Kajo Lang Ferne Ufer des Glücks

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ferne Ufer des Glücks“ von Kajo Lang

Inmitten einer Hochzeitsfeier auf Föhr taucht plötzlich eine ältere Frau auf, die niemand zu kennen scheint. Kurz darauf verschwindet der 82-jährige Ocke Nickelsen unter mysteriösen Umständen mit ihr nach Amerika. Seine Enkelin Elin folgt ihm und begibt sich auf Spurensuche in der tragischen Lebensgeschichte ihres Großvaters: Die Föhrer Familie Nickelsen betreibt in New York einen Delikatessenshop, bis sie im Zweiten Weltkrieg als „enemy aliens“ in Texas interniert wird. Ocke erlebt eine lange Odyssee und verliert seine große Liebe, bevor er in die alte Heimat der Familie zurückkehrt. Kajo Lang entwirft ein authentisches Bild der Lebensverhältnisse der nordfriesischen Einwanderer in Amerika – ein packender Roman und gleichzeitig ein Familienporträt, das stellvertretend für viele Auswandererschicksale und die Schicksale Deutscher in Amerika steht.

Stöbern in Historische Romane

Das Lied der Störche

Stimmungsvolle Familiensaga, die mich bestens unterhalten hat. Ich freue mich schon auf Teil 2.

Kelo24

Die Salbenmacherin und die Hure

Packend, etwas gruselig, mit einem unglaublichen Tempo. Ich habe den Krimi nur zum Schlafen aus der Hand gelegt.

hasirasi2

Die Räuberbraut

ein sehr unterhaltsamer historischer Roman mit einem Kern Wahrheit - toll!

evafl

Nachtblau

„Nachtblau“ begeistert mit einer gelungenen Mischung aus historischem Roman und Liebesgeschichte, gewürzt mit einer Prise Spannung.

schlumeline

Der Flammenträger

In einem Zug inhaliert. Auch nach einem Jahr Pause findet man sich mühelos wieder ein. Wieder ein hervorragender Teil der Reihe. UTHRED-FAN!

Akantha

Die Farbe von Milch

Ein Jahr im Leben der jungen Mary, mit eigener Hand geschrieben - voller Poesie, Kraft und Sehnsucht nach Liebe. Ein herausragendes Werk!

DieBuchkolumnistin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen