Frostfeuer

von Kai Meyer 
4,1 Sterne bei61 Bewertungen
Frostfeuer
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

AinoahJaces avatar

Spannend und angsteinflößend - man fiebter sehr mit der Heldin mit.

may4las avatar

Ein wunderschönes Wintermärchen, für Eltern mit Kindern und alle Kindgebliebenen.

Alle 61 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Frostfeuer"

St. Petersburg, Hauptstadt des Zarenreiches 1893.
Über die Feste der Schneekönigin hinweg jagte ein Schneeadler. Er hatte gestohlen, was der Königin das Teuerste war. Maus, das Mädchen, das die meisten für einen Jungen halten, putzt im Grandhotel "Aurora" in St. Petersburg die Schuhe. Sie verbringt ihr Leben zwischen der Zarensuite im oberen Stockwerk und dem Keller, in dem sich der geheimnisvolle Eisenstern verbirgt. Und dann begegnet sie der Schneekönigin, dem stummen Jungen Erlen und der Magierin Tamsin. Mit ihnen taucht sie ein in eine magische Welt, die beherrscht wird von der Jagd nach einem Zapfen aus Eis, einem Zapfen vom Herzen der Schneekönigin. Die aus Theater, Kino und Film bekannte Schauspielerin Katharina Thalbach zieht in diesem Hörbuch alle Register ihres Könnens.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783935036788
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Audio CD
Verlag:HÖRCOMPANY
Erscheinungsdatum:10.08.2005
Das aktuelle Buch ist am 09.05.2008 bei Heyne, W erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne21
  • 4 Sterne25
  • 3 Sterne13
  • 2 Sterne2
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    sweetpiglets avatar
    sweetpigletvor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Winterbuch für groß und klein
    Frostfeuer

    Mein allererstes Buch von Kai Meyer und ich kann absolut nachvollziehen, wieso er so viele Fans hat. Das Buch war trotz Uni-Stress schnell gelesen und hat unglaublichen Spaß gemacht. Aber zunächst zum Äußeren.
    Das Cover wirkt auf den ersten Blick recht unspektakulär, was aber nicht all zu schlimm ist, denn mittlerweile ist das Buch schon 10 Jahre draußen, und damals war das Coverdesign eben noch anders bestellt. Trotzallem passt das Cover wunderbar zur Geschichte und weckt auch schon das Gefühl der Kälte beim Leser.
    Unser Hauptprotagonist ist Maus, ein kleines Mädchen, dass in einem russischen Hotel wohnt und arbeitet, Doch Maus ist nicht einfach nur Schuhputzerin, nein sie ist auch eng verwachsen mit dem Hotel selbst, sie wurde dort geboren und noch nie hat sie es verlassen, denn die Welt draußen macht ihr Angst. Zudem gibt es niemanden der sich besser im Hotel auskennt, Maus ist sozusagen das eigentliche gute Herz des Hotels und versucht das bestmögliche aus ihrer schwierigen Situation zu machen. Im Verlauf der Geschichte muss man Maus einfach in sein Herz schließen, denn sie ist nicht nur die Erzählerin dieses zauberhaften Buches sondern auch ein wirklich liebenswertes Mädchen.
    Aber natürlich wäre diese Geschichte über Kälte, Frost und Eis nichts ohne die Schneekönigin. Ihr wurde ein Herzzapfen gestohlen, und obwohl sie ihr Herz nicht bei sich trägt, schmerzt ihr dieser Verlust. Auf der Suche nach dem Herzzapfen kommt sie in Maus Hotel und so kreuzen sich die Wege zwischen der kältesten und wärmsten Person des Buches. Die Schneekönigin ist genau so wie man sie sich vorstellt: kalt, abweisend und nicht zur Liebe fähig. Irgendwie scheint es da klar, dass man sie besiegen möchte oder doch nicht?
    Den Herzzapfen gestohlen hat Tamsin Spellwell, eine Zauberin und sehr quirrlige, verrückte Person, die stets mit einem Regenschirm und scheinbar leeren Koffer umher läuft. Ich finde mit der Gestaltung ihrer Persönlichkeit ist Kai Meyer ein Glanzstück gelungen, denn im Verlauf des Romans schwankt man als Leser immer wieder, ist Tamsin nun gut oder böse? Will sie Maus retten oder ist sie ihr egal?
    Durch die Atmosphäre des älteren, aber dennoch pompösen Hotels und die herrschende Kälte Russlands und der Schneekönigin ist dieses Buch wie geschaffen für den Einstieg in die kalte Jahreszeit. Schon beim Lesen legt sich eine kleine Eisschicht auf die Haut und man merkt richtig wie es scheinbar kälter wird durch die Anwesenheit der Schneekönigin. Die Spannung bleibt bis zum Schluss erhalten und sorgt für Gänsehaut beim Leser.

    Fazit:
    Ein tolles Buch, wie gemacht für den Winter. Die Atmosphäre und die Protagonisten sind toll dargestellt und verleihen dem Buch den nötigen Spannungskick. Bis zum Schluss fiebert man mit Maus mit und hofft auf ein gutes Ende. Eine runde Sache ist dieses Buch defintiv und bekommt von mir eine klare Leseempfehlung.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    SandraMias avatar
    SandraMiavor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Ein außergewöhnliches Abenteuer voller Spannung!
    Eine magische Geschichte

    "Frostfeuer" ist ein spannender Fantasie-Roman, der genauso wie die anderen (Jugend)Bücher von Kai Meyer durchweg fesselt. Der Leser (dieser darf auch gern schon "älter" sein) begleitet die Hauptperson Maus, die in einem Hotel im St Petersburg des 19. Jahrhunderts arbeitet und lebt. Eines Tages ziehen zwei besondere Gäste im Hotel ein: die grausame Schneekönigin des Nordens und die junge Magierin Tamsin Spellwell, die den Herzzapfen der Königin gestohlen hat, um deren Macht zu brechen. 
    Kai Meyer beschreibt dabei bildgewaltig Charaktere und Umgebung und bringt genau die richtige Menge phantastischer Elemente ein. Ein gutes Buch, nicht nur für den grauen Winterabend.

    Kommentare: 1
    4
    Teilen
    Elwens avatar
    Elwenvor 5 Jahren
    Russische Schneekönigin

    Märchenhafte Geschichte im russischen Zarenreich. Locker angelehnt an Andersons "Schneekönigin" mit einem sympatischen Hauptcharakter. Genau das Richtige für einen verschneiten Winterabend.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Tinka2s avatar
    Tinka2vor 5 Jahren
    Frostfeuer

    Das Buch "Frostfeuer" von Kai Meyer ist ein super hyper spannender Fantasyroman, wobei es hier keine Drachen-Laserschwert-Fantasy ist, sondern eher die magische Weise von Fantasy. Der Autor entführt nach Sankt Petersburg, Anfang 20. Jahrhundert, in ein riesiges Hotel am Newski Prospekt: Das Aurora.Dort arbeitet Maus, der Mädchenjunge, der eigentlich ein Mädchen ist, aber  als Junge arbeitet, damit die Hoteldirektion keinen Ärger kriegt. Dort muss sie Nachts die Schuhe der Hotelgäste putzen muss. Die anderen Jungen und Mädchen hänseln sie immer nur und außer Kukuschka, dem Eintänzer des Hotels, der früher Lehrer war, hat sie keine Freunde. Doch dann kommt eines Tages Tamsin, eine quirlige Magierin in das Hotel, die das Ziel hat, die Schneekönigin, die in der Zarensuite wohnt, zu stürzen. Maus und sie freunden sich an und von da an ist nichts mehr, wie es mal war. Denn während Tamsin gegen die Königin aus dem hohen Norden kämpft, versucht Maus Erlen, einem Rentier, den die Königin in einen Jungen verwandelt hat, zu befreien. Ein spannendes Abenteuer beginnt. Am Ende weiß Maus plötzlich ziemlich viel über ihre Familie, die schon direkt nach ihrer Geburt gestorben war und reitet auf einem Rentier durch die Nacht, über ihrem Kopf, ein Schneeadler.Ich finde das Buch wunderbar und würde es allen empfehlen, die gerne magische Bücher lesen, die nicht unbedingt in der Jetzt-Zeit spielen. Ab dem 8. Lebensjahr, ist es, glaube ich, für jeden gut.Wiedereinmal hat Kai Meyer einen Bestseller geschaffen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Tamis avatar
    Tamivor 5 Jahren
    Ein märchenhaftes Buch <3

    Das Buch hat ein wunderschönes Cover und der Inhalt ist genauso märchenhaft wie das Cover vermuten lässt.

    Mein Lieblingszitat

    Wo Nacht und Norden enden, liegt über Nebeln die Feste der Schneekönigin.

    Genre

    Eigentlich ist das Buch ja ein Fantasyroman, aber es hat einen sehr starken Märchencharakter.

    Was passiert?

    Die Schneekönigin herrscht mit grausamer Hand über ihre Untertanen im Norden. Doch dann taucht eine junge Hexe, Tamsin Spellwell, auf und traut sich das unvorstellbare. Sie stiehlt einen Eiszapfen vom Herzen der Königin und flieht. Geschwächt folgt ihr diese. Im winterlichen Sankt Petersburg treffen die beiden auf einander und ein kleines unscheinbares Mädchen namens Maus könnte das entscheidende Gramm auf der Wage sein, die über das Schicksal entscheidet.

    Meine Meinung

    Ich bin ein großer Fan von Kai Meyer. Sein Schreibstil ist so vielfältig wie bei nur wenigen anderen Autoren und dies wird auch hier wieder deutlich. Obwohl die Geschichte in unserer Welt spielt und noch dazu eigentlich nur in einem einzigen Gebäude, malt der Autor mit seinen Worten eine Welt, die zugleich zauberhaft und heimtückisch ist. Gekonnt verwandelt er eine spannende Geschichte in ein Märchen über alte Sagengestalten, Freundschaft und Loyalität. Der Leser wird vollkommen von der Geschichte eingenommen und kann sich dem Charme der Geschichte nicht entziehen. Besonders Maus, die Protagonistin des Buchs, ist mit viel Liebe ins Leben gerufen worden und ihre kindliche Sicht auf die Welt ist erfrischend und zauberhaft. Das Buch ist wahrscheinlich eher etwas für das jüngere Publikum (ca. 13 Jahre) aber auch ich habe das Buch wirklich genossen!

    In einem Satz…

    Ein Märchen voller Freundschaft, Abendteuer und Schnee.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    Dubhes avatar
    Dubhevor 7 Jahren
    Rezension zu "Frostfeuer" von Kai Meyer

    Da oben der Inhalt schon genauestens beschrieben, oder fast genau, beschrieben ist, möchte ich euch nicht noch länger langweilen.
    Das einzige, was dieses Hörbuch und die Geschichte unsympathisch macht, ist die Stimmer der Leserin und wie sie liest.
    Ich hab das nocht lange ausgehalten, obwohl die Geschichte recht gut ist.
    Doch bei einem Hörbuch ist eine sympathische Stimme eine der wichtigsten Sachen.

    Kommentieren0
    28
    Teilen
    AinoahJaces avatar
    AinoahJacevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Spannend und angsteinflößend - man fiebter sehr mit der Heldin mit.
    Kommentieren0
    may4las avatar
    may4lavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Ein wunderschönes Wintermärchen, für Eltern mit Kindern und alle Kindgebliebenen.
    Kommentieren0
    Reni13s avatar
    Reni13vor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Wundervoll magisch und verschneit schön. Ich liebe dieses Buch!
    Kommentieren0
    LillyTheCats avatar
    LillyTheCatvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Kann leider das Buch hier nicht finden. Habe es gelesen, kann zu den Audio CDs nicht viel sagen.
    Kommentieren0

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks