Kajsa Arnold Niemand so wie du

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Niemand so wie du“ von Kajsa Arnold

Johanna genießt den letzten Tag in Freiheit! Denn, wenn es ganz schlecht für sie läuft, muss sie ins Gefängnis. Am Abend vor der Verhandlung rettet Philipp sie in einer Hotelbar aus einer unangenehmen Situation. Philipp wäre genau der Mann ihrer Träume, wenn. ja, wenn ihr Leben anders verlaufen würde. Doch bald erweist sich Philipp als wahrer Retter in der Not.

Eine neue Bedtime Novel von Kajsa Arnold

Stöbern in Romane

Alles über Heather

Absolute Sogwirkung! Eine Geschichte, die unglaublich toll und zugleich richtig heftig und krank ist. Kurz und knapp aber grandios!

BeautyBooks

#EGOLAND

Die Bewertung fällt mir schwer, weil es auf der einen Seite krass und fesselnd, auf der anderen Seite so egoistisch und unmoralisch ist.

Tanja_Radi

Wenn alle Katzen von der Welt verschwänden

Man wird sich dem Konsum bewusst und dem immer „schnellen“ vorankommen.

Calipa

Eine Liebe in Apulien

Unterhaltsamer Roman mit Urlaubsfeeling

Giovanni

Die andere Schwester

Nicht schlecht erzählt, doch zu viele Nebensächlichkeiten und etwas kitschig.

sommerlese

Was nie geschehen ist

Eine sehr persönliche Nabelschau über drei (und mehr) Generationen hinweg. Kann man lesen – muss man aber nicht.

gst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Gute-Nacht-Geschichte

    Niemand so wie du

    beate_bedesign

    31. January 2016 um 11:45

    Kurzrezension – Meine Meinung: Mit „Niemand so wie du“ ist die zweite Kurzgeschichte in dieser Reihe der „Bedtime Novel“ von Kajsa Arnold erschienen. Beide Bücher sind völlig unabhängig voneinander lesbar. Es gibt auch keine Charaktere, die in beiden Büchern vorkommen. Wie bereits von Kajsa Arnold gewohnt, liest sich auch diese Geschichte sehr flüssig und leicht – schnell mal vor dem Einschlafen. Genau so wie es für eine Bedtime-Novel eben sein sollte. Die grundsätzliche Geschichte ist gleich. Frau trifft Mann (oder umgekehrt), die beiden verlieben sich, obwohl sie selbst das für absolut unmöglich halten und werden ein glückliches Paar. Aber die Orte und die Charaktere sind unterschiedlich. Was mir gut gefallen hat, dass es in dieser Reihe mal nicht zu erotisch zugeht, sondern eher gefühlvoll. Auch die Geschichte von Philipp und Johanna hat mir gut gefallen und dass sie nur so kurz ist, ist zwar schade, aber das genau ist ja der Sinn einer Bedtime-Novel. Deswegen, wer Kajsa Arnolds Bücher mag, wird auch dieses mögen. Mein einziger Kritikpunkt ist tatsächlich der Preis. Auch wenn ich weiß, das Schreiben viel Arbeit ist und der Preis dieser Arbeit nicht gerecht wird.

    Mehr
  • Schöne, kurze Bedtime Novel

    Niemand so wie du

    lisaa94

    10. June 2015 um 08:29

    Kurzbeschreibung: Johanna genießt den letzten Tag in Freiheit! Denn, wenn es ganz schlecht für sie läuft, muss sie ins Gefängnis. Am Abend vor der Verhandlung rettet Philipp sie in einer Hotelbar aus einer unangenehmen Situation. Philipp wäre genau der Mann ihrer Träume, wenn ... ja, wenn ihr Leben anders verlaufen würde. Doch bald erweist sich Philipp als wahrer Retter in der Not ... Eine neue Bedtime Novel von Kajsa Arnold Meine Meinung Cover: Das Cover fiel mir direkt ins Auge. Mir gefallen die Farben sehr gut, sodass das Buch gern gelesen wurde. Schreibstil: Es liest sich wirklich eins A. Ich habe es in einem Rutsch durchgelesen, da der Schreibstil sehr schön und flüssig ist. Charaktere: Johanna: Eines Abend vor ihrem Prozess, wo sie zu Unrecht des Diebstahls beschuldigt wird, rettet ein charmanter Phil sie vor einem nervigen Typen. Ihr Retter entpuppt sich am nächsten Tag als der Richter ihres Prozesses, wobei ihr beinahe das Herz stehen bleibt. Er ist charmant und genau ihr Typ, doch mehr als eine Nacht wollen sie beide nicht.. oder? Philipp: Ihr Retter in der Not, er ist sehr sympatisch, ein Anwalt und wohlhabend dazu. Doch macht er beim Erobern ihres Herzens noch den ein oder anderen Fehler, den er wieder grade biegen muss. Story: Dazu möchte ich nichts weiter sagen, schaut einfach in die Beschreibung. Fazit: Es war mein erster Roman von Kajsa Arnold und ich habe es nicht bereut. Im Gegenteil ich werde jetzt definitiv öfters was von ihr lesen. Das Buch lies sich in einem Rutsch ohne das man es aus der Hand legen konnte. Die Story rund um Phillip und Johanna gefällt mir sehr gut und ich hätte auch nichts dagegen gehabt, wenn sie noch etwas länger wäre. Dennoch war alles wichtige gesagt. Mir hat die Story einen wunderschönen Abend beschert und dafür gibt es natürlich ♥♥♥♥♥ :)

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks