Kajsa Arnold Be My Secret 1

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Be My Secret 1“ von Kajsa Arnold

Ein Mann zwischen zwei Frauen, die verschiedener nicht sein können!

Vittoria soll nach dem Studium in den Weinhandel der Familie einsteigen. Doch das passt ihr ganz und gar nicht. Sie möchte lieber einen Job, bei dem sie nicht ständig von ihrer Familie kontrolliert wird. Ihr Cousin Francesco verschafft ihr einen Job bei einer Privatbank in Toronto, als Sekretärin des CEO Vincente del Toro. Der junge, gut aussehende Kanadier mit spanischen Wurzeln ist nicht nur Besitzer der Bank, und Eigentümer einer eigenen Eishockeymannschaft, sondern verfügt auch über ganz spezielle Vorlieben, wenn es um sein Sexleben geht. Er schläft immer nur ein Mal mit einer Frau, die er sich bei einem exklusiven Begleitservice bestellt.
Als er auf Elena trifft, eine feurige rothaarige Italienerin, schickt er sie bei dem ersten Treffen wieder nach Hause, ohne mit ihr zu schlafen, was er bald bereut.
In der Zwischenzeit geht ihm Vittoria ziemlich auf die Nerven. Er hat sie nur eingestellt, um Franco einen Gefallen zu tun. Und überhaupt, ist diese Toria so ganz anders, als er erwartet hat. Welche Italienerin hat schon blondes Haar und den Körper eines Supermodells? Außerdem stellt sie sich als äußerst prüde und wohlbehütet heraus. Eigentlich niemand, mit dem der gerne zusammenarbeiten will, wäre da nicht diese Anziehungskraft, die ihn vollkommen den Kopf verdreht!

Stöbern in Romane

Das Papiermädchen

Wie bei fast allen Büchern von G. Musso, ist es kurzweilig zu lesen. Ich hatte nie das Gefühl, jetzt will der Autor es in die länge ziehen.

Berndt_Grimm

Kleine Stadt der großen Träume

Schwierige und verwehrende Einstieg aber ein Buch mit Message

LaMensch

Engelsfunkeln

Herzerwärmender, kurzweiliger, weihnachtlicher Roman. Kann ich nur wärmstens weiterempfehlen!

Caro2929

Romeo oder Julia

Hohe Literatur, die vom Literaturbetrieb handelt, mit einem kriminellen Anteil. Ein Titel für eine sehr kleine, auserwählte Leserschaft.

buecher-bea

Der Insulaner

Und bei diesem Buch gilt: Man liebt oder hasst es. Dazwischen gibt es nichts.

jaylinn

Underground Railroad

Ein Buch, das ich in Erinnerung behalten werde. Tief berührend und interessant geschrieben.

sunlight

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Es muss nicht immer tiefgründig sein

    Be My Secret 1

    beate_bedesign

    12. February 2015 um 12:27

    Inhalt: Vincente del Toro schläft niemals zweimal mit einer Frau. Seinen „Bedarf“ deckt er über eine exklusive Agentur. Als Elena sein Hotelzimmer betritt, ist es irgendwie anders als sonst und so unglaublich es auch sein mag – Elena, die Hure, verlässt sein Hotelzimmer ohne das sie Sex hatten. Kaum ist sie weg, bereut Vince das auch schon. Und tatsächlich versucht er Elena noch einmal zu buchen. Im normalen Alltag ist Vince ein erfolgreicher Banker und Besitzer einer Eishockeymannschaft, der sich gerade darüber ärgert, dass er – auf Grund von Freundschaften und Beziehungen – eine neue Sekretärin einstellen musste, die er selbst niemals ausgesucht hätte. Vittoria, eine Italienerin, deren Familie groß und sehr traditionell ist und der er einen Gefallen tun musste. Die Zeitspanne, in der er genervt ist, ist allerdings nur kurz, denn „Toria“ ist so ganz anders, sie ist nicht nur taff und schlagfertig – nein, auf irgendeine Art und Weise gefällt sie ihm auch. Aber das geht ja nun mal gar nicht. Das ist nicht vereinbar mit seinen Grundsätzen und erst recht nicht mit der italienischen Familie … schließlich will er nicht mit einem Betonklotz an den Füßen im See landen. Meine Meinung: So langsam fällt es mir schwer, meine Meinung zu den Kajsa-Arnold-Büchern immer wieder neu zu formulieren. Eigentlich sagt die Tatsache, dass ich bereits 16 Bücher von ihr gelesen habe, alles aus. Ich mag ihren Schreibstil und ich mag ihre Geschichten. Natürlich sind sie weitestgehend vorhersehbar und die meisten – wie auch dieses hier – sind „eBooks-to-go“. Eine kurze und kurzweilige Geschichte – in diesem Fall mit einem guten Schuß Erotik, die man mal eben so schnell zwischendurch und ganz entspannt liest und dann – sorry Kajsa – wieder vergisst. Aber man wird gut unterhalten und kann ganz wunderbar abschalten. Zudem bleibt ein bisschen „Prickeln“ nicht aus und alles passt. Buch zuklappen (bzw. Reader ausschalten) und wieder in den Alltag zurück kommen und dabei noch ein ganz klein wenig davon träumen, dass einem ein solcher Traummann vielleicht doch mal begegnet … er sieht einfach umwerfend aus, er hat so viel Geld, dass er frau einige Träume erfüllen kann und was wesentlich wichtiger ist, er liebt frau bedingungslos und abgöttisch und auch auf der „sportlichen“ Ebene kann niemand mit ihm mithalten. Welche Leserin mag da nicht abtauchenDas ist einfach so ein *hach*. Und liebe Kajsa, so manchmal hätte ich es gerne noch ausführlicher. Auch wenn es für die Geschichte nicht wirklich notwendig ist und die Charaktere auch nach dem letzten Satz relativ schnell aus dem Kopf verschwinden, so sind sie doch so interessant, dass ich gerne noch eine Stunde mehr mit ihnen verbracht hätte. Mein Fazit: Es muss nicht immer tiefgründig sein, um zu gefallen und um zu entspannen …

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks