Kajsa Arnold First Class for Lucky One

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „First Class for Lucky One“ von Kajsa Arnold

Henning bekommt ein Jobangebot, das er nicht abschlagen kann. Nur leider muss er dazu nach New York reisen, wo er und Alina doch gerade erst nach Paris ziehen wollen. Als der Kontakt zwischen beiden abbricht, tritt Lilly Adventure auf den Plan und reist in die USA. In New York macht sie unverhoffte Bekanntschaften. Ob Alina und Henning sich finden werden?

schöner finaler Abschluss der Lovestory um Henning und Alina.

— DianaE

Stöbern in Krimi & Thriller

Sag kein Wort

Extrem krass und abgefahren. Stalking wie es schlimmer nicht geht. Etwas brutal und menschenunwürdig

Renken

Fiona

Eine super Polizistin mit keiner, oder zu vielen, Identitäten.

Neuneuneugierig

Geheimnis in Rot

"Familienzusammenführung an Weihnachten" ... und ein Mord...

classique

Bruderlüge

Die Wendungen waren unvorhersehbar &spannend, es war auch toll geschrieben, aber es wirkte leider alles sehr konstruiert & unwahrscheinlich.

Caillean79

Kreuzschnitt

Eine gut ausgedachte Geschichte mit einigen überraschenden Wendungen.

RubyKairo

Unter Fremden

Ein Buch, das zum Nachdenken anregt!

gedankenbuecherei

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kajsa Arnold – First class for Lucky One, 3

    First Class for Lucky One

    DianaE

    14. October 2016 um 06:57

    Kajsa Arnold – First class for Lucky One, 3 Endlich ist es soweit, Henning und Alina wollen nach Paris ziehen. Während sie in Köln Vorbereitungen trifft ist Henning nach Paris vor geflogen. Doch dann erreicht Alina ein Anruf, dass Henning zu einem Vorstellungsgespräch nach New York muss. Tagelang hört Alina nichts von Henning und in New York ist gerade Fashion Week. Trifft sich Henning mit seiner Ex-Frau Birgit? Sie reist ihm nach NY hinterher und fragt Christian, ob er ihr helfen kann. Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar über das ich mich sehr gefreut habe. Natürlich beeinflusst dies meine ehrliche Meinung nicht. „First class for Lucky One“ ist nach „Reservierung for Lucky One“ und „Last Minute for Lucky One“ der dritte Band und das Finale der Lucky-One Reihe von Kajsa Arnold. Die Kurzgeschichte ist in sich abgeschlossen und kann eigenständig gelesen werden. Zum besseren Verständnis (und weil Band 1 und 2 einfach toll ist) würde ich empfehlen die beiden Vorgängerbände vorher zu lesen. Auch im Finalband überzeugt Kajsa Arnold wieder mit einem temporeichen, flüssigen Schreibstil, der mich durch die Seiten hat fliegen lassen. Die Handlung ist auch hier wieder geprägt von emotionalen Höhen und Tiefen der Charaktere, Überraschungen und Wendungen, die spannend erzählt werden. Die Handlungsorte, diesmal in New York, sind wieder detailreich beschrieben, sodass ich mir die Örtlichkeiten gut vorstellen konnte. Die Charaktere sind ebenfalls detailliert und glaubhaft beschrieben, besitzen Tiefe und waren gut ausgearbeitet, sodass ich mich ihnen Nahe fühlen konnte. In diesem Band war mir Alina etwas unsympathischer als in den Vorgängerbänden. Auch wenn sie ab und zu an den Gefühlen zu Henning zweifelt, war ich nicht mit allem einverstanden, was da gelaufen ist, dennoch wirkte sie glaubhaft. Henning war mir immer noch sympathisch, denn diesmal konnte er nicht wirklich etwas für die Misere. Allerdings hätte ich mir gewünscht, das er ein bisschen vehementer um sein Glück kämpft. Christian, den ich im zweiten Band sehr sympathisch fand, verlor hier gleich zu Anfang Sympathiepunkte, auch wenn ich sein Handeln nachvollziehen konnte. Trotzdem glaube ich nicht wirklich daran, dass er ein schlechter Kerl ist. Kajsa Arnold konnte mich wieder einmal mit ihrer Kurzgeschichte überzeugen, da sie mich fasziniert und berührt hat. Es ist immer wieder eine große Freude, den Liebens- und Leidensweg der Charaktere mitzuverfolgen und auf ein Happy End zu hoffen. Fazit: schöner finaler Abschluss der Lovestory um Henning und Alina. Von mir gibt es auch hier wieder eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks