Kai Meyer Seide und Schwert

(428)

Lovelybooks Bewertung

  • 477 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 9 Leser
  • 46 Rezensionen
(158)
(174)
(81)
(9)
(6)

Inhaltsangabe zu „Seide und Schwert“ von Kai Meyer

Das Mädchen Nugua wächst im China des Jahres 1760 unter Drachen auf. Doch eines Tages sind die Drachen spurlos verschwunden. Nugua macht sich sofort auf die Suche nach ihnen. Sie begegnet unsterblichen Magiern, iegenden Schwertkämpfern - und Niccolo, einem Jungen mit goldenen Augen. Auch er sucht die Drachen. Denn nur ihr Atem kann sein Wolkenvolk vor dem Untergang retten. Nugua und Niccolo merken schnell, dass sie nur gemeinsam eine Chance haben.

Vor einigen Jahren gelesen, habe diese Reihe verschlungen wie sonst was :D

— Lucretia666
Lucretia666

Klasse Figuren, nur die Actionsequenzen könnten manchmal kürzer sein. Kids & ich wetten, wen Niccolo wohl heiraten wird :-)

— JamesVermont
JamesVermont

Durch dieses Buch musste ich mich an manchen Stellen fast schon durchquälen. Warum kann ich jedoch bis heute nicht sagen.

— may4la
may4la

Fantasy Abenteuer auf fernöstliche Art. Traumhaft spannend.

— ElenorAvelle
ElenorAvelle

Verträumt magisches Abenteuer - absolute Empfehlung!

— Buchschmankerl
Buchschmankerl

Einfach genial, einfach Kai Meyer! Würde ich jedem weiterempfehlen.

— Everyday-a-day-to-read
Everyday-a-day-to-read

Ein wunderbarer und sehr gelungener Auftakt der Wolkenvolk-Trilogie!

— -nicole-
-nicole-

"Andere schreiben in schwarz-weiß, Kai Meyer schreibt in Farbe" - Dem ist nichts hinzuzufügen!

— booksnstories
booksnstories

Ein Buch wie ein Zeichentrickfilm. Fantastisch, spannend und mit einer tollen Stimmung. Das alte China mit viel Magie und Legenden.

— BlueSunset
BlueSunset

Mochte ich sehr gerne. Mein erstes Kai Meyer Buch und es ist absolut gerechtfertigt, das viele so von seinen Büchern schwärmen. =)

— FairyOfBooks
FairyOfBooks

Stöbern in Fantasy

Willkommen in Night Vale

Am Anfang noch lustig, auf Dauer wurde mir dieser Schreibstil zu anstrengend.

Eliza_

Mondprinzessin

Cool Idee, jedoch hätte ich mir ein anderes Ende gewünscht.

0716

Gejagt

Habe lange darauf gewartet, und wurde wieder einmal dafür belohnt. Eine großartige Geschichte mit allem was dazu gehört.

namida86

Verhext

Ich habe es verschlungen, genau so wie seinen Vorgänger. Einfach nur lesenswert 😀

namida86

Die Dreizehnte Fee - Entschlafen

Die Grundidee war wirklich gut. Aber irgendwie hat es nicht gepasst. Alles zu verworren, teilweise unlogisch. Geschmäcker sind verschieden.

planty

Pearl - Liebe macht sterblich

Pearl ist eine schöne und wichtige Geschichte, die das Thema Liebe einmal aus einer völlig anderen anderen Perspektive beleuchtet.

jaylinn

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Himmlische Stimmung

    Seide und Schwert
    ElenorAvelle

    ElenorAvelle

    17. October 2016 um 19:00

    Kai Meyer versteht es die Bühne für seine Charaktere zu gestallten. Die fernöstlichen Elemente sind stimmungsvoll und authentisch inszeniert. Die Charaktere sind stark und individuell. Eine gelungene Verschmelzung von Mythen und exotischem Flair.

  • Regenbogen-Bücher-Challenge 2016

    Regenbogentänzer
    BlueSunset

    BlueSunset

    Regenbogen-Bücher-Challenge 2016 Hallo liebe Lesebegeisterte! Euch ist die Buchwelt zu trist? Kein Problem, wir helfen euch! Lest zusammen mit uns einen Regenbogen, damit das Jahr 2016 bunt und fröhlich wird! Ihr wollt dem Regenbogen noch einen Topf voll Gold verpassen? Das ist eine Herausforderung, aber auch die kann gemeistert werden!Wie auch in den vergangenen Jahren findet die Regenbogen-Challenge hier auf Lovelybooks statt. Das Besondere an dieser Challenge ist, dass wir hier nicht nur Bücher mit bestimmten Farben lesen, sondern auch die Herausforderung suchen und zusätzliche Aufgaben bearbeiten. Neugierig? Es gibt keine Anmeldefrist und ihr könnt jederzeit einsteigen! Allerdings wird nur die aktuelle Monatsaufgabe bearbeitet. Ihr braucht euch nicht über das Bewerbungsformular hier anzumelden. Erstellt einfach einen Sammelbeitrag in dem zugehörigen Unterthema.  Die Regeln Jeden Monat steht eine andere Farbe im Zentrum. Lest ein Buch dessen Cover zu mehr als 2/3 aus dieser Farbe besteht. Es gibt zudem noch Jahresaufgaben: Für diese Aufgaben habt ihr das ganze Jahr Zeit. Diese Aufgaben können nur mit Büchern der Monatsfarbe gelöst werden. Pro Buch kann eine Jahresaufgabe bearbeitet werden. Jeder der 6 Aufgaben sollte EINMAL gelöst werden (mehrfach gibt keine Punkte).Dann gibt es auch noch die Herausforderung!Jeden Monat gibt es eine Herausforderung, die gelöst werden sollte. Die Aufgabe wird einen Monat vorher angekündigt, sodass ihr Zeit habt ein passendes Buch zu finden. Die Herausforderung kann nur im jeweiligen Monat erfüllt werden! Eine Besonderheit ist, dass ihr diese Aufgabe auch mit einem zusätzlichen Buch, das nicht der Monatsfarbe entspricht, lösen könnt. Bitte verlinkt in eurem Sammelbeitrag auch eure Rezension oder den Lesestatus (mit Kurzmeinung). Es besteht keine Rezensionspflicht, aber ich möchte gerne einen "Nachweis" sehen, dass ihr das Buch gelesen habt. Eine Kurzmeinung reicht da. Es dürfen alle Bücher gelesen werden: vom SuB, neu gekauft, ausgeliehen, eBook und auch Hörbücher. Allerdings sollten die Bücher eine Mindestlänge von 80 Seiten haben! Manga, Comic und Graphic Novels zählen nicht! Die Aufgaben Monatsfarben:Januar: SchwarzFebruar: BraunMärz: Gelb April: OrangeMai: RotJuni: Lila / Rosa / PinkJuli: BlauAugust: Metallic / Gold / Silbern / GlitzerSeptember: WeißOktober: TürkisNovember: GrünDezember: BuntJahresaufgaben (nur mit dem Buch der richtigen Farbe zu erfüllen! Und jeweils nur 1x)Lese ein Buch, ……des Genres Fantasy oder Historisch oder Krimi....des Genres Liebesroman oder Thriller oder Dystopie…von einem Debütautor…das verfilmt wurde…das weniger als 300 Seiten hat…das mehr als 500 Seiten hat.► Hinweis zu "Debütautor": Hierbei beziehen wir uns auf den Autor und nicht auf das Buch. Das heißt der Autor hat zu dem Zeitpunkt, wenn ihr das Buch lest, nur dieses eine Buch veröffentlicht. Es darf sich auch nicht um ein Pseudonym eines Autors handeln, der bereits Bücher veröffentlicht hat. Sollte ein weiteres Buch des Autor bereits angekündigt sein, so kann dieser trotzdem gezählt werden, solange ihr das Buch tatsächlich vor dem Erscheinungstermin seines zweiten Buches erscheint. ► Hinweis zu Verfilmungen: Es zählen alle Bücher, die bereits als Serie oder Film verfilmt wurden oder 2016 ausgestrahlt werden (also so wie z.B. "ein ganzes halbes Jahr", "Girl on the Train", "Die Bestimmung 3", ...) . Bitte das Erscheinungsdatum angeben!Hier werden nach und nach die Monatsaufgaben/Herausforderungen gepostet:Januar: Lese ein Buch mit einer Stadt oder einem Haus auf dem CoverFebruar: Lese ein Buch mit 4 oder mehr Wörtern im Titel. Untertitel zählen auch. März: Lese ein Buch mit Blumen oder Blüten auf dem Cover.April: Lese ein Buch, dessen Titel kursiv oder in GROßSCHRIFT ist. Mai: Lese ein Buch, dessen Handlung außerhalb Deutschlands, den USA und Großbritannien stattfindet.  Punkte Hast du ein Buch mit der Monatsfarbe gelesen? Ja =1 PunktHast du die Herausforderung erfüllt? Ja, mit dem gleichen Buch, wie die Farbe = 2 Punkte. Ja, aber ich habe ein anderes Buch dafür genommen = 1 PunktHast du eine Jahresaufgabe erfüllt? Ja = 1 Punkt(In manchen Monaten wird es möglich sein zusätzliche Punkte zu sammeln)Am Ende des Jahres wird ein/e Gewinner/in ermittelt.  Teilnehmer:  Neue Regel: Falls ihr in einem Monat die Aufgaben nicht geschafft habt, schreibt das bitte dazu. Sollte ich 2 Monate in Folge keine Änderung eures Beitrages sehen wird in dieser Liste >inaktiv< neben eurem Namen stehen und ich gucke nicht mehr in eure Listen. Solltet ihr trotzdem noch dabei sein, dann schreibt mir bitte eine PN und aktualisiert euren Beitrag. WICHTIG Ihr habt jeweils bis zum 3. des Folgemonats Zeit eure Bücher und Links einzutragen. Anschließend mache ich die Monatsauswertung und trage die Punkte in meine Tabelle ein. Alles was noch später eingetragen wird kann erst bei der nächsten Wertung berücksichtigt werden.  Wichtig bei der Rezension/Lesestatus (inkl. Kurzmeinung) ist mir, dass ich sehe, dass ihr das Buch wirklich gelesen habt, zusätzlich kann ich da sehen, wann das Buch gelesen wurde. Solltet ihr also einen Monat versäumt haben, eure Links einzutragen ist das nicht so wild, solange ich sehen kann, dass das Buch trotzdem im richtigen Monat gelesen wurde.  STAND: JuniAnendien ........................ 14 Annlu  .............................. 24 ban-aislingeach  ............. 18BlueSunset ....................  11BookW0nderland .......... 23Buchgespenst  ............... 21 _Buchliebhaberin_ ......... 12 {INAKTIV} christarira ......12 ChubbChubb  ................. 16Code-between-lines ...... 21 ConnyKathsBooks ......... 19 czytelniczka73 ................ 23 {INAKTIV}DasBuchmonster .....1dia78 ............................... 11 fairybooks ...................... 11 Igela ................................ 16 {INAKTIV}janaka ..............7jenvo82 ........................... 17JuliB ................................. 21LadySamira091062 ....... 16Lesebiene27 ................... 15 Lisa11 .............................. 21{INAKTIV} littlebanshee ... 4Luzi92 .............................. 22louella2209 ..................... 21mabuerele ...................... 15{INAKTIV} MalinaIda ........8mareike91 ....................... 18marpije ............................ 23MissSnorkfraeulein ....... 17Mrs_Nanny_Ogg ............. 17PMelittaM ........................ 20QueenSize ........................ 21rainbowly ......................... 16Sansol ............................... 22schafswolke ..................... 17{INAKTIV} sternblut ..........11SomeBody ....................... 17suggar .............................. 16sursulapitschi ................. 18Tatsu ................................ 11Thalathiel ......................... 13Vucha ................................ 22Wolly ................................. 12

    Mehr
    • 1392
    BlueSunset

    BlueSunset

    01. March 2016 um 12:47
  • Ein toller Auftakt voller Fantasy und Magie!

    Seide und Schwert
    -nicole-

    -nicole-

    05. February 2016 um 17:31

    Band 1 der Wolkenvolk-Trilogie. Seit mehr als zwei Jahrhunderten lebt hoch über der Erde das geheimnisvolle Wolkenvolk. Auf einer riesigen Wolkeninsel haben sie ihr eigenes, faszinierenden Reich erschaffen. Doch nun ist das Leben der Bewohner in großer Gefahr: Die Wolke beginnt plötzlich zu sinken und verkeilt sich schließlich zwischen den Gipfeln eines Gebirges in China. Nur jene Geschöpfe, die in China verehrt werden können den Untergang des Wolkenvolks noch aufhalten: Die Drachen. So wird schließlich der junge Niccolo auf eine gefährliche Mission auf die Erde geschickt. Auf seiner Reise lernt er eine für ihn völlig fremde und magische Welt kennen. Schließlich begegnet er dem Mädchen Nugua, für die diese Welt ebenso neu ist, wie für ihn: Denn Nugua ist unter Drachen aufgewachsen - die nun spurlos verschwunden sind. Gemeinsam begeben sie sich auf die gefährliche und abenteuerlichen Suche nach den verschwundenen Geschöpfen... "Ihr Lächeln flackerte noch einen Augenblick länger in der Finsternis wie ein Mond hinter milchigem Dunst, dann zerstob es gemeinsam mit dem Rest ihrer weißen Silhouette in den Schatten" -Seite 220 "Seide und Schwert" ist der beeindruckende Auftakt der Wolkenvolk-Trilogie und hat mich schon sehr begeistert. Hier geht es ins magische China, auf der Suche nach den plötzlich verschollenen Drachen. Um den Untergang des Wolkenvolks abzuwenden muss Niccolo diese unbedingt finden. Auch auf der Wolkeninsel tut sich währenddessen einiges: Alessia, die Tochter des Herzogs macht eine Entdeckung... Mein Fazit: Ein magischer und sehr gelungener Auftakt! Der Schreibstil von Kai Meyer ist wie gewohnt sehr klar und flüssig, man ist sofort gefesselt von der Geschichte. Die Idee von einem Volk, das hoch über der Erde lebt ist unheimlich gut durchdacht, das Leben dort und auch Niccolos Abenteuer in China sind sehr detailreich und bildlich beschrieben. Den Leser erwarten viele interessante Figuren und einige Überraschungen. Ein wunderbares, spannendes Abenteuer voller Fantasy und Magie. Sehr lesenswert!

    Mehr
  • Ein spannender Kulturenmix und eine phantastische Geschichte

    Seide und Schwert
    BlueSunset

    BlueSunset

    11. October 2015 um 12:59

    Meine Meinung… …zum Inhalt: Was mich an dem Buch fasziniert hat, ist die interessante Mischung aus italienischer Wissenschaft à la Da Vinci und der chinesischen Kultur und Mythologie. Auf der einen Seite steht Niccolo, der sein Leben lang in einer Wolkenstadt mit von Da Vinci entwickelter Wissenschaft ohne Kontakt zur Erde gelebt hat. Auf der anderen Seite hingegen steht das Mädchen Nugua, das als Säugling von Drachen aufgenommen und von ihnen erzogen wurde.  Diese außergewöhnliche Kombination von Kultur verleiht dem Buch einen interessanten Hintergrund, der spannend zu erforschen ist. „Seide und Schwert“ spielt also gekonnt mit phantastischen Elementen und Sagen und bettet diese in eine uns bekannte Welt. Während ich das Buch gelesen habe, hatte ich immer einen Zeichentrickfilm vor Augen, wie z.B. „Chihiros Reise ins Zauberland“. Auch eine Bekannte von mir berichtete mir ähnliche Gedanken beim Lesen des Buches. Ein interessanter Aspekt, der Kinder und Jugendliche ansprechen könnte und diese die Handlung klarer vor Augen sehen lässt.   …zur Sprache: Auch in diesem Buch hat mich Kai Meyer mit seinem Schreibstil überzeugt. Obwohl es keine außergewöhnliche, sondern eher eine alltägliche und einfache Sprache ist, wirkt jeder Satz in dem Buch durchdacht und gut platziert. Die Sprache ist zwar einfach gehalten, wirkt aber nicht zu kindlich oder gewollt jugendlich, was das Buch auch für jung gebliebene Erwachsene interessant und ansprechend macht.  Fazit: „Seide und Schwert“ ist ein vielversprechender Auftakt der „Wolkenvolk“-Trilogie. Ich hoffe, dass die zwei Folgebände mehr Licht ins Dunkeln der Rätsel bringen. Ich bin da aber recht zuversichtlich, da Kai Meyer mich bisher nicht enttäuscht hat. 5 Sterne Das Buch würde ich Kindern und Jugendlichen empfehlen, die gerne in phantastische Bücher eintauchen, deren Handlung nicht in fernen Welten, sondern an realen Orten spielt und die Grenze zwischen Realität und Fiktion gekonnt übertritt.

    Mehr
  • Zauberhafter Fantasy Roman

    Seide und Schwert
    Wayland

    Wayland

    02. November 2014 um 00:20

    Der junge Niccolo wird auserwählt, eine gefährliche Mission anzutreten: Er soll in der Welt der Menschen nach den einzigen Geschöpfen suchen, die das Wolkenvolk noch retten können – die Drachen. Bei seiner Suche begegnet Niccolo dem jungen Mädchen Nugua, das von Drachen aufgezogen wurde. Ein Abenteuer in einer fremden Welt voller Magie, Gefahren und geheimnisvoller Wesen beginnt. Dieses Buch war für eine totale Überraschung! Ich habe es geschenkt bekommen und hätte nie damit gerechnet, dass es mich so verzaubert! Die Figuren und Protagonisten und die gesamte Welt sind so unglaublich phantasievoll beschrieben, dass ich teilweise Schwierigkeiten hatte sie mir vorzustellen! Das passiert mir selten! Ein toller Fantasy-Roman für klein und groß!!

    Mehr
  • Guter Auftakt der Trilogie in China

    Seide und Schwert
    Aduja

    Aduja

    01. August 2014 um 22:16

    Niccolo stammt aus dem Wolkenvolk und muss im mystischen China nach den Drachen suchen um seine Heimat vor dem Absturz und damit sein Volk vor dem Untergang  zu retten. Ähnlich wie in seinen vorhergegangenen Trilogien nimmt sich Kai Meyer einer alten Kultur an und setzt in diese mystische Wesen und junge Helden. Dabei nimmt sein Schreibstil den Leser gefangen und entführt ihn in die erschaffene Welt. Es gefällt mir sehr gut, dass der Autor trotz der großen Zahl seiner verfassten Romane noch genug neue Ideen für fesselnde und interessante Romane hat. Ich bin gespannt, ob diese Geschichte auch im zweiten und dritten Teil spannend bleibt.

    Mehr
  • Der LovelyBooks Lesesommer 2014

    Lesesommer
    TinaLiest

    TinaLiest

    Pünktlich zum Ferienbeginn in einigen Bundesländern, haben wir uns für euch eine ganz besondere Aktion ausgedacht, die etwas Action in die faulen Sonnentage bringen soll: den LovelyBooks Lesesommer! 10 Wochen lang möchten wir mit euch unsere Sommerlektüre diskutieren, Fotos austauschen und neue Bücher entdecken. Wir werden euch verschiedene Aufgaben stellen, die ihr alle bis zum 14. September in beliebiger Reihenfolge bearbeiten könnt (davon ausgeschlossen ist lediglich die 1. Aufgabe, die bis zum 31. Juli bearbeitet werden muss). Für jede Aufgabe könnt ihr Punkte sammeln - bei einigen Aufgaben gibt es auch Extra-Punkte zu ergattern. Drei Aufgaben stehen von Beginn an zur Bearbeitung bereit, jede Woche kommt eine weitere dazu. Wer bis zum Ende des Lesesommers am 14. September die meisten Punkte gesammelt hat, der gewinnt ein riesiges Buchpaket mit 50 Büchern, und auch die Plätze 2-10 erhalten eine Überraschung von uns! Wenn ihr teilnehmen möchtet, dann meldet euch gleich hier im Thema und stellt euch auch gerne kurz vor - wer sich nicht gleich traut mitzumachen, der kann auch gerne später erst loslegen! Es ist jederzeit möglich, in den Lesesommer einzusteigen. Ihr müsst euch also nicht gleich in der ersten Woche anmelden! Wir freuen uns auf viel sommerliche Lektüretipps, sonnige Lesestunden am Strand oder auf Balkonien und natürlich auf wundervolle Bücher! :-) P.S.: An alle Blogger unter euch: Wer mag, kann gerne die Grafik hier im Thema für seinen Blog verwenden, falls ihr zur Aktion einen Blogbeitrag schreiben möchtet!

    Mehr
    • 3270
  • Eine gigantische Erzählung

    Seide und Schwert
    Annesia

    Annesia

    08. April 2014 um 20:52

    Drachen, Himmel, Berge... Eigentlich ist das wirklich genug um ein tolles Buch zu schreiben und ZACK, Kai Meyer hat es getan. Die Reihe ist zwar schon etwas älter aber wirklich lesenswert. Es geht um eine abenteuerliche Suche nach den verschwundenen Drachen um das vom Untergang bedrohte Wolkenvolk zu retten. Dabei schließt sich dem jungen Niccolo das Mädchen Nugua an, die seit Kindesbeinen an bei den Drachen lebte und nun ganz schön verdutzt dasteht, als diese plötzlich verschwanden. Für mich ist Kai Meyer einer der großartigsten Erzähler unserer Zeit.

    Mehr
  • Teil 1 von Das Wolkenvolk

    Seide und Schwert
    merle81

    merle81

    15. February 2014 um 16:11

    Über der Erde lebt ein Volk, das Wolkenvolk. Sie leben auf Wolken die zusammengehalten werden durch Aether, dem Atem von Drachen. Normalerweise pumpten pumpen den Ather um das Volk in den Lüften zu halten. Doch das Volk droht abzustürzen und vernichtet zu werden denn es brauch Aether. Und diesen soll Niccolo heranschaffen dem eine schwierige Reise auf der Erde bevorsteht.Spannendes Fantsy Abentuer. Es schreit nach Fortsetzung

    Mehr
  • Seide und Schwert

    Seide und Schwert
    fastreader

    fastreader

    03. January 2014 um 19:29

    Menschen, die auf Wolken leben, Drachen, unmenschliche Kriegerinnen und andere mystische Wesen. Das ist die Welt von Niccolo und Nugua. Ihre Schicksale sind auf untrennbare Weise miteinander verbunden. Kai Meyers Schreibstil ist einfach unvergleichlich. Er konstruiert mit seinen Worten eine eigenen Welt, in die der Leser hineingezogen wird. Vor allem die Personen haben ganz eigene Gefühle und Gedanken, die dem Leser auch mitgeteilt werden. DIe Entwicklung der Hauptpersonen im Laufe der drei Bücher ist beachtlich. Man fühlt mit ihnen. 

    Mehr
  • Seide und Schwert

    Seide und Schwert
    pandalino

    pandalino

    17. August 2013 um 15:37

    Wirklich ansprechend finde ich das schön gestaltete Cover, das einem sofort ins Auge springt und sagt “Lies mich!”. Da ich mir aber nie sicher war, ob mir der Klappentext wirklich zusagt oder nicht, habe ich mir den ersten Teil der Wolkenvolk-Triologie einfach auf ReBuy für wenige Euronen gekauft. Man findet sich schnell in die Geschichte ein und auch der Schreibstil ist angenehm, jedoch sollte dem Leser klar sein, dass es eher ein Kinder-/Jugendbuch ist. Das Wolkenvolk oder das Volk der Hohen Lüfte steckt in Schwierigkeiten, denn die Wolkeninsel auf der sie leben, verliert an Festigkeit und so wird der junge Niccolo zum Erdboden gesand um nach der Rettung zu suchen: dem geheimnisvollen Aether – dem Drachenatem! Während seiner Reise trifft er auf die vierzehnjährige Nugua, die von Drachen aufgezogen wurde und plötzlich von diesen zurückgelassen wird. Gemeinsam begeben sie sich auf eine Suche, die einige Gefahren birgt und sie dadurch mehr und mehr zusammenschweißt. ____________________________________________________________ Fazit: Eine sehr liebevoll geschriebene Geschichte, die einen in die Weiten des mystischen Chinas eintauchen lässt.

    Mehr
  • Wolkenvolk Trilogie

    Seide und Schwert
    MartinaBookaholic

    MartinaBookaholic

    07. August 2013 um 10:06

    1: Seide und Schwert: Das ist das erste Hörbuch, das ich ohne Probleme horchen konnte und mir sogar gefallen hat. Daher ist es nicht nur eine Premiere als mein erstes gutes Hörbuch, sondern auch meine erstes Buch von Kai Meyer. Überaschenderweise hat es mir wirklich gut gefallen und das obwohl es doch eher ein Kinderbuch bzw. Jugendbuch für jüngere Leser ist. Da ich ja sonst immer Bücher mit Liebe und Romanzen bevorzuge, habe ich mit Problemen oder langweiligeren Passagen gerechnet. Aber es ist fast durchgehend spannend gewesen und war mir dann viel zu schnell zu Ende. Kai Meyer hat eine wunderschöne Schreibweise, die einem verzaubert. Die Umgebung und die Welt war sehr lieblich und fantastisch beschrieben, und das passte perfekt zur märchenhaften Handlung. Wirklich alles in allem sehr lieb und süß – tut mir leid, aber ich finde einfach keine passenderen Wörter. Auch die Charaktere haben mich in ihren Bann gezogen und bald konnte ich mit ihnen mit leben und sorgte mich um sie, so wie es in guten Büchern sein soll. Allen voran war von Anfang an Niccolo mein Lieblingscharakter, der mir mit seiner Wissbegierde und verstecktem Mut sehr gut gefallen hat. Aber leider entwickelt er sich ca. aber der Hälfte oder besonders am Ende zu einem etwas nervigen, oder besser gesagt besessenen Charakter, den ich am liebsten geohrfeigt hätte, um wieder etwas Verstand in seinen Schädel zu bekommen. Wer das Buch gelesen hat, weiß wohl was ich hier meine und ich ärgere mich immer noch darüber! Ich kann nur hoffen, dass es Kai Meyer im zweiten, dritten Teil wieder gut macht, sonst werde ich nämlich richtig böse – also aufpassen! Neben Niccolo habe ich aber noch zwei andere Lieblingsfiguren, die mich erst innerhalb der Handlung für sich gewinnen konnten. Zu einem Nugua, die mich mit ihren schroffen Art, aber weichen Kern verzaubert hat. Aber auch Alessia konnte mich nach anfänglichen Schwierigkeiten überzeugen. Am wenigsten konnte ich wohl mit Feiqing anfangen, der oft etwas unnötig oder auch nervig auf mich gewirkt hat, aber ich denke er wird sich noch zum positiven verändern… hoffe ich zumindest! Mehr dazu auf meinem Blog: http://martinabookaholic.wordpress.com/2013/09/04/rezension-wolkenvolk-trilogie/

    Mehr
  • Abenteuerliche Suche nach einem Drachen

    Seide und Schwert
    Nabura

    Nabura

    30. June 2013 um 12:18

    Niccolo gehört dem Wolkenvolk an. Er lebt auf einer riesigen Wolkeninsel, die zweitausend Meter über dem Erdboden schwebt und mithilfe von Äther stabil gehalten wird. Doch als die Wolkeninsel eines Tages sinkt und zwischen Bergen in China landet, ist die Zukunft des Wolkenvolkes bedroht. Ausgerechnet Niccolo, der vom Wolkenvolk verstoßen wurde, weil er Bücher liest und Fremdsprachen beherrscht, soll nun sein Volk retten. Dazu muss er die Wolkeninsel verlassen und einen Drachen aufsuchen. Auf dem Weg begegnet ihm Nugua, die ebenfalls nach Drachen sucht. Sie wuchs unter ihnen auf, doch vor kurzem wurde sie von ihnen ohne Erklärung verlassen. Auf ihrer Suche erleben die beiden so manches Abenteuer und machen unglaubliche Entdeckungen…   Die Geschichte beginnt gleich mit zwei dramatischen Ereignissen: Niccolos Wolkeninsel sinkt und Nugua wacht auf und muss feststellen, dass die Drachen verschwunden sind. Was sind wohl die Konsequenzen aus diesen beiden Ereignissen? Mein Interesse war nach wenigen Seiten geweckt.   Würde man die Handlung mit nur einem Satz beschreiben müssen, könnte man sagen, dass Niccolo und Nugua in ganz China herumirren, um einen Drachen zu finden. Doch diese Irrfahrt hält so manche Überraschungen bereit, die immer wieder für spannende Momente sorgen. Sie begegnen den wundersamsten Menschen und Wesen, die ihnen auf ihrer Reise helfen. Doch auch dunkle Mächte sind im Spiel. Der Leser darf sich auf so manchen Kampf freuen, in dem nicht nur mit Waffen, sondern auch Magie gekämpft wird. Auch eine verfluchte Liebe wird durch die Magie erschaffen, die für dramatische Momente sorgt.   Parallel zu den Ereignissen am Boden wird auch vom Leben auf der gestrandeten Wolkeninsel berichtet. Aus den Augen der Herzogstochter Alessia erfährt der Leser, was dort in Niccolos Abwesenheit geschieht. Und auch hier haben so manche Menschen gefährliche Geheimnisse, die aufgedeckt werden müssen. Mit dem mutigen Mädchen Alessia, das eines Tages Herzogin der Wolkeninsel werden soll, wurde ein interessanter Charakter geschaffen, der Zugang zu den verschiedensten Orten und Menschen der Wolkeninsel hat. Ich hätte allerdings gerne noch mehr über das Leben der einfachen Leute auf dieser Wolkeninsel erfahren. Wie ist die Gesellschaft dort aufgebaut?   Das Buch endet mit einem spannenden Höhepunkt, nachdem alle Charaktere neue Entscheidungen treffen müssen, wie es für sie weitergehen soll. Die Reise scheint noch lange nicht vorbei zu sein. Das Ende ist sehr offen und vermittelt den Eindruck, dass es im zweiten Band, „Lanze und Licht“, nahtlos weitergehen wird.   „Seide und Schwert“ ist ein vielversprechender Trilogieauftakt, der mit einer Reise voller Abenteuer und Wunder überzeugen kann. Auch über das Wolkenvolk, nach dem die Trilogie benannt wurde, erfährt der Leser so einiges, ich hätte mir allerdings noch mehr Einblicke gewünscht. Das dramatische Ende verspricht einen spannenden zweiten Teil, in dem das Potenzial der Geschichte weiter ausgeschöpft werden kann. Ich empfehle „Seide und Schwert“ gerne an Fantasyleser weiter.

    Mehr
  • Ein phantastisches Buch - nicht nur für Jugendliche

    Seide und Schwert
    gaby2707

    gaby2707

    11. June 2013 um 10:58

     Yaozi, der Drachenkönig des Südens mit den goldenen Augen und der dröhnenden und doch sanften Stimme, findet zwischen den Bäumen am Fluss am Fuß der Berge ein kleines Mädchen, ein Menschenopfer und zieht sie bei sich und den Drachen auf. Die Drachen nennen das Menschenmädchen Nugua. Doch eines Tages sind die Drachen übernacht verschwunden und Nugua begibt sich auf die Suche... Niccolo Spini lebt als Ausgestoßener am Rand der Wolkeninsel im Volk der Hohen Lüfte, das von Herzog Jacopo regiert wird. Als die Wolkeninsel eines Tages anfängt zu sinken, weil die Türme keinen Aether mehr aufnehmen um die Wolke zu festigen, schickt Herzog Jacopo Niccolo auf die Erde um Drachenatem zu finden um die Türme wieder ans Laufen zu bringen... Die arrogante und überhebliche Tochter des Herzogs, Allessia, die nach ihm das Volk regieren soll, findet die Konstruktionspläne der Aethertürme und begibt sich damit in große Gefahr... Seide und Schwert „Das Wolkenvolk“ ist das erste von drei Bänden des Bestsellerautors Kai Meyer. Und es ist das erste Buch, das ich von ihm gelesen habe. Normalerweise ist Fantasy absolut nicht mein Genre, aber dieses Buch habe ich verschlungen. Ich liebe Märchen und da bin ich hier genau richtig. In 25 Kapiteln  wurde ich entführt in eine Welt, in der Menschen als auch Fabelwesen eine Rolle spielen. Ich kann mir Niccolo, den Herzog mit seinem Gefolge und Allessa genauso gut vorstellen wie Nugua, Feiqing, der in seinem Drachenkostüm gefangen ist, Mondkind, Wisperwind und Master Li, da sie sehr detailliert und liebevoll beschrieben sind. Ich bin durch China gewandelt, über Lavaberge und durch dunkelste Wälder. Die Spannung steigt stetig an und ich habe mit Niccolo und Nugua gebangt und gehofft. Und auch eine kleine Liebesromanze fehlt hier nicht. FAZIT: Ich habe ein spannendes fantastisches Jugendbuch gelesen, das mich als Erwachsene gleichermaßen fasziniert hat. 

    Mehr
  • Rezension zu "Seide und Schwert" von Kai Meyer

    Seide und Schwert
    Faunee

    Faunee

    29. September 2012 um 15:25

    Rezension kommt bald