Kaja Bergmann

 3,7 Sterne bei 112 Bewertungen
Autorin von Mnemophobia, 30 Sekunden zu spät und weiteren Büchern.
Autorenbild von Kaja Bergmann (©privat)

Lebenslauf von Kaja Bergmann

Huhu, ich bin Kaja. :) Meine Hobbies sind Schlafen, To-do-Listen-Erstellen und Vokale-durch-Umlaute-Ersetzen. Wahnsinnig schlecht bin ich im Vermeiden von Substantivierungen, im Verfassen eines offiziellen Lebenslaufs ... und im Weitwurf.

Ach ja, und manchmal schreibe ich Geschichten. Die manchmaler dann gedruckt werden und am manchmalsten sogar von ein paar Menschen gelesen. :P

Das hier ist meine Homepage: https://kajas-geschichten.jimdofree.com/

Falls du sonst noch Fragen hast, kannst du mir jederzeit gerne eine Nachricht schreiben - dann freu ich mich! :)

Liebe Grüßö! :)

Alle Bücher von Kaja Bergmann

Cover des Buches Mnemophobia (ISBN: 9783956690495)

Mnemophobia

 (36)
Erschienen am 19.10.2015
Cover des Buches 30 Sekunden zu spät (ISBN: 9783956690754)

30 Sekunden zu spät

 (33)
Erschienen am 30.11.2016
Cover des Buches Tom und Hugo (ISBN: 9783910388000)

Tom und Hugo

 (15)
Erschienen am 27.06.2022
Cover des Buches Der Mephisto-Deal (ISBN: 9783956690129)

Der Mephisto-Deal

 (13)
Erschienen am 15.03.2014
Cover des Buches Gabriel (ISBN: 9783937357744)

Gabriel

 (10)
Erschienen am 01.03.2013
Cover des Buches Gabriel: Duell der Engel (ISBN: 9783937357959)

Gabriel: Duell der Engel

 (3)
Erschienen am 10.06.2013
Cover des Buches 30 Sekunden zu spät (ISBN: 9783956690761)

30 Sekunden zu spät

 (2)
Erschienen am 30.11.2016

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Kaja Bergmann

Cover des Buches Tom und Hugo (ISBN: 9783910388000)
H

Rezension zu "Tom und Hugo" von Kaja Bergmann

nette Kindergeschichte
Hexipexivor 2 Monaten

Tom und Hugo  - ein ganz klar gehaltenes Cover - in jedem Namen ist die Figur enthalten.

Schlicht und schön.

Auf gut 40 Seiten entwickelt sich die Geschichte um ein unaufgeräumtes Kinderzimmer, in dem Hugo und Tom sind.

Tom ist ein Kind und Hugo. Ja Hugo ist ein Puzzleteil. Beide begeben sich auf die Suche nach weiteren Teilen.

Das Buch hat eine Botschaft - einmal geht es um Freundschaft und vielleicht auch nebenbei um das Aufräumen. .)

Das Buch ist teils farbig und teils auch nur schwarz-weiß illustriert. Beides lockert aber den Text auf.

Eine nette Kindergeschichte zum Selberlesen oder Vorlesen.



Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tom und Hugo (ISBN: 9783910388000)
R

Rezension zu "Tom und Hugo" von Kaja Bergmann

Hugo, ein Freund auf den man sich verlassen kann.
Ramie70vor 2 Monaten

Die Geschichte mit Tom und seinem imaginären Freund, im Buch als pelziges und lustiges Fantasiewesen dargestellt, hat mich sehr zum Nachdenken gebracht. Was Kinder erleiden müssen, wenn sich Eltern streiten und laut werden, macht denn Kindern Angst. Sie fühlen sich dafür verantwortlich und  suchen nach einem Halt, der möglicherweise zu einem imaginären Freund oder einer Freundin führt. Auch Kuscheltiere dienen als Gesprächspartner in der Not. Hugo zeigt Tom auf dem Spielplatz seine Freunde und davon gibt es eine ganze Menge. Sie finden dort eine Schatzkarte die zu Puzzleteilen führt. Gemeinsam lösen sie das Rätsel. Es erscheint eine wertvolle Botschaft. Ich empfand die schwarz - weiß Bilder interessant, da sie den Kindern in ihrer Fantasie freien Lauf lassen und die bunten Bilder zeigen Freundschaft, Verständnis und sie geben Tom und auch Hugo Sicherheit. Das Buchformat ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber dadurch kommen  auch die Bilder besser zur Geltung. 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Tom und Hugo (ISBN: 9783910388000)
Oliver_Staadens avatar

Rezension zu "Tom und Hugo" von Kaja Bergmann

Freundschaft und Zusammenhalt!
Oliver_Staadenvor 2 Monaten

Die Kindergeschichte handelt von einem imaginären Freund. Sie machen Mut und fördern den Zusammenhalt und die Hilfsbereitschaft. Am Ende kommt es anders als erwartet. 

Das Buch ist für Leseanfänger super. 

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Heey und herzlich willkommen zu einer besonders kurzen, aber dafür hoffentlich besonders freundlichen Leserunde. :) Es geht um "Tom und Hugo", ein Bilderbuch für alle, die seltsame Geschichten und Bilder mögen. Also auch für Erwachsene. :)

Ich freue mich auf euch! :)

Heey, ich bin Kaja und das hier ist meine erste Leserunde zu einem Bilderbuch. Ich freue mich schon total! :D

Hier ein Buchtrailer:

https://www.youtube.com/watch?v=E01LYNZFuFM

Und falls du keine Lust hast, die komplette Geschichte alleine zu lesen, ist hier schon mal ihr Anfang: ^^

https://www.youtube.com/watch?v=Z_JlVy8elos

Achtung: Insgesamt werden 15 Freiexemplare verlost, davon allerdings nur 5 als Print-Exemplare und 10 als pdf-Dateien.

Außerdem wäre es super lieb, wenn du nach dem Lesen eine Amazon-Rezi verfassen könntest. Das würde dem Verlag und mir echt helfen. :)

Wenn das für dich okay ist und du immer noch gerne an der Leserunde teilnehmen möchtest, freue ich mich sehr! :) Weil es in der Geschichte um imaginäre Freundschaft geht, lautet meine total kreative Leserunden-Frage: Hattest du schon einmal einen imaginären Freund?

Ich bin schon gespannt auf deine Antwort - bis bald in der Leserunde! :)



178 BeiträgeVerlosung beendet
Kaja_Bergmanns avatar
Letzter Beitrag von  Kaja_Bergmannvor 2 Monaten

Gleichfalls vielen Dank, dass du teilgenommen hast! :D Und auch vielen Dank für deine tolle Rezension - ich hab sie problemlos gefunden und bin total begeistert, dass dir das Buch gefallen hat! *.*

Huhu! :)

Ich bin die Kaja. Ich mag den Herbst, Regen und Herbstregen. Ich mag Blaubeeren, Tee und Blaubeertee. Ich mag es, wenn sich Muster erkennen lassen und ich mag es noch viel mehr, Muster zu durchbrechen. Ich mag diese megadicken Socken, die in keinen Schuh passen, aber dafür wahnsinnig weich sind. Ich mag Leserunden. AHA, wir sind beim Thema! :D

Also, es geht um "30 Sekunden zu spät", eine Geschichte von ... mir. ^^ Und weil ich es nicht mag, Handlungen zusammenzufassen (und auch wahnsinnig schlecht darin bin), kommt hier der offizielle Klappentext:

„Der 12. September 2015. Ich weiß, dass ich gerade im Seniorenheim stehe. Ich weiß, dass ich meinen Opa besuche. Ich weiß, wer ich bin. Nepomuk. Ich bin Nepomuk. Mein Opa weiß es nicht.
Meine Freundin holt mich ab, Miranda. Wir packen unsere Sachen und fahren los, Richtung Nordsee. Einfach so, von einem Moment auf den anderen, ganz spontan. Ich hasse Spontanität!
Wir kommen in Büsum an, mein Kopf tut weh, immer öfter, immer stärker. Miranda fühlt sich verfolgt, immer öfter, immer stärker. Doch ich nehme sie nicht ernst, bin abgelenkt, suche etwas. Etwas. Etwas stimmt nicht, etwas ist seltsam – was läuft hier falsch? Ich weiß es nicht.
Und dann … Tod. Zu spät. Nur ein wenig, nur 30 Sekunden. Nur 30 Sekunden früher, dann wäre … Vielleicht wäre dann alles anders.“

Und weil ich kleine Filmchen mag, kommt hier der Buchtrailer:


###YOUTUBE-ID=a9ARlLf-FbY###
Und weil ich es mag, mich gut auf etwas einstellen zu können, kommt jetzt eine Warnung! :D Und zwar ist die Geschichte ein wenig experimentell. Man muss so was mögen - und ich kann absolut verstehen, wenn es nicht jedermanns Sache ist. Also, wenn ich dich jetzt nicht abgeschreckt hab, freu ich mich total, wenn du dabei bist! :D Allerdings müsstest du eine Frage beantworten (jaah, das hab ich jetzt dazugelernt ^^). Und zwar:

Wann und wo bist du das letzte Mal zu spät gekommen? ^^

Wenn du mir die Frage nicht beantworten magst, weil es dir zu privat ist oder so, versteh ich das natürlich. Aber neugierig bin ich trotzdem. :P

Joa ... Jetzt fällt mir nix mehr ein. Ich freu mich über alle, die Lust haben, mitzumachen. Ich bin schon gespannt, wie euch die Geschichte gefällt. :)

Liebe Grüße und bis bald

Kaja

PS: Ui, bevor ich's vergesse: Ich glaub, ich würd erst mal lieber keine Rezensionen zu dem Buch lesen (egal ob positive oder negative). Die meisten verraten nämlich leider ziemlich viel und ich glaub, es wär mir lieber, wenn ihr ein paar Dinge noch nicht wüsstet. ;)
347 BeiträgeVerlosung beendet
Kaja_Bergmanns avatar
Letzter Beitrag von  Kaja_Bergmannvor 5 Jahren
Sooo ... Soweit ich das sehe, sind ja jetzt die meisten durch mit der Geschichte. Also dachte ich mir, pünktlich zum Ende des Jahres beende ich auch mal offiziell diese Leserunde. :P Noch mal ganz lieben Dank an alle, die fröhlich mitgelesen und fleißig kommentiert haben. Für mich war es super hilfreich zu sehen, wie die Geschichte bei euch angekommen ist und welche Vermutungen ihr so aufgestellt habt. :) Hoffentlich hattet ihr auch ein bisschen Spaß dabei (selbst, wenn ihr die Story vll. ein bisschen zu speziell fandet). Also, in einer übersichtlichen Liste zusammengefasst und mit bunten Symbolen ausgeschmückt: 1. Danke! 👍 :) 2. Tschüss! 👋 3. FROHE WEIHNACHTEN! 🎄 4. Kommt gut ins neue Jahr! 🎆 Ganz liebe Grüße an euch alle. :) Kaja
Huhu! :)

Eben hab ich mich bei Lovely Books registriert und jetzt versuche ich gerade, mich hier ein bisschen zurecht zu finden - und eine Leserunde anzulegen! :P
Also, es geht um "Mnemophobia", eine neue Geschichte von mir ... Hier ist der Klappentext:

Nemo, zwanzig Jahre alt, lebt in einem schwarzen Leuchtturm. Der war nicht immer schwarz. Erst seit jenem Tag. Seit dem Autounfall. Der Unfall, durch den Nemo sein Augenlicht und seine Freundin Merle ihre Stimme verlor. Ein zu heißer Tag, ein zu müder Kopf, ein zu großer Baum. Nemo saß am Steuer. Seitdem versucht er zu vergessen und verschanzt sich in seinem Leuchtturm an der Küste.

Doch einige wenige Menschen lässt er noch in sein Refugium. Da ist natürlich die stumme Merle, immer in seiner Nähe, da sind Darius und dessen Freundin Luna, sowie Emma, eine Zufallsbekanntschaft. Und dann ist Luna plötzlich verschwunden und die Polizei steht vor der Tür …

Und hier ist ein schicker Trailer, den ich zusammen mit einem wahnsinnig netten und musikalischen Freund gebastelt habe:

###YOUTUBE-ID=_aFu2IWiDk4###

Der Verlag war so lieb und hat mir 15-20 Rezensionsexemplare zur Verfügung gestellt. :) Rauskommen soll das Buch am 16. Oktober, die Bewerbung endet am darauffolgenden Montag, d.h. am 19. Oktober.

Also, wenn ihr Zeit und Lust habt, mitzumachen, sagt Bescheid - ich würd mich total freuen! :D

Ganz viele liebe Grüße und hoffentlich bis bald! :)

Kaja
1047 BeiträgeVerlosung beendet
Inibinis avatar
Letzter Beitrag von  Inibinivor 7 Jahren
Danke :) ^^ Dir/euch auch schöne Ostern 🐦🐰❤

Zusätzliche Informationen

Kaja Bergmann wurde am 28. September 1992 in Deutschland geboren.

Kaja Bergmann im Netz:

Community-Statistik

in 127 Bibliotheken

von 50 Leser*innen aktuell gelesen

von 6 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks