Kajsa Ingemarsson Das große Glück kommt nie allein

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das große Glück kommt nie allein“ von Kajsa Ingemarsson

Stella Fribergs Leben gleicht einer Baustelle: Gerade eben war sie noch eine gefeierte Bestsellerautorin, schön, reich und von vielen beneidet, da scheint sich alles gegen sie zu verschwören. Mit ihrem neuen Roman geht es nicht voran, sie ertappt ihren Freund in flagranti und zu allem Übel steht auch noch ihre Wohnung unter Wasser. Grund genug, am Leben zu verzweifeln. Wäre da nicht der gutaussehende Johnny Strandberg, der nicht nur ihr Zuhause wieder bewohnbar macht, sondern ihr auch hilft, den Scherbenhaufen in ihrem Leben zu beseitigen.

Stöbern in Romane

Kukolka

Hammerharte Realität, hammerhart erzählt. aber Umsetzung + Stil waren leider nicht so mein Fall. Sehr distanziert. Dennoch grausame Realität

Yuyun

Lauter gute Absichten

Kurzweilige Geschichte um einen angry young man, der sich gegen die Familie auflehnt - und an den eigenen Ansprüchen scheitert.

Marina_Nordbreze

Die Lichter von Paris

Generationenübergreifend. Legt sich wie eine kuschelige Decke romantisch um deine Schultern! Angenehme Atmosphäre.

Simonai

Was man von hier aus sehen kann

Eine Geschichte, die mich mit ihrer Wärme und liebevollen Erzählart absolut bezaubert hat.

Kathycaughtfire

Wie der Wind und das Meer

Eine wunderbare Geschichte über eine Liebe, die nicht sein darf! Ein Lesegenuss!!!

Fanti2412

Das saphirblaue Zimmer

Drei Frauen, drei Entscheidungen, in Zeiten, wo die Meinung einer Frau nichts galt. Ein grandioser, historischer Liebesroman.

FreydisNeheleniaRainersdottir

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das große Glück kommt nie allein" von Kajsa Ingemarsson

    Das große Glück kommt nie allein

    robbylesegern

    18. July 2011 um 20:57

    "Das große Glück kommt nie allein" von Kajsa Ingemarsson,lag auf meinem Geburtstagtisch und ich war schon etwas unentschlossen, ob ich es lesen sollte oder nicht. Das Buch hat sich allerdings als toller Unterhaltungsroman entpuppt, der flüssig und humorvoll die Liebesgeschichte der Schriftstellerin Stella Friberg erzählt. Angesiedelt in Schweden, genauer gesagt Stockholm,lernen wir die Schriftstellerin Stella Friberg kennen, die momentan wenige Glücksmomente aufweisen kann.Sie entdeckt in ihrem Badezimmer eine Wasserpfütze, die sich aber als Wasserrohrschaden herausstellt und es nötigt macht, ihre ganze Wohnung zu entkernen.IN dieser Baustellen lebend, hat sie große Schwierigkeiten ihren letzten Roman einer Krimiserie fertigzustellen, nicht nur wegen dem Chaos um sie herum, sondern auch , weil ihr die Inspiration fehlt die Geschichte zu einem spannenden Ende zu führen. Ihr Verleger liegt ihr im Nacken und gerade in dieser angespannten Situation , erwischt sie ihren Freund in flagranti.Das Chaos ist perfekt und damit ist nicht nur ihr Wohnungschaos gemeint. In dieser Situation lernt sie ihren Handwerker Jonny Strandberg, der ihre Wohnung wieder in einen bewohnbaren Zustand versetzten will,näher kennen und lieben. Die beiden trennen Welten.Stella, die das glamouröse Leben einer Schriftstellerin gewohnt ist, die ständig auf ihr Äußeres und auch auf ihr Privatleben achten muss, damit ja keine negativen Schlagzeilen in der Presse auftauchen und die immer eine "Rolle"spielt und nie weiß, ob ihre "Freunde " es gut mit ihr meinen , oder sich nur in ihrem Ruhm sonnen wollen.Stella muss sich entscheiden, ob sie Jonny vertrauen kann, oder ihr steriles, einsames Leben, dass nur auf Äußerlichkeiten basiert,weiterleben möchte. Dieses Buch hat mir wirklich einige entspannende Stunden geschenkt und es war auch nicht, wie von mir anfängich angenommen, nur flach. Der Erzählstil war sehr flüssig und angenehm und man konnte gut in die Geschichte eintauchen.Die Charaktere wurden gut beschrieben und was mir ausnehmend gut gefallen hat war, dass die Situation einer berühmten Person mit allen Vor,-und Nachteilen gut dargestellt wurde.Alles in allem hat es mir gut gefallen und ich werde das erste Buch dieser Schriftstellerin sicherlich auch lesen. Daumen hoch von mir für dieses Buch, dass sich als toller Unterhaltungsschmöker entpuppt hat.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks