Kajsa Arnold Sign of Love: Astro-Quickie: Stier (feelings emotional eBooks)

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Sign of Love: Astro-Quickie: Stier (feelings emotional eBooks)“ von Kajsa Arnold

Ein erotisches Abenteuer mit einem Stier-Mann. Lily besteht bei ihrer nahenden Hochzeit mit Mathis auf eine Hochzeitstorte aus der Confiserie von Noé Cassel, dem berühmten Sterne-Confiseur. Denn Noé nimmt bei Weitem nicht jeden Auftrag an. Lily möchte etwas ganz Besonderes zu ihrer Hochzeit, wenn sie schon nur im kleinen Kreis stattfindet, auf Mathis Forderung hin. Noé sagt tatsächlich zu, doch dann prophezeit er ihr, dass ihre Ehe mit Mathis unter keinem guten Stern stehen wird, da für sie ein Stiermann vorgesehen ist. Lily erlebt turbulente Hochzeitsvorbereitungen, die nicht nur ihr Herz in Wallung bringen… Die Astro-Quickies: Prickelnde Geschichten im Bann der Sterne! In dieser sexy Reihe erscheinen außerdem: Lina Barold: A little less conversation, Natalie Rabengut: Consulting the stars, Anaïs Goutier: Art Affair, Nina Hunter: For the first time und Naomi Noah: Twin in Trouble. Weitere Sternzeichen-Stories von Aimee Laurent, Izabelle Jardin, Emilia Lucas, Kaila Kerr, Bärbel Muschiol und Nina Martens erscheinen im September 2015 bei feelings. »Sign of Love« ist ein eBook von feelings –emotional eBooks*. Mehr von uns ausgewählte romantische, prickelnde, herzbeglückende eBooks findest Du auf unserer Facebook-Seite: www.facebook.de/feelings.ebooks Genieße jede Woche eine neue Liebesgeschichte - wir freuen uns auf Dich!

Nach dieser Kurzgeschichte hat man garantiert Lust auf eine Torte.

— Traumfeder

Ein toller "Quickie" von Kajsa Arnold!

— ConnyZ.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sign of Love

    Sign of Love: Astro-Quickie: Stier (feelings emotional eBooks)

    Traumfeder

    12. July 2015 um 11:15

    Inhalt In fünf Tagen will Lily Duprais ihren Freund Mathis Barton heiraten, doch irgendwie ist noch nichts fertig. Um wenigstens die Torte zu kaufen, gehen sie zum berühmten Star Confiseur Noe Cassel. Dieser flirtet vom ersten Moment an mit Lily und macht sie an, auch sie genießt die Aufmerksamkeit, denn Mathis lässt an dieser mangeln. Als Noe ihr auch noch einen Kuss raubt, ist sie völlig durcheinander und muss sich fragen, ob die Hochzeit eine so gute Idee ist. Meine Meinung Mit ihrer Kurzgeschichte entführt Kajsa Arnold ihre Leser in ein kleines und ruhiges Örtchen in Frankreich. Lily Duprais arbeitet als Schnittdirektrice bei einem berühmten Modedesigner. In fünf Tagen will sie ihren Verlobten Mathis heiraten, doch nach wie vor ist für die Hochzeit vieles nicht vorbereitet. Lily hat nicht einmal ein Kleid, denn alle, die ihr gefallen, sind Mathis zu teuer, da er bei allen Dingen strickt auf das Geld achtet. Doch wenigstens will Lily eine anständige Torte von einem berühmten Confiseur. Bei Noe Cassel erhält sie aber nicht nur geschmackliche Explosionen auf der Zunge, sondern auch einiges zum Nachdenken. Auf wenigen Seiten stellt die Autorin das Leben ihrer Protagonistin völlig auf den Kopf. Nicht nur, dass diese die letzten Schritte vor ihrer Hochzeit noch nicht erledigt hat, sie findet sich auch plötzlich zwischen zwei Männern wieder. Zum Glück hat sie aber eine gute Freundin, die nicht auf den Mund gefallen ist und immer mit ihrer Meinung rausrückt. Geschickt wird hier mit Gefühlen gespielt, wobei mir an einer Stelle doch etwas zu wenige waren. Da erwartet man mehr Aufregung, mehr Tränen, aber Lily hat es beinahe kalt hingenommen. Hier hatte wirklich was gefehlt. Mit einer Szene sorgt die Autorin für einen Aufreger, auch wenn vorher doch etwas davor gewarnt wurde. Doch hier findet auch eine gewisse Wendung statt, die Lily doch sympathischer macht. Die kurze und durchaus erotische Geschichte um die Liebe unter dem Sternzeichen des Stiers, bietet nicht nur jede Menge Lust auf Torte, Gott, werden die sinnlich beschrieben, sondern auch nette Unterhaltung für einige Zeit. Es macht Spaß sich durch das Chaos zu kämpfen um zu erfahren, wie Lilys Entscheidung schließlich ausfallen wird. Fazit Eine leidenschaftliche Kurzgeschichte um das Sternzeichen Stier. Dabei schickt die Autorin nicht nur die Geschmacksnerven auf ein erotisches Abenteuer, sondern auch ihre Protagonistin aufs Glatteis. Auf wenigen Seiten beschreibt sie Männer, die wahre Idioten sind, doch manchmal es auch schaffen zur Vernunft zu kommen.

    Mehr
  • Eine lesenswerte Kurzgeschichte

    Sign of Love: Astro-Quickie: Stier (feelings emotional eBooks)

    Saphier

    26. June 2015 um 13:46

    Wie ich auch nach dem ersten Astro-Quickie mir vorgenommen habe kostenlose Kurzgeschichten dieser Sammlung durchaus gerne zu lesen, habe ich meinen Entschluss wahrgenommen. Das kann von meiner Seite aus so weitergehen. Die voneinander unabhängigen Kurzgeschichten waren mir, ebenso wie die Autorin, bekannt. Wobei ich den ersten Band von Night Soul nicht so berauschend fand. Da fand ich sogar diese kurze Geschichte um einiges besser. Ein zweites Mal werde ich überrascht. Es hätte auch andersherum sein können, womit ich unzufrieden zurückgeblieben wäre. Ich bin mir nicht sicher ob es mich jetzt groß stören soll aber, normalerweise würde ich sagen die Handlung nimmt viel zu schnell seinen Lauf. Das träfe jedoch nur ein, wenn es sich hierbei um mehr Seiten handeln würde. Bei einer Kurzgeschichte muss nun mal alles schnell gehen, damit der Leser die Lust nicht verliert. Es ist eine Voraussetzung, die ich nicht kritisieren kann. An dieser Stelle ist es notwendig, dass die Charaktere sich schnell näher kommen und sich daraus mehr entwickelt. Lily will es zwar nicht akzeptieren, doch es ist offensichtlich dass ihr Verlobter nicht der Richtige für sie ist. Schon allein seine geizige Art jah nicht zu viel Geld für die Hochzeitsvorbereitungen auszugeben, könnte einen verrückt machen. Oder eher gerade daran merkt man, er will Lily gar nicht. Genau dieser Meinung ist auch Lilys beste Freundin und bringt ihre Sicht auch zum Ausdruck. Erst durch Noé werden Lily die Augen geöffnet. Lily fühlt sich vom ersten Augenblick an zu ihm hingezogen. Wenn ich den weiteren Verlauf näher unter die Lupe nehmen würde, würde ich plötzlich kritisieren. Nur manchmal sollte man ein Auge zudrucken und den Handlungsverlauf einfach akzeptieren. Genau das tat ich und fand mich durchaus zufrieden wieder. Die Autorin haucht der Geschichte Tiefe ein, sodass die Erotik nicht im Vordergrund steht. Liebe keimt auf. Es passt einfach alles zueinander und dem Leser werden 52 Seiten präsentiert, die eine gute Kurzgeschichte wiederspiegeln. Mehr kann immer drin sein, aber schlecht waren diese wenigen Seiten nicht. Ich bezeichne es als gelungene Unterhaltung, die ich weiterempfehlen würde. Fazit: In der Zwischenzeit habe ich entschieden die angefangene Reihe der Autorin nicht mehr weiterzulesen. Dafür gibt es einfach viel zu gute Bücher, dennoch war es toll eine richtig gute Kurzgeschichte von ihr zu lesen. Dadurch habe ich gesehen, das sie es auch besser kann. Sowohl diese Geschichte, als auch das erste Astro-Quickie, kann ich wärmstens weiterempfehlen. Für Zwischendurch, oder so wie ich es gemacht habe, als Ergänzung, können die E-Books durchaus gelesen werden.

    Mehr
  • Stier - leidenschaftlich und nicht zu bändigen

    Sign of Love: Astro-Quickie: Stier (feelings emotional eBooks)

    ConnyZ.

    30. March 2015 um 15:19

    Eigentlich sollte man meinen, dass die Protagonistin total aus dem Häuschen sein müsste vor Glück - in 5 Tagen steht ihre Hochzeit bevor. Doch schon in den ersten Sätzen kann man lesen, dass ihr Freund, der erfolgreiche Anwalt Mathis, nicht gerade offen ist für die Hochzeitsplanung. Lily hat kein Kleid gefunden, dass er bezahlen würde und welches ihm auch gefällt. Kaum zu glauben, aber gerade in Panik verfällt sie nicht. Tief im Inneren hat es eher den Anschein, dass sie sich mit all dem Dilemma schon abgefunden hat und einfach nur noch froh ist, wenn alles hinter ihr liegt. Nur einen Lichtblick bringt die Autorin Kajsa Arnold in ihren Quickie - der Confiseur Noé Cassel. Dieser soll eine Traumtorte für die Braut herstellen - mit Mathis hat er dabei nicht gerechnet! Das Chaos nimmt seinen Lauf und man hat nur noch Mitleid mit Lily, die einem auch auf diesen 52 Seiten sehr ans Herz wächst. Natürlich ist es abstrus zu glauben, dass diese Geschichte sich auch so im wahren Leben abspielen könnte. Aber wer möchte schon das reale Leben, wenn er einen so attraktiven Stier haben kann. Noé ist kein Typ für Beziehungen, aber einer der knisternde Momente verspricht und leidenschaftliche Szenen hervorbringt. Ein Quickie ist einfach viel zu kurz für dieses Paar, aber die Autorin hat hier gezeigt, dass man eine ansprechende Story für kurzen Lesespaß überzeugend herüberbringen kann! “Sign of Love” ist eine Stiergeschichte, die nicht nur mit dem Schicksal spielt, sondern auch zeigt, wie schnell sich das Leben ändern kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks