Kai Meyer , Wahed Khakdan Sieben Siegel 5

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 27 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(10)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sieben Siegel 5“ von Kai Meyer

Der 5. Band der fantastischen Kinderbuchreihe<br>Kyra, Lisa, Nils und Chris sind mit Kyras Vater, Professor Rabenson, auf Forschungsreise. In einer alten Festung im Süden Israels entdecken sie ein legendäres Heiligtum - das Haupt von Lachis, das Relikt eines im Krieg der himmlischen und höllischen Heerscharen getöteten Engels. Mit Lachis Haupt ist große Macht verbunden. Und plötzlich werden die Kinder hineingezogen in den Kampf zwischen dem gefallenen Engel Azachiel und den Horden Satanaels …<br>Fantasy und Spannung vom Feinsten.

Wieder ein spannendes Abenteuer. Es macht Spaß, diese Reihe zu lesen!

— -nicole-
-nicole-

Stöbern in Fantasy

Pakt der Dunkelheit

Nicht so viel Action wie man es gewohnt ist aber dennoch super gut zu lesen und einfach träumerisch schön .....

charleen_pohle

Erwischt

Etwas schwächer als die Vorgänger ...

daniel_bauerfeld

Fireman

Originelle Endzeit Idee, aber nach tollem Anfang mehr Gruppendynamik in sektenähnlicher Gemeinschaft anstatt Weltuntergang u sehr langatmig

kugelblitz85

Pearl - Liebe macht sterblich

Ein ruhiger Roman, der durch die Figuren erst zum Leben erweckt wird. Gewöhnt man sich an den Schreibstil, ist das hier ein Geheimtipp!

Benni_Cullen

Frostflamme

High Fantasy wie sie sein soll. Interessante Charaktere, eine eigene Welt. Gut erzählt und macht Lust auf mehr.

Shade-san

Karma Girl

Zu Beginn war ich sehr skeptisch... doch im Endeffekt hat mich Frau Estep wieder einmal überzeugt!

Vannii

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein neues Abenteuer mit den vier sympathischen Hauptfiguren.

    Sieben Siegel 5
    -nicole-

    -nicole-

    20. April 2016 um 11:47

    Band 5 der Sieben Siegel - Reihe Es sind Ferien und die vier Freunde Kyra, Chris, Lisa und Nils begleiten Kyras Vater, Professor Rabenson wieder auf einer seiner vielen Forschungsreisen. Dieses Mal erkunden sie den Berg Tell ed-Duwer in Israel, der die Ruinen der Grenzfestung Lachis beherbergt. Tief im Inneren des Tempels entdeckt Professor Rabenson schließlich ein wertvolles Heiligtum - Das Haupt von Lachis. Doch schon einige Zeit später überschlagen sich die Ereignisse: Gestrandet auf einer verlassenen Insel erfahren die vier Freunde schließlich, was es mit dem Haupt von Lachis auf sich hat - und begegnen einer geheimnisvollen Gestalt, die behauptet, ein Engel zu sein. Ohne es zu ahnen, befinden sie sich in großer Gefahr, denn der Krieg der gefallenen Engel ist noch nicht vorbei... "Augenblicke später löste sich sein Umriss in flatternde Nachtfalter auf, die um ihre Köpfe schwirrten und als wabernder Schwarm in den Nachthimmel stiegen." - aus dem Kapitel "AZACHIEL" Das neue Abenteuer der vier Freunde spielt dieses Mal in Israel und auf einer verlassenen Insel in der griechischen Ägäis. Die Träger der Sieben Siegel stehen vor einer schwierigen Frage: Können sie dem rätselhaften Azachiel, der behauptet, ein gefallener Engel zu sein, wirklich vertrauen? Das "Haupt von Lachis" scheint mächtiger zu sein, als zuerst angenommen... Mein Fazit: Eine packende Geschichte um gefallene Engel, einem mächtigen Relikt und mysteriöse Geheimnisse. Spannend geschrieben, ein schönes Abenteuer mit den vier -inzwischen liebgewonnenen- Hauptfiguren. Wie schon in den Vorgängern erwartet den Leser wieder ein schönes, locker geschriebenes Abenteuer mit sehr gut eingesetzten Fantasy-Elementen. 4,5 Sterne für Schattenengel. Es macht Spaß, diese Reihe zu lesen!

    Mehr