese werden hier ebenso geboten wie authentische Charaktere auf Seiten des Guten und Bösen. Besonders gefällt mir, dass es bei dieser Reihe wirklich im Werk selbst verstärkt um Bücher und deren Facetten geht. Das Buch selbst nimmt sozusagen eine Protagonistenrolle ein. Weiterhin fiel mir positiv auf, dass das Buch im Prinzip in sich abgeschlossen ist, ein logisches Ende hat, und trotzdem den Raum für Fortsetzungen lässt. Die Protagonisten im Werk scheinen selbst nicht mehr zu wissen als der Leser, weshalb beide die nächsten Hürden einfach suf sich zukommen lassen müssen. Ich liebe besonders bei Fantasy die detailverliebten Beschreibungen der anderen Welten und auch hier kommen solche Genussmomente zustande, dennoch hätten sie ab und an noch weiter ausgebaut werden können, um dem Leser die Vielseitigkeit aufzuzeigen. Insgesamt hätten mache Schlüsselszenen und -momente noch einen Tick länger und atemberaubender beschrieben werden können, dadurch wäre z.B. ein besseres Verstehen, die Identifikation mit einer Person/Situation oder das Anregen der eigenen Fantasie noch leichtergefallen. Aber das ist nur ein kleiner Kritikpunkt. Alles in allem konnte mich dieser 1. Band total überzeugen und ich freue mich darauf, diese Trilogie weiterzuführen.

    Mehr
  • Das Buch ist ein Paradies der Fantasie für Buchliebhaber.

    Die Seiten der Welt
    Buchraettin

    Buchraettin

    06. June 2017 um 16:07

    Bücher- Seiten voller Geschichten. Seiten voller Abenteuer, Märchen, Geheimnisse, Mysterien, Wissen. Orte voller unendlicher Möglichkeiten- Orte der Fantasie. Lesen ist eine Leidenschaft.Wer das genauso sieht, der sollte bei diesem Buch zu greifen. Im Mittelpunkt der Geschichte steht Furia. Sie lebt auf einem Landsitz in England, natürlich auch mit einer Bibliothek. Eine unendliche Bibliothek in den Katakomben - was für ein Traum für Buchliebhaber. Schon die ersten Seiten verzaubern mich als Leser in dieser Welt der Bücher- lebendige Bücher. Den Leser dieses Buches erwartet hier eine spannende Geschichte, Abenteuer und noch Buchgeheimnisse.In dieser Geschichte gibt es Szenen, Ideen, unheimlich tolle Beschreibungen rund um Bücher- Szenen, die mich verzaubern, die mich verzückt aufseufzen ließen und mich in diese Bücherwelt entführten. Es gab aber auch Szenen, Kämpfe, Verfolgungen, schon auch brutale Szenen, die mich leider nicht wirklich ansprachen. Es war deswegen für mich leider manchmal eine Wellenbewegung beim Lesen- ich war fasziniert, begeistert und dann aber auch wieder wurde es mir etwas lang beim Lesen und ich habe das Buch auch wieder zur Seite gelegt. Unheimlich gut gefallen haben mir die ganzen Ideen zu den Büchern. Die Welten, die Fantasie die der Autor hier entwickelt, eine Welt für Buchliebhaber – als Leser und Buchliebhaber verspürt man den dringenden Wunsch sofort aufzubrechen und sich diese Welten anzuschauen. Die Figuren sind ebenso vielfältig. Lebendige Buchfiguren. Bücher, die sprechen können, die lebendig werden. Buchläden, die alle Bücher auf Vorrat haben, die ein Leser schon immer lesen wollte- das Buch ist ein Paradies der Fantasie für Buchliebhaber.Auch wenn ich das Buch immer mal wieder zur Seite gelegt habe, ich kenne das bei einigen meiner absoluten Lieblingsbücher- es ist wirklich faszinierend geschrieben und es zog mich immer wieder an und ließ mich weiterlesen. Ich freue mich nun auch die gesamte Trilogie am Stück lesen zu könnenEs ist war für mich eine Mischung aus ein  wenig thrillerartigen Momenten, manchmal auch etwas brutalen Szenen, spannenden Momenten, vor allem aber spricht eine Liebe zu Büchern aus dieser Geschichte. Die vielen fantasievollen Buchmomente, die Ideen rund um das Buch, die Wesen, die Buchhandlungen, die wie verzaubert wirkenden Buch Orte - das Buch ist ein Paradies der Fantasie für Buchliebhaber.4,5 Sterne

    Mehr
  • Eine nette Geschichte für alle, die Bücher lieben

    Die Seiten der Welt
    MichaELLA

    MichaELLA

    05. June 2017 um 19:10

    Furia Salamandra Faerfax - was für ein Name - ist ein junges Mädchen mit Liebe zu Büchern. Furia lebt mit ihrem Vater und ihrem Bruder, der Angst vor Clowns hat, auf einem großen Landsitz. Dieser Landsitz hat eine scheinbar unendliche Bibliothek. In dieser Bibliothek lauern viele wundersame Wesen aus Buchstaben oder auch Gefahren wie Schimmelrochen. Wie ihr Vater will  Furia iBibliomantin werden. Durch Bücher kann sie beispielsweise weite Entfernungen zurücklegen. zudem gibt es Seelenbücher - nur wenn sie ihres findet, kann sie die bibliomantische Magie verwenden.Meinung: Kai Meyer ist ein toller Autor, der sei Werk beherrscht. Es ist erstaunlich, was dieser Mann für eine Phantasie hat. Die ganze Geschichte ist ein spannendes und faszinierendes Konstrukt, das sicherlich begeistert.Ich persönlich fand, dass das Buch Längen hat, die einem das Lesen hin und wieder schwer machen. Dann muss man es zur Seite legen und ein ander Mal weiterlesen. Dennoch ist es ein sehr schönes Buch, das man problemlos empfehlen kann.

    Mehr
  • Die magische Welt der Bücher

    Die Seiten der Welt
    book_by_vanessa

    book_by_vanessa

    03. June 2017 um 18:13

    Autor; Kai Meyer Seiten:560 Preis: (D) 19,99€ (A)20,60€ Meinung Wer Bücher liebt, wird auch dieses Buch ganz schnell in sein Herz schließen. Verschlungen habe ich es nicht, aber es war alles dabei, was ein gutes Buch enthalten sollte. Emotionen, Spannung, Abenteuern. All das hat das Buch. Cover Gold und schwarz geht immer. Das Cover hat auf jeden fall gepunktet und mich mehr oder weniger zum Kauf angetrieben. Es zeigt die mysteriöse Seite des Buches. Und so stelle ich mir die Bücher in den Buch vor. Schreibstill Leider hat mich der Schreibstill wenig überzeugt, Ich mag dieses Hin und Her gewechselte von den Charakteren überhaupt nicht. Trotzdem wurde es kurz und knapp beschrieben.

    Mehr
  • Ich hatte mehr erwartet

    Die Seiten der Welt
    JustMe

    JustMe

    30. May 2017 um 18:19

    In "Die Seiten der Welt" geht es um Furia Salamandra Faerfax, eine fünfzehnjährige Bibliomantin. Bibliomanten können Kraft aus Büchern schöpfen und damit Magie wirken. Furia stammt aus einer berühmten Familie in der Welt der Bibliomantik, doch einer ihrer Vorfahren hat Bücher geschrieben, die die Entschreibung aller Bücher aktivieren können. Deshalb wurde ihre Familie verfolgt und lebt nun unter anderem Namen.Furia ist selbst noch dabei ihre Macht kennen zu lernen und zu finden, schließlich hat sie selbst ihr Seelenbuch, mit dem sie große Magie wirken kann, noch gar nicht gefunden. Dann wird auf einmal ihr Bruder entführt und es scheint als wird sie von allen Seiten bedroht. Sie sucht einen alten Bekannten ihres Vaters auf, in Libropolis, einer Stadt voller Bücher und Bibliomantik, mitten in London. Dort trifft sie Cat und Finnian, die ihre eigenen Kämpfe mit dem System auszufechten haben und sie tuen sich zusammen.Können sie die Entschreibung verhindern? Wie funktioniert diese eigentlich? Und warum wird Furia verfolgt?Ich will hier ja nicht zu viel verraten und belasse es mal soweit zum Inhalt. Ich hatte mir irgendwie mehr von dem Buch erwartet. So viel Hype und Werbung wie im Vorfeld gemacht wurde, hatte ich wahrscheinlich ganz andere Erwartungen. Es wurde immer wieder von Bibliomantik und Libroplolis als das Paradies für Buchliebhaber gesprochen. Und auch wenn das faktisch so im Buch transportiert wird, so fehlt mir da häufig die emotionale Ebene. Wir begleiten Furia durch die engen Gänge der alten Bibliothek in dem Keller ihres Hauses, doch irgendwie schafft das Buch es nicht mich so zu begeistern als ob ich in Mitten dieser Bücher stehen würde. Ich hatte oft das Gefühl, dass ich immer weiter lese, um endlich die rätselhafte Handlung zu entschlüsseln und mehr zu erfahren, doch das Lesen an sich, die einzelnen Momente waren nicht so erfüllend. Vielleicht liegt das auch daran, dass ich davor ein Buch gelesen hatte, was mich mit jeder Seite berührt und emotional mitgenommen hat.Zur zweiten Hälfte hin, als langsam alles soweit aufgebaut war, bin ich besser in die Geschichte hineingekommen. Am Anfang gab es halt immer wieder neue Orte und Personen, wo man die Zusammenhänge kaum erahnen konnte. Schließlich musste irgendwie eine neue Welt und eine neue Form der Magie erklärt werden. Dort wurde es dann langsam spannend und ich hatte genug von den Ideen verstanden, dass ich eigene Theorien aufstellen konnte und wissen wollte ob sie stimmen. Da habe ich immer weiter lesen wollen. Am Anfang war es für mich einfach nicht so fesselnd, nach dem ersten Abschnitt von etwa hundert Seiten habe ich für über ein Jahr nicht weitergelesen gehabt und hatte jetzt noch einmal von vorne begonnen.Ich denke ich werde trotzdem auch die folgenden Bände lesen, man will ja doch wissen wie es ausgeht und langsam fühle ich mich in der Welt auch zu Hause. Ich würde sagen, wenn man andere Bücher des Autors mag, den Stil mag oder einfach nicht mit der Erwartung einer Liebeserklärung an Bücher an dieses Buch heran geht, dann kann man durchaus ein paar vergnügliche Stunden mit der Lektüre verbringen.

    Mehr
  • Traumhafte Bücherwelt...

    Die Seiten der Welt
    Nichmeinschuld

    Nichmeinschuld

    26. May 2017 um 12:11

    Die Welt die Kai Mayer da erschafft, finde ich sehr interessant. Es macht Spaß dort einzutauchen und gemeinsam mit den Protagonisten die Abenteuer durchzustehen. 
    Kurzzeitig fand ich es etwas langatmig geschrieben, deswegen "nur" 4 Sterne. Aber ich freue mich schon darauf den zweiten Band zu lesen!

  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich (Marina) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt dazu eine persönliche Nachricht hier auf LovelyBooks an mich mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2017 bis 31.12.2017. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2017 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, in dem der Protagonist ein Haustier hat Ein Buch, auf dessen Cover ein Fahrzeug zu sehen ist (Flugzeug, Auto, Zug, etc.) Ein Buch, welches in einem Land spielt, in dessen Name kein "a" vorkommt Ein Buch eines bereits verstorbenen Autors Ein Buch, dessen Titel mit demselben Buchstaben beginnt und endet Ein Buch über eine wahre Begebenheit Ein Buch, das einer deiner Freunde bei LovelyBooks in seiner Bibliothek als bereits gelesen gelistet und auch zumindest mit Sternen bewertet hat. (Wenn du noch keine Freunde hast, findest du hier in der Challenge bestimmt ganz schnell welche :-)) Ein Buch, dessen Autor aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz kommt Ein Buch, welches in der Stadt spielt, in der du wohnst (bzw. in der nächstgrößeren Stadt oder in einer Stadt, in der du 2017 mehrmals warst) Ein Buch, dessen Cover vorrangig grün ist Ein Buch, das hauptsächlich in den USA spielt, jedoch nicht in New York Ein Buch, auf dessen Cover die untere Hälfte einer Person abgebildet ist (Beine oder Füße) Ein Buch, welches eine Landkarte enthält Ein Buch, das mindestens 500 Seiten lang ist Ein Buch, dessen Autor im selben Jahr geboren ist wie du Ein Buch, das mindestens 50 LovelyBooks-Mitglieder in ihrer Bibliothek haben. (Du findest die Anzahl, wenn du auf der Buchseite oben mit der Maus über die Sternebewertung fährst.) Ein Buch eines Literatur-Nobelpreisträgers Ein Buch, das du 2016 begonnen, aber nicht zu Ende gelesen hast Ein Buch, das der jeweilige Autor als erstes veröffentlicht hat - das Debüt des Autor Ein Buch, dessen Titel eine Zahl (ausgeschrieben oder in Ziffernform) enthält Ein Buch, dessen Titel nur aus einem Wort besteht Ein Buch, das nicht in unserer Welt spielt (sondern in einer Fantasy-Welt, im Weltraum, etc.) Ein Buch, das maximal 3 cm dick ist Ein Buch, das noch keine einzige Sterne-Bewertung auf LovelyBooks hat. (Auf der Buchseite sind in diesem Fall die Sterne oben grau und nicht gelb.) Ein Buch, das von zwei oder mehr Autoren geschrieben wurde Ein Buch, bei dem Vor- und Nachname des Autors mit demselben Buchstaben beginnt. Ein Buch, bei dem ein Wort (Gegenstand) aus dem Buchtitel auch auf dem Cover abgebildet ist Ein Buch, das du in einer stationären Buchhandlung zum regulären Preis gekauft hast. (Nicht online oder als Mängelexemlar) Ein Buch, das du als E-Book gelesen oder als Hörbuch gehört hast Ein Buch, das auf LovelyBooks mit durchschnittlich 4 Sternen bewertet ist. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch, das höher als 22 cm ist Ein Buch, auf dessen Cover mehrere Streifen zu sehen sind Ein Buch aus einem Verlag, aus dem du 2017 bisher noch kein Buch gelesen hast Ein Buch, dessen Titel nur in Großbuchstaben geschrieben ist Ein Buch, dessen Titel kein "e" enthält Ein Buch, dessen Verfilmung 2017 ins Kino kommt Ein Buch, zu dem es eine Leserunde auf LovelyBooks gibt, an der ihr auch teilgenommen habt (mindestens 5 Beiträge in Leseabschnitten wurden geschrieben). Ein Buch, dessen Hauptfigur über 50 Jahre alt ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 5 Wörtern besteht Ein Buch, in dessen ISBN (ISBN-13) eine Zahl genau 4-mal vorkommt Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2017 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal (außer bei Aufgabe 18).* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmerliste: A AberRushAcida-2Adujaadventurouslyaga2010AglayaAgnes13AleidaaljufaAlondriaANATALandymichihellianna1911AnnaboAnnaKatharinaKathiAnne42AnneMayaJannikaAnni04Ann-KathrinSpeckmannAnrubaapfelkindchen123Arachn0phobiAArgentumverdeAspasiaatsabhasi2Azalee (23/20) B ban-aislingeachbandmaedchenBeaSurbeckBecky_BloomwoodBeeLubellast01Bellis-Perennisbeyond_redemptionBiancaWoebine174B_iniBioinaBirkentochterblack_horseBlacksallyBluebell2004BlueSunsetbookgirlbook_lover_6booksaremybestfriendsbookscoutBosniBrixiaBuchgespenstBuechermomente C Caillean79capcolacarathisCarigosCaroasChattysBuecherblog (20/20)CherryGraphicsChrissisBücherchaosChucksterClaudia-MarinaCode-between-linesConnyKathsBooksCrazy-Girl6789crimarestricrimesscrumbCWPunkt D daneegold (40/40)Darcydaydreamindia78DieBertadiebuchrezensiondigraDion (20/20)Dirk1974divergentDonnaVividownblackangelDreamcatcher13dreamily1Dubdadda E Ela_FritzscheEldfaxiElkeel_loreneelmidiEmotionenEngelchen07 (30/30)engineerwifeEnysBookserazer68Ernie1981Even F _franziiiiiii_faanieFantwordFairy-KittenFeniFjordi93FlamingoFornikafranzziFrau-AragornFreelikeaBirdFrenx51Fulden G GelisglanzenteGluehsternchenGrOtEsQuEgst H hannelore259hannipalanni (30/30)happytannyHenny176Herbstmondhexe959753HeyyHandsomehisterikerHisuiHaruHortensia13 I IamEveIcelegsichundelaineIgelmanu66imago_magistriIMG_1001Isar-12isipisi J Jacky_JollyJadrajala68JamiijanakaJanina84Janna_KeJasBlogjasaju2012Jashrinjenvo82Johanna_TorteJosy-Julchen77Jule16JulesWhethetherJulia_liestjuli.buecherJulie209 K kalestrakalligraphinKarin_Kehrer (30/30)Kasinkatha_strophekatjalovesbookskattiiKayvanTeeKerstinTh (30/30)kingofmusicKleine1984kleinechaotinkleine_welleKleinerKometKnoppersKnorkekn-quietscheentchenKodabaerkornmuhmeKuhni77Kurousagi L LaDragoniaLadyIceTeaLadyMoonlight2012LadySamira091062LaLectureLaMenschLandbieneLarii-MausiLarryPiLaurax3lehmaslenicool11LeonoraVonToffiefeelesebiene27LeseJetteLese-KrissiLeseLottiLeseMama82Leseratz_ 8Lesezirkelleyaxlieberlesen21LilawandelLilli33 (40/40)LimitLesslinda2271lLise95LissyLit-TripLiz_MacSharylizzie123LolaWriterLooooraLostHope2000louella2209Lovely90LrvtcbLuilineLuzi92lyydja M mabuereleMali133marpijemartina400MarveyMary2Mary-and-Jocastamelanie1984MelEMelvadjamia0503miah (20/20)MiamouMichicornMimasBuchweltMinniMira20 (30/30)MiracleDaymiramiepMiriSeemisanthropymisery3103MissErfolgmiss_mesmerizedMissMoonlightMissSnorkfraeuleinMissStrawberry (30/30)MissSweety86mistellormondymonstahasimrc0mrsCalemmmingsMrs_Nanny_OggMurphyS91Myxania N NachtorchideenaninkaNelebooksnemo91NewspaperjunkieNightflowerniknakNisnisnoitaNookinordbrezeNynaeve04 O once-upon-a-timeOnlyHope1990Ophiuchus P Pachi10pamNpardenPaulamybooksandmepeedeePhilipPhiniPiiPinkie31PinocaPippo121PMelittaMPucki60 Q QueenelyzaQueenSize R rainbowlyRitjaRoni88 S sakuSakukosameaSanjewelSarah9070schafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeSchneeeule129SchnutscheschokokaramellSeelensplitter (Blog) (20/20)ShineOnSickSikalSkybabesolveigSomeBodysommerlese (36/30)SnordbruchSophiiiespozal89StarletStaubfinger12StefanieFreigerichtstefanie_skySteffi1611Steffi_LeyererSteffiZiStehlbluetensteinchen80sternblutsunlightSuskaSxndy_03 T TalathielTalliannaTaluziTamileinTanja13TatsuThe iron butterflyTheBookWormthelauraverseTina2803Tine13Tini_STiniSpeechlesstintentraumweltToniarwTraubenbaerTraumTante U ulrikeuulrikerabe V Valabevalle87vanystefvb90Veritas666Vivy_navk_tairenVroniMarsVucha (34/30) W wampyWaschbaerinwerderanerWermoewewidder1987WilliaWolly (30/30) X Y YaBiaLinaYolandeYvetteH Z zazzleszessi79

    Mehr
    • 4632
  • "Die Seiten der Welt" von Kai Meyer

    Die Seiten der Welt
    Mali133

    Mali133

    21. May 2017 um 13:57

    "Die Seiten der Welt" ist ein Jugendbuch von Kai Meyer und ist 2014 im Fischer FJB Verlag erschienen.Klappentext:Bibliomantik ist eine stille Kunst. Doch diese Macht, die Magie der Bücher zu nutzen, erzeugt Schwingungen, die bis zum Horizont reichen. Wer Ausschau danach hält, der findet Spuren überall.Furia lebt auf einem abgeschiedenen Landsitz in England. In den Katakomben der Familienresidenz befindet sich eine Bibliothek, deren Gänge kein Ende nehmen. Sehnlichst erwartet sie ihr Seelenbuch – mit ihm will sie ihre bibliomantischen Kräfte erwecken.Doch dann wird ihr Bruder entführt, und Furia muss um sein Leben kämpfen. Ihr Weg führt sie nach Libropolis, die Stadt der verschwundenen Buchläden, und an die Grenzen der Nachtrefugien. Sie trifft auf Cat, die Diebin im Exil, und Finnian, den Rebellen. Gemeinsam ziehen sie in den Krieg – gegen die Tyrannei der Adamitischen Akademie und das Ende aller Bücher.Fazit:Nachdem ich vor kurzem "Die Krone der Sterne" von Kai Meyer gelesen hatte, wollte ich unbedingt noch mehr Bücher von ihm lesen. An genügend Auswahl mangelt es dabei sicher nicht, aber ich habe mich relativ schnell für diesen ersten Band der Reihe entschieden. Vor allem das schlichte, aber sehr elegante Cover hat mir die Entscheidung leicht gemacht und ich wurde nicht enttäuscht.Der Schreibstil des Autors ist locker und angenehm zu lesen. Er versteht es eine eigene fantastische Welt zu erschaffen und den Leser in diese eintauchen zu lassen. Alle Charaktere sind gut herausgearbeitet und haben ihre Stärken und Schwächen. Es wird auf die Vergangenheit von ihnen eingegangen und ihre Gefühle werden eingehend beschrieben. Die Handlungsorte werden anschaulich beschrieben und man kann sich alles bildlich vorstellen.Das Buch ist in vier Teile untergliedert. Diese sind wiederum in einzelne Kapitel aufgeteilt, welche eine angemessene Länge haben. Es ist also kein Problem das Buch an bestimmten Stellen zu unterbrechen, um zu einem späteren Zeitpunkt wieder einzusteigen.In der Geschichte geht es um Furia, die davon träumt endlich ihre bibliomantischen Kräfte zu erlangen. Dazu fehlt ihr aber immernoch ihr Seelenbuch. Nachdem ihr Vater stirbt und ihr Bruder entführt wird, steht plötzlich ihre ganze Welt auf dem Kopf und sie sich ungeahnten Aufgaben und Gegnern gegenüber.Erzählt wird hauptsächlich aus der Sicht von Furia. Nur sehr wenige Kapitel sind aus der Sicht anderer Personen geschrieben. Ich hatte keinerlei Probleme in die Geschichte reinzukommen und es fiel mir sehr schwer das Buch aus der Hand zu legen. Auch wenn das ein oder andere Kapitel ein bisschen ruhiger erscheint, ist trotzdem bis zum Ende eine konstante Spannung vorhanden. Die Geschichte ist schlüssig erzählt und hat ein weitestgehend abgeschlossenes Ende. Es gibt aber noch zwei weitere Bänder in dieser Reihe und ich freue mich schon darauf auch diese zu lesen.Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen!

    Mehr
  • Ich bin Zwiegespalten...

    Die Seiten der Welt
    CeceBreze

    CeceBreze

    11. May 2017 um 18:57

    Nachdem ich dieses Buch fertig gelesen hatte, blieb ich leicht enttäuscht zurück. Ich hatte mir aufgrund des vielversprechendes Klappentextes und der anderen Rezensionen sehr viel mehr erhofft. Die Idee, magische Energie aus Büchern zu ziehen finde ich nach wie vor toll. Aber ich hatte mir ausführlich rlichere Beschreibungen vorgestellt, denn die sogenannte "Bibliomantik" steht ziemlich weit im Vordergrund der Geschichte. Teilweise zieht sich das Ganze auch ein wenig, und man hat kaum Lust weiterzulesen. Ist man aber an den spannenden Stellen angekommen, reißen sie einen mit. Der Schreibstil lässt sich im allgemeinen gut lesen, nur manchmal stockt er. Andererseits finde ich die Welt faszinierend, die Kai Meyer erschaffen hat: Eine Welt in der es gegeneinander kämpfende Bücher, Metaphernglas, Seelenbücher und unendliche Bibliotheken gibt. Ich persönlich denke, dass ich dem zweiten Teil noch eine Chance geben werde, um diese Welt noch weiter zu erkunden.

    Mehr
  • Wenn das Seitenherz sich spaltet.

    Die Seiten der Welt
    Lesemaus85

    Lesemaus85

    07. May 2017 um 17:08

    "Cat, warte!""Geh und kämpf deinen Kampf, Finnian. Enzünde deine Feuer und spreng in die Luft, was du für richtig hälst. Du hast recht: Was du da planst, ist tatsächlich etwas ganz Großes. Un des wird dich überrollen, ehe du begreifst, was du dan angerichtet hast!"*************************************************************Furia lebt in einer Welt aus Büchern. Der Landsitz ihrer Familie birgt eine unendliche Bibliothek. In ihren Tiefen ist sie auf der Suche nach diesem einem besonderen Buch: ihrem Seelenbuch.Mit ihm will sie die Magie der Worte entfesseln. Doch sie ahnt nicht, dass sie und ihre Familie in einer tödlichen Gefahr schweben. Plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und die Entschreibung aller Bücher droht...***************************************************************Ich liebe die Abenteuer von Kai Meyer.Die Ideen sind so fantasievoll, so spannend und so fantastisch.Mit Furia hat er eine weitere großartige Helding kreiiert, die den Leser in eine Welt mitnimmt, die man sich vorher nicht vorstellen kann. Von Magie aus Büchern. Von Sprüngen durch den Raum. Von Herzen, die Bücher sind. Von Buchstaben, die lebendig sind. Von Gestalten, die aus Büchern fallen.Von Hass. Von Liebe. Von Tod. Von Leben. Von Trauer. Von Freude. All das findet man auf jeder Seite.Leider hat die Story für mich ein paar kleine Mängel. Logikfehler bzw. Logik, der ich nicht folgen kann. Und das Ende schließt die Geschichte irgendwie so ab, dass man gar nicht das Bedürfnis hat, den zweiten Band zu lesen.Gut, dass ich weiß, dass mich die weiteren Teile der Geschichte nicht enttäuschen werden, aber ein Bedürfnis nach dem Weiterlesen erzeugt K. Meyer dieses Mal leider nicht.

    Mehr
  • Für Buchliebhaber

    Die Seiten der Welt
    kointa

    kointa

    02. May 2017 um 20:41

    Am Anfang musste ich mich in Furias Welt der Bücher rein finden, aber dann hat mich das Buch nicht mehr los gelassen. Ich tauchte komplett in die Welt der Bücher ein und entdeckte meine eigene Buch-Leidenschaft in dieser Geschichte wieder. Ich konnte gar nicht wieder aufhören zu lesen. Es gibt zwar kleiner Ungereimtheiten, aber dies stört mich diesmal so gar nicht. Der Schreibstil ist leicht und locker. Es wechselte Spannung mit amüsanten Momenten ab. Ich erde sogleich den nächsten band anfangen, damit ich weiß wie es weiter geht.

    Mehr
  • Plauderecke zum FISCHER Leseclub 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    Willkommen im FISCHER Leseclub! Nach dem fulminanten Start 2016 geht der FISCHER Leseclub 2017 in die zweite Runde! Wir freuen uns sehr, dass ihr uns auch in diesem Jahr wieder durch ein spannendes Jahr mit vielen tollen Aktionen aus den S. FISCHER Verlagen begleiten möchtet! Der FISCHER Leseclub bietet euch einen gemütlichen Platz, um gemeinsam Bücher zu lesen, darüber zu diskutieren und neue Bücher zu entdecken!Alle Infos zum FISCHER Leseclub findet ihr hier.Mitglied werden ist ganz einfach und bringt euch viele großartige Vorteile!Da gibt es zum einen das Buch des Monats. Jeden Monat stellen wir eine ganz besondere Neuerscheinung aus den S. FISCHER Verlagen vor, die ihr mit anderen begeisterten Lesern entdecken könnt. Außerdem gibt es das ganze Jahr über viele verschiedene Community-Aktionen und Leserunden im FISCHER Leseclub, bei denen ihr neue Abzeichen für eure Abzeichenwand sammeln könnt.Und diese Abzeichen sehen nicht nur besonders großartig aus, mit etwas Glück verhelfen sie euch auch im Laufe des Jahres zu ganz besonderen Gewinnen! Sammeln und mitmachen lohnt sich also auf jeden Fall!In unserer Plauderecke könnt ihr euch mit anderen Mitgliedern des FISCHER Leseclubs austauschen, Fragen stellen oder einfach nur in gemütlicher Runde plaudern. Wir wünschen euch ganz viel Spaß im FISCHER Leseclub!Ein kleiner Hinweis: Für die Rezensions-Abzeichen gelten Bücher, die 2017 erschienen sind und aus folgenden Verlagen stammen:S. FISCHERFISCHER TaschenbuchFISCHER TORFISCHER KrügerFISCHER ScherzFISCHER FJBFISCHER KJBFISCHER Kinder- und Jugendbuch-VerlagFISCHER SauerländerFISCHER Duden KinderbuchFISCHER Meyers KinderbuchIhr erkennt die Bücher auch am entsprechenden FISCHER Leseclub Baumler auf der Buchseite.

    Mehr
    • 1720
    LauraLesedrache

    LauraLesedrache

    28. April 2017 um 18:10
  • weitere