Kai Pannen Du spinnst wohl!

(18)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 0 Leser
  • 10 Rezensionen
(17)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Du spinnst wohl!“ von Kai Pannen

Eines schönen Dezembermorgens geht der grummeligen Spinne Karl-Heinz die Fliege Bisy ins Netz: ein vorzüglicher Festtagsbraten, der, nach Spinnenart zum Paket verschnürt, bis Heiligabend im Netz baumeln soll. Bisy bleiben 24 Tage, um Karl-Heinz von seinen Festtagsplänen abzubringen. 24 Tage, um der Spinne so richtig auf die Nerven zu gehen. Und auf einmal stellt sich die Frage, wer hier eigentlich Opfer und wer Täter ist.

herrliche, humorvolle Adventsgeschichte der ganz anderen Art

— Vucha

Großartiger Adventskalender!!! Meine Kids sind freiwillig extra früher aufgestanden, weil sie nicht bis abends warten wollten!!!!!

— redkarin

Ein supertolles Adventskalenderbuch! Eine ungewöhnliche, witzige, bunte Erzählung in 24 Kapiteln, die kleine und große Leser begeistert.

— black_horse

Ein großartiger, kreativer, lustiger Lese-Adventskalender über wahre Freundschaft. 😻 ♥

— Bella233

Super Buch über Freundschaft mit einem Hauch von Weihnachten!

— Tine_1980

Eine wunderbare, humorvolle Geschichte über das Anderssein und eine besondere Freundschaft

— thoresan

Eine tolle Adventsgeschichte, nicht nur für Kinder

— buechersindfreunde

Eine Fliege bringt einer Spinne bei wie man weihnachtlich ist - ein außergewöhnliches Adventskalender-Buch.

— TanyBee

Eine wunderbare Alternative/ Ergänzung zu den vielen Schoko- und Plastik-Adventskalendern

— DisasterRecovery

Stöbern in Kinderbücher

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

Archie Greene und das Buch der Nacht

ein Feuerwerk an Magie, Freundschaft und Kampf für das Gute

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • herrliche, humorvolle Adventsgeschichte der etwas anderen Art

    Du spinnst wohl!

    Vucha

    27. December 2016 um 10:09

    Zum Inhalt:Am Morgen des ersten Dezembers geht die Stubenfliege Bisy der Spinne Karl-Heinz ins Netz. Karl-Heinz kommt dies sehr gelegen; immerhin steht Weihnachten vor der Tür und er braucht noch einen Festtagsbraten. Doch bis zum Heiligabend sind es noch einige Tage ... für Bisy die Chance, Karl-Heinz von seinem Vorhaben abzubringen und ihm zu zeigen, wie schön die Adventszeit sein kann, wenn man sie gemeinsam verbringt.Meine Meinung:Allein schon die Idee zu diesem Buch ist grandios. Kai Pannen erzählt die Geschichte von zwei sehr unterschiedlichen Tierchen mit sehr viel Humor. Die Spinne Karl-Heinz wird als sehr gemütliche Spinne dargestellt, die am liebsten ihre Ruhe hat und darauf warten möchte, dass endlich Heiligabend ist und er seinen Festtagsbraten zubereiten kann.Bisy hingegen kommt kaum zur Ruhe. Obwohl die Fliege im Spinnennetz eingewickelt ist und sich selbst nicht bewegen kann, schafft sie es, Karl-Heinz so richtig auf die Nerven zu gehen und ihn ständig zu irgendwelchen Unternehmungen anzuspornen. DIe beiden erledigen gemeinsam Weihnachtseinkäufe, schmücken das Spinnennetz weihnachtlich, Besuch Bisy Oma Ottilie und backen sogar Weihnachtsplätzchen.Dass Bisy am Ende nicht im Kochtopf landet und die beiden das Weihnachtsfest zusammen feiern, ist keine große Überraschung für den Leser, auch wenn man zwischendurch manchmal Angst um die kleine Fliege haben kann.Das Buch ist in 24 kurze Kapitel unterteilt und mit sehr detaillierten und lustigen Bildern illustriert.Die nächste Adventszeit kommt bestimmt, und da sollte diese Adventsgeschichte auf keinen Fall fehlen.

    Mehr
  • Leserunde zu "13 Weihnachtstrolle machen Ärger" von Sabine Städing

    13 Weihnachtstrolle machen Ärger

    Sabine_Staeding

    Hallo ihr Lieben,        habt ihr Lust auf eine Leserunde im Advent? So richtig schön, bei Keksen und Kerzenschein? Dann lade ich euch herzlich dazu ein, mit mir gemeinsam - 13 Weihnachtstrolle machen Ärger - zu lesen. Ein stimmungsvolles, lustiges Weihnachtsabenteuer, das  längst nicht so viel Ärger  bereitet, wie es der Titel vermuten lässt. „13 Weihnachtstrolle machen Ärger“ ist ein spannendes, wundervoll illustriertes Weihnachtsabenteuer und eignet sich bestens zum Vor- oder Selberlesen.  Ich suche Eltern, Großeltern, oder Kinder die gerne lesen, oder vorlesen und Lust an einem regen Austausch haben. Das geeignete Lesealter liegt zwischen 5 und 9 Jahren. Damit ihr wisst um was es geht, habe ich euch hier kurz den Klappentext kopiert:    Jonas und seine kleine Schwester Mila hätten nie gedacht, dass sie einmal ein richtiges Weihnachtsabenteuer erleben. Doch genau das geschieht, als sie eines Abends Geräusche aus dem Adventskalenderhören und neugierig hinter das größte Türchen gucken. Schwupps – landen sie im Weihnachtsdorf, wo sie nicht nur die Weihnachtsmann-WG kennenlernen, sondern auch den grimmigen Knecht Ruprecht und jede Menge weiterer weihnachtlicher Figuren treffen. Seit Väterchen Frost verschwunden ist, ist die Stimmung im Dorf gedrückt. Wer soll sich jetzt um die kranken Rentiere kümmern? Alle sind in großer Sorge, denn Weihnachten darf nicht ausfallen! Und so beginnt ein aufregendes Abenteuer, in dem Jonas und Mila in die Fänge dreizehn fieser Trolle geraten, dabei mithelfen, Väterchen Frost zu befreien und so dafür sorgen, dass das Weihnachtsfest doch noch stattfinden kann. Hier geht’s zur Leseprobe:  http://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?buyButton=no&showExtraShopButton=false&fullscreen=yes&isbn=9783414824349 Wenn ihr also  neugierig geworden seid und Lust habt dieses Buch gemeinsam zu lesen,  bewerbt euch bitte um eins der zehn Leseexemplare, die der Boje Verlag so freundlich zur Verfügung  gestellt hat. Ihr solltet über Lesezeit verfügen, um in den einzelnen Leseabschnitten posten zu können und anschließend eine Rezension verfassen. Vielleicht habt ihr sogar einen eigenen Blog,  seid Amazon Rezensent  o.ä., dann postet das gerne in die Bewerbung. Um an der Leserunde teilzunehmen möchte ich von euch wissen: Gibt es bei euch ein typisches Weihnachtsritual? -  Postet auch das gerne unter das Unterthema: Bewerbung zur Leserunde  Bewerbungsschluss ist Montag der 21. November 2016  Jetzt freue ich mich auf euch und auf eine schöne gemeinsame Lesezeit!   PS: Zeitgleich startet übrigens auch eine Leserunde zum 4. Petronella Band „Zauberhut und Bienenstich“. Wenn ihr also Lust auf ein hexiges Lesevergnügen habt, bewerbt euch sehr gerne auch in dieser Leserunde.  Herzliche Grüße, Sabine Städing

    Mehr
    • 398
  • Kinderbuch-Challenge von LovelyBooks 2016

    Buchraettin

    Anmeldungen sind natürlich jederzeit möglich! Hier geht es zur Challenge 2017 https://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2017-1358362693/ Lest ihr gerne Kinderbücher? Habt ihr Lust, dies gemeinsam mit anderen begeisterten Kinderbuchliebhabern zu tun und neue Bücher kennen zu lernen? Dann macht gleich bei unserer Kinderbuch-Challenge 2016 mit. Diese Challenge soll vor allem viel Spaß machen und zum Entdecken neuer Bücher einladen. Hier sind die Regeln: Es sollen jeweils 2 Bücher aus den gleich folgenden Kategorien gelesen werden - Natürlich könnt ihr auch mehr lesen! Die Challenge läuft vom 1.1 bis 31.12.21016. Jeder Teilnehmer erstellt einen Sammelbeitrag, um dort seine Rezensionen übersichtlich zu sammeln und zu aktualisieren. Verlinkt in diesem Sammelbeitrag außerdem ein Regal mit dem Namen "Kinderbuchchallenge 2016", das ihr in der Bibliothek in eurem Profil erstellt. Bitte schickt mir den Link des Sammelbeitrages per persönlicher Nachricht. Dann verlinke ich diesen mit eurem Namen in der Teilnehmerliste. Es sollte zu jedem Buch eine Rezension geschrieben werden, eine Kurzmeinung reicht leider nicht aus. Die Rezension sollte die hier bei Lovely Books sein, die hier verlinkt wird, alle anderen zählen hier nicht Tipps für Lesemuffel in der Kinder und Jugendliteraturgruppe Hier geht es übrigens zu Kinder- und Jugendliteraturgruppe, mit vielen Tipps, Austausch, Interviews und interessierten Lesern und Autoren. (Das hier ist auch ein Beispiel für den Sammelbeitrag ) Themen für die Kinderbuchchallenge 2016 1.     Bilderbuch von 0 - 5 Jahren, Comics, Comicromane Erscheinungsdatum 2016 2.     Bücher aus dem Bereich Fantasie, Abenteuer, SF, Grusel  Erscheinungsdatum 2016 3.      Bücher aus dem Sachbuchbereich  (Bsp. Insekten, der Körper, der Weltraum), Malbücher Erscheinungsdatum 2016 4.     Allgemeines Kinderbuch, Freundschaft, Tiere usw. Erscheinungsdatum 2016 5.     Hörbuch oder Hörspiele Erscheinungsdatum 2016 6.     Alte Kinderbuchschätze ( alle Bücher, die vor 2016 erschienen sind) Es sollen jeweils 2 Bücher zu jedem der Themen gelesen werden und rezensiert werden, also insgesamt 12 Bücher. >> Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2016 im Kinderbuchbereich Challenge Beendet ( Übersicht) Floh Black-Horse Connychaos danielamariaursula MarTina3 lauchmotte Smilla507 Barbara62 kellerbandewordpresscom Solveig Lehmas AndFe Lesezirkel Vucha Teilnehmerliste1. JuliB abgemeldet2. Buchgespenst3. DieBertha4. Mabuerle5. buchfeemelanie6. Floh  Challenge beendet7. Lesezirkel Challenge beendet8. smilla507 Challenge beendet9. anke300610 Black-horse  Challenge beendet11. Buchraettin12. Arwen1013. Nele7514. thoresan15. connychaos Challenge beendet16. Solveig challenge beendet17. conneling 18. danielamariaursula Challenge beendet19. Taluzi20. Kuhni7721. lesebiene2722. Getready23. MarTina3 Challenge beendet24. lexi21618925. Engel197426. Donauland27. Gela_HK28. Barbara62 Challenge beendet29. kellerbandewordpresscom challenge beendet30. AndFe1 Challenge beendet31. Lehmas Challenge beendet32. Buechernische33. lauchmotte  Challenge beendet34. Clar35. Tine_198036. AnjaFrieda37. Vucha  Challenge beendet38. Enysbooks   39. 40.Kleiner Anreiz um die Challenge zu schaffen. Das LB Team wird ein Buchpaket stellen, das wird dann verlost Anfang nächstes Jahr unter allen, die die Challenge geschafft haben:)

    Mehr
    • 1446
  • Leserunde zu "Du spinnst wohl!" von Kai Pannen

    Du spinnst wohl!

    TulipanVerlag

    Advent, Advent, ein Lichtlein brennt... Gerade saßen wir noch mit Eis am Stiel am Badesee, schon steht die Lebkuchenzeit vor der Tür. Weihnachten kann man nicht entfliehen! Aber man kann sich ihm „häppchenweise“ nähern:  mit Kai Pannens Adventsgeschichte „Du spinnst wohl!“ Eines schönen Dezembermorgens geht der grummeligen Spinne Karl-Heinz die Fliege Bisy ins Netz. Besser kann es für Karl-Heinz nicht kommen, denn eine Stubenfliege eignet sich vorzüglich als Festtagsmenü für Heiligabend. Nach Spinnenart wird Bisy zum Paket verschnürt und baumelt nun als Braten in spe hilflos im Netz. 24 Tage bleiben der Fliege, um Karl-Heinz von seinen Festtagsplänen abzubringen. Und Bisy geht dem gemütlichen Karl-Heinz gehörig auf die Nerven: Füttern, Kraulen, Einkaufen, Briefe schreiben — von wegen „stille Zeit“. Da kann die Spinne noch so oft rufen „Mit Essen spricht man nicht!“ Und auf einmal stellt sich die Frage, wer hier eigentlich Opfer und wer Täter ist. „Du spinnst wohl!“ ist eine abgedrehte Adventsgeschichte in 24 Kapiteln, die sogar echte Weihnachtsmuffel in beseelte Stimmung versetzen wird. Wir laden euch herzlich zu einer gemeinsamen Leserunde ein! Autor und Illustrator Kai Pannen wird die Leserunde begleiten. Gleichzeitig ist er mit seinem Buch auf Lesereise und hat sicherlich spannende Geschichten parat. Bewerbt euch bis zum 18. November 2015 für unsere Leserunde! Wir verlosen 10 Exemplare unter allen, die uns folgende Frage beantworten: Seid ihr Weihnachtsmuffel oder Weihnachtswichtel? Wir freuen uns auf eure Antworten! Liebe Grüße vom Tulipan Verlag und Kai Pannen

    Mehr
    • 276

    Normal-ist-langweilig

    06. January 2016 um 23:06
  • Weihnachten im Spinnennetz

    Du spinnst wohl!

    esposa1969

    24. December 2015 um 11:00

    Klappentext:: Eines schönen Dezembermorgens geht der grummeligen Spinne Karl-Heinz die Fliege Bisy ins Netz: ein vorzüglicher Festtagsbraten, der, nach Spinnenart zum Paket verschnürt, bis Heiligabend im Netz baumeln soll. Bisy bleiben 24 Tage, um Karl-Heinz von seinen Festtagsplänen abzubringen. 24 Tage, um der Spinne so richtig auf die Nerven zu gehen. Und auf einmal stellt sich die Frage, wer hier eigentlich Opfer und wer Täter ist. Leseeindruck: Gerade habe ich gemeinsam mit meinem 12-jährigen Sohn anlässlich einer Leserunde und passend zur Jahreszeit ein herrliches Adventskalendergschichtenbuch gelesen, das zu Herz ging und uns anrührte. Mit "Du spinnst wohl!" von Autor Kai Pannen liegt uns hier eine außergewöhnliche Adventsgeschichte in 24 Kapiteln vor. Hier geht es in erster Linie um zwei Tiere, genauer gesagt der Fliege Bisy und der Spinne Karl-Heinz, die analog einer Fabel sprechen und denken können und menschlichen Gefühlen und Handlungsweisen nachgeben. Nachdem Bisy der Spinne ins Netz gegangen ist und bei dieser als Weihnachtbraten enden soll, sind es nun aber immerhin doch noch etliche Tage bis dahin und eine lange Zeit, in der die beiden nicht nur vertraut miteinander werden, sondern sich auch immer näher kommen. So erleben sie die Zeit bis Heiligabend gemeinsam und der Leser darf gespannt sein, wie Heiligabend für die beiden verlaufen wird…. Diese Geschichte ist nicht nur wunderschön und herzerwärmend geschrieben - ich hatte stellenweise Tränken in den Augen - sondern auch reichlich und farbenfroh bebildert. In jedem Kapitel, die sich eben anbieten täglich ähnlich eines Adventskalenders gelesen zu werden, finden wir mehrere Zeichnungen, die so niedlich sind, so detailgetreu und so wunderschön gezeichnet, dass man fast das Gefühl hat bei den beiden mittendrin zu sein. Die Kapitel, die sich auf genau 100 Seiten verteilen, lassen sich sowohl ideal als Vorlesegeschichte lesen, genauso aber auch zum Selberlesen und ist für jung und alt gleichermaßen geeignet. Als Fazit bleibt mir uns zu sagen: Eine der schönsten Weihnachts- und Freundschaftsgeschichten, die wir je gelesen haben! @ esposa1969

    Mehr
  • Der Beginn einer Freundschaft

    Du spinnst wohl!

    buecherwurm1310

    22. December 2015 um 15:25

    Es dauert nicht mehr lange bis Weihnachten. Die Fliege Bisy verfängt sich im Spinnennetz von Karl-Heinz. Der freut sich, damit ist der Weihnachtsbraten gesichert. Solange soll Bisy gut verschnürt im Spinnennetz ausharren. Der grummelige Karl-Heinz hat aber nicht damit gerechnet, dass Bisy ihn von seinem Plan abbringen will. In der Zeit bis Weihnachten wird noch einiges passieren. Das Cover des Buches hat mich gleich angesprochen. Es ist genauso liebevoll gestaltet wie die Bilder im Buchinnern. Da gibt es einiges zu entdecken. Die Geschichte ist in 24 Kapitel unterteilt, die von der Länge genau richtig sind, damit die lieben Kleinen auch aufmerksam bleiben. Die Charaktere sind sehr gut beschrieben, so dass man mitfühlen kann und sie wirklich mag. Die witzigen Dialoge machen viel Spaß. So kommt es im Laufe der Geschichte zu einer wunderbaren Freundschaft zwischen Bisy und Karl-Heinz. Jeder nimmt ein wenig vom Verhalten des anderen an. Auch wenn sie mal streiten, das ist schnell wieder beigelegt. Ob Bisy dann wirklich zum Weihnachtsbraten wird, das müsst ihr selbst lesen oder euch vorlesen lassen. Das witzige Buch ist spannend, unterhaltsam und wunderbar für die Adventzeit geeignet.

    Mehr
  • Eine schöne Adventskalendergeschichte, auch für Ältere geeignet.

    Du spinnst wohl!

    Johannisbeerchen

    17. December 2015 um 21:24

    Meinung: Bei lovelybooks durfte ich an der Leserunde zu diesem schönen Adventskalenderbuch teilnehmen und musste es unbedingt schon vor Heiligabend beenden. Die Fliege Bisy ist der dicken Spinne Karl-Heinz ins Netz gegangen. Dessen Weihnachtsbraten ist nun gesichert, aber vorher müssen noch 24 Tage vergehen. 24 Tage, in denen Bisy die Spinne vom Gegenteil überzeugen kann und ihm beibringt, was wirklich wichtig ist an Weihnachten. In 24 kurzen und längeren Kapiteln wird die Geschichte von Karl-Heinz und Bisy erzählt. Anfangs sehen sie sich nur als Essen und Esser, aber mit der Zeit erleben sie einige Abenteuer und auch das Adventsshopping schweißt sie zusammen. In manchen Kapiteln erkennt man eine Moral und kann sich mit Kindern oder auch nur sich selbst Gedanken machen. In wenigen Szenen erkannte ich nur den Unterhaltungsfaktor. Das muss aber auch enthalten sein. Wer will denn schon ein Buch lesen, in dem nur mit dem Zeigefinger geschwenkt wird. Die Zeichungen sind schön gestaltet. Es gibt viele größere und kleinere Bilder und gerade auf den großen entdeckt man immer Neues. Ob nun Weihnachtsmannkäfer oder Plüschpantoffeln, die Kinderaugen werden alles sehen. Fazit: Eine schöne Adventskalendergeschichte, auch für Ältere geeignet.

    Mehr
  • Nicht nur für Kinder zwischen 4 und 6!

    Du spinnst wohl!

    Tine_1980

    12. December 2015 um 20:07

    Bisy fliegt in das Netz der Spinne Karl-Heinz und dieser will ihn doch glatt als Weihnachtsbraten verspeisen. Wie kann Bisy in den verbleibenden 24 Tagen bis Weihnachten Karl-Heinz umstimmen oder endet er doch als Braten. Es beginnt eine aufregende Zeit für Bisy und Karl-Heinz. Schon allein das Cover hat mich in seinen Bann gezogen, man sieht Karl-Heinz auf seiner Couch rumlümmeln und Bisy hängt eingewickelt im adventlich geschmückten Spinnennetz. Es ist mit so vielen Details bestückt, das man es sich erstmal ganz genau anschauen muß. Der Klappentext macht Lust auf die Geschichte und man schlägt es einfach gerne auf. Die Geschichte ist für 4-6 Jährige gedacht, doch auch ältere Kinder lauschen oder lesen die Geschichte gerne selbst. Es sind 24 Kapitel, die gerade für die jüngeren Kinder eine sehr angenehme Länge haben, da meine Kinder 6 und 9 sind, mußte ich weiterlesen, da sie sich nicht nur mit einem Kapitel zufrieden gegeben haben. So war die Geschichte leider schneller zu Ende, aber mein Sohn hat sie dann auch nochmal alleine gelesen. Die Illustrationen sind einfach zu süß, detailliert und laden einfach zum genaueren Bestaunen ein. Die Kinder waren immer nebendran gesessen und haben einiges entdeckt. Diese Bilder machen das Buch noch lesenswerter und werden auch bei Kleineren super ankommen. Die Charaktere wachsen einem über das Buch hinweg einfach ans Herz, es gibt viele witzige Dialoge, die sich auch super mit verschiedenen Stimmen vorlesen läßt. Die Geschichte selbst zeigt den Kinder, unter welchen Umständen Freundschaften entstehen können und wie man sich gegenseitig helfen kann. So werden Stubenhocker zu unternehmungslustigen Spinnen und umherfliegende, immer aktive auch mal zu "einfach mal fünfe gerade sein lassen" Fliegen. Die Beiden lernen soviel voneinander und es gibt auch mal Streit, es läßt dennoch das Vertragen nie lange auf sich warten.  Außerdem lernt man sich seinen Ängsten zu stellen und auch mal über seinen Schatten zu springen und mit einem guten Freund geht dies natürlich viel leichter. Es wird wundervoll beschrieben, daß Bisy bis zum Ende Angst hatte der Weihnachtsbraten zu werden, auch wenn er dies vorher gut überspielt hat und Karl-Heinz die ganze Zeit Angst hatte, daß er wieder so endet wie vorher und alleine in ihrem Netz hängt. Dieses Buch bekommt von uns eine totale Leseempfehlung, da es uns begeistert hat und mit Cover, Illustrationen, der Geschichte selbst, Lerneffekten und viel Witz punkten konnte. Es ist eine super schöne Geschichte mit einem Hauch von Advent und Weihnachten und eben mal ohne Engel, Nikolaus, Christkind und Weihnachtsmann.

    Mehr
  • Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte

    Du spinnst wohl!

    AndFe1

    03. December 2015 um 14:54

    Klappentext: Eines schönen Dezembermorgens geht der grummeligen Spinne Karl-Heinz die Stubenfliege Bisy ins Netz: ein vorzüglicher Festtagsbraten, der nach bester Spinnenart zum Paket verschnürt bis Heiligabend im Netz baumeln soll. Bisy bleiben 24 Tage, um Karl-Heinz von seinen Plänen abzubringen. Und 24 Tage, um der Spinne so richtig auf die Nerven zu gehen… Meine Meinung: Die Geschichte ist in 24 Kapitel unterteilt, die als Adventskalender gelesen werden kann. Meine Jungs haben das jedoch nicht ausgehalten und so haben wir die Geschichte auf einmal gelesen :-) Der gemütliche Karl-Heinz und der aufgeweckte Bisy waren uns sofort sympathisch. Die Beiden verbringen gezwungenermaßen die Adventszeit miteinander, lernen sich kennen und erleben einige Abenteuer. Die Figuren sind lebensecht beschrieben und man kann sich mit ihnen freuen, leiden, grübeln und mit ihnen lachen. Das Buch ist sehr witzig geschrieben. Wir sind begeistert von den lustigen Dialogen zwischen den Helden. Die Kapitel werden durch tolle und detailreiche Zeichnungen aufgelockert und wir mussten immer Lesepausen einlegen, damit diese ausgiebig betrachtet werden konnten. Fazit: Eine wirklich außergewöhnliche Adventsgeschichte, absolut lesenswert!

    Mehr
  • Eine außergewöhnliche Adventsgeschichte

    Du spinnst wohl!

    thoresan

    01. December 2015 um 21:56

    Das sagt der Klappentext: Eines schönen Dezembermorgens geht der grummeligen Spinne Karl-Heinz die Stubenfliege Bisy ins Netz: ein vorzüglicher Festtagsbraten, der nach bester Spinnenart zum Paket verschnürt bis Heiligabend im Netz baumeln soll. Bisy bleiben 24 Tage, um Karl-Heinz von seinen Plänen abzubringen. Und 24 Tage, um der Spinne so richtig auf die Nerven zu gehen... (Copyright by Tulipan Verlag GmbH, München 2015) Über den Autor: Kai Pannen wurde am Niederrhein geboren. Er studierte Malerei und Film in Köln und arbeitet seitdem als Illustrator und Trickfilmer. In den letzten Jahren hat er zahlreiche Bücher für verschiedene Verlage illustriert. An der Animation School Hamburg war er Dozent für Animation und Storyboard. Daneben betätigt er sich als Produzent für animierte Kinder-Kurzfilme. Kai Pannen lebt mit seiner Familie in Hamburg. (Quelle: Tulipan Verlag) Mehr Infos über Kai Pannen und seine Projekte findest du auf www.kaipannen.de. Was ich über Karl-Heinz und Bisy denke: Der arme Karl-Heinz. Eigentlich möchte er ein ruhiges, entspanntes Spinnenleben führen, hier mal ein paar Fäden verspinnen, da mal eine Runde die Seele baumeln lassen und nicht zu vergessen während dieser harten Arbeit regelmäßige Mahlzeiten zu sich zu nehmen. Da kommt die Stubenfliege Bisy grade recht. Sie verfängt sich in den Fäden von Karl-Heinz Netz. Dieser freut sich natürlich riesig, denn endlich hat er die wichtigste Zutat für den Heiligabend: Den Weihnachtsbraten Aber puh, dieser Braten ist sowas von anstrengend. Bereits nachdem er sich nur wenige Sekunden im Netz der Spinne befindet, stellt er Forderungen: Mach mich los, zahl die Reinigung (wenn denn die Klebefäden überhaupt noch weg gehen), kratz mich, beschäftige mich, besorg mir etwas zu essen, schmück das Netz, geh mit mir shoppen... es ist kaum auszuhalten. Zumal Karl-Heinz von Kindesbeinen an gelernt hat, dass man nicht mit seinem Essen spricht. Die Hartnäckigkeit der Stubenfliege Bisy spricht für sich. Karl-Heinz sieht sich genötigt, all den Forderungen und Wünschen von Bisy gerecht zu werden, andersfalls würde die Nervensäge niemals Ruhe geben. Die Adventsgeschichte "Du spinnst wohl!" ist in 24 Kapitel aufgeteilt. Ein jedes Kapitel umfasst zwischen 2 und 4 Seiten, die sich aufgrund ihrer Länge hervorragend zum Vorlesen eignen, nicht nur zur Adventszeit. Karl-Heinz ist im Grunde genommen sehr zu bedauern. Er hat nicht viele Freunde, verbringt die meiste Zeit für sich allein in seinem Netz, denn die anderen Tiere fürchten ihn. Durch Bisys Anwesenheit nimmt Karl-Heinz Alltag eine außergewöhnliche Wendung. Bisy hält Karl-Heinz auf Trab und zeigt ihm, dass es noch andere wichtige Dinge im Leben gibt, als faul im Netz herum zu hängen und Pizza-Boten zu verspeisen. Mit jedem weiteren Tag der vergeht, wird das Band zwischen Karl-Heinz und Bisy verfestigt. Letzten Endes entsteht aus dieser "Spinnerei" eine tiefe und durchaus ungewöhnliche Freundschaft. "Du spinnst wohl!" wird für Kinder ab 4 Jahren empfohlen. Ich habe es mit meinem 3,5 jährigen Sohn und meiner 8,5 jährigen Tochter gelesen. Beide sind sehr begeistert von dem Buch. Es enthält viele, farbenfrohe und lustige Illustrationen, die die Aufmerksamkeit der Kinder gleich erfassen. Durch die vielen Gespräche, die zwischen Karl-Heinz und Bisy stattfinden, hat der Vorleser die Möglichkeit wirklich sehr lebendig vorzulesen und jedem Charakter eine eigene Stimme zu verleihen. Ich empfehle das auch den Eltern die vorlesen. Je lebendiger ihr lest, umso aufmerksamer werden eure Kinder euch zuhören :) Für diese besondere Adventsgeschichte über das Thema Freundschaft und Anderssein, die mit viel Humor geschrieben ist vergebe ich 5 von 5 möglichen Sternen.

    Mehr
  • Nein,ich spinne nicht. Es ist toll!

    Du spinnst wohl!

    buechersindfreunde

    01. December 2015 um 20:17

    Zum Buch Das Buch liegt toll in der Hand. Das Cover ist witzig und wunderschön gezeichnet und macht sofort Lust aufs Lesen. Meine Meinung Dieses Buch ist mir schon durch den tollen Titel aufgefallen. Als ich dann gesehen habe, dass es eine Adventsgeschichte ist, die auch für Kinder in dem Alter meiner Kitagruppe geeignet ist, war ich hin und weg. Die Geschichte ist in 24 Kapitel eingeteilt. Sie kann also entweder als Adventskalender oder wie bei mir auch komplett gelesen werden. Die beiden Protagonisten, die Spinne Karl Heinz und die Stubenfliege Bisy haben wir sofort ins Herz geschlossen. Die Charaktere sind witzig, liebevoll und sehr echt dargestellt und man muss sie einfach gern haben. Sie verbringen gemeinsam die Adventszeit, lernen sich näher kennen und erleben so manches Abenteuer. Die Geschichte war die ganze Zeit über sehr spannend und die Kinder wollten, dass ich immer weiter lese. Die Illustrationen sind wundervoll und sehr kindgerecht. Oft gab es sogar kleine Streitereien, weil die Kinder sich gegenseitig die Sicht versperrten oder ich ein Bild nicht lange genug gezeigt habe. Auch hat die Geschichte dazu beigetragen, das meine Kids jetzt richtige Spinnenfadens sind. Sie begeben sich jetzt öfter auf die Suche und nennen sie manchmal sogar Karl-Heinz. Ich freue mich, dass die Geschichte bei den Kindern so gut angekommen ist und werde sie auf jeden Fall weiterempfehlen. Fazit Volle Punktzahl mit 5/5 Sternen. Wer eine besondere Adventsgeschichte sucht,  wird hier fündig. Die Kitagruppe und ich sind begeistert!

    Mehr
  • Außergewöhnliches Adventskalender-Buch

    Du spinnst wohl!

    TanyBee

    27. November 2015 um 20:14

    Karl-Heinz, die dicke Spinne ist froh: pünktlich zum ersten Dezember ist ihm eine Fliege ins Netz gegangen. Die Fliege heißt Bisy und soll sein Weihnachtsbraten werden. Allerdings dauert es ja noch 24 Tage bis Weihnachten. Und Bisy ist es langweilig, den ganzen Tag so eingeschnürt herum zu hängen. Und so bringt er Karl-Heinz ganz schön auf Trab und die beiden erleben einiges zusammen.   „Du spinnst wohl!“ ist ein sehr ungewöhnliches Adventskalenderbuch, der Titel läßt es ja auch schon erahnen. Anfangs kommt es völlig ohne Weihnachtsstimmung aus, den Karl-Heinz ist ein richtiger Weihnachtsmuffel. Doch durch Bisy erfährt er, wie schön ein geschmücktes Netz sein kann. Die beiden gehen zusammen zum Insektenzahnarzt und besuchen Bisys Oma Ottilia und sie streiten auch mal! Was wohl am 24. Dezember passieren wird?   Es hat mit sehr viel Spaß gemacht, dieses Buch meinen Kindern (4 und 7) vorzulesen. OK ich gebe zu, wir haben geschummelt... und es schon im November gelesen. Sie waren immer begierig zu erfahren, wie es weitergeht und mochten die Geschichte sehr gern. Die Illustrationen sind lustig und detailreich. Es gibt viel zu entdecken! Die einzelnen Kapitel haben mit 3 bis 4 Seiten eine gute Adventskalender-Länge, sind auch nicht zu kurz.   Besonders empfehlen würde ich das Buch Eltern, die genug von Weihnachtsbüchern mit Weihnachtsmännern, Schnee und Englein haben. In diesem Buch findet sich allerhöchstens der Spinnoklaus! Es ist also eine kleine Oase im allgegenwärtigen Weihnachtskitsch. Es eignet sich sehr gut zum verschenken, gerne auch noch zum Spinnoklaus, es muss nicht zwingend als Adventskalender gelesen werden.   Ich habe meine Kinder gefragt wieviel Sterne wir geben sollen. Meine Tochter sagte: 5. Mein Sohn: Millionen Tausend! Ich glaube das spricht für sich.

    Mehr
  • Eine wunderbare Alternative/ Ergänzung zu den vielen Schoko- und Plastik-Adventskalendern

    Du spinnst wohl!

    DisasterRecovery

    22. November 2015 um 11:19

    Nachdem sich Bisy im Netz der Spinne Karl-Heinz verfangen hat und dieser ihn zu Weihnachten als Festtagsbraten verspeisen will, fasst Bisy einen Plan und er macht seine Arbeit wirklich gut. Er geht der Spinne wirklich ganz übel auf die Nerven. Er vereitelt viele ihrer Pläne und bringt alles durcheinander. Nach einer gewissen Annäherungsphase, erleben sie dadurch viele aufregende Abenteuer. Karl-Heinz kommt endlich mal raus aus seinem Netz und es zeigt sich, dass auch große böse Spinnen manchmal Angst haben und unsicher sind. Vom ersten Dezember startend, gibt es für jeden Tag bis Heilig Abend einen neuen Tag im Leben von Bisy und Karl-Heinz zu entdecken. Die Kapitel sind angenehm kurz gestaltet und lassen sich dadurch auch morgens beim Kuscheln im Bett oder am Frühstückstisch lesen. Passend zu den Ereignissen im Leben der Fliege und der Spinne, gibt es viele witzige Illustrationen im Buch. In erster Linie sprüht diese außergewöhnliche Geschite vor Witz, Charme und guter Unterhaltung. Aber wenn man möchte, findet man hier auch einige wichtige Botschaften, denen man sich besonders in der Adventszeit immer intensiver bewusst wird, als im Rest des Jahres. Jeder von uns hat Ängste und Träume. Manchmal muss man einfach offen für was neues sein und sich was trauen. Niemand ist gerne einsam, zu zweit macht vieles mehr Spaß. Niemand ist einfach nur böse, manchmal muss man erst hinter die Fassade schauen. Feinde haben oft mehr gemeinsam, als sie denken und manchmal können sie sogar zu Freunden werden. Fazit: Diese witzige Adventsgeschichte schafft Nähe und Zeit miteinander, was ich viel angenehmer finde, als jeden  Morgen Schokolade und Plastikspielzeug.   Auf die Frage hin, welchen Kalender meine Tochter vorziehen würde, wenn sie die Wahl zwischen Süßigkeiten/Spielzeug und Geschichten hätte, sagte sie: Ich möchte beide. Tja nun. Es ist also nicht nur eine gute Alternative zum herkömmlichen Adventskalender, sondern auch eine wunderebare Ergänzung. Falls ihr für Kind, Patenkind oder Freunde noch eine schöne Idee für die Adventszeit sucht, dann seid ihr hier gut beraten.

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks