Kai Weyand Schiefer eröffnet spanisch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Schiefer eröffnet spanisch“ von Kai Weyand

»Du, sagte er mühsam, kennst du den? Was haben Wolken und Lehrer gemeinsam?« Ein motivierter Junglehrer trifft in seiner Stammkneipe auf zwei gescheiterte Existenzen – einen Altlehrer und einen verkrachten Privatdetektiv. Der Altlehrer Theo nimmt den jungen Schiefer bei sich auf und benutzt ihn quasi als Studienobjekt. In der Folge wird ein scheinbar harmloses Experiment zur Groteske über den Schulalltag. Ein wunderbar hintergründiger Roman zu einem Thema, das allen auf den Nägeln brennt.

Stöbern in Romane

Als die Träume in den Himmel stiegen

Man vermutet zunächst ein Happy End, liest aber immer mehr die tragische Geschichte eines jungen Mädchens.

Loooora

Swing Time

Ich wünschte, es hätte mich weniger gelangweilt, die Charaktere wären mir weniger unsympathisch gewesen. So schade!

once-upon-a-time

Das Mädchen aus Brooklyn

Guillaume Musso versteht es wie kein anderer Autor Genres verschmelzen zu lassen.

Almilozi

Der Sandmaler

Leider wieder viel zu aktuell.

Faltine

Das kalte Blut

Ein Meisterwerk! Keine Seite zu viel.

sar89

Der Gentleman

Sehr skurril , teilweise witzig und aufregend. In einigen Passagen jedoch schwer lesbar, weil endlos wirkende Dialoge sehr anstregen.

simoneg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen