Kajsa Arnold Last Minute for Lucky One

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Last Minute for Lucky One“ von Kajsa Arnold

Alina erhält von ihrem Auftraggeber das Angebot, an einem Workshop in Rom teilzunehmen. Sofort lehnt sie das Angebot ab, denn allein in einer fremden Stadt, das war ja bereits in Paris schief gelaufen. Doch Henning, der inzwischen nach Köln gezogen ist, kann Alinas Entscheidung nicht verstehen. Es kommt zu einem Streit und danach herrscht erst ein mal Funkstille zwischen den beiden. Kurzentschlossen reist Alina doch nach Rom und lernt dort nicht nur die römischen Sehenswürdigkeiten kennen. Von einer zweideutigen E-Mail alarmiert reist Henning ihr kurzerhand nach.

Stöbern in Romane

Underground Railroad

Unglaublich intensiv. Jeder Gedanke und jedes Gefühl der Charaktere hat mir bewusst gemacht, welche Monster Menschen sein können.

Cleo15

Außer sich

Ich fand das Buch toll, aber ich kann nachvollziehen, wenn man es zur Seite legt.

Josetta

Das Floß der Medusa

Ein schockierendes Lehrstück darüber, wie der Mensch zur Bestie werden kann.

4petra

Schlafende Sonne

Eine Zumutung!

wandablue

Der Dichter der Familie

Schwere, französische Kost, lesenswert.

evafl

Babylon

Ich hatte mir mehr von diesem Buch versprochen. Zwischendurch ganz interessant und witzig, aber dann auch sehr langatmige Passagen.

-Leselust-

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kajsa Arnold – Last minute for Lucky One, 2

    Last Minute for Lucky One

    DianaE

    12. October 2016 um 15:45

    Kajsa Arnold – Last minute for Lucky One, 2Alina Maybach ist zu ihrem Freund Henning Glück nach Köln gezogen. Als die Designerin in Rom eine Fortbildung hat, muss wenig später auch Henning zurück nach Frankfurt, da seine Ex-Ehefrau Birgit vermisst wird, die ohnehin schon zu viel Raum in der Beziehung zwischen Lily und Lucky einnimmt. Plötzlich kann sie Henning nicht mehr erreichen. Hat Birgit es geschafft sich Henning zurück zu erobern?Ich bedanke mich herzlich für das Rezensionsexemplar über das ich mich sehr gefreut habe. Natürlich beeinflusst dies meine ehrliche Meinung nicht.„Last Minute for Lucky One“ ist nach „Reservierung for Lucky One“ der zweite Band der Lucky-One Reihe von Kajsa Arnold. Die Kurzgeschichte, die ca. ein Jahr nach dem Vorgängerband spielt, ist in sich abgeschlossen und kann eigenständig gelesen werden. Zum besseren Verständnis (und weil Band 1 einfach toll ist) würde ich empfehlen „Reservierung for Lucky One“ vorher zu lesen.Der Schreibstil ist auch hier wieder flüssig, locker und temporeich. Die Handlung ist spannend, romantisch, emotional, mit Überraschungen und Wendungen gespickt, die das Buch zu einem Pageturner machen. Eine gute Mischung aus Emotionen, Tiefe und einer tollen Story haben mich wieder bezaubert.Die Charaktere sind wieder gut ausgearbeitet, detailreich dargestellt und besitzen Tiefe und Emotionen, sodass die Figuren lebendiger wirken. Alina hat immer noch einige Selbstzweifel mit denen sie kämpfen muss, vor allem weil Henning immer noch sporadischen Kontakt zu seiner Ex-Frau pflegt. Das verunsichert sie, macht sie glaubwürdig und ich kann ihre Ängste verstehen. Sie war mir wieder sympathisch, auch wenn mich diesmal ein paar Kleinigkeiten an ihr gestört haben.Henning, der charmante, gutaussehende Ex-Mann von Birgit, hätte mal ein paar kleine Anstubser verdient. Trotzdem mochte ich ihn wieder sehr, und er hat ja auch noch die Kurve bekommen.Christian ist ebenfalls ein sehr interessanter Charakter. Auch ihn fand ich sympathisch, und ich hätte mich gefreut, noch ein wenig mehr über ihn zu lesen, vielleicht in einer eigenen Geschichte?Die Handlungsorte in Rom sind wieder detailliert beschrieben, sodass ich mir ein gutes Bild von der Stadt machen konnte.Das Cover ist ein Blickfang, verträumt und sinnlich, hat es mich sofort angesprochen.Fazit: eine wunderschöne, faszinierende Fortsetzung der Love-Story, die mich auch diesmal wieder mitreißen und berühren konnteVon mir gibt es eine Leseempfehlung und 5 Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks