Kai Strittmatter

 4 Sterne bei 35 Bewertungen

Neue Bücher

Die Neuerfindung der Diktatur
Neu erschienen am 15.10.2018 als Hardcover bei Piper.

Alle Bücher von Kai Strittmatter

Sortieren:
Buchformat:
Kai StrittmatterGebrauchsanweisung für China
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gebrauchsanweisung für China
Gebrauchsanweisung für China
 (21)
Erschienen am 06.04.2018
Kai StrittmatterGebrauchsanweisung für Istanbul
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gebrauchsanweisung für Istanbul
Gebrauchsanweisung für Istanbul
 (9)
Erschienen am 01.04.2010
Kai StrittmatterAtmen einstellen, bitte! Pekinger Himmelsstürze
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Atmen einstellen, bitte! Pekinger Himmelsstürze
Kai StrittmatterVorsicht, Kopf einziehen! Hongkonger Glücksritter
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vorsicht, Kopf einziehen! Hongkonger Glücksritter
Kai StrittmatterVorwärts, Genossen!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Vorwärts, Genossen!
Vorwärts, Genossen!
 (1)
Erschienen am 01.08.2003
Kai StrittmatterDie Neuerfindung der Diktatur
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Neuerfindung der Diktatur
Die Neuerfindung der Diktatur
 (0)
Erschienen am 15.10.2018
Kai StrittmatterIstanbul
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Istanbul
Istanbul
 (0)
Erschienen am 07.03.2008
Kai StrittmatterGebrauchsanweisung für China
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Gebrauchsanweisung für China
Gebrauchsanweisung für China
 (0)
Erschienen am 25.08.2005

Neue Rezensionen zu Kai Strittmatter

Neu
sabatayn76s avatar

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Istanbul" von Kai Strittmatter

'Diese Stadt bläst die Klischees zu Staub [...]'
sabatayn76vor 5 Jahren

Inhalt:

Für seine 'Gebrauchsanweisung für Istanbul' hat Kai Strittmatter allerlei Wissenswertes über die Stadt am Bosporus zusammengetragen. So finden sich Informationen zur türkischen Sprache, zur Geschichte der Stadt, zur Kaffee- und Teekultur, zu Tabak und Speisen, zu Politik und Fußball, zu Literatur und Schriftstellern, zu Winden und den Prinzeninseln, zu Sufismus und Musik, zu Erdbeben, zu Straßenhunden und -katzen.


Mein Eindruck:

Die Fülle der oben erwähnten Themen (wobei meine Liste nicht vollständig ist) zeigt bereits, dass Kai Strittmatter mit seinem Buch ein komplexes Istanbuls zeichnen wollte. Dies ist ihm hervorragend gelungen. Natürlich sind nicht alle Kapitel gleich spannend, aber die Vielfalt der Themen ist wirklich beeindruckend, macht große Lust auf Istanbul und informiert den Leser auf sehr unterhaltsame Art und Weise.

Die Sprache des Buches wirkt, als würde der Autor neben dem Leser in einem Café sitzen und ihm eine Geschichte erzählen. Mir hat diese eher ungewöhnliche Art des Schreibens gut gefallen, denn so wird das Erzählte sehr lebendig geschildert, und die Lektüre macht großen Spaß.

'Gebrauchsanweisung für Istanbul' eignet sich meiner Meinung nach sehr gut zur Reisevorbereitung, wobei das Buch zwar keinen Reiseführer ersetzt, aber Wissen vermittelt, das man in gewöhnlichen Reiseführern vergeblich sucht. Der Autor hat mir wirklich etwas von der Mentalität der Bewohner Istanbuls und von seiner Liebe zur Stadt nahe gebracht und meine Begeisterung geweckt.


Mein Resümee:

Witzig, informativ, unterhaltsam, spannend und lehrreich. Morgen werde ich erstmals die Stadt am Bosporus betreten, und ich fühle mich durch die Lektüre des Buches gut vorbereitet, wurde neugierig gemacht und bin sehr gespannt.


Kommentieren0
9
Teilen
J

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für China" von Kai Strittmatter

Rezension zu "Gebrauchsanweisung für China" von Kai Strittmatter
Jilinevor 7 Jahren

Lustig geschriebene Aufzählung von Marotten, Angewohnheiten, Umgangsformen von Chinesen im eigenen Land. Wer selbst schon in China war wird sicher schon viele Geschichten selbst erlebt haben und schmunzelnd an diese Erlebnisse erinnert werden.

Kommentieren0
6
Teilen
Xirxes avatar

Rezension zu "Atmen einstellen, bitte!" von Kai Strittmatter

Rezension zu "Atmen einstellen, bitte!" von Kai Strittmatter
Xirxevor 9 Jahren

Auch wenn dieses Audiobuch nun schon acht Jahre alt ist - es ist noch immer ein Gewinn es zu hören.
Strittmatter, als Korrespondent der 'Süddeutschen Zeitung' in Peking, vermittelt Einblicke in das Leben, die Gefühle und die Gedanken der dort lebenden Menschen. Ernstes wie auch Amüsantes findet hier seinen Platz, Einblicke in die Pekinger Punkszene stehen neben Erinnerungen an das Massaker auf dem Platz des Himmlischen Friedens. Die vielfältige Glaubenswelt wird ebenso dargestellt wie die barbarische Vorgehensweise der Regierung mit den traditionellen historischen Gebäuden und deren Bewohner.
Insgesamt sind es 12 Beiträge mit knapp 140 Minuten, die sich mit unterschiedlichen Aspekten des Alltags in Peking auf humorvolle wie auch eindringliche Art und Weise befassen.
Fünf Sterne hätte das Hörbuch verdient - ja, wenn nur nicht der Sprecher wäre. Roland Koch liest weitgehend monoton den Text herunter, von Betonung und/oder Akzentuierung keine Spur. Schade, es wäre sonst perfekt gewesen.

Kommentieren0
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 56 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks