Kai Meyer Die Vatikan Verschwörung

(66)

Lovelybooks Bewertung

  • 90 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(15)
(25)
(22)
(3)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Vatikan Verschwörung“ von Kai Meyer

Rätselhafte Morde im Vatikan. Der Kunstdetektiv Jupiter stößt in Rom auf die Spur des geheimnisumwitterten Kupferstechers Piranesi. Rätselhafte Morde und unheimliche Erscheinungen führen ihn zum legendären Haus des Daedalus, einem vergessenen Ort tief unter den Fundamenten der Stadt. Verbirgt sich dahinter die Hölle selbst, wie ein vatikanischer Geheimbund vermutet? (Quelle:'Flexibler Einband/07.11.2005')

Auf der Suche nach dem Himmel oder der Hölle? Ein spannender Abenteuerroman aus dem Vatikan!

— kassandra1010
kassandra1010

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Kinder

Kein typischer Wulf Dorn... interessante Grundstory, aber nur wenig packend :(

Inibini

Freier Fall

Mittelmässig spannend. Konnte mich nicht wirklich überzeugen.

antonmaria

Totenstarre

Eine tolle und interessante Idee der Autorin, wenngleich man doch einige Seiten hätte streichen können.

ChattysBuecherblog

Into the Water - Traue keinem. Auch nicht dir selbst.

Leider ziemlich enttäuschend.

reading_madness

Miss Daisy und der Tote auf dem Eis

Very, very british feeling! Gelungener Krimi!

skyprincess

In tiefen Schluchten

Leider für mich weit weg vom Krimi, dafür viel spannendes und interessante für die Hugenotten

isabellepf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Geheimnis unter dem Vatikan!

    Die Vatikan Verschwörung
    kassandra1010

    kassandra1010

    31. July 2016 um 22:07

    Piranesi löst in dem Kunstdetektiv Jupiter eine Sucht aus. Ein Abenteuer beginnt und Jupiter wird begleitet von der jungen Coralina zum Haus des Daedalus. Die Spur bringt die beiden in die Fundamente und Höhlen unter dem Vatikan und damit natürlich auch gewaltig in Gefahr. Doch die Suche nach der Wahrheit wiegt mehr als das eigene Leben.Doch die Beiden sind nicht die einzigen, die auf der Suche nach dem dunklen Geheimnis in die geheimen Gänge unter dem Vatikan eindringen....Spannend, magisch und ein wunderbares Abenteuer!

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    maraschu

    maraschu

    Kai Meyer ist für mich einer der flexibelsten deutschen Buchautoren und er gehört auch zu den Besten. Leider versucht er manchmal auch nach den Sternen zu greifen und wagt sich wie mit diesem Buch in ein Gefilde das ihm nicht wirklich lag. Das Buch in Anlehnung an Verschwörungstheorien wie Dan Browns Illuminati oder Sakrileg ist leider nur ein Versuch gewesen. Es ist mir viel zu verworren und manchmal unglaubwürdig rübergekommen. Für den guten Schreibstil und den Mut gibts dennoch 3 Sterne

    Mehr
    • 2
  • Frage zu "Italienische Reise" von Johann Wolfgang von Goethe

    Italienische Reise
    schreiberlingens

    schreiberlingens

    Wir fahren im Juni mit dem LK-Deutsch nach Rom und ich würde mich gerne darauf einstimmen. Kennt ihr tolle Bücher, die Rom als Handlungsort haben? Ich freue mich über eure Empfehlungen.

    Goethe's "Italienische Reise" ist für uns bereits Pflichtlektüre!

    • 6
  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    Lilie

    Lilie

    04. January 2011 um 19:38

    Das Buch war von der ersten Seite an sehr spannend, konnte es nach den ersten 100 Seiten kaum noch aus der Hand legen. Die Geschichte spielt in Rom und im Vatikan, das beides super beschrieben wird und man das Gefühl hat mit den Hauptfiguren durch Rom zu hetzen. Die Handlung ist sehr gut aufgebaut und spannt einen von Seite zu Seite weiter in seinen Bann. Das einzige was mir nicht so gefallen hat sind die Namen der Figuren und das Ende ist auch nicht so ganz meines gewesen, was dem Buch aber nicht geschadet hat.

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. August 2010 um 12:03

    Nach "Sakrileg" und "Illuminati" überschwappte uns ja auch eine Welle von Büchern über Verschwörungs-Theorien. Da ich zu dem damaligen Zeitpunkt unbedingt mehr über Verschwörungen erfahren wollte, habe ich mir auch dieses Buch zugelegt. Aber zugegeben, nach Dan Brown fand ich alles etwas fade und an den Haaren herbeigezogen. So auch dieses Buch. Ein oder zwei Jahre später habe ich es allerdings nochmals gelesen und fand es dann doch gar nicht so schlecht. Kai Meyers Schreibstil ist einfach flüssig wegzulesen und bringt einem doch ein paar Stunden Lesevergnügen. Das Buch beinhaltet eine interessante Theorie und letztendlich klingt es doch nicht so an den "Haaren herbeigezogen". Und bekanntlich steckt ja in allem immer ein "Fünkchen Wahrheit"...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    27. January 2010 um 19:42

    Ähnlich wie Dan Brown schafft es auch Kai Meyer historische Elemente mit spannenden Verschwörungstheorien zu unterlegen. Das Buch bleibt bis zum Schluß spannend und ist durchaus fesselnd geschrieben. Darüber hinaus lässt es sich einfach lesen und ist zum abschalten und entspannen sehr gut geeignet.

  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. May 2009 um 11:11

    Ein weiterer Roman über Verschwörungen im Vatikan und gescheiterte Existenzen, die diese aufdecken. Irgendwie werden solche Bücher auf die Dauer langweilig.

  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    matti

    matti

    17. July 2008 um 09:28

    Absolutes Highlight. Bitte unbedingt lesen. es fesselt bis zur letzten Seite und ist sehr gut geschrieben. Ein Buch, dass man gar nicht mehr aus der Hand legen kann, wenn man begonnen hat.

  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    Jens65

    Jens65

    25. May 2008 um 17:47

    Dieser Roman ist unglaublich spannend und durchdacht . Auch die Mystik ist einfach einmalig.
    Da manch einer die „Vatikan-Verschwörung“ voreilig auf das Trittbrett der Brown’schen Dampfwalze verbannt, muß darauf hingewiesen werden, daß Meyers Text bereits 2000 unter dem Titel „Das Haus des Daedalus“ erschien – lange vor Browns Durchbruch in Deutschland.

  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    fredchen99

    fredchen99

    30. January 2008 um 11:10

    tolles buch das mich bis zur letzten seite mitgerissen hat

  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    18. December 2007 um 17:59

    Hat mir absolut Super gefallen!
    Spannend, unheimlich und geradezu mitreissend die Geschichte!
    Ein Must have für Vatikan Thriller Fans!

  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    mania

    mania

    24. March 2007 um 18:17

    Ein gutes Buch von einem meiner liebsten Autoren!
    Der Kunstdetektiv Jupiter stößt in Rom zusammen mit der Restauratorin Coralina auf alte Werke des Kupferstechers Piranesi. Unter den Funden ist auch ein unbekanntes Werk. Macht, Gier, der Vatikan, ein Geheimbund - plötzlich überschlagen sich die Ereignisse und ein spannendes Abenteuer strebt dem Höhepunkt entgegen...

  • Rezension zu "Die Vatikan-Verschwörung" von Kai Meyer

    Die Vatikan Verschwörung
    Buchfreak

    Buchfreak

    02. March 2007 um 19:05

    Kurzbeschreibung Rätselhafte Morde im Vatikan. Der Kunstdetektiv Jupiter stößt in Rom auf die Spur des geheimnisumwitterten Kupferstechers Piranesi. Rätselhafte Morde und unheimliche Erscheinungen führen ihn zum legendären Haus des Daedalus, einem vergessenen Ort tief unter den Fundamenten der Stadt. Verbirgt sich dahinter die Hölle selbst, wie ein vatikanischer Geheimbund vermutet? Meine Meinung: An Spannung ist dieses Buch kaum zu überbieten und auch eine ordentliche Portion Sarkasmus fehlt -zum Glück- nicht. Kai Meyers Schreibstil ist wirklich einzigartig! Ich war von Anfang an in der geheimnisvollen Geschichte gefangen und mochte das Buch nicht mehr aus der Hand legen!

    Mehr