Kai Meyer Die Sturmkönige - Wunschkrieg

(25)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(11)
(9)
(4)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Sturmkönige - Wunschkrieg“ von Kai Meyer

Eine Macht, größer als alle Magie, geheimnisumwittert und - unauffindbar: die Macht des Dritten Wunsches. Mit ihr hoffen die Dschinne, den erbitterten Krieg gegen die Menschen zu gewinnen. Aber was ist der Dritte Wunsch? Seit Tarik den Dschinnfürsten Amaryllis getötet hat, ist der Dritte Wunsch eng mit seinem eigenen Schicksal und dem seiner großen Liebe Sabatea verknüpft. Will er sie retten, muss er das Rätsel lösen. In den düsteren Gassen von Bagdads Diebesviertel erhält er erste Hinweise, die ihn bis zu den höchsten Würdenträgern des Kalifats führen...

Stöbern in Fantasy

Die Königin der Schatten - Verbannt

Super Trilogie! Konnte die Bücher nicht aus der Hand legen. Fantasy gekonnt kombiniert mit Moderne.

Isadall

Fallen Queen

Ein gelungener Auftakt und beeindruckendes Debüt mit kleinen Schwächen.

buchlilie

Cainsville - Dunkles Omen

Interessante Hintergrundgeschichte, aber doch mit einigen Längen

lenisvea

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich liebe diese Reihe einfach.

michelle_loves_books

Black Dagger Legacy - Tanz des Blutes

Kommt nicht an Band 1 ran.

michelle_loves_books

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierender Fantasyauftakt mit drei starken Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Suche nach dem Dritten Wunsch

    Die Sturmkönige - Wunschkrieg
    tanjalu

    tanjalu

    04. March 2014 um 22:01

    Die Suche nach dem Dritten Wunsch Die Geschichte von Tarik, Junis, Sabatea und des Dschinnkrieges geht weiter. Nachdem ihnen die Flucht aus den Hängenden Städten gelungen ist gelangen Tarik und Sabatea endlich nach Bagdad. Hier trennen sich ihre Weg vorerst. Sabatea begibt sich in den Palast des Kalifen Harun. Dort wird sie festgehalten und in eine folgenschwere Intrige verwickelt, während Tarik nach einem gescheiterten Befreiungsversuch Sabateas in den Gassen des Diebesviertels der Stadt untertaucht. Beider erfahren unabhängig voneinander mehr über den drohenden Kriegszug der Dschinne gegen Bagdad und über den geheimnisvollen Dritten Wunsch, der einzigen Möglichkeit die Dschinne zu besiegen und die Menschheit zu retten. Ihre Reise ist noch nicht zu Ende, denn es geht nun nicht mehr nur um ihr eigenes Leben sondern um das Überleben der Menschheit und ihrer Welt. Und so machen sie sich, einmal wieder vereint, auf Richtung Skarabapur, der sagenumwobenen Stadt in der Wüste, geführt vom Elfenbeinpferd, dass alleine den Weg dorthin kennt. Zeitgleich wird Tariks Bruder Junis von den Sturmkönigen aus den hängenden Städten befreit. Bei deren Anführerin trifft er auf eine ihm wohl bekannte Person und schließt sich ihnen im Kampf gegen die vorrückenden Dschinnheere an.     Mit „Wunschkrieg“ knüpft Kai Meyer lückenlos an den ersten Teil der Geschichte „Dschinnland“ an. Wieder entführt er den Hörer in die Weiten Persiens und seiner einzigartigen und fantasiereichen Welt – dem Dschinnland. Die Geschichte wird nun in mehreren Strängen erzählt, was ihr eine enorme Vielschichtigkeit verleiht. Zum einen erfährt man die jeweiligen Geschichten von Sabatea und Tarik in Bagdad sowie Junis Erlebnisse bei den Sturmkönigen. Weiterhin erlebt man als Hörer durch Erzählungen die Vergangenheit und erhält so wichtige Informationen. Der Spannungsbogen knüpft am Ende des ersten Teiles an und steigt stetig und rasant weiter an. Auch im zweiten Teil schafft es Kai Meyer den Hörer zu erstaunen und weitere magische Wesen und Kreaturen zu erschaffen. Diese lässt er durch seine bildhafte und detaillierte Erzählweise regelrecht lebendig werden. So trifft man in diesem Band auf Kali-Assassinen, Schwarmschrecken und Kettenmagier.     Andreas Fröhlich überzeugt nach wie vor in seiner Interpretation der Charaktere. In diesem Band sind es weit mehr Protagonisten, die er aber durch seine Art zu lesen, allesamt einzigartig werden lässt und jedem einzelnen gerecht wird.     Fazit:   Auch der zweite Teil der Trilogie hat mich restlos überzeugt und ich musste direkt im Anschluss den dritten und letzten Band hören! Absolut empfehlenswert*wirklich brillante Fantasy!!!

    Mehr
  • Wunschkrieg / Kai Meyer

    Die Sturmkönige - Wunschkrieg
    Lenny

    Lenny

    06. December 2013 um 16:00

    Teil 2 / Die Sturmkönige

    Es hat sich hier niemand den Krieg gewünscht, wie ich erst dachte, es geht um das Geheimnis der 3 Wünsche....
    Die vielen Kämpfe in der Trilogie finde ich irgendwie immer wieder so gleich...konnte hier nur 3 Sterne vergeben

  • Ein Märchen aus einem Traum

    Die Sturmkönige - Wunschkrieg
    Bellami

    Bellami


     

    • 2
    rallus

    rallus

    22. May 2013 um 11:34